BR Fernsehen - Kontrovers

Das Politik-Magazin im BR Fernsehen

Carl-Wolfgang Holzapfel Checkpoint Charlie | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 21:00 Uhr BR Fernsehen zum Video Kontrovers am 23. Oktober Deutsche Teilung: Ein Mann kämpft gegen die Mauer

Checkpoint Charlie '89: Ein Mann legt sich auf die Grenze und erregt weltweit Aufsehen. Als lebendes Mahnmal gegen die Trennung Deutschlands. 30 Jahre später liegt er wieder dort, um gegen die Mauer in den Köpfen zu protestieren! [mehr]

weitere Themen




Symbolbild: Wohnungssuche | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 21:00 Uhr BR Fernsehen Die Story Wohnung gegen Sex? Auswüchse auf dem Wohnungsmarkt

Der Umzug in die Großstadt steht an, das Inserat ist geschrieben und die ersten Angebote sehen vielversprechend aus. Doch immer wieder verwandelt sich die Wohnungssuche in Horror: Sex als Gegenleistung, Belästigung am Handy. Oder aber die neue Adresse entpuppt sich als Kriegerdenkmal

Die Kontrovers-Story | Bild: BR zur Übersicht Die Story am 16. Oktober Juden in Bayern - zwischen Solidarität und Angst

Am 9. Oktober griff ein Rechtsextremist eine Synagoge in Halle an. Jüdische Gläubige waren für ihn Zielscheibe. Wie erleben Juden den Hass gegen sie? Das hat Kontrovers bereits vor mehr als einem Jahr zwei Männer und eine Frau aus Bayern gefragt. Nach dem Anschlag von Halle haben wir sie wieder getroffen. [mehr]

Kontrovers Nachgehakt | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Übersicht Kontrovers nachgehakt Was wir bewegen konnten

Skandale, Aufreger, Ärgernisse. Woche für Woche berichtet Kontrovers: von Politik- und Wirtschaftsskandalen, von unseriösen Geschäftemachern, sogar von politischen Morden. Was wurde aus den Geschichten? Was konnten wir bewegen? [mehr]

Kontrovers "Nachschlag!" | Bild: BR zur Übersicht Nachschlag Was sonst noch geschah ...

Nicht nur die großen Geschichten sind es wert, erzählt zu werden. Manchmal sind es auch die am Rande. Über verirrte und verwirrte Politiker, erstaunliche Auftritte und unglaubliche Fehltritte. Unser Nachschlag mit den Highlights der Woche! [mehr]

Aus der Redaktion

Christian Stücken mit der Auszeichnung der Deutschen Akademie für Fernsehen | Bild: BR zum Artikel DAfF-Preis 2017 für "Der vertuschte Skandal" Deutsche Akademie für Fernsehen zeichnet Christian Stücken aus

Die Deutsche Akademie für Fernsehen hat die Berichterstattung von Kontrovers über den Duogynon-Skandal ausgezeichnet. Kontrovers-Autor Christian Stücken erhielt für seine Recherchen den DAfF-Preis 2017 in der Kategorie Fernseh-Journalismus. [mehr]

Von links nach rechts: Verena Nierle, Andreas Bachmann, Pia Dangelmayer, Ingo Lierheimer, Wolfgang Kerler | Bild: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zur Übersicht Ausgezeichnet Deutscher Wirtschaftsfilmpreis für Madeira-Recherche

Als bester Kurzfilm ist die Kontrovers-Story "Madeira-Steuerparadies mit Segen der EU-Kommission" von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries mit dem Deutschen Wirtschaftsfilmpreis ausgezeichnet worden. Der Film geht auf eine gemeinsame Recherche von BR Data und BR Recherche in Zusammenarbeit mit report München und Kontrovers zurück. [mehr]

v. l. Axel Höpner (Handelsblatt/Laudator), Frederik Obermaier (SZ), Philipp Grüll (Kontrovers/report München), Jürgen Gros (Genossenschaftsverband Bayern) | Bild: Genossenschaftsverband Bayern / Thomas Straub zum Artikel Journalistenpreis der VR-Banken Auszeichnung für Bayern-Ei-Story

Kontrovers-Autor Philipp Grüll und sein SZ-Kollege Frederik Obermaier haben den "Hermann-Schulze-Delitzsch-Preis" für Verbraucherschutz für ihre Kontrovers-Story und ihre SZ-Artikelserie zum Thema "Bayern-Ei" erhalten. [mehr]