BR Fernsehen - Sehen statt Hören

Alle Sendungsartikel und Zusatzmaterial zu unseren Filmen

Chronologische Rückschau Alle Sendungsartikel und Zusatzmaterial zu unseren Filmen

Published at: 21-6-2024

Hier finden Sie alle Artikel und die dazugehörige Sendungen aus den letzten zwei Jahren. Zum Nachlesen gibt es darin auch zusätzliche Infos oder weiterführende Links.

Die Sendung vom 15.06.2024

interkulturelles Paar: Lisa und Ludwig | Bild: BR Today | 10:00 vorm. ARD alpha zum Video mit Informationen Erst fremd dann vertraut Wie interkulturelle Herausforderungen gelingen

In Deutschland leben Menschen aus aller Welt, rund ein Viertel der Bevölkerung hat einen Migrationshintergrund und damit eine andere Kultur. Für eine eigene Kultur braucht es nicht unbedingt eine andere Herkunft, auch Gehörlose haben ihre Sprache, Kultur und Identität. Sehen statt Hören trifft auf drei ganz unterschiedliche Konstellationen. [mehr]

Kinder haben Rechte | Bild: BR zum Video mit Informationen Gebärdensprachliche Sendung für Kinder Kinder haben Rechte

Kinder haben Rechte! Nicht nur in Deutschland. Weltweit gelten für alle Kinder dieselben Rechte der Vereinten Nationen, kurz UN. Seit 1989 sind die Kinderrechte in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben. Was das genau bedeutet und dass es trotzdem nicht allen Kindern gleich geht, klärt Sehen statt Hören-Moderatorin Anke Klingemann in der aktuellen Sendung. [mehr]

Ich bin wie ich bin | Bild: BR zum Video mit Informationen Behinderung in der gehörlosen Welt Ich bin wie ich bin

Wie Gehörlose mit Behinderungen umgehen, das darf Sehen statt Hören in der aktuellen Sendung miterleben. Wir lernen drei selbstbewusste Lebensentwürfe kennen und erfahren: Es ist der Blick von außen, der Blick von Gehörlosen ohne weitere Behinderung, der Betroffene belastet. [mehr]

Melissa Wessel | Bild: BR zum Video mit Informationen Melissa Wessel Journalistin aus Leidenschaft

Angenehm, unkompliziert, teamfähig, zuverlässig, zielstrebig, organisiert, humorvoll: So wird Melissa Wessel von ihrem beruflichen und privaten Umfeld beschrieben - durchweg positiv. Dabei hat Melissa als Journalistin einen richtig vollgepackten Zeitplan. Aber sie liebt, was sie tut. [mehr]

Symbolbild: Mann und Frau  | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Frauen zwischen Küche, Kindern und Beruf Wie gleichberechtigt ist unsere Gesellschaft?

Millionen Frauen auf dieser Welt geht es gleich: Sie versuchen Haushalt, Kinder und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Frauen sind hierzulande per Gesetz gleichberechtigt - aber wie sieht es tatsächlich aus? Wie hat sich das Rollenbild verändert über die Generationen hinweg? Das möchte „Sehen statt Hören“ herausfinden. In Gesprächen mit Frauen. Und Männern. Mit Jung und Alt. In Ost und West. [mehr]

Schaltzentrale Gehirn, Nervenzellen verknüpfen sich, Informationen werden abgespeichert | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Schaltzentrale Gehirn Wie tickt unser Gedächtnis?

Unser Gehirn arbeitet stets auf Hochtouren, denn es sortiert, filtert und speichert Erlebnisse, Eindrücke und Erfahrungen im Gedächtnis ab. Wie funktioniert unser Gedächtnis und wie holen wir diese Informationen wieder hervor? [mehr]

Café Sinn und Wandel | Bild: BR zum Video mit Informationen Café Sinn & Wandel Von der schwierigen Suche nach Personal

Sascha betreibt mit einem kleinen Team ein inklusives Café. Die Gäste kommen, Sascha hat viele Ideen, die er dort verwirklichen will. Alles könnte perfekt sein. Doch das, was ihm die größten Schwierigkeiten bereitet, ist der Arbeitsmarkt. Er sucht vor allem einen Koch oder eine Köchin. [mehr]

Porträtierte Künstler in Klappe ab! | Bild: BR zum Video mit Informationen Menschen, Träume & Geschichten Klappe ab!

"Klappe ab!" stellt drei spannende Künstler vor, die sich nicht nur der Gebärdensprach-Community, sondern einem großen Publikum präsentieren. Für den Traum, als Künstler auf der Bühne zu stehen, mussten sie besondere Wege bestreiten. [mehr]

Anne Zander | Bild: BR zum Video mit Informationen Portrait Zeit des Erwachens

Für die Schauspielerin Anne Zander ist es ein bewegender Moment, als sie im letzten Jahr beim Della Award den Preis als Beste Schauspielerin erhält. Der Weg dorthin war alles andere als leicht und mit vielen Widerständen verbunden. In der Neu-Inszenierung des Brecht-Klassikers "Mutter Courage und ihre Kinder" am Staatstheater Augsburg ist sie gerade Teil des Ensembles. [mehr]

Für das Klima und die Umwelt: Nachhaltigkeit im Alltag | Bild: BR zum Video mit Informationen Für das Klima und die Umwelt Nachhaltigkeit im Alltag

Wie können wir zugunsten von Klima und Umwelt bewusster und schonender mit unseren Ressourcen umgehen? Das ist eine Frage, die auch beim Windelwechseln, bei Kleidung, für den Weg zur Arbeit und im Urlaub eine Rolle spielen kann. Sehen statt Hören zeigt an drei Beispielen, wie vielfältig die Möglichkeiten sind, nachhaltiger zu leben. [mehr]

Kunst und Inklusion | Bild: BR zum Video mit Informationen Kunst und Inklusion Barrierefreie Räume öffnen

Er hat die berühmte Handskulpur entworfen - den Preis für die Kulturtage: Robert Bisl. Der taube Künstler war schon auf vielen Kunstausstellungen. Doch zusammen mit hörenden Künstlerinnen und Künstlern hatte er bislang noch keine Werkschau. Das ist jetzt das erste Mal. Auch anders herum: Wie gut haben gehörlose Museumsbesuchende Zugang zu Informationen über die ausgestellten Werke? [mehr]

Ostern | Bild: BR zum Video mit Informationen Osterhase, Frühling, Auferstehung Wie passen Jesus, Ei und Hase zueinander?

Christen feiern die Auferstehung von Jesus - aber warum mit Eiern? Was hat der Hase damit zu tun und welche Bedeutung hat das Osterfeuer? Und warum ist Ostern immer an einem anderen Datum – mal im März, mal im April? Anke Klingemann findet mit Hilfe vieler Kinder Antworten auf diese Fragen. [mehr]

Deaf Fashion | Bild: BR zum Video mit Informationen Deaf Fashion Der Stoff, aus dem die Träume sind

Vier gehörlose Frauen haben aus ihrer Leidenschaft für Mode einen Beruf gemacht. Dabei haben ihnen die Sozialen Medien ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Nun arbeiten sie als ihre eigenen Chefinnen. Ein Film über vier Frauen, vier Orte, eine Leidenschaft: Mode! [mehr]

Die Welt der Dinosaurier | Bild: BR zum Video mit Informationen Dinosaurier-Wissen in Gebärdensprache Reise durch die Zeit der Giganten

Bisher gibt es kein Dino-Wissen in Gebärdensprache – das will Sehen statt Hören-Moderator Jason Giuranna nun ändern. Zusammen mit dem 10-jährigen Viktor Staudt, der Experte in Sachen Paläontologie ist, reist er durch Trias, Jura und Kreide. Sie begegnen den Giganten der Urzeit, versuchen ihr Glück bei einer Ausgrabung und präparieren versteinerte Originalknochen. [mehr]

Plakat zum  4. Bildungskongress | Bild: BR zum Video mit Informationen Unsere Zukunft Kinder und Gebärdensprache

Die Forderungen nach Gebärdensprache in der Bildung tauber Menschen sind inzwischen so vehement, dass sie keiner mehr ignorieren kann. Und dennoch scheint die Umsetzung immer noch in weiter Ferne zu sein. Aber vielleicht hat sich ja doch etwas getan in den letzten Jahren?! Sehen statt Hören hat eine Bestandsaufnahme gemacht. [mehr]

Engel | Bild: BR zum Video mit Informationen "Früher Abschied" Wenn Eltern um ihr verstorbenes Kind trauern

Ein Kind zu verlieren - der Alptraum für alle Eltern. Sehen statt Hören trifft Eltern, die den Mut haben, über ihre Trauer zu erzählen. [mehr]

Symbolbild Demenz | Bild: Colourbox zum Video mit Informationen Demenz Nur vergesslich oder schon krank?

Demenz kann jeden von uns treffen! Es ist keine Frage des Alters, auch wenn die Zahl der Demenzerkrankungen mit dem Alter stetig steigt. Die Diagnose stellt Betroffene und deren Familien vor große Herausforderungen. Sehen statt Hören-Moderatorin Anke Klingemann durfte von einer Angehörigen, die ihren Ehemann sieben Jahre lang gepflegt hat und von Expertinnen mehr über diese Krankheit erfahren. [mehr]

Betty Schätzchen | Bild:  BR zum Video mit Informationen Starke Frauen Betty Schätzchen

Wer Betty Schätzchen schon einmal erlebt hat, wird es bestätigen: Sie wirkt in sich ruhend. Wie macht sie das, wie hat sich Betty diese Stärke erarbeitet, wie diese innere Balance? Denn die ist Basis für ihre Arbeit und das, was sie anderen Menschen und auch sich selbst zu geben hat. [mehr]

Rita Mohlau mit ihrer Mutter in den 70er-Jahren | Bild: BR zum Video mit Informationen "Ich bin anders" CODA – Kinder gehörloser Eltern

Das Gefühl anders zu sein. Das kennen hörende Kinder gehörloser Eltern (Children of Deaf Adults - CODAs), denn sie wachsen mit zwei Sprachen und Kulturen auf. Für manche ist das bereichernd, für andere stellt sich die Frage nach der eigenen Identität. Sehen statt Hören hat mit zwei CODAs über ihr Anderssein gesprochen. [mehr]

Peter Funke | Bild: BR zum Video mit Informationen Peter Funke Ein bewegtes Leben

1933 in Leipzig geboren, erlebt Peter Funke den Krieg, Bombenangriffe, Flucht. Ein neues Leben baut er sich später im friedlichen München auf, doch auch da treffen ihn Schicksalsschläge, wie der frühe Tod des Sohnes. Halt und Zuversicht findet Peter Funke im Glauben. Die Evangelische Gebärdensprachliche Kirchengemeinde bereichert er im Gegenzug mit viel ehrenamtlichem Engagement. [mehr]

Mein Tag in Dachau | Bild: BR zum Video mit Informationen Mein Tag … … in Dachau

Zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar machen sich Balthasar, Danny und Lucas auf die Reise in dieses dunkle Kapitel der deutschen Geschichte. Dabei kommen sie der Zeit plötzlich ganz nah… [mehr]

