BR Fernsehen

Da bin ich daheim

FILM & KULTUR

Kaum haben Maria (Ruth Maria Kubitschek, links), Dana (Gaby Dohm, rechts) und Julie (Gila von Weitershausen) sich wieder versöhnt, da ziehen in der Frauen-WG erneut dunkle Wolken auf. Im Tagebuch ihrer Mutter stoßen die drei auf einen Hinweis, nach dem eine von ihnen adoptiert wurde. Aber welche? | Bild: ARD Degeto/BR/Marco Orlando Pichler Heute | 12:00 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Familienkomödie Drei teuflisch starke Frauen - Die Zerreißprobe

Im Tagebuch ihrer Mutter stoßen die Schwestern auf den Hinweis, dass eine von ihnen adoptiert wurde. Aber welche? Der Zweifel bringt sie alle aus dem Tritt. Julie sucht nach der Scheidung eine neue Aufgabe. Dana ist heftig verliebt und Maria möchte ihren Sohn verkuppeln. [mehr]

Reiseleiterin Maika Wuescher (rechts) und Kreuzfahrtdirektor Joern Hofer am Kieler Hafen in Deutschland während der Ostsee-Reise der Weißen Lady. | Bild: Bewegte Zeiten Filmproduktion GmbH/BR/Gerrit Mannes Heute | 13:30 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Die Meerjungfrau von Kopenhagen Verrückt nach Meer

In Kopenhagen sind Kapitän Morten Hansen und Kreuzfahrtdirektor Jörn Hofer der kleinen Meerjungfrau auf der Spur – und lernen auch ihre große Schwester kennen. Während Bauchredner Benjamin Tomkins die Kanäle der dänischen Hauptstadt in einem Boot aus alten Plastikflaschen erkundet, ist Brückenoffizier Christian Baumann im Hafen reif für die Rettungsinsel. [mehr]

DOKU & REPORTAGE

Ein Turmfalken-Paar bezieht im Frühling einen außergewöhnlichen Brutplatz inmitten einer Großstadt. Die Partnerschaft wirkt vorerst harmonisch, doch bald wendet sich das Blatt. Neben der schicksalshaften Brutsaison in der Stadt stellt der Film auf emotionale und ausdrucksstarke Weise das Leben der häufigsten Falkenart Europas vor. | Bild: BR / Leander Khil Morgen | 12:00 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Turmfalken - Unsichtbare Nachbarn natur exclusiv

Ein Turmfalken-Paar bezieht im Frühling einen außergewöhnlichen Brutplatz inmitten einer Großstadt. Die Partnerschaft wirkt vorerst harmonisch, doch bald wendet sich das Blatt. Leander Khil und Mario Kreuzer haben eine schicksalshafte Brutsaison in der Stadt mit der Kamera verfolgt und stellen eindrucksvoll das Leben der häufigsten Falkenart Europas vor. [mehr]

Max und Stefan am Ufer des (fast) leeren Forggensee | Bild: André Goerschel Morgen | 18:45 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Schmidt Max und die fliegenden Kameras freizeit

Experten schätzen, dass bald eine Milliarde von ihnen in der Luft sind – Multicopter, auch Drohnen genannt. Sie helfen Schwimmern in Seenot, unterstützen Landwirte bei der Schädlingsbekämpfung und retten Rehkitze im dichten Gras. Vor allem aber revolutionieren sie die Film- und Fotowelt. Welche fantastischen Möglichkeiten für Natur- und Landschaftsaufnahmen diese kleinen Überflieger bieten, lernt der Schmidt Max bei einem Copter-Kurs. [mehr]

KABARETT & COMEDY

Die Sendung „Sketchup“ war Kult! Vor 35 Jahren war die erste Ausgabe von „Sketchup“ im deutschen Fernsehen zu sehen. In vielen Folgen begeisterten Diether Krebs, Iris Berben und Beatrice Richter in über 400 Sketchen das Publikum. Bernhard Hoëcker (im Bild) erinnert an die bis heute unvergessene Comedy-Show. Dabei kommen neben vielen Prominenten auch die Protagonisten von damals, Iris Berben und Beatrice Richter, sowie die Kinder von Diether Krebs zu Wort. | Bild: BR/NDR/Morris MacMatzen Heute | 23:30 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Lachen mit Diether Krebs, Iris Berben und Beatrice Richter 35 Jahre Sketchup

Die Sendung "Sketchup" hat Kultstatus. Vor 35 Jahren war die erste Ausgabe von "Sketchup" im deutschen Fernsehen zu sehen. In vielen Folgen begeisterten Diether Krebs, Iris Berben und Beatrice Richter in über 400 Sketchen das Publikum. Bernhard Hoëcker erinnert an die bis heute unvergessene Comedy-Show. Dabei kommen neben vielen Prominenten auch die Protagonisten von damals, Iris Berben und Beatrice Richter, sowie die Kinder von Diether Krebs zu Wort. [mehr]

SchleichFernsehen extra. | Bild: BR 13.08. | 21:00 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Die Kabaretthöhepunkte im Sommer SchleichFernsehen extra

Am Allgäu Airport trifft Helmut Schleich auf Uli Hoeneß und diskutiert über die Zukunft des Fußballs. Im Fitnessstudio strampelt er sich als Markus Söder mit Joachim Herrmann ab, während König Ludwig II. über den Berliner Flughafen sinniert. In seinen unterhaltsamen Parodien ergründet der Kabarettist, was Bayern und die Bundesrepublik bewegt. Dabei setzt er auf kluge Erkenntnisse und überraschende Pointen [mehr]

MAGAZINE & INFORMATION