Unternehmen - Technik

Technik

visual radio screenshots | Bild: BR/Screenshot Petra Decker zur Bildergalerie mit Informationen Mehr als nur Radio BR Schlager mit Visual Radio via HbbTV

Aus Bayern plus wird BR Schlager. Unter dem Motto "BR Schlager – Gut gelaunt. Gut informiert". setzt das digitale Schlagerradio weiterhin auf beliebte deutsche Hits, erweitert durch Klassiker der 70er- und 80er-Jahre und englische Evergreens. Hörerinnen und Hörer können über Smart-TV parallel zum Programm Bilder mit vielen zusätzlichen Service-Infos empfangen. [mehr]

Dreharbeiten an der Donaufähre bei Matting, unweit von Regensburg. | Bild: BR zur Übersicht BR Dialog+ Mehr Sprachverständlichkeit beim Fernsehen

Der BR testet im Rahmen eines Pilotbetriebs die Ausstrahlung einer neuen Tonspur. Zuschauerinnen und Zuschauer erhalten damit die Möglichkeit, sich via HbbTV 2 für Dialog+ als Alternative zum regulären Sendeton zu entscheiden. Nächste Ausstrahlung ist im BR Fernsehen mit "Natur exclusiv" am 30. Januar und 6. Februar 2021 um 16.15 Uhr. [mehr]

Frau mit Kopfhörern vor dem Fernseher | Bild: BR / Lisa Hinder Heute | 22:00 Uhr BR Fernsehen zur Übersicht Barrierefreiheit & Inklusion via HbbTV 2 "BR Audiodeskription" App

Die neue Test-Applikation "BR Audiodeskription" hatte im Oktober 2020 Premiere mit der Sendung Hubert und Staller im BR Fernsehen. Die Applikation ermöglicht ein gemeinschaftliches und damit inklusives Fernseherlebnis von Menschen mit fehlendem oder stark eingeschränktem Sehvermögen zusammen mit Sehenden. [mehr]

BR-Logo und DAB-Radioempfänger | Bild: BR zum Thema Digitalradio Der BR auf DAB+

DAB+ bedeutet Radio ohne Rauschen, mit kristallklarem Sound und Multimedia-Zusatzfunktionen. In Bayern gibt es für den Digitalempfang bereits eine hervorragende Ausgangsbasis. [mehr]

Hinter den Kulissen

Helwin Lesch (BR) im Medientage-Interview | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Medientage 2020 Wie der öffentliche-rechtliche Rundfunk im Katastrophenfall hilft

Der nationale Warntag am 10. September ist gründlich schiefgegangen. Das System, das die Bevölkerung im Katastrophenfall warnen soll, ist zu komplex, meint der Leiter der Programmdistribution beim BR, Helwin Lesch. Die öffentlich-rechtlichen Radioprogramme können da eine wichtige Rolle übernehmen. [mehr]

Medientage München 2020 | Bild: Medientage München 2020 zum Thema Der BR auf den Medientagen München 2020 Über 10.000 waren digital dabei

Die Welt der Medien ist einem ständigen Wandel unterworfen: Neue Technologien, veränderte Nutzung, Chancen der Vernetzung oder Risiken von "Fake News" waren zentrale Themen bei den Medientagen München, die am Freitag zu Ende gegangen sind. Rund 10.000 Besucherinnen und Besucher waren dabei. [mehr]