Bernd Schneider im Porträt | Bild: BR zum Video mit Informationen Bernd Schneider Vom Fernsehtechniker zum Präsidenten

Bernd Schneider: An diesem Mann kommt man in der Gehörlosen-Community nicht vorbei: Der gelernte Fernsehtechniker und Vierfach-Vater ist in ehrenamtlichen Funktionen im Hörgeschädigtenbereich immer auf Achse. Elf Jahre war er „Landesvater“ der Gehörlosen in Bayern, nun ist er als Präsident der Deutschen Gesellschaft der Hörgeschädigten gewählt. Eine Bilderbuchkarriere, die Sehen statt Hören seit Jahren begleitet. [mehr]

Sehen statt Hören über das Thema Sucht | Bild: BR zum Video mit Informationen Suchtkrank ... ... und schlecht versorgt

In Deutschland sind bis zu 5 % der Gesamtbevölkerung suchtkrank. Das betrifft also auch mehrere tausend taube Menschen. Sehen statt Hören wollte wissen, welche Hilfsangebote es gibt und wo Betroffene gebärdensprachkompetente und bedarfsgerechte Hilfe finden. Das Ergebnis unserer Recherche: Die Situation ist schlimmer als gedacht. [mehr]

Sehen statt Hören-Moderator Jason sucht nach einem Last-Minute-Geschenk für seine Frau. | Bild: BR zum Video mit Informationen Der Countdown läuft ... Geschenk in letzter Minute

Weihnachten steht vor der Tür - und zwar direkt davor. Sehen statt Hören-Moderator Jason hatte sich für dieses Jahr fest vorgenommen, frühzeitig ein Geschenk für seinen Schatz zu besorgen - und nicht wie all die letzten Jahre diesen Stress kurz vor dem Fest zu haben. Nur: Seinen Vorsatz hat er wieder einmal nicht umgesetzt. Schafft Jason es, für 50 Euro so kurz vor dem Fest ein Weihnachtsgeschenk zu besorgen, das seine Frau glücklich macht? [mehr]

Die gehörlosen Damen-Futsalerinnen beim Torjubel | Bild: BR zum Video mit Informationen Frauenfußball / Futsal Der Weg zur WM in Brasilien

Sehen statt Hören begleitet gehörlose Sportlerinnen auf dem Weg zu ihrem Traum: Die Teilnahme bei der Futsal-WM in Brasilien. Die erste Hürde: Die Finanzierung steht nicht. 60.000 Euro fehlen. Harte Trainings stehen an und die Frage, wer nominiert wird. [mehr]

Male Arkonas Reise in die Welt der Gehörlosen | Bild: BR zum Video mit Informationen Ein Kennenlernen Malte Arkonas Reise in die Welt der Gehörlosen

Gehörlose, Schwerhörige, Spätertaubte wissen nur zu gut, wie es ist, wenn Hörende nichts oder nur wenig über sie wissen.  Da sind wir von Akzeptanz und vor allem von Gleichberechtigung noch weit entfernt. Daher wendet sich der Film überwiegend an Hörende. [mehr]

„della AWARD 2023" - 1.Filmfestival in Potsdam | Bild: BR zum Video mit Informationen „della AWARD 2023" 1. Filmfestival in Potsdam

Es ist das erste Internationale Filmfestival für gehörlose Filmschaffende – und das sogar in Deutschland: Ausgerichtet wird der „della Award“ in den legendären Filmstudios in Potsdam-Babelsberg. Aus über 2.600 Einreichungen hat eine international besetzte Jury 80 Werke in 7 Kategorien ausgewählt - und sogar zwei Sonderpreise vergeben. Wer sind die Preisträgerinnen und Preisträger der begehrten Trophäe? [mehr]

Taube Schriftstellerinnen | Bild: BR zum Video mit Informationen Taube Autorinnen Zwei Schriftstellerinnen – ein gemeinsamer Traum

In letzter Zeit drängen vermehrt taube Schriftstellerinnen auf den Buchmarkt. Die in Deutschland bekanntesten: Corina Brosch und Nova Silencemere. Sehen statt Hören hat die beiden besucht. [mehr]

Kinderfestival | Bild: BR/Steffi Wolf zum Video mit Informationen 1. Kinderfestival für taube Kids Superkräfte, Mut und Selbstbewusstsein

Sehen statt Hören-Moderator Jason Giuranna darf sich zusammen mit rund 200 Kindern auf die Suche nach Superkräften machen. Dabei begegnen ihm mutige Kids, großartige Gebärdensprachvorbilder und er schließt neue Freundschaften. Außerdem gibt es natürlich in den Workshops viel zu entdecken! [mehr]

Judith Boers | Bild: BR zum Video mit Informationen Taubblind ... und mitten im Leben

Noch vor wenigen Jahren bedeutete taubblind zu sein ein Leben in Isolation. Doch inzwischen hat sich auch für diese kleine Community einiges getan: Judith, Kristin und Georg, drei taubblinde Menschen, sind dafür der Beweis: als Motivatorin und Bloggerin, als Mitglied eines Empowerment-Teams und als Selbsthilfe-Netzwerker ermuntern sie andere taubblinde Menschen, sichtbarer zu sein und mehr Selbstbewusstsein zu zeigen. Sehen statt Hören hat die drei begleitet. [mehr]

Moderatorin Iris Meinhardt
| Bild: BR/Steffi Wolf zum Video mit Informationen Gesunde und nachhaltige Ernährung Iris Meinhardt testet 7 Tage veganes Essen

Sehen statt Hören-Moderatorin Iris Meinhardt hat die Aufgabe bekommen, sich 7 Tage gesund und nachhaltig zu ernähren. Ernährungswissenschaftlerin Johanna Köllen rät ihr, es mit veganem Essen zu versuchen. Denn pflanzliche Kost kann sehr klimafreundlich und gut für den Körper sein - wenn man es richtig anstellt. [mehr]

Andreas Costrau | Bild: BR zum Video mit Informationen Proud to be Deaf < 0 / Andreas Costrau

Gebärdensprache ist seine Sprache, seine Identität - er lebt ‚Deafhood‘. Um das zu erkennen und in der Gebärdensprache anzukommen, musste er erst ein paar Jahre Pause in der Welt der Hörenden machen. [mehr]

Gebärdensprache | Bild: Julian Stratenschulte/Jochen Lübke/dpa zum Video mit Informationen Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention Zweite Staatenprüfung Deutschlands

Im August musste Deutschland vor den Vereinten Nationen in Genf den Bericht für die 2. Staatenprüfung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention vorlegen. Neben positiven Entwicklungen gab es Empfehlungen und Forderungen, die von der UN in einem 16-seitigen Papier formuliert worden sind. [mehr]

Jason stellt mit Hündin Davina die Quizfrage. | Bild: BR/Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG/Stefanie Wolf zum Video mit Informationen Jason und die Haustiere Ein Tag mit Assistenzhündin Davina

In der dritten gebärdensprachlichen Haustiersendung mit Moderator Jason Giuranna lernen wir Davina kennen: Diese Hündin hat ganz besondere Fähigkeiten. [mehr]

Kinderbücher mit Susanne Genc | Bild: BR zum Video mit Informationen Annika und das Angstschwein Kindergeschichte mit Susanne Genc

Wieso kann sich Angst in Wut wandeln? Starke Gefühle sind irgendwie rätselhaft – gerade für Kinder. Susanne Genc präsentiert in Sehen statt Hören eine Geschichte, die sich in wunderbar frecher Weise mit diesem Thema beschäftigt. [mehr]

Jason mit einem Quarter Horse | Bild: BR/Steffi Wolf zum Video mit Informationen Jason und die Haustiere Gebärdensprache bereichert bekanntes Kinderformat

Eigentlich erklärt Anna (Annika Preil) Kindern Wissenswertes zu Tieren - in Lautsprache. Jetzt übernimmt Jason Giuranna drei Folgen und stellt Haustiere in Gebärdensprache vor: Bei Sehen statt Hören gibt es zunächst Quarter Horses und Käfer zu bewundern. [mehr]

Jason Giuranna | Bild: BR zum Video mit Informationen Jason Giuranna Moderator, Künstler, sympathischer Alleskönner

Seit fünf Jahren moderiert er für Sehen statt Hören und jetzt auch "Jason und die Haustiere": sympathisch, lässig, cool, sportlich. Jason Giuranna ist das in die Wiege gelegt. Er stand zum ersten Mal als kleines Kind auf einer Bühne. Außerdem war er Leichtathlet in der Nationalmannschaft. Zeit, ihn näher kennenzulernen! [mehr]

Alessa Milano - Mutter und Domina | Bild: BR zum Video mit Informationen Alessa Milano Mutter und Domina

„Ja, ich bin Mutter, aber das beeinflusst meine Arbeit überhaupt nicht.“ Dieser Satz könnte von jeder berufstätigen Mama stammen. Bei Alessa Milano hat er jedoch noch eine tiefere Bedeutung, denn Alessa arbeitet als Domina. Für sie ein völlig normaler Beruf. Und das will sie auch der Gesellschaft mitteilen. [mehr]

Digitales Lernen | Bild: BR zum Video mit Informationen Lernen 4.0 Digitalisierung in der Bildung

Digitales Lernen ist ein großes Thema, das durch die Corona-Pandemie noch stärker ins Bewusstsein gerückt ist. Die Politik will in den kommenden Jahren viele Milliarden Euros investieren - und zwar für alle Schularten. [mehr]

Barrierefreiheitsstärkungsgesetz | Bild: BR zum Video mit Informationen Barrierefreiheitsstärkungsgesetz Barrierefreie Produkte und Dienstleistungen ab 2025

Dieses neue Gesetz soll private Wirtschaftsakteure dazu verpflichten, ihre Produkte und Dienstleistungen ab dem 28. Juni 2025 an Endverbraucher barrierefrei anzubieten. Welche Veränderungen ergeben sich aus diesem Gesetz für gehörlosen Menschen? [mehr]

Diagnose Krebs | Bild: BR zum Video mit Informationen Diagnose Krebs Zurück ins Leben

Zwei Frauen. Eine Diagnose: Brustkrebs. Sehen statt Hören erzählt ihre Geschichte und wie es ihnen gelingt, sich wieder ins Leben zurückzukämpfen. [mehr]

Jannis Oppermann streichelt ein Schwein am Bauernhof | Bild: BR zum Video mit Informationen Jannis Oppermann Der Traum von einem inklusiven Kinderbauernhof

"Jannis hat mich sein Leben lang begeistert und verzückt", so beschreibt ihn seine Mutter. Inzwischen ist Jannis ein 25-jähriger junger Mann und hat seine Ausbildung zum Erzieher angefangen. Mit einem klaren Ziel vor Augen: Er träumt vom einem inklusiven Kinderbauernhof für alle Kinder. [mehr]

Kodas - hörende Kinder von gehörlosen Eltern | Bild: BR zum Video mit Informationen KODAs Mein Kind ist hörend - was nun?

