Presse

Pressestelle des Bayerischen Rundfunks

Schule daheim - Teaserbild für die Themenseite | Bild: © lev dolgachov - stock.adobe.com zum Artikel Lockdown und Schulschließungen BR erweitert erneut seine Lernangebote

Wie schon im März 2020 reagiert ARD-alpha auch auf den aktuellen Lockdown und die Schulschließungen. Unter dem Titel "Schule daheim" sendet der Bildungskanal ab Montag, 11. Januar 2021, werktags zwischen 9 und 12 Uhr Lernformate für alle Schularten und Fächergruppen. [mehr]

Das Logo von BR Schlager, ein Herzschlag-Symbol | Bild: BR zum Artikel Digitale Schlagerwelle Aus Bayern plus wird BR Schlager

Mit neuem Namen und einem erweiterten Sendekonzept startet das digitale Schlagerradio des Bayerischen Rundfunks ins Jahr 2021. Ab 21. Januar heißt es dann "BR Schlager – Gut gelaunt. Gut informiert". [mehr]

 BR Mediathek App auf einem Android Tablet. | Bild: BR zum Artikel Jahresbilanz Rekordergebnisse für das BR-Digitalangebot

Das Digitalangebot des Bayerischen Rundfunks erreicht 2020 die höchste Publikumsresonanz seiner Geschichte: So haben im vergangenen Jahr mehr als fünf Millionen Menschen ab 14 Jahren im Freistaat regelmäßig die Inhalte des BR im Internet genutzt. Das entspricht 46,9 Prozent der bayerischen Erwachsenen (2019: 27,3%). [mehr]

Ulrich Wilhelm und Sir Simon Rattle bei der Vertragsunterzeichnung am 3. Januar 2021 in Berlin | Bild: BR zum Artikel Nachfolge von Mariss Jansons Sir Simon Rattle wird neuer Chefdirigent von Chor und Symphonieorchester des BR

Die Nachfolge von Mariss Jansons als Chefdirigent von Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks steht fest: Sir Simon Rattle wird ab der Konzertsaison 2023/24 die Leitung der beiden Ensembles übernehmen. [mehr]