Unternehmen

Bayerische Rundfunk

Alexander Gerst vor seinem zweiten Flug zur Internationalen Raumstation ISS | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Der Arbeitsalltag von Alexander Gerst Neue Sendereihe „Inside ISS“ mit Karsten Schwanke

Seit mehr als zwei Monaten lebt und arbeitet der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst inzwischen auf der Internationalen Raumstation ISS. Wie sieht sein Arbeitsalltag dort aus? Der Meteorologe und Wissenschaftsmoderator Karsten Schwanke fragt nach – in der neuen Sendereihe „Inside ISS“ vom 31. August 2018 bis zum 28. Dezember 2018 jeweils am letzten Freitag des Monats um 19.30 Uhr in ARD-alpha. Die Sendungen stehen nach Ausstrahlung 12 Monate in der BR Mediathek zur Verfügung. [mehr]

BAYERN 3: Die kleinste Band der Welt  | Bild: BR zum Artikel Deutscher Radiopreis 2018 Musikformat von BAYERN 3 in der Kategorie "Beste Innovation" nominiert

Das Musikformat "Die kleinste Band der Welt" ist für den Deutschen Radiopreis nominiert. BAYERN 3 Frühaufdreher Sebastian Winkler und Sascha Seelemann haben es in der Kategorie "Beste Innovation" unter die besten drei geschafft. [mehr]

Aus den Programmen

Szene mit Matthias Brnadt aus dem Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit | Bild: BR/X Filme/Hagen Keller 19.08. | 20:15 Uhr Das Erste zum Thema Polizeiruf 110 "Das Gespenst der Freiheit" (14) - Der vorletzte Fall für Matthias Brandt

Regisseur Jan Bonny hat nach dem preisgekrönten Polizeiruf 110 "Der Tod macht Engel aus uns allen" mit "Das Gespenst der Freiheit" seinen zweiten Münchner Polizeiruf 110 inszeniert. Produzent ist Michael Polle, die Redaktion liegt bei Cornelia Ackers. "Das Gespenst der Freiheit" wird am 19. August 2018 im Ersten ausgestrahlt. [mehr]

Der BR in der Region

Sechste Etappe der BR-Radltour 2018 von Kitzingen nach Marktheidenfeld, Ankunft in Marktheidenfeld | Bild: BR/Markus Konvalin zur Übersicht 87.000 Besucher BR-Radltour schafft neuen Rekord

Strampeln, schwitzen und viel trinken - das war das Motto der 29. BR-Radltour. 87.000 Besucher bei den sieben Abendveranstaltungen sind neuer Rekord. 1.100 Radlerinnen und Radler haben mitgemacht. Nach 480 Kilometern in sechs Etappen sind sie dann schließlich im Ziel in Marktheidenfeld angekommen! [mehr]

Der Stadtplatz von Mühldorf am Inn. | Bild: picture-alliance/dpa/Armin Weigel zum Artikel Mühldorf am Inn Neues BR-Studio für die Region Inn-Salzach

Nach dem Motto "aus der Region für ganz Bayern" verstärkt der BR seine Berichterstattung für Fernsehen, Hörfunk und Online aus der Region Inn-Salzach: In Mühldorf am Inn eröffnet der BR demnächst ein zentral gelegenes neues Studio, in dem ab Herbst zwei Korrespondenten arbeiten werden. [mehr]

Illustration: Reporter mit Kamera und Mikro vor Bayernkarte | Bild: BR, tmm ideas and graphic solutions zur Übersicht Landeskorrespondenten Augen und Ohren des BR in Bayern

Keine Zeitung oder Agentur verfügt über ein so dichtes Netz an Korrespondenten in Bayern wie der BR. Auf unserer neuen Karte erfahren Sie, wer Korrespondent in Ihrer Region ist. [mehr]

Verena Altenberger ermittelt ab 2019 beim Münchner Polizeiruf 110 als Hauptkommissarin Elisabeth Eyckhoff | Bild: BR/Markus Konvalin zum Artikel Polizeiruf 110 Verena Altenberger wird neue Hauptkommissarin in München

Neubesetzung im BR-Polizeiruf 110: Die österreichische Schauspielerin Verena Altenberger wird ab 2019 Nachfolgerin von Matthias Brandt, der im Winter dieses Jahres seinen letzten Fall als Hauptkommissar Hanns von Meuffels löst. [mehr]

Janne (Aenne Schwarz) sucht Geborgenheit bei ihrem Freund Piet (Andreas Doehler). | Bild: BR/Trimafilm GmbH zum Artikel Filmfestival von Locarno Auszeichnung für BR-Koproduktion "Alles ist gut"

Auf dem Locarno Filmfestival ist Eva Trobisch für die BR-Koproduktion "Alles ist gut" als beste Nachwuchsregisseurin ausgezeichnet worden. Es ist bereits der vierte Preis für den erfolgreichen Film, der ab 27. September 2018 bundesweit in den Kinos zu sehen ist. [mehr]