Unternehmen - Technik

Technik

Grafik eines TV´s mit einem Audiopegel auf dem Screen und im Hintergrund ein Satellitenbild mit Blick auf die Erde. | Bild: stock.adobe.com/rangizzz, Montage/BR Petra Decker zum Artikel Rundfunktechnik Radio über Satellit

Die ARD-Radioprogramme wechseln nach über 15 Jahren auf andere Satellitenfrequenzen: Auch die BR-Programme finden sich künftig auf neuen Empfangsfrequenzen wieder. [mehr]

Audiodeskription jetzt auch bei "Dahoam is dahoam" | Bild: BR; Montage/Petra Decker zum Artikel Barrierefreiheit via HbbTV 2 Audiodeskription über das Smartphone – BR erweitert Test

Der BR erweitert seinen Test zur Inklusion via HbbTV 2 und verlängert ihn um drei weitere Monate. Am 26. Juli startet das innovative Angebot jetzt auch für die beliebte BR-Serie "Dahoam is Dahoam“ und ist neben Android-Geräten erstmals auch für Apple-Geräte mit iOS-Betriebssystem verfügbar. Das Angebot für blinde und sehbehinderte Zuschauerinnen und Zuschauer ist im App Store unter "BR Audiodeskription" zu finden. [mehr]

Eine Frau mit Kopfhörern blickt auf ein modernes Smart-TV. Sie hört die Tonspur Audiodeskription zur laufenden Sendeung. | Bild: BR/Lisa Hinder; Collage/Petra Decker Heute | 19:30 Uhr BR Fernsehen zur Übersicht Barrierefreiheit & Inklusion via HbbTV 2 "BR Audiodeskription" App

Die Test-Applikation "BR Audiodeskription" ermöglicht ein gemeinschaftliches und damit inklusives Fernseherlebnis von Menschen mit fehlendem oder stark eingeschränktem Sehvermögen zusammen mit Sehenden. [mehr]

Radiogerät im Bücherregal | Bild: BR / Julia Müller zum Artikel Sendernetz Digitalradio BR setzt DAB+ Ausbau konsequent fort

Der Bayerische Rundfunk plant in der zweiten Jahreshälfte neue DAB+ Senderstandorte für das Digitalradio DAB+ in Betrieb zu nehmen und den Empfang in diesen Regionen damit weiter zu verbessern. Insgesamt soll das Sendernetz in diesem Jahr auf bis zu 77 Standorte wachsen. [mehr]

Online

Livestream im Internetradio mit BR24 Logo im Display | Bild: BR/Petra Decker zum Thema Internetradio B5 aktuell wird zu BR24

Aufgrund der Änderung von B5 aktuell zu BR24 und B5 plus zu BR24live am 1. Juli 2021 erhalten die beiden Programme neue Internet-Adressen (URL - Uniform Resource Locator) und neue m3u-Adressen. Damit diese Änderung möglichst geringe Auswirkungen auf Hörerinnen und Hörer hat, hat der BR entsprechende Vorkehrungen getroffen: Die bekannten und alle größeren Plattformen sind vorab informiert und können rechtzeitig auf die neue Adresse umschwenken. [mehr]

BR Mobil | Bild: BR zum Thema Apps & Mobiles Angebot Der BR in der Hosentasche

Ob iPhone oder Android-Smartphone: Nutzen Sie BR.de auch unterwegs. Neben unseren Apps erlaubt eine Reihe von Programmen, von überall in die BR.de-Welt einzutauchen - mit jedem internetfähigen Handy. [mehr]

Hinter den Kulissen

Michael Rieser in der Untertitel-Redaktion | Bild: BR / Lisa Berchtold zum Artikel "Menschen im BR": Michael Rieser in der Untertitel-Redaktion "In einer Sekunde kann man wahnsinnig viel machen"

Unter großem zeitlichen Druck die Nerven zu behalten, ist eine Voraussetzung für die Arbeit in der Untertitel-Redaktion. Bei der Live-Untertitelung ist außerdem Multitasking nötig - beide Fähigkeiten beweist Michael Rieser bei seiner Arbeit jeden Tag aufs Neue. [mehr]

Pausenzeichenmaschine im Münchner Funkhaus ( Walzengerät mit Hämmerchen, Melodie: Leitmotiv aus Wagners "Siegfried") | Bild: BR / Historisches Archiv zur Bildergalerie Geschichte des BR in Bildern Technischer Fortschritt beim BR

Aus der anfangs "drahtlosen Belehrung und Unterhaltung" über Röhrensender bis zur digitalen Ausstrahlung heutzutage: Die technische Entwicklung beim Bayerischen Rundfunk war über all die Jahrzehnte rasant und fortschrittlich. Auch heute ist der BR innovativ in allen Bereichen der Medientechnik. [mehr]