Bayern 2 - Hörspiel

Hörspiele und Medienkunst

Bob Kaufman in Küche mit Schreiben in der Hand. | Bild: Raymond Foye <!-- --> Musikalische Hörspiel-Hommage „Thank Bob for Beatniks“ - Der Beatpoet Bob Kaufman

Für das FBI war er der umherschweifende „Neger“, den man im Auge behalten musste. Für die Beat-Bewegung war Bob Kaufman jedoch eine der prägendsten Figuren. Zu Unrecht in Vergessenheit geraten wird es Zeit für seine Wiederentdecku… [BR Podcast]

Potrait Nancy Cunard | Bild: picture alliance/Mary Evans Picture Library/Illus <!-- --> 100 Jahre vor Black Lives Matter Hörspiel „Nancys ‚Negro‘“ über Schwarze Kultur

Nancy Cunard war eine Stil-Ikone und Kämpferin gegen Rassismus. In den 1930er-Jahren veröffentlichte sie die Anthologie ‚Negro‘ mit Texten von Autor*innen der sogenannten „Harlem Renaissance“. Karl Bruckmaier hat nun die erste deu… [BR Podcast]

Themenbild "Der stumme Tod" | Bild: Frederic Batier/dpa/ARD <!-- --> „Babylon Berlin“ als Hörspielserie „Der stumme Tod“ von Volker Kutscher

Auch im zweiten Teil der Hörspielserie zu „Babylon Berlin“ taucht Kommissar Gereon Rath wieder tief in das Berlin der Weimarer Republik ein. Diesmal in den trüben Winter Anfang 1930, in dem die wirtschaftlichen und politischen Fol… [br.de]

Entdecken

Baseballschläger und Springerstiefel, deren Schnürsenkel ein Kakenkreuz bilden.  | Bild: picture alliance zum Audio Rock´n´Rechts „Volmunster“ von David Zane Mairowitz

Im deutsch-französischen Grenzdorf Volmunster finden seit Jahren Rechtsrock-Konzerte statt, die Neonazis aus ganz Europa anziehen, geduldet und unterstützt vom Oberbürgermeister des Dorfes. Doch die Dinge ändern sich, als seine Frau Marie-France die Amtsgeschäfte übernimmt. Das Hörspiel mit Lea Draeger können Sie bis zum 23.10.2020 hier hören. [mehr]

Publizistin Nancy Cunard | Bild: picture alliance zum Audio Das aufrührerische Leben Nancy Cunards "Pikdame. Aus den Pamphleten Nancy Cunards" von Ulrike Haage

Sie war eine Frau, die Faschismus bekämpfte und den Feminismus der Jahrhundertwende vorantrieb. Eine reiche, exzentrische Salonrebellin? Oder eine mutige Kämpferin für Freiheit und Gerechtigkeit? Das BR-Hörspiel aus dem Jahr 2006, mit Texten und Gedichten von Nancy Cunard, können Sie bis zum 11.10.2020 hier hören. [mehr]

Drancy - Pariser Vorort | Bild: picture alliance zum Audio Hörspielmonolog einer jungen Maghrebinerin „Paradiesische Aussichten“ von Faïza Guène

Dorias Eltern kommen aus Marokko, sie ist fünfzehn und lebt mit ihrer Mutter in einer Sozialsiedlung in der Pariser Banlieue. Der Vater hat sich vor kurzem nach Marokko abgesetzt, die Mutter ist Analphabetin und arbeitet als Zimmermädchen. Wahrhaft "paradiesische Aussichten". Das Hörspiel können Sie bis zum 12.10.2020 hier hören. 30 Tage im Stream! [mehr]

Autobahn Osteuropa | Bild: picture alliance zum Audio Eine Reise auf der Gastarbeiterroute „Autos“ von Enis Maci

Statussymbol, "schützende Blechhaut" und Mordinstrument. Autos können vieles sein. Auf diesem Roadtrip mischen sich traumatische Familienerinnerungen, mit Radiostimmen zu Selbstmord, Terror oder dem Verschwinden Daniel Küblböcks. [mehr]