Unternehmen - Technik

Rundfunktechnik

Postkartenmotiv: "DVB-T2 HD: Läuft bei mir!" | Bild: ARD Digital zum Thema DVB-T2 HD in Bayern Erfolgreicher Abschluss der Umstellung

Der DVB-T2 HD Ausbau ist in Bayern abgeschlossen: Am 13. März wurden auch die Regionen Niederbayern sowie die südliche Oberpfalz auf die zweite Generation des digitalen Antennenfernsehens umgestellt. Es bietet jetzt in ganz Bayern mehr Programmvielfalt und HD-Qualität. [mehr]


Frau notiert in Kaldner "Sendersuchlauf starten" | Bild: BR/ Lisa Hinder zum Artikel DVB-T2 HD in Bayern komplett Start in Niederbayern und südlicher Oberpfalz

In Niederbayern und Teilen der Oberpfalz wurde das Antennenfernsehen auf DVB-T2 HD umgestellt. Das bedeutet für alle, die Fernsehen über die Antenne empfangen, mehr Programmvielfalt und hochauflösende Fernsehbilder. Insgesamt sind 17 öffentlich-rechtliche Programme in FullHD-Auflösung empfangbar. [mehr]

Rathaus Memmingen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel DAB+ Empfang im Unterallgäu verbessert Neuer Digitalradio-Sender Memmingen nimmt Betrieb auf

Der BR hat am vergangenen Freitag in Memmingen einen neuen DAB+ S-nder für die Versorgung mit dem bayernweiten und regionalen Programmangebot in Betrieb genommen. Dadurch verbessert sich der DAB+ Empfang im westlichen Landkreis Unterallgäu, insbesondere in der Stadt Memmingen und Umgebung. [mehr]

Digitalradio / DAB+

Mann mit DAB-Radioempfänger am Hosenbund | Bild: BR zum Thema Digitalradio Der BR auf DAB+

DAB+ bedeutet Radio ohne Rauschen, mit kristallklarem Sound und Multimedia-Zusatzfunktionen. In Bayern gibt es für den Digitalempfang bereits eine hervorragende Ausgangsbasis. [mehr]

DAB+ Stilisierte Ortsmarke und Bayernkarte | Bild: BR zum Artikel Digitalradio / DAB+ Bayerische Sendernetze

In Bayern versorgen mehrere DAB+ Sendernetze die Bevölkerung mit digitalen Radioprogrammen. Der BR überträgt sein Angebot über sein bayernweites Sendernetz und betreibt verschiedene Regionalnetze für die Regierungsbezirke. [mehr]

Fernsehen

Frau vor Fernseher mit BR-HbbTV-Startsleiste | Bild: BR zum Artikel HbbTV: Zusatzdienst via Internet Der "Red Button" am Smart-TV

Die Zahl der Smart-TVs wächst unaufhaltsam: Immer mehr Zuschauer holen sich die Mediatheken und andere zum Fernsehprogramm aufbereitete Dienste mit der roten Farbtaste auf ihren Bildschirm. HbbTV heißt der technische Standard, der dies ermöglicht. [mehr]

Radio

Autotunnel mir Radio-Symbol | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Durchgehender Empfang Radio im Tunnel

Radio hören ohne Unterbrechung: Das ist auch dank Tunneleinspeisung möglich. [mehr]

Satellitenschüssel | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Rundfunktechnik Radioempfang über Satellit

Die Vielfalt beim Radioangebot aus dem All lässt wenige Wünsche offen. Auch wer den BR hören will, kann ihn europaweit empfangen. [mehr]

Online

Eine Frau wartet an der Haltestelle und hört einen Podcast über das Smartphone | Bild: BR zum Artikel Audio-Trend Podcast Acht Dinge, die Sie über Podcasts wissen sollten

Von bewegenden Interviews bis zu spannenden Hörspielen. Das Angebot an Podcasts ist groß. Doch was sind eigentlich Podcasts und wie findet man sie? Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Medium nutzen, und empfehlen hörenswerte Angebote, mit denen Sie sofort loslegen können. [mehr]

Illustration Computer-Tastatur mit Fragezeichen auf altem Radio-Frequenz-Fenster | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Thema Radio-Livestreams So nutzen Sie unsere Radio-Livestreams

Alle Radioprogramme des Bayerischen Rundfunks können Sie auch live im Internet hören. Wenn es nicht auf Anhieb klappt, bekommen Sie hier ein paar Tipps. [mehr]

Hinter den Kulissen

Pausenzeichenmaschine im Münchner Funkhaus ( Walzengerät mit Hämmerchen, Melodie: Leitmotiv aus Wagners "Siegfried") | Bild: BR / Historisches Archiv zur Bildergalerie Geschichte des BR in Bildern Technischer Fortschritt beim BR

Aus der anfangs "drahtlosen Belehrung und Unterhaltung" über Röhrensender bis zur digitalen Ausstrahlung heutzutage: Die technische Entwicklung beim Bayerischen Rundfunk war über all die Jahrzehnte rasant und fortschrittlich. Auch heute ist der BR innovativ in allen Bereichen der Medientechnik. [mehr]

Test des UKW-Empfangs mit Senderingenieur Heinz Rudat (mitte) | Bild: BR, Historisches Archiv/Brunner zum Artikel 70 Jahre UKW Welle der Freude

"Es geht los mit den Ultrakurzwellen!“, schreibt die Zeitschrift "Radiowelt“, als am 28. Februar 1949 der erste UKW-Sender Europas in Bayern in Betrieb genommen wird: Auf 90,1 MHz beginnt in München-Freimann der frequenzmodulierte Hörfunk. [mehr]