Unternehmen - Technik

Technik

Weihnachtsgeschenk | Bild: BR/Julia Müller zum Artikel Digitalradio-Gewinnspiel Weihnachten 2021 Mit DAB+ Hörgenuss gewinnen!

Radio ohne Rauschen, mit kristallklarem Sound und vielen Multimedia-Zusatzfunktionen - das ist Digitalradio. Mit etwas Glück können Sie einen von 24 BR24-Digitalradioweckern oder eines von zehn hochwertigen, portablen Digitalradios gewinnen. Einsendeschluss für unser Gewinnspiel ist am 5. Dezember 2021. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück! [mehr]

Digitalkabel | Bild: BR zum Artikel Empfang via Kabel Fernsehen & Radio in Kabelnetzen

Die Kabelnetzbetreiber übernehmen das digitale Programmangebot der ARD, darunter die BR-Programme, und speisen es in ihre digitalen Kabelnetze ein. Aktuell hat Vodafone die ARD-Radioprogramme auf ein neues Tonformat in seinen Kabelnetzen umgestellt. [mehr]

Satellitenumstellung auf ARD Alpa in HD | Bild: BR/Christine Loistl zum Artikel Aktuell: Neue Satellitenfrequenzen Transponderwechsel für ARD-Programme

Zum 14. Dezember stellt die ARD ihre Programmverbreitung auf Transponder 93 ein. Die Programme auf diesem Satellitenkanal werden bereits jetzt über andere Satellitentransponder der ARD verbreitet, teilweise in einem anderen Format: So bleibt der Bildungskanal ARD alpha nach dem Stichtag in der besseren HD-Qualität weiterhin empfangbar. [mehr]

Grafik eines TV´s mit einem Audiopegel auf dem Screen und im Hintergrund ein Satellitenbild mit Blick auf die Erde. | Bild: stock.adobe.com/rangizzz, Montage/BR Petra Decker zum Video mit Informationen Rundfunktechnik Radio über Satellit

Die ARD-Radioprogramme wechseln nach über 15 Jahren auf neue Satellitenfrequenzen und in das effizientere Tonformat AAC-LC: Die BR-Programme finden Sie auf der Satellitenfrequenz von Transponder 39 wieder. [mehr]

Online

Freude beim Projektteam über die Preisverleihung: Das BR-Projekt "HbbTV Audiosync" wurde mit dem Connect! The Smart TV Award auf den Medientagen München 2021 in der Kategorie "Feels like Magic – Beste technologische Innovation" ausgezeichnet. Der Award zeichnet besondere Innovationen, Apps und Services rund um das vernetzte Fernsehen aus. Aus der Begründung der Jury: Barrierefreiheit zum Anhören: Mit der App „BR Audiodeskription” können Zuschauerinnen und Zuschauer am Smartphone eine für sie passende Tonspur am “Second Device” zum laufenden Fernsehbild auswählen. Das ist innovativ und inklusiv, denn es ermöglicht Menschen mit fehlendem oder stark eingeschränktem Sehvermögen per Kopfhörer ein gemeinschaftliches Fernseherlebnis zusammen mit Sehenden. Im Bild von links nach rechts: Kathleen Schröter (J2C) , Mitglied der Jury; Martin Hafner (BR), Ingrid Mitterhummer (BR), Kathrin Weinzierl (BR) | Bild: Kathleen Schröter/ Foto: Katharina Baer zur Übersicht Barrierefreiheit & Inklusion via HbbTV 2 Auszeichnung für "BR Audiodeskription" App

Freude beim Projektteam über die Preisverleihung: Das BR-Projekt "HbbTV Audiosync" wurde mit dem Connect! The Smart TV Award auf den Medientagen München 2021 in der Kategorie "Feels like Magic – Beste technologische Innovation" ausgezeichnet. Der Award zeichnet besondere Innovationen, Apps und Services rund um das vernetzte Fernsehen aus. [mehr]

Drive by Bayern, Keyvisual | Bild: BR zur Übersicht Mit "Drive by Bayern" Highlights unterwegs entdecken Wissen im Vorbeifahren

Jeder Autofahrer fährt im Schnitt jährlich 12.000 Kilometer durch Bayern – in die Arbeit, für Ausflüge, in den Urlaub. Alle diese Wegstrecken führen durch Kulturlandschaften, vorbei an Weltkulturerbestätten und echten touristischen Highlights. In einer Testphase bündelt "Drive by Bayern" relevante Inhalte entlang der A8 und A9 und ermöglicht "Wissen im Vorbeifahren". [mehr]