Presse

Pressestelle des Bayerischen Rundfunks

Funkhaus | Bild: BR zum Artikel BR Rundfunkrat BR beendet Geschäftsjahr 2018 besser als geplant

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks (BR) hat in seiner heutigen Sitzung am 19. Juli 2019 den Jahresabschluss und die Wirtschaftsrechnung für das vergangene Jahr genehmigt. Vorausgegangen war die gesetzlich vorgegebene Überprüfung durch den Verwaltungsrat des BR. Gegenüber der Planung wurden 2018 aufgrund der sparsamen Haushaltsführung 13,5 Mio. € weniger aus den Rücklagen benötigt. Insgesamt verbucht der BR ein positives Finanzergebnis von 25,6 Mio. €. [mehr]


BR Logo am Funkhaus | Bild: BR zum Artikel Veränderungsprozess "BR hoch drei" BR stellt Direktionen ab Juli 2020 vollständig nach Inhalten auf

Der Bayerische Rundfunk setzt seinen Weg zu einem medienübergreifenden Unternehmen konsequent fort. Der Rundfunkrat stimmte dem nächsten Schritt der Organisationsentwicklung zu. Zum 1.Juli 2020 wird die Zahl der Direktionen wieder auf fünf reduziert und die Aufstellung nach Inhalten vorangetrieben. [mehr]


Tassilo Forchheimer | Bild: Vittorio Zannelli zum Artikel BR Rundfunkrat Tassilo Forchheimer wird neuer Leiter im BR Studio Franken

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat in seiner Sitzung am 19. Juli über die neue Leitung im BR Studio Franken entschieden: Tassilo Forchheimer, aktuell Leiter des trimedialen ARD-Studios Rom, wechselt zum 1. Oktober 2019 an die Spitze der Hauptabteilung Studio Franken des Bayerischen Rundfunks. [mehr]

US-Astronaut Edwin «Buzz» Aldrin steht auf der Mondoberfläche. Rechts im Bild ist dabei ein Stück der Mondlandefähre «Eagle» zu sehen. | Bild: Neil Armstrong/NASA/dpa zum Artikel BR Schwerpunkt 50 Jahre Mondlandung

Am 21. Juli 2019 jährt sich die erste Mondlandung zum 50. Mal. Aus diesem Anlass gibt es in den Programmen des BR zahlreiche Dokumentationen, Wissenssendungen, Hörspiele und vieles mehr. Ein Höhepunkt: ARD-alpha wiederholt zur historisch passenden Uhrzeit die Originalübertragung der Mondlandung in voller Länge. [mehr]

Ivan Repušić  | Bild: Ivan Repušić zum Artikel Münchner Rundfunkorchester Ivan Repušić verlängert Vertrag als Chefdirigent bis 2023

Am Rande der Vorbereitungen eines Gastspiels des Münchner Rundfunkorchesters beim Ljubljana Festival haben der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm, und Ivan Repušić gestern (16. Juli) die Verlängerung des Vertrags als Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters unterzeichnet. [mehr]

Szene aus der Sendung "Schau mir aufs Maul" | Bild: BR 23.07. | 22:30 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Kulturreportage "Schau mir aufs Maul"

In der Kulturreportage "Schau mir aufs Maul" beschäftigen sich vier junge Journalistinnen und Journalisten des Bayerischen Rundfunks mit dem Thema Sprache. Am 23. Juli um 22.30 im BR Fernsehen. [mehr]