BR Fernsehen - Kontrovers

Das Politik-Magazin im BR Fernsehen

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) | Bild: picture alliance/APA/picturedesk.com Morgen | 21:15 Uhr BR Fernsehen zum Video Kontrovers am 22. Mai FPÖ-Skandal: Rechtspopulisten unter Druck?

Traditionell hält die Politik im Freistaat engen Kontakt zum Nachbarn Österreich. Wie wirkt sich der FPÖ-Skandal kurz vor der Europawahl auf die Stimmung in Bayern aus? Haben jetzt auch Rechtspopulisten außerhalb Österreichs ein Glaubwürdigkeitsproblem? [mehr]

weitere Themen


Das Extra zum Schluss

Twittern Sie uns

Mehr von Kontrovers


Die Kontrovers-Story | Bild: BR zur Übersicht Die Story am 8. Mai Besteht Europa die Zerreißprobe? Unterwegs in einem gespaltenen Kontinent

Brexit, Vormarsch der Rechtspopulisten, immer stärkere Spaltung: Europa steht Ende Mai vor der Wahl und vor der wahrscheinlich größten Zerreißprobe seiner Geschichte. Die einen fühlen sich von Brüssel bevormundet und wollen raus aus der EU, die anderen wollen mehr gemeinsame EU-Politik Wie konnte es so weit kommen? Und: Was muss sich ändern, damit Europa bestehen kann? [mehr]

Kontrovers Nachgehakt | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Übersicht Kontrovers nachgehakt Was wir bewegen konnten

Skandale, Aufreger, Ärgernisse. Woche für Woche berichtet Kontrovers: von Politik- und Wirtschaftsskandalen, von unseriösen Geschäftemachern, sogar von politischen Morden. Was wurde aus den Geschichten? Was konnten wir bewegen? [mehr]

Kontrovers "Nachschlag!" | Bild: BR zur Übersicht Nachschlag Was sonst noch geschah ...

Nicht nur die großen Geschichten sind es wert, erzählt zu werden. Manchmal sind es auch die am Rande. Über verirrte und verwirrte Politiker, erstaunliche Auftritte und unglaubliche Fehltritte. Unser Nachschlag mit den Highlights der Woche! [mehr]

Aus der Redaktion

Von links nach rechts: Verena Nierle, Andreas Bachmann, Pia Dangelmayer, Ingo Lierheimer, Wolfgang Kerler | Bild: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zur Übersicht Ausgezeichnet Deutscher Wirtschaftsfilmpreis für Madeira-Recherche

Als bester Kurzfilm ist die Kontrovers-Story "Madeira-Steuerparadies mit Segen der EU-Kommission" von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries mit dem Deutschen Wirtschaftsfilmpreis ausgezeichnet worden. Der Film geht auf eine gemeinsame Recherche von BR Data und BR Recherche in Zusammenarbeit mit report München und Kontrovers zurück. [mehr]

v. l. Axel Höpner (Handelsblatt/Laudator), Frederik Obermaier (SZ), Philipp Grüll (Kontrovers/report München), Jürgen Gros (Genossenschaftsverband Bayern) | Bild: Genossenschaftsverband Bayern / Thomas Straub zum Artikel Journalistenpreis der VR-Banken Auszeichnung für Bayern-Ei-Story

Kontrovers-Autor Philipp Grüll und sein SZ-Kollege Frederik Obermaier haben den "Hermann-Schulze-Delitzsch-Preis" für Verbraucherschutz für ihre Kontrovers-Story und ihre SZ-Artikelserie zum Thema "Bayern-Ei" erhalten. [mehr]

Frederik Obermaier, Laudatorin Katia Murmann und Philipp Grüll | Bild: Max Kratzer zum Artikel Dr. Georg Schreiber Medienpreis Auszeichnung für Philipp Grüll

Für die Kontrovers-Artikelserie zum Thema Bayern-Ei erhielten Philipp Grüll und sein SZ-Kollege Frederik Obermaier jetzt den Dr. Georg Schreiber Medienpreis, den AOK und Deutsche Journalistenschule verliehen haben. [mehr]