Die Kinder sind hörend, die Eltern gehörlos – für diese Familienkonstellation gibt es einen eigenen Namen: man spricht von KODAs ("Kids of Deaf Adults"). Eine Herausforderung? Durchaus. [mehr]

Gebärdensprachdozentin Margit Hillenmeyer | Bild: BR zum Video mit Informationen Der verkannte Beruf Taube Gebärdensprachdozenten

Taube Dozenten werden überall gebraucht, wo Menschen die Gebärdensprache erlernen wollen. Denn sie sind Muttersprachler und in der Gehörlosenkultur verankert. Doch der "Gebärdensprachdozent" ist kein anerkannter Beruf und die Ausbildung nur berufsbegleitend. Gleichzeitig kommen neue Aufgaben auf die Dozenten zu. Gedanken über eine Berufsgruppe, die um Anerkennung ringt. [mehr]

Gebärdensprachliches Theater | Bild: BR zum Video mit Informationen Vorhang auf! ... für gebärdensprachliches Theater

Das gebärdensprachliche Theater in Deutschland präsentiert in dieser Saison vielfältige Angebote: Für Kinder war in Stuttgart Premiere des inklusiven Stücks "Valentino Frosch", in Dortmund feierte die Krimikomödie "Killer Ladys" Premiere und in Berlin wurde Shakespeares Klassiker "Hamlet" neu aufgeführt. Ein buntes Jahr mit viel Engagement – nach schwierigen Zeiten mit viel Veränderung. [mehr]

Christine Sun Kim | Bild: BR zum Video mit Informationen Christine Sun Kim Von Sound-Etiquette zur Kunst

Christine Sun Kim ist eine Künstlerin, die Sound visualisiert. Geräusche, die sie nur aus Beschreibungen oder dem Feedback Hörender schließt, komponiert sie in sichtbare Dynamiken zwischen absoluter Stille und maximalem Fortissimo. [mehr]

Eine Sache aus der Kindheit - Folge 3 | Bild: BR zum Video mit Informationen Eine Sache aus der Kindheit - Folge 3 Stefanie Komnik und ihr Monchhichi

Wir suchen Sachen aus der Kindheit - weil uns die Geschichten und Menschen dahinter interessieren. In Folge 3 trifft Sehen statt Hören-Moderatorin Iris Meinhardt auf Stefanie Komnik. Sie zeigt uns nicht nur ihr altes Lieblingsspielzeug, sondern gewährt uns auch Einblick in ihr Leben. [mehr]

Faraz beim Skyrunning | Bild: BR Today | 9:00 vorm. BR Fernsehen zum Video mit Informationen Skyrunning Faszinierender Bergsport

Faraz liebt die Berge - schon von früher Kindheit an. Damals war der Damavand, der höchste Berg im Iran nordöstlich von Teheran sein Sehnsuchtsort. Dort hat Faraz als Kind mit seiner Familie gelebt. Heute sind es überwiegend die Alpen. Beschauliches Wandern ist nichts für Faraz, er läuft lieber in den Bergen, "Skyrunning" heißt sein favorisierter Bergsport. [mehr]

Chancengleichheit für alle | Bild: BR zum Video mit Informationen Bildung und gleiche Chancen für alle! Und sie geben nicht auf

Taube Menschen konnten und können ihren Traumberuf oft nicht ausüben. Immer wieder verhindern Diskriminierungen, dass sie in der Schule, in der Berufsausbildung oder im Studium ihr Potential voll ausschöpfen können. Das hat Folgen - bis zur Rente. Sophia, Jeanette und Christian kämpf(t)en für mehr Chancengleichheit - bei Behörden und auch vor Gericht. [mehr]

Jüdisches Leben deutscher Gehörloser | Bild: BR zum Video mit Informationen 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland Das Hier und Jetzt tauber Jüdinnen und Juden

Jüdisches Leben in Deutschland geht weit zurück bis ins Jahr 321. Aus diesem Jahr stammt der erste Beleg für eine jüdische Gemeinde. Damit hat jüdisches Leben hierzulande schon eine ziemlich lange Tradition, genauer gesagt 1700 Jahre. Etwa 100 Jüdinnen und Juden in Deutschland sind taub. Was bedeutet es für sie heute, jüdisch zu sein? Und wie leben sie heute in Deutschland? [mehr]

Kind legt das Wort Coda mit selbstgemalten Buchstaben | Bild: BR zum Video mit Informationen Familiär vereint Wenn Codas Eltern werden

Wenn Kinder gehörloser Eltern - also Codas - selbst Eltern werden, können ganz neue unterschiedliche (Familien)-Konstellationen entstehen. Sehen statt Hören hat zwei Familien getroffen, die ihre besondere Geschichte erzählen. [mehr]

In der Schule | Bild: BR zum Video mit Informationen Gehörlos und Schule Wie Inklusion gelingen kann

Mehr als die Hälfte aller hörbehinderten Schüler*innen lernen nicht mehr an Förderzentren, sondern besuchen eine Regelschule in Wohnortnähe. Ist Inklusion also nicht mehr nur ein Ideal, sondern schon gelebte Praxis? Kann man den unterschiedlichen Bedürfnissen der Schüler*innen gerecht werden? Wir zeigen vier Beispiele. [mehr]

Hyemi Jo | Bild: BR zum Artikel Rassismus Welche Erfahrungen machen taube Menschen im Alltag?

Mehr als jede*r Fünfte in Deutschland hat laut aktuellen Studien schon mal Rassismus erfahren - auf der Straße, im öffentlichen Nahverkehr, in der Schule, am Arbeitsplatz, bei der Wohnungssuche, im Fußballstadion… Doch wo beginnt eigentlich Rassismus? Und welche rassistischen Erfahrungen machen Gehörlose in ihrem Alltag? Sehen statt Hören hat nachgefragt. [mehr]

Dolmetscher gesucht | Bild: BR zum Video mit Informationen Nachwuchsmangel Dolmetscher gesucht

Die meisten kennen das: Wer kurzfristig einen Dolmetscher benötigt, bekommt häufig eine Absage. Das Problem des Dolmetschermangels ist seit langem bekannt - Sehen statt Hören hat schon häufiger darüber berichtet. Die Lösung? Ganz klarer Fall: Es muss mehr Nachwuchs her. [mehr]

Rosana trifft Bayern barrierefrei | Bild: BR zum Video mit Informationen Rosana auf der Suche ... ... nach dem barrierefreien Bayern

Sie ist schräg, schrill und schillernd. Und sie trifft in regelmäßigem Abstand für die Sehen-statt-Hören-Zuschauer auf Stars und Sternchen, Promis und Unikate: Rosana, die bekannte und beliebte Comedian. Und heute begibt sie sich auf eine besondere Mission. Sie geht auf die Suche nach dem barrierefreien Bayern. [mehr]

ICE-Unglück in Eschede - eine Augenzeugin berichtet | Bild: BR zum Artikel ICE-Unglück in Eschede Eine Augenzeugin berichtet

Am 3. Juni 1998 kommt es in Eschede zum bisher schwersten Zugunglück in Deutschland mit 101 Toten und 105 Verletzten. Sylvia Dehler ist mit im Zug, es ist ihre allererste Fahrt mit einem ICE. Sie überlebt schwer verletzt. Auch 25 Jahre später kann sie mit den Erinnerungen an das Unglück nur schwer abschließen. [mehr]

VV Kuenstler Andrew Dradunov | Bild: BR zum Video mit Informationen Die besondere Kunstform Visual Vernacular

Die Deutsche Gebärdensprache hat visuelle Anteile - das ist unbestritten. Doch es geht auch ohne Gebärdensprache. Rein visuell: Visual Vernacular (VV) ist eine besondere Kunstform. Längst hat sie sich über die ganze Welt ausgebreitet. [mehr]

Gehörlosenschule in München | Bild: BR zum Video mit Informationen Ehemalige Schüler berichten "Die Gehörlosenschule war mein Zuhause..."

Für die meisten Gehörlosen bedeutete früher Schule gleich Heim. Denn Gehörlosenschulen gab es nicht in jeder Stadt. In Sehen statt Hören erzählen einige, wie sie die Zeit in der Gehörlosenschule erlebt haben. [mehr]

Kitesurfen | Bild: BR 29-6-2024 | 9:00 vorm. BR Fernsehen zum Video mit Informationen Kitesurfen Zwischen Gleitschirmfliegen und Wellenreiten

Auf der Welle und im Wind: Kitesurfen ist ein bisschen wie Fliegen. Oder? Wie schwierig ist es denn, diese Sommerfeeling-Sportart als Neuling zu erlernen? Sehen-statt Hören-Moderator Jason Giuranna liebt die sportliche Herausforderung. [mehr]

Ordensfrauen | Bild: BR zum Video mit Informationen Einblick ins Klosterleben Zu Besuch bei Ordensfrauen

Schwester Salesiana lebt seit 63 Jahren im Kloster Maria Stern in Augsburg. Als sie dem Franziskanerinnen-Orden beigetreten ist, war sie gerade mal Anfang 20. Schwester Judith hat sich etwa im gleichen Alter entschlossen, ins Kloster zu gehen. Die heute 29-Jährige lebt im Kloster Bestwig im Hochsauerland. Moderatorin Anke Klingemann besucht beide Ordensschwestern. [mehr]

Fabian mit seinen Eltern Kuno und Helga | Bild: BR zum Video mit Informationen Fabian Vom Erwachsenwerden und Loslassen.

Fabian ist Autist. Für ein gehörloses Kind mit Autismus gibt es kaum unterstützende Angebote, die Eltern haben alles versucht. Schon als Kind kommt Fabian ins Internat. Inzwischen ist Fabian erwachsen und scheint endlich angekommen zu sein. [mehr]

Hospizbegleiter | Bild: BR zum Video mit Informationen Hospizhelfer Begleitung in der letzten Lebensphase

Über den Tod und das Sterben zu reden, fällt vielen nicht leicht. Der Tod ist in unserer Gesellschaft immer noch ein Tabu-Thema. Aber woran liegt das? Hospizhelfer geben dem Tod die Menschlichkeit zurück. [mehr]

Große Leidenschaften: Mehr als nur ein Hobby … | Bild: BR zum Video mit Informationen Große Leidenschaften Mehr als nur ein Hobby …

Sehen statt Hören stellt drei Menschen vor, die etwas gemeinsam haben - nämlich ihre Leidenschaft. Sie brennen für ihre Hobbys und sind wahre Meister in ihrem Fach. Was treibt sie an, in der Freizeit nicht gemütlich vor dem Fernseher oder PC zu sitzen, sondern stattdessen Vogelkäfige zu putzen, als Feuerwehrmann zu jeder Zeit einsatzbereit zu sein oder sich nach der Arbeit in die Küche zu stellen, um für andere Torten zu backen? [mehr]

Tom Eller | Bild: BR zum Video mit Informationen Porträt Thomas Eller Mein Weg zum 6. Stern

Thomas Eller ist 2020 kurz davor die wichtigste Medaille für Hobbyathlet*in zu bekommen: die Six Star Medaille. Doch die Pandemie lässt seinen Traum zerplatzen. Wie Thomas doch noch an sein Ziel kommt und was ihn zu dieser Leistung angetrieben hat, zeigt Sehen statt Hören in einem Porträt. [mehr]

Susanne Genc liest für Kinder in Gebärdensprache "Heinrich will brüten" | Bild: BR zum Video mit Informationen Susanne Genc liest für Kinder "Heinrich will brüten"

In dieser Geschichte stellt ein kleiner Hahn fest, dass es gar nicht so leicht ist, allen zu zeigen, dass Jungs und Männer genauso gut auf Kinder aufpassen können, wie Frauen und Mädchen. Das bringt Susanne Genc auf die Idee, alten Rollenbildern etwas auf den Grund zu gehen. [mehr]

Zeitungsartikel nach dem Lawinenunglück 1973 | Bild: BR zum Video mit Informationen Lawinenunglück Stolzenberg 1973 Wintersport und Lawinengefahr

Im März 1973 riss eine heftige Lawine am Stolzenberg vier gehörlose Menschen in den Tod. Die Hütte dort oben ist trotz des Unglücks für Gebärdensprachlerinnen und Gebärdensprachler ein beliebter Wintersporttreffpunkt geblieben. Sehen statt Hören hat Überlebende getroffen und begleitet Schneeschuhwanderer: Wie gehen sie mit Lawinengefahr um? [mehr]

Schneeschuhwandern  | Bild: BR zum Video mit Informationen Frostiges Wintervergnügen Eislochschwimmen

In eisiges Wasser einzubrechen, das kann schnell zur Lebensgefahr weden. Doch sehr bewusst Saunagänge mit Eislochschwimmen abzuwechseln - das hat was! Ein paar Regeln gilt es da zu beherzigen, damit die extremen Temperaturwechsel für den Körper gesund sind. [mehr]

Alleinerziehend - Rund um die Uhr gefordert!? | Bild: BR zum Video mit Informationen Alleinerziehend Rund um die Uhr gefordert!?

Nachts aufstehen, Trösten und Herumalbern, Kochen, Zähneputzen, Anziehen, Taschen packen, Brotzeiten vorbereiten, Kindergarten- und Schulthemen bearbeiten, den Haushalt schmeißen, Geld verdienen, Wünsche erfüllen – einfach mehrere Leben organisieren: Kinder sind für Eltern immer eine Herausforderung. Was aber, wenn alles an einem Elternteil hängen bleibt? [mehr]

Sehen statt Hören Moderatorin Anke Klingemann mit einem Avatar | Bild: BR zum Video mit Informationen Avatare & Co Mehr digitale Teilhabe durch Künstliche Intelligenz?

Ein kurzer Befehl und schon ist das Bad in romantisches Licht getaucht, eine einfache Anfrage und schon hält man das richtige Zugticket in der Hand, ein knapper Befehl und schon steuert das Auto selbstfahrend von München nach Berlin, - das alles ohne nerviges Tippen – und in DGS. Es ist die Vision einer modernen, digitalen Welt mit künstlicher Intelligenz auch für gehörlose Menschen. Kann das Wirklichkeit werden? [mehr]

Skatsch eines futuristischen Computers, der eine Pizzabestellung annehmen soll | Bild: BR zum Video mit Informationen Humor und gute Laune Buntes zum Fasching

Zur bunten Jahreszeit hat Sehen statt Hören eine humorige Sendung zusammengestellt: Es geht natürlich um Fasching oder Karneval, und woher der Begriff kommt. Wir bestellen augenzwinkernd Pizza und wir zeigen "Cinderella" von dem unvergleichlichen Gunter Trube. [mehr]

Albert Fisé Fischer | Bild: BR zum Video mit Informationen Erinnerung an einen großen Künstler Albert "Fisé" Fischer

Albert Fischer war besser bekannt als "Fisé". Klingt ein bisschen nach "fies" – war aber sein Künstlername, den auch er selbst sehr mochte. Sehen statt Hören erinnert an das das Werk des großen Künstlers. [mehr]

Unterricht in der Schule „Am Roten Berg" in Erfurt | Bild: BR zum Video mit Informationen Vom Experiment zum Vorzeigemodell Das Erfurter Inklusionsmodell

2017 startete in Erfurt ein in Deutschland einmaliges Inklusionsprojekt: Nicht ein einzelner Schüler, sondern gleich eine ganze Gruppe von gehörlosen und schwerhörigen Kindern lernt gemeinsam mit Hörenden an einer Regelschule. Sehen statt Hören hat die Anfänge gefilmt – und hat jetzt nachgeschaut, was aus dem Modell geworden ist. Hat es sich bewährt? [mehr]

Protest gegen den Ukrainekrieg | Bild: picture alliance / Hans Ringhofer / picturedesk.com | Hans Ringhofer zum Video mit Informationen Gekommen, um zu bleiben? Taube Ukraine-Geflüchtete in Deutschland

Mehr als 7, 9 Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer haben nach Angaben des UNHCR seit Februar 2022 ihr Land verlassen - mehr als eine Millionen Menschen haben seit Kriegsbeginn in Deutschland Schutz gesucht. Die Zahl tauber Geflüchteter ist derweil nicht bekannt. Wie ist die aktuelle Lebenssituation für taube Geflüchtete aus der Ukraine? Sind sie gekommen, um zu bleiben? [mehr]

Holocaust-Gedenktag | Bild: BR zum Video mit Informationen 27. Januar Der Holocaust-Gedenktag

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz befreit. 51 Jahre später - 1996 - wird dieses Datum zum bundesweiten Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus auserwählt. An die 1.500 gehörlose Menschen waren daunter. [mehr]

hand.drauf-Logo | Bild: BR zum Video mit Informationen Hand drauf DGS in den Sozialen Medien

Instagram, YouTube, facebook – die sozialen Plattformen sind aus dem Leben nicht mehr wegzudenken. Auch für Gehörlose gibt es immer mehr Seiten, die in Deutscher Gebärdensprache geführt werden. Eine der erfolgreichsten ist Hand drauf. "Sehen statt Hören" hat die Macherinnen und Macher besucht. [mehr]

Daniela Paterek zeigt Iris Meinhardt ihr Familienalbum | Bild: BR zum Video mit Informationen Eine Sache aus der Kindheit - Folge 2 Daniela Peterek und ihr Familienalbum

Das habt ihr doch auch, oder? Eine Sache, einen Gegenstand aus eurer Kindheit, von dem ihr euch nie trennen würdet. Wir möchten den Geschichten nachspüren, die diese Lieblingsdinge so wertvoll machen. In Folge 2 trifft Sehen statt Hören-Moderatorin Iris Meinhardt Daniela Paterek, die uns mitnimmt - auf eine Reise durch ihr Leben. [mehr]

Die Schneekönigin (Britt Dunse) | Bild: BR zum Artikel Ein Märchen über Gut und Böse Die Schneekönigin

Es ist ein Märchen über Gut und Böse, über Reichtum und Armut, Herzlichkeit, Hilfsbereitschaft, Teilen und Geben, Berechnung, Beeinflussung, Freundschaft und Liebe: die Schneekönigin. [mehr]

Handy mit weinendem Smiley - Symbol Cybermobbing | Bild: picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto zum Video mit Informationen "Geh sterben!" Mobbing - Was tun?

Mobbing gehört inzwischen zum Alltag vieler Menschen. Besonders betroffen: Kinder und Jugendliche. Bevorzugter Tatort: Online. Mittlerweile ist schon jeder dritte junge Mensch Opfer geworden. Wie fühlt sich Mobbing an? Und was macht es mit den Menschen? Ganz wichtig: Was kann man dagegen tun? [mehr]

Anke Klingemann gebärdet die Geschichte von Rentier Ralf Rüdiger | Bild: BR zum Artikel Ralf Rüdiger Ein Rentier sucht Weihnachten

Was bedeutet Weihnachten? Frieden? Freude? Liebe? Das Rentier Ralf-Rüdiger macht sich auf den Weg, um das wahre Weihnachten zu finden. Anke Klingemann gebärdet die Geschichte von Ralf-Rüdiger. [mehr]

Kurzfilm "Der 7.Flüchtling" | Bild: BR zum Artikel Prämierter Kurzfilm Der 7. Flüchtling

Der Kurzfilm von Christopher Buhr erzählt in einer Mischung aus Science Fiction, Action und Humor die Geschichte einer schwangeren tauben Frau, die nach der Geburt mit ihrem Kind flüchtet und so zum "7. Flüchtling" wird. Auf dem Clin d’Oeil wurde der Film 2017 als bester Animationsfilm ausgezeichnet. [mehr]

Anke Klingemann verkleidet mit einer Weihnachtsmannfigur | Bild: BR/Steffi Wolf zum Video mit Informationen Nikolaus, Weihnachtsmann & Co Woher kommt der Nikolaus?

Der Nikolaus heißt in anderen Gegenden Weihnachtsmann, in Finnland ist es der Joulupukki, in Amerika der Santa Claus. Alle scheinen irgendwie ähnlich zu sein - und doch sehen sie unterschiedlich aus. Warum ist das so? Sehen statt Hören hat das für die Kinder recherchiert. [mehr]

EUTB-Beratungsstellen vor dem Aus? | Bild: BR zum Video mit Informationen Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung EUTB-Beratungsstellen vor dem Aus?

Ab 2018 wurden innerhalb kurzer Zeit zahlreiche EUTB-Beratungsstellen eingerichtet und über Fördermittel zunächst bis Ende 2022 abgesichert. Für den Zeitraum ab 2023 mussten neue Förderanträge gestellt werden. Nun stellt sich heraus, dass über 50% der Anträge auf Fortführung der EUTB für gehörlose Menschen vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales abgelehnt wurden. Diese EUTB-Beratungsstellen werden bis Ende 2022 schließen müssen. [mehr]

DEGETH-Logo | Bild: degeth.de zum Video mit Informationen 8. DEGETH 2022 Deutsches Gehörlosen-Theaterfestival in München

1997 trafen sich erstmals verschiedene deutsche Gebärdensprachtheatergruppen zu einem Festival– dem DEGETH-Festival. In diesem Jahr fand das Festival bereits zum achten Mal statt. Und es wurden wieder viele Preise vergeben. Sehen statt Hören war dabei. [mehr]

Feyza | Bild: BR zum Video mit Informationen Feyza Immer irgendwie anders

Feyza lebt in drei Welten – oder besser gesagt zwischen ihnen. Denn so richtig gehört sie bei keiner dazu: Man gab ihr sowohl in der türkischen, in der deutschen und auch in der gehörlosen Gesellschaft immer wieder das Gefühl, „anders“ zu sein. Wie hat die junge türkisch-deutsche fast taube Frau es geschafft, sich nicht nur zu behaupten und ihre Identität zu finden, sondern sogar zum Vorbild für andere zu werden? [mehr]

Ironman Volker | Bild: BR zum Video mit Informationen Der eiserne Volker Der Weg nach Hawaii zum Ironman

Der Ironman ist für viele Spitzensportler ein Traumziel, doch mitmachen darf nicht jeder. Im Vorfeld gilt es harte Qualifikationshürden zu packen. Sehen statt Hören begleitet Volker bei den letzten entscheidenden Wettkämpfen - und fiebert mit, ob Volker es nach Hawaii schafft oder nicht. [mehr]

Jugendfestival | Bild: BR zum Video mit Informationen Jugendfestival 5 Volles gebärdensprachliches Programm

Nach 2019 konnte in diesem Jahr endlich ein Jugendfestival stattfinden: Das insgesamt fünfte, diesmal wieder in Hamburg. Visuell ansprechend schon im Vorfeld: Das moderne und komfortable Design der Homepage mit allen Infos rund um das Festival. Welche Themen taube junge Menschen interessieren? Sehen statt Hören war die zwei Tage mit vor Ort. [mehr]

Die Deutsche Gehörlosenzeitung | Bild: BR zum Video mit Informationen Journalismus und Geschichte 150 Jahre Taubstummenfreund und DGZ

Wir leben heute im sogenannten „Digitalen Zeitalter“: Nachrichten, Informationen, Kommentare, Meinungen sind rund um die Uhr auf den unterschiedlichsten Kanälen verfügbar. Was sind seriöse Informationen und was Fake News - und wie kann man beides unterscheiden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Sehen statt Hören – und wirft außerdem einen Blick in die Geschichte der Deutschen Gehörlosen-Zeitung. [mehr]

Transmann Bruno | Bild: BR zum Video mit Informationen Transgender Im falschen Körper geboren

Über 60 Jahre lang verdrängt Margrit ihren sehnlichsten Wunsch, ein Mann zu sein. Nur im Fasching kann sie ihre Sehnsucht ausleben. Erst als Margrit Claudia kennenlernt, entscheidet sie sich für ein Coming-out: Aus Margrit wird Bruno. Sehen statt Hören hat Bruno ein halbes Jahr begleitet – auf dem Weg vom Frau-Sein zum Mann-Sein. [mehr]

Internationaler Tag der Gebärdensprache | Bild: BR zum Video mit Informationen 23. September Zum internationalen Tag der Gebärdensprache

Der Internationale Tag der Gebärdensprache findet jedes Jahr am 23. September statt. Ziel ist es, an diesem Tag auf die Bedeutung der Gebärdensprache und die Notwendigkeit barrierefreier Kommunikation aufmerksam zu machen. Sehen statt Hören fasst zusammen, was sich in den letzten Jahren in Sachen Gebärdensprache und Inklusion getan hat - aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. [mehr]

Geschichte der Gebärdensprache | Bild: BR zum Video mit Informationen Vorangetrieben, verboten, verankert Die Geschichte der Gebärdensprache

Welche Sprache ist älter? Die gesprochene oder die Gebärdensprache? Und wie hat sich die Gebärdensprache überhaupt entwickelt? Um das herauszufinden, hat sich Georginia Schneid mit ihrem dänischen Kollegen Benjamin in einem Dresdner Museum umgesehen. Hier läuft eine Ausstellung zum Thema Sprache. [mehr]

Nils vor seinem Lkw | Bild: BR zum Video mit Informationen Auf Achse Als Fernfahrer unterwegs

Nils ist 22 Jahre alt und sein Arbeitsplatz ist der Brummi. Lkw-Fahrer war immer sein Traumberuf – und schon bald wird er seine Ausbildung abschließen. Doch der Weg dorthin war nicht so einfach. [mehr]

Mountainbike | Bild: BR zum Artikel Mountainbiking Mit dem Rad über Stock und Stein

David Herb ist begeisterter Mountainbiker. In „Sehen statt Hören“ erklärt er die Grundzüge seines Sports. [mehr]

Segelsport für Gehörlose | Bild: BR zum Video mit Informationen Segeln Erste inklusive Regatta auf der Kieler Woche

Wasser, Wind, Freiheit - die Segel-Leidenschaft packt viele Menschen. Auch Markus Halle liebt diesen Sport. Inzwischen ist er Segellehrer und dieses Jahr mit seinem Team zum ersten Mal bei der inklusiven Regatta der Kieler Woche dabei. [mehr]

Clin d'Oeil 2022 | Bild: BR zum Video mit Informationen Clin d'Oeil 2022 Das größte Kulturfestival in Gebärdensprache

In diesem Jahr feierte das Clin d'Oeil sein 10. Jubiläum. 2003 als kleines Festival gestartet, bespielt das Clin d'Oeil heute mit insgesamt über 20.000 Besucherinnen und Besuchern aus aller Welt ganz Reims. Das künstlerische Programm ist vielfältig und überwältigend. Seit 2007 immer dabei: Ace Mahbaz. [mehr]

Shut ups and Sign*Speak | Bild: BR zum Video mit Informationen Hand Stimme Herz Shut up and Sign*Speak

Nach zwei Jahren nahezu ohne Tauber Kunst und Kultur gab es gerade in Berlin ein außergewöhnliches Festival mit und in Gebärdensprache mit Performances von Tauben und Hörenden. Sehen statt Hören war schon bei der Generalprobe von „SHUT UP AND SIGN*SPEAK“ dabei. [mehr]

DGB Bundesversammlung | Bild: BR zum Video mit Informationen Deutscher Gehörlosenbund Bundesversammlung und Wahl des Präsidenten

In Landshut fand die ordentliche Bundesversammlung des Deutschen Gehörlosenbundes statt und das ganze Präsidium wurde neu gewählt. Im Vorfeld war spekuliert worden, ob Helmut Vogel nach acht Jahren als Präsident abgelöst würde. Doch Vogel wurde in Landshut eindrucksvoll für weitere vier Jahre wiedergewählt. [mehr]

Okan Kubus | Bild: BR zum Video mit Informationen Okan Kubus Mit Gebärdensprache ans Ziel

Seit 2019 lehrt Okan Kubus Gebärdensprachdolmetschen an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Eine ungeahnte Erfolgsgeschichte. Sehen statt Hören hat Okan Kubus in Magdeburg besucht und viel über Linguistik, Bildungshunger und Selbstzweifel erfahren. [mehr]

Deaf Performance | Bild: BR zum Video mit Informationen Musikdolmetschen Spot on für Deaf Performance

Musikdolmetschen durch hörende Dolmetscher*innen und Kulturelle Aneignung - das waren im Herbst 2019 die Aufregerthemen, die zur Gründung von "Deaf Performance Now" geführt haben. Die Forderung: Taube Künstler*innen und Dolmetschende müssen an Kultur und künstlerischen Prozessen beteiligt sein. Was hat sich seitdem im kulturellen Bereich getan? [mehr]

Ukraine - Der Krieg und die Gehörlosen | Bild: BR / Sehen statt Hören zum Video mit Informationen Ukraine Der Krieg und die Gehörlosen

Seit Beginn des russischen Angriffskriegs sind nach offiziellen Angaben inzwischen mehr als 600.000 Menschen aus der Ukraine in Deutschland als Flüchtlinge registriert. Darunter sind auch zahlreiche Gehörlose. Sehen statt Hören hat ankommende Geflüchtete begleitet. [mehr]

William C. Stokoe | Bild: BR zum Video mit Informationen Geschichte der Deutschen Gebärdensprache (2/6) William C. Stokoe - Entdecker der Gebärdensprache

Wir haben in unserem Archiv einige Schätze aus den 1980er- und 90er-Jahren gefunden, spannende Beiträge zur Erforschung und Geschichte der Deutschen Gebärdensprache. Im zweiten Teil präsentieren wir William C. Stokoe. [mehr]

Über die Deutsche Gebärdensprache heute | Bild: BR zum Video mit Informationen Geschichte der Deutschen Gebärdensprache DGS heute: Rück- und Ausblick

In unserer Reihe "Geschichte der Deutschen Gebärdensprache" haben wir tief ins Archiv geblickt. Nun spricht unser Sehen statt Hören-Moderator Thomas Zander mit den Zeitzeugen und Aktivisten von damals: Was haben sie für die DGS in den letzten fast 40 Jahren erreicht? Um was gilt es heute noch zu kämpfen? [mehr]

20 Jahre Anerkennung DGS | Bild: BR zum Video mit Informationen 20 Jahre Anerkennung der Deutschen Gebärdensprache

Am 27. April 2002 wurde die Gebärdensprache in Deutschland offiziell anerkannt. Nach jahrelangen Kämpfen ein echter Durchbruch aus Sicht der Gebärdensprachgemeinschaft. Und heute, 20 Jahre später? Hat sich der erhoffte Durchbruch in der Gesellschaft eingelöst? Sehen statt Hören trifft auf drei unterschiedliche Menschen und deren Wünsche. [mehr]

Tafel zum Lernen der Gebärdensprache, Foto: Karl Holzhauser, (c)MEV_Designers-Fond-Collection_57 | Bild: MEV/Karl Holzhauser zum Video mit Informationen Geschichte der Deutschen Gebärdensprache (1/6) Professor Prillwitz - Sprachwissenschaftler und "Erfinder" der DGS

In der Corona-Krise hat sich erneut gezeigt, wie wichtig Gebärdensprache ist. Und dass bis heute um das Recht auf diese Sprache kämpft werden muss. Für die kommenden drei Folgen bergen wir Archivschätze über Erforschung und Geschichte der Deutschen Gebärdensprache. Professor Prillwitz macht den Anfang. [mehr]

Sache aus der Kindheit | Bild: BR zum Video mit Informationen Eine Sache aus der Kindheit - Folge 1 Peter Funke und sein weißes Aufziehauto

Das habt ihr doch auch, oder? Eine Sache, einen Gegenstand aus eurer Kindheit, von dem ihr euch nie trennen würdet. Andere können meist überhaupt nicht verstehen, warum gerade diese Sache gehütet wird wie ein Schatz. Deshalb möchten wir den Geschichten nachspüren, die diese Lieblingsdinge so wertvoll machen. [mehr]

Klettern | Bild: BR zum Video mit Informationen Sport im Freien Klettern

Berge, Freiheit, gute Luft - all das liebt Richard Eiblmeier. Doch statt auf idyllischen Wegen zu wandern, sucht er die Herausforderung. Er will direkt an die Felswand. Aber klettern will gelernt sein ... [mehr]

Die Flutkatastrophe an der Ahr - ein Jahr danach | Bild: BR zum Video mit Informationen Es war nur Regen… Das Jahrhunderthochwasser im Juli 2021

Es war nur Regen. Ein drei Tage anhaltender starker Regen. Er führte zur schlimmsten Katastrophe seit mehr als hundert Jahren. 184 Menschen starben. Tausende verloren ihr zu Hause. Wie haben taube Menschen die Flut erlebt, waren sie gewarnt, bekamen sie Hilfe? [mehr]

Ralf Brauns | Bild: BR zum Video mit Informationen Ralf Brauns Leben zwischen Abschied und Neuanfang

Er ist einer der ersten selbstständigen Gehörlosen in Deutschland, als er das Geschäft des Vaters übernimmt. Es warten besondere Herausforderungen. Herausforderungen, die Ralf Brauns auch schon in seiner Kindheit meistern musste. [mehr]

Kloster Hohenwart | Bild: BR zum Video mit Informationen Gewalt im Heim Zeit, über das Leid zu sprechen

So war das bis in die 70er Jahre: Ordensschwestern wollten für gehörlose Kinder da sein, ihnen ein Zuhause und Zugang zu Bildung bieten. Doch viele Heime wurden zu Orten von Gewalt. Sehen statt Hören hat Kloster Hohenwart mit den Kindern von damals besucht. [mehr]

Fingertuttling | Bild: BR zum Video mit Informationen Finger-Tutting Andrey Dragunov

Es ist eine ganz besondere Kunst, eine Art Tanz - wobei die Hauptakteure Finger und Hände sind. Sie bewegen sich zur Musik, oft in beeindruckender Geschwindigkeit. Andrey Dragunov ist ein Meister des Finger-Tutting. Sehen statt Hören hat ihn getroffen … [mehr]

Rotkäppchen | Bild: BR zum Artikel Ein Märchen Rotkäppchen in Gebärdensprache

Sehen statt Hören hat das bekannte Märchen in Gebärdensprache entdeckt - allerdings hat Britt Dunse einen etwas anderen Namen dafür: "Rotkäppchen, Dackel und der Wolf". Der Unterschied zur Originalversion? Lasst euch überraschen... [mehr]

CI-Träger Lebensgeschichten | Bild: BR zum Video mit Informationen Chance oder Risiko? Leben mit Cochlea Implantat

Ein CI ist ein Hörprothese – mit allen Chancen und Risiken. Wie ergeht es CI-Trägern in ihrem Leben? Was bedeutet ein CI für ihre Identität? Welcher Kulturgemeinschaft fühlen sie sich zugehörig – hörend oder gehörlos? Oder sind sie in beiden Kulturen daheim? [mehr]

Ace Mahbaz | Bild: BR zum Artikel Kunst, Kultur und Unterhaltung "Klappe ab!"

In diesem Jahr sind fast alle geplanten Kulturveranstaltungen der Gehörlosen aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen. "Sehen-statt-Hören"-Moderator Ace Mahbaz hat sich deswegen in Sachen Kultur und Unterhaltung umgesehen - und das nicht nur in Deutschland. Und dabei hat er so einiges entdeckt. [mehr]

Marlene beim Ultraschall | Bild: BR zum Video mit Informationen Geburt Gehörlos im Kreißsaal

Eine Geburt – was für ein großer, emotionaler Moment, wenn der neue Erdenbürger endlich das Licht der Welt erblickt. Damit bei der Geburt alles glatt geht, ist eines besonders wichtig: Kommunikation. Wie funktioniert das aber, wenn die Schwangere gehörlos ist? [mehr]

ARCHIV - 20.12.2015, Bayern, Neuhaus: Sonnenstrahlen beleuchten den Wald auf dem «Nußhardt». Gut ein Drittel von Bayern ist von Wald bedeckt. Doch vielerorts macht ihm schon jetzt der Klimawandel zu schaffen. (zu dpa «Millionen Setzlinge pro Jahr: Bayerns Wälder sollen klimafest werden») Foto: picture alliance / dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Nicolas Armer zum Video mit Informationen Gut für Körper und Geist Ein Tag im Wald

Der Wald tut gut - die Luft, die Ruhe, der Geruch. Das spüren wir nicht nur, das sagt auch die Wissenschaft. Waldluft enthält 90 Prozent weniger Staubteilchen als Stadtluft. Und die Duftstoffe, die die Pflanzen ausströmen, wirken beruhigend auf unser Nervensystem und stärken die Immunabwehr. Ein guter Ort gegen "Wintermüdigkeit“. [mehr]

Symbolbild für das Jahr 2021 | Bild: colourbox.com zum Video mit Informationen Jahresrückblick Das war das Jahr 2021

Sehen statt Hören hatte 2021 viel zu berichten: In der Welt der Gehörlosen gab es auch in diesem Jahr wieder viele bewegende Themen. Auf einige Geschichten blickt Sehen statt Hören-Moderator Kilian Knörzer noch einmal zurück. [mehr]

Steffen Helbing im Hungerstreik vor dem Bundestag | Bild: picture alliance/dpa | Christophe Gateau zum Video mit Informationen Politiker & Aktivist Steffen Helbing im Hungerstreik

Steffen Helbing ist Aktivist, Politiker - und hochengagiert für die Teilhabe von gehörlosen Menschen in Deutschland. Er selbst ist gehörlos, sitzt im Rollstuhl und hat 2020 die Diagnose Dickdarmkrebs bekommen. Das hält ihn nicht davon ab, in ein Zelt am Bundeskanzleramt zu ziehen und in den Hungerstreik zu treten. Sehen statt Hören hat ihn besucht. [mehr]

Kinderbücher über den Klimawandel | Bild: BR/Steffi Wolf zum Video mit Informationen Gebärdensprachliche Sendung für Kinder Klimawandel

Unserer Welt geht es nicht gut. Es ist so, als hätte sie Fieber. Das "Klima" ist zu warm geworden. Sehen statt Hören-Moderatorin Anke Klingemann hat zwei Kinderbücher zur Klimakrise gefunden, mit deren Hilfe sie in der aktuellen Sendung erklärt, wie es dazu gekommen ist. Und was wir alle für unsere Erde jetzt tun sollten. [mehr]

Taubblinde Heranwachsende | Bild: BR zum Video mit Informationen Taubblindheit Vom Kind zum Erwachsenen

Erwachsen werden und selbstständig sein: Auch für hörsehbehinderte junge Menschen ist das ein wichtiges Thema und eine große Herausforderung.  Sehen statt Hören traf taubblinde Heranwachsende. [mehr]

Organspende | Bild: BR zum Video mit Informationen Organspende Leben retten!

Entweder du wirst sterben oder eine Transplantation rettet dein Leben. - Diese Diagnose kann jeden treffen, jederzeit. Sehen statt Hören-Moderatorin Anke Klingemann hat mit zwei sehr jungen Menschen gesprochen, denen es so erging. [mehr]

Dreh zum Film "Du sollst hören" | Bild: BR zum Video mit Informationen Gehörlose Darsteller Vielfalt im Film

Gehörlose Darsteller im deutschen Film sind eine absolute Seltenheit. Und wenn sie gezeigt werden, dann oft sehr einseitig – nämlich aus der Sicht von Hörenden. Doch warum sehen wir so wenig gehörlose Darsteller im Film? [mehr]

Dr. Paddy Ladd zu Gast bei Anke Klingemann | Bild: BR zum Video mit Informationen Ismaninger Inklusionsgespräche Dr. Paddy Ladd zu Gast bei Anke Klingemann

Dr. Paddy Ladd hat viele Jahre an der Universität am "Center for Deaf Studies" in Bristol gelehrt und geforscht. Er ist der Auffassung, dass die Gehörlosengemeinschaft gestärkt werden muss - durch Wissen über die eigene Geschichte und Kultur. Doch wie passt das zur Inklusion? Seine Sichtweisen erklärt er in den Ismaninger Inklusionsgesprächen. [mehr]

Gehörlosen-Sportfest in Dresden | Bild: BR zum Video mit Informationen Auf die Plätze ... Das 25. Deutsche Gehörlosen-Sportfest in Dresden

Zweimal wurde die Veranstaltung verschoben – doch nun konnte es endlich stattfinden: das Deutsche Gehörlosen-Sportfest in Dresden. Ein Großevent, dem Corona letztlich keinen Strich durch die Rechnung machen konnte. Sehen statt Hören war dabei - vor und hinter den Kulissen. [mehr]

Kultur, Unterhaltung und künstlerische Angebote in Gebärdensprache | Bild: BR zum Video mit Informationen Kunst, Kultur und Unterhaltung 2021 "Klappe ab!"

Bei "Klappe ab!" geht es um Kunst, Unterhaltung und aktuelle Kulturangebote in Gebärdensprache. Wie lief es 2021 trotz Corona für deutsche Künstlerinnen und Künstler? Wie erging es den Kreativen im Ausland? Sehen statt Hören-Moderator Ace Mahbaz hat's wieder rausgefunden. [mehr]

Ginmacher | Bild: BR zum Video mit Informationen Eine Schnapsidee Die verrückten Gin-Macher

Fabio del Tufo ist ein Visionär. Damian Breu ist ein genialer Verkäufer. Und Dominik Nimar ist ein kreativer Kopf. Was die drei verbindet? Eine echte Schnapsidee! Sie machen Gin. Einen ganz besonderen Gin. [mehr]

Oliver Heß | Bild: BR zum Video mit Informationen Oliver Heß "Mein Leben ist jetzt!"

Oliver Heß gehört zu den Menschen, deren Leben sich durch schwere Schicksalsschläge immer wieder maximal verändert: Mit 29 Jahren ertaubt er, neun Jahre später folgt eine Querschnittslähmung. Seine Überlebensstrategie: Rausgehen ins Leben! [mehr]

Regenbogenfamilie | Bild: BR zum Video mit Informationen Regenbogenfamilie Liebe, Nestwärme, Glück

Alissa hat drei Mamas und einen Halbbruder - ungewöhnlich mag das vielleicht sein, aber liebevoll und, so wie es jetzt ist, harmonisch. Seien Sie neugierig auf eine Familie, die auf ihrem Weg viel gelernt hat. [mehr]

Therapiehund Soley | Bild: BR zum Video mit Informationen Hilfe auf vier Pfoten Assistenz- und Therapiehunde

Sitz, Platz, Fuß – auf diese Kommandos sollte jeder Hund hören. Aber Assistenz- und Therapiehunde können viel mehr. So wie Soley und Bailee, die für ihre Besitzer wichtige Begleiter sind und deren Leben verändert haben. [mehr]

Burnout und Depressionen | Bild: BR zum Video mit Informationen Totgeschwiegene Volkskrankheit Depression und Burnout

Jeder fünfte Deutsche hat schon mal Erfahrungen mit Depressionen gemacht. Damit ist es die Volkskrankheit Nummer eins – und nach wie vor ein Tabuthema. Es ist schwierig, Menschen zu finden, die mutig von der Krankheit erzählen. [mehr]

Notruf für Gehörlose | Bild: BR zum Video mit Informationen Was tun im Notfall? Neue Entwicklungen im Notruf

Schnell eine Textnachricht an Bekannte und Freunde schicken, damit diese einen Notruf absetzen. - Gehörlose haben bislang kaum eine andere Möglichkeit Hilfe zu rufen, wenn etwas passiert ist. Dabei ist Deutschland gesetzlich verpflichtet, Menschen mit Hör- und Sprachbehinderung einen gleichwertigen Zugang zu Notrufdiensten sicher zu stellen. Ab Sommer ändert sich das – mit der neuen Notruf-App "Nora". [mehr]

Ulrich Hase | Bild: BR zum Video mit Informationen Ulrich "Uli" Hase Ein Unikat geht in Rente

Insgesamt 46 Jahre hat sich Uli Hase für die Gehörlosengemeinschaft und Menschen mit Behinderung eingesetzt. Jetzt ist damit erst einmal Schluss, er geht in Rente. Sein wohl größter Erfolg: Als Präsident des Deutschen Gehörlosen-Bundes hat er maßgeblich an der Anerkennung der Gebärdensprache mitgewirkt. Doch auch sonst hat er bislang ein sehr spannendes Leben geführt. [mehr]

Taube Künstler | Bild: BR zum Video mit Informationen Einschränkungen durch Corona Taube Künstler

Auftritte sind seit einem Jahr nahezu unmöglich. Wie geht es den Künstlerinnen und Künstlern? Wie schaffen sie diese Phase finanziell? Ace Mahbaz hat nachgefragt. [mehr]

Dana Cermane | Bild: BR zum Video mit Informationen kreativ, offen, direkt Dana Cermane

Dana ist eine junge, kreative, quirlige und sehr spannende junge Frau: Sie ist Schauspielerin, Moderatorin, Aktivistin, Bloggerin – auf Instagram betreibt sie einen erfolgreichen Kanal. Sehen statt Hören-Moderator Ace Mahbaz hat sie in Berlin bei einem ihrer Videodrehs für Instagram getroffen. [mehr]

Toma Kubiliute und ihr Weltreise | Bild: BR zum Video mit Informationen Starke Frau Toma Kubiliute und ihre Weltreise

Ein Jahr lang ist Toma Kubilliute ganz alleine durch drei Kontinente und 21 Länder gereist. Mut, Selbstvertrauen, Offenheit, Neugier auf fremde Kulturen und die Bereitschaft, sich anzupassen – Toma Kubiliute ist in die Welt hinausgezogen und hat sich selbst gefunden. [mehr]

Nach einem Corona-Ausbruch Mitte Januar hatte der Leiter des Pflegeheims Elisabeth in Lichtenfels schwere Vorwürfe gegen den Landkreis erhoben. 51 Bewohner hatten sich infiziert - angeblich durch ein Impfteam. Nun wurden die Ermittlungen eingestellt. | Bild: picture alliance/dpa zum Video mit Informationen Impfen gegen COVID-19 Die Hürden für Gehörlose

Wer über 80 Jahre ist, gehört zur 1. Gruppe der zu impfenden Personen, hat also oberste Priorität. Doch wer glaubt, dass dies sich so leicht umsetzen lässt, hat sich getäuscht. Vor allem wenn es um Gehörlose geht. [mehr]

Gemüse, Obst, Samen und Nüssen. | Bild: stock.adobe.com/Natalia Lisovskaya zum Video mit Informationen Ernährungsberatung Gesund ernähren – gesund abnehmen?

Noch vor wenigen Jahren waren der Industriemechaniker Christoph Prietze und seine Frau Lilli körperlich eine stattliche Erscheinung. Christoph versuchte es mit Sport, aber das allein brachte nichts. Heute ist er Ernährungsberater. Und fit und schlank. [mehr]

Lorenz Putz - Briefe aus der Vergangenheit | Bild: BR zum Video mit Informationen Lorenz Putz Briefe aus der Vergangenheit

Lorenz Putz ist 83 Jahre alt. Geboren ist er in Neukinsberg im Sudetenland. An seine Kindheit hat er eine ganze Reihe Erinnerungen – aber nur zwei Fotos von sich als kleinen Jungen. Alle anderen sind verloren. Dachte er zumindest bislang ... [mehr]

Alte Klassenfotos | Bild: BR zum Video mit Informationen Stiftung Anerkennung und Hilfe Wiedergutmachung für ein dunkles Kapitel?

Schläge, Misshandlungen, Demütigung - leidvoller Alltag für viele Kinder und Jugendliche in Heimen und Pflegeeinrichtungen. Bereits 2011 wurde ein Fond geschaffen, um die Opfer zu entschädigen. Behinderte wurden dabei nicht umfasst. Mit der Stiftung Anerkennung und Hilfe wurde diese Regelungslücke endlich geschlossen. [mehr]

Filmemacher Christopher Buhr | Bild:  BR zum Video mit Informationen Filmemacher Christopher Buhr Der um die Ecke denkt

Seine Filme laufen inzwischen auch auf internationalen und auf "hörenden" Festivals - für den gehörlosen Christopher Buhr ist das die größte Anerkennung. Sehen statt Hören stellt den Filmemacher vor und zeigt "Der 7. Flüchtling" in voller Länge. [mehr]

Beratung im Berufsbildungswerk | Bild: BR zum Video mit Informationen Ausbildung heute Berufsbildungswerke im Wandel

Egal ob Schreiner, Maler oder Polsterer: Berufsbildungswerke (BBW) waren die typischen Ausbildungsstätten für Gehörlose und Schwerhörige - abgetrennt vom wirklichen Alltag in den Betrieben. Doch diese Zeiten sind längst vorbei – man ist auf dem Sprung zur Inklusion. [mehr]

Jahresrückblick 2020 mit Kilian Knörzer | Bild: BR zum Video mit Informationen Jahresrückblick 2020 Nicht nur ein Corona-Jahr

Am Übergang ins neue Jahr schaut Kilian Knörzer noch einmal auf 2020 zurück. Ob man künftig von dem "Corona-Jahr" sprechen wird? Trotz der Pandemie haben sich aber auch 2020 wieder viele große und kleine Geschichten zugetragen, die uns bewegt haben. Daher wollen wir auf sie zurückblicken, um dann ins neue Jahr 2021 zu gehen. [mehr]

Janis Geiger | Bild: BR zum Video mit Informationen Hürden überwinden Bewegungskünstler Janis Geiger

Gehörlos geboren, aber wie ein Hörender aufgewachsen - Janis Geiger hat viele Momente erlebt, die für ihn anstrengend waren oder voller Hindernisse. Inzwischen nimmt er Hürden sportlich, hat seine eigene Philosophie für Bewegung im und durch das Leben gefunden und gibt diese auch an Kinder weiter. [mehr]

DGB Bundesversammlung 2020 | Bild: BR zum Video mit Informationen Zum ersten Mal virtuell DGB-Bundesversammlung 2020

Die Bundesversammlung vom Deutscher Gehörlosenbund e.V. fand zum ersten Mal in seiner 93-jährigen Geschichte online statt. Mit moderner Videochatkonferenz sowie digitaler Stimmabgabe. Sehen statt Hören war dabei. [mehr]

Gabärdenavatare | Bild: BR zum Video mit Informationen Mit Avatar & Co Digitale Barrierefreiheit

Digitale Technologien haben die Kommunikation deutlich verbessert. Besonders Apps auf dem Smartphone tragen zur "digitalen Barrierefreiheit" der Gebärdensprachnutzer bei. Doch wie weit ist die Technologie schon? [mehr]

Rund eine Million Menschen feierten in der Nacht zum 3. Oktober 1990 in Berlin wie hier vor dem Reichstagsgebäude die wiedergewonnene deutsche Einheit.  | Bild: picture-alliance/dpa Fotograf:Wolfgang Kumm zum Video mit Informationen 30 Jahre Deutsche Einheit Wir waren dabei

Am 3. Oktober ist der 30. Tag der Deutschen Einheit. Zu diesem Ereignis sendet "Sehen statt Hören" ein Spezial, bei dem ihr - unsere Zuschauer - mitmacht! Denn dieses Ereignis hat auch das Leben sehr vieler Gehörloser verändert. [mehr]

Das "Gehörlosen-Hörspiel" am Münchner Volkstheater | Bild: BR zum Video mit Informationen Jetzt zu sehen am Münchner Volkstheater Das "Gehörlosen-Hörspiel"

Das "Gehörlosen-Hörspiel" ist eine Annäherung an das Unmögliche, ein Experiment, eine Begegnung. In der Hauptrolle ist Steve Stymest der einzige Gehörlose im Team. Die Premiere musste wegen der Corona-Krise verschoben werden. Jetzt endlich ist das Stück im Volkstheater zu sehen. [mehr]

Zukunft der Gehörlosenvereine | Bild: BR zum Video mit Informationen Auch heute noch? Der Verein ist meine Heimat

Besonders bei älteren Gehörlosen löst "ihr Verein" eine heimatliche Verbundenheit und eine enge emotionale Bindung aus. Hier war und ist der Raum, in dem sie sich mit Gleichgesinnten treffen, Informationen austauschen und ungehindert in Gebärdensprache kommunizieren konnten. Aber gilt dieser Satz "Der Verein ist meine Heimat" heute noch? [mehr]

Sportlerinnen und Administratorinnen: Alexa Götz und Claudia Platzek | Bild: BR zum Video mit Informationen Virtuelles Sporteln Gemeinsamer Wettkampf - getrennte Orte

Mit anderen trainieren oder sich in Wettkämpfen miteinander messen, ohne sich zu treffen. Geht das? - Ja, beim virtuellen Sporteln. Ein neuer Trend, auch in der Gehörlosen-Community. [mehr]

Reisen in Zeiten von Corona | Bild: BR zum Video mit Informationen Lust oder Frust? Reisen in Zeiten von Corona

Urlaub und Verreisen ist in diesem Sommer eine besondere Herausforderung. Das Coronavirus ist weltweit verbreitet. Fernreisen sind deshalb tabu und auch in Europa gibt es diverse Risikogebiete. Doch auch für Deutschland sind organisierte Reisen schwierig zu finden. "Sehen statt Hören"-Moderator Thomas Zander hat ein Angebot gefunden … [mehr]

Immer ein Eisen im Feuer – Bernd Cartarius | Bild: BR zum Video mit Informationen Traditionelles Schmiedehandwerk Immer ein Eisen im Feuer

In einem Dorf in Mecklenburg-Vorpommern findet Sehen statt Hören-Moderatorin Anke Klingemann die Werkstatt von Bernd Cartarius. Dort darf sie selbst ran. Wie schwer das Schmieden ist, wird schnell klar. Und, dass es ein Kunsthandwerk ist. [mehr]

Nele Alder-Baerens als Vize-Weltmeisterin | Bild: BR zum Artikel Nele Alder-Baerens "Laufen ist mein Leben"

Ein Leben ohne Laufen kann sie sich nicht vorstellen. Nele Alder-Baerens ist Ultraläuferin und frischgebackene Vize-Weltmeisterin über 100 Kilometer. Für sie nicht nur eine Frage des Trainings, sondern auch der Psyche, „der Kopf muss abgeben können und dann kann man laufen“. [mehr]

Portrait eines Künstlers | Bild: BR zum Video mit Informationen Künstler auf Augenhöhe Dodzi Dougban

Wir tauchen ein, in ein Leben voller Tanz. Dodzi Dougban hat Rhythmus im Blut. Aber mehr noch: Er hat Botschaften. In seiner Kunst geht es um Sein, um Augenhöhe, um Sensibilität, Verbindendes, Bestärkung anderer. [mehr]

Susanne Genc liest Kindergeschichten - Pippi Langstrumpf | Bild: BR zum Artikel Kindergeschichten mit Susanne Genc Hier kommt die Pippi Langstrumpf

Sie wohnt mit Affe und Pferd in einer großen Villa, ist stark, reich – und voller verrückter Ideen. Jedes Kind kennt das Mädchen mit den vielen Vornamen und den roten Zöpfen: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf - kurz: Pippi Langstrumpf. [mehr]

Geschichte Deutscher Gebärdensprache | Bild: BR zum Video mit Informationen Geschichte der Deutschen Gebärdensprache (6/6) Sprache und Kultur - Kultur durch Sprache

Die Befürworter der DGS formulierten ihre Forderungen auf einer großen Demonstration: "Ohne Gebärdensprache keine Kultur der Gehörlosen!" - die eigene Sprache als Schlüssel zu Identität und Selbstbewusstsein. 1991 fand in Berlin das erste Gebärdensprachfestival "Die Goldene Hand" statt. [mehr]

Bilingualer Unterricht
| Bild: BR zum Video mit Informationen Geschichte der Deutschen Gebärdensprache (5/6) Bildung mit DGS

Sehen statt Hören setzt seine Reihe mit Fokus auf den Bildungsbereich fort. Prof. Siegmund Prillwitz forderte ab Mitte der 80er die Einbindung der Gebärdensprache in frühkindliche Bildungsprozesse - die Vorteile einer bilingualen Bildung sind inzwischen unstrittig, doch auch heute noch längst kein Standard. [mehr]

Geschichte Deutscher Gebärdensprache | Bild: BR zum Video mit Informationen Geschichte der Deutschen Gebärdensprache (4/6) "Unser Recht auf DGS"

Nach der sprachwissenschaftlichen Anerkennung war die gesellschaftliche und politische Anerkennung der DGS der nächste wichtige Schritt. Sehen statt Hören war damals auch Spiegel der Zeit. Ein Meilenstein: Am 18. April wurde erstmalig im Deutschen Fernsehen in DGS gebärdet. [mehr]

Corona und Senioren | Bild: BR zum Video mit Informationen Corona und Senioren Von den Kontaktbeschränkungen besonders getroffen

Corona hat unser aller Leben grundlegend verändert. Doch während sich für viele das Leben langsam wieder normalisiert, müssen ältere Menschen immer noch mit starken Einschränkungen leben. Wie viel Schutz ist nötig und wie viel Freiraum möglich für Menschen, die nach wie vor zur Risikogruppe gehören? [mehr]

Kämpfer für die Deutsche Gebärdensprache | Bild: BR zum Video mit Informationen Geschichte der Deutschen Gebärdensprache (3/6) Kämpfer für DGS: "Die drei Musketiere" und Gertrud Mally

Wolfgang Schmidt, einen der "drei Musketiere", hat Sehen statt Hören 2010 mit Kamera getroffen. 2008 haben wir Gertrud Mally gefilmt. Auch sie gilt als Kämpferin für die Gebärdensprache und die Gehörlosengemeinschaft. [mehr]

Die Biografie Beethovens, dargestellt von Rafael Evitan Grombelka | Bild: BR zum Video mit Informationen Durch Nacht zum Licht Wie sich ein Musiktheaterstück mit der Corona-Krise verändert

Wegen Corona aufgeben? Das kam für Rafael Grombelka, Julia Hroch und Kollegen nicht in Frage. Sie haben einen Wegen gefunden, ihr Projekt trotz Auftrittsverbot wegen Corona zu realisieren und der Öffentlichkeit vorzustellen. [mehr]

Rund eine Million Menschen feierten in der Nacht zum 3. Oktober 1990 in Berlin wie hier vor dem Reichstagsgebäude die wiedergewonnene deutsche Einheit.  | Bild: picture-alliance/dpa Fotograf:Wolfgang Kumm zum Video mit Informationen 30 Jahre Wiedervereinigung - wer war dabei? Macht mit und schickt uns eure Geschichten

Am 3. Oktober ist der 30. Tag der Deutschen Einheit. Zu diesem Ereignis sendet "Sehen statt Hören" ein Spezial. Und wir wollen, dass Ihr - unsere Zuschauer - bei der Sendung mitmacht! [mehr]

Ace Mahbaz berichtet aus Südkorea | Bild: BR zum Video mit Informationen Corona-Pandemie weltweit "Alltag" mit Corona: in Deutschland, Südkorea und Italien

Unser Moderator Ace Mahbaz sieht sich für uns in Südkorea um - wie geht es den Menschen dort mit Corona? Und wie funktioniert die Tracking-App? Vieles ist dort anders als bei uns. Und was hat sich inzwischen hier verändert? Das zeigt unsere Moderatorin Anke Klingemann. [mehr]

Angela Merkel mit DGS | Bild: BR zum Video mit Informationen Positive Entwicklung Recht auf barrierefreie Information mit DGS!?

Gut informiert zu sein, kann in außergewöhnlichen Situationen wie der Corona-Pandemie überlebenswichtig sein. Daher ist der Aufschrei der Gebärdensprachgemeinschaft wegen fehlender barrierefreier Information nachvollziehbar. Denn: Was nutzen die wichtigen Rechtsgrundlagen, wenn sie nicht umgesetzt werden?! [mehr]

Teilhabe im privaten Bereich: Moderator Thomas Zander mit einem Rechenbeispiel für die Bemessungsgrenze des anzurechnenden Einkommens  | Bild: BR zum Video mit Informationen Neues vom Bundesteilhabegesetz Teilhabe im privaten Bereich?

Seit 1. Januar 2020 ist die dritte Stufe des neuen Bundesteilhabegesetzes (BTHG) in Kraft: Gehörlose und schwerhörige Menschen haben Anspruch auf Übernahme der Dolmetscherkosten im privaten Bereich. Aber wie sieht das in der Praxis aus? Ist es für Betroffene nun besser? [mehr]

3D-Modell des SARS-CoV-2 Coronavirus | Bild: picture alliance / Hollandse Hoogte zum Video mit Informationen Leben mit dem Virus Der 'neue' Alltag mit Corona

Corona-Virus, Covid-19, Pandemie - Begriffe, die uns seit Wochen überall begegnen. Fast in allen Bereichen hat sich etwas geändert. Sehen statt Hören-Moderatorin Anke Klingemann versucht sich ein Bild dieses 'neuen' Alltags zu verschaffen. [mehr]

Patientenverfügung | Bild: BR zum Video mit Informationen Vorsorgen für den Notfall Patientenverfügung

Nicht jeder möchte sein Leben um jeden Preis künstlich verlängern. Damit die behandelnden Ärzte die persönlichen Wünsche kennen und berücksichtigen, müssen sie niedergeschrieben sein – in einer Patientenverfügung. [mehr]

Gehörlose mischen mit - Kommunalwahl Bayern 2020 | Bild: BR zum Video mit Informationen Kommunalwahl Bayern Gehörlose mischen mit

Am 15. März 2020 fanden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Überraschend ist, dass sich auch sechs gehörlose Kandidaten zur Wahl gestellt haben. Wir wollten mehr über sie erfahren und haben sie im Wahlkampf getroffen. [mehr]

Gehörlosengerechtes Bauen | Bild: BR zum Video mit Informationen Gehörlosengerechtes Bauen Deaf Space Architektur

Stahl, Glas, Beton, offen und lichtdurchflutet: Moderne Architektur wirkt großzügig, klar und hell. Den Bedürfnissen Gehörloser und Schwerhöriger kommt das entgegen. Doch wie sieht gehörlosengerechtes Bauen wirklich aus? [mehr]

Gebärdensprache  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Verfügbarkeit, Finanzierung, Qualität Gebärdensprachdolmetscher

Ein Thema, das derzeit für viel Aufregung sorgt: Die mögliche Erhöhung der JVEG-Stundensätze für Gebärdensprachdolmetscher. Was bedeutet das? Werden Dolmetschereinsätze in Zukunft unbezahlbar? 2014 gab es eine vergleichbare Situation. Sehen statt Hören-Moderatorin Anke Klingemann schaut zurück und klärt aktuelle Fragen. [mehr]

Kinderbücher mit Susanne Genc | Bild: BR zum Video mit Informationen Buchvorstellungen Kindergeschichten mit Susanne Genc

Wieso kann sich Angst in Wut wandeln? Warum kann man Gähnen, Schluckauf, Niesen, Rülpsen oder Pupsen nicht einfach unterdrücken? Starke Gefühle oder unaufhaltsame Bedürfnisse sind irgendwie rätselhaft – gerade für Kinder. Susanne Genc präsentiert in Sehen statt Hören zwei neue Geschichten, die sich in wunderbar frecher Weise mit diesen Themen beschäftigen. [mehr]

Snowfestival | Bild: BR zum Video mit Informationen Snowfestival Von Nesselwang nach Nesselwängle

Das erste Snowfestival sollte eigentlich in Nesselwang im Allgäu stattfinden. Um auch ganz sicher Schnee zu haben wurde das Festival aber kurzerhand ins österreichische Nesselwängle verlegt. Sehen statt Hören war zwei Tage mittendrin. [mehr]

Kulturelle Aneignung | Bild: BR zum Video mit Informationen Ein komplexes Thema ... Kulturelle Aneignung

Seit über einem Jahr gibt es ein Thema, das für kontroverse Diskussionen sorgt: Kulturelle Aneignung. Ursprung der Diskussion war das Musikdolmetschen. Doch eigentlich ist das Thema viel komplexer. Sehen-statt-Hören-Moderatorin Anke Klingemann hat versucht, mehr Klarheit zu bekommen. [mehr]

Heiko Zienert | Bild: BR zum Video mit Informationen Abschied von Heiko Zienert, 1949 - 2019 Erinnerungen an den Gebärdensprachforscher

Am 5. Dezember ist Heiko Ziehnert verstorben. Er war einer der wichtigsten Vorkämpfer für die Erforschung der Deutschen Gebärdensprache. Mit unserem Portrait aus dem Jahr 2006 erinnern wir an einen Mann, der Großes bewegt hat. [mehr]

Jahresrückblick 2019 Sehen statt Hören | Bild: BR zum Video mit Informationen Bunt wie das Leben Der Sehen-statt-Hören-Jahresrückblick 2019

Sehen statt Hören-Moderator Kilian Knörzer blickt auf ein aufregendes Jahr voller Emotionen zurück: Erleichterung, Stolz, Freude, Zusammenhalt, Siege und Erfolge, aber auch Frustration, große Trauer und Verluste. Das ganz normale Leben halt. [mehr]

Fachtagung in Berlin | Bild: BR zum Video mit Informationen Bericht von der Fachtagung Recht auf Bildung mit Gebärdensprache

Die Deutsche Gesellschaft der Hörbehinderten (DG) hatte zu einer Fachtagung mit Mitgliedern der Kultusministerkonferenz eingeladen. Die Forderung: Anerkennung der Gebärdensprache als gleichwertiges (Fremd-)Sprachenfach. [mehr]

Gunter Trube | Bild: BR zum Video mit Informationen Poesie von Gunter Trube "Schnee" - Eine Weihnachtsgeschichte von 1994

Zum Ausklang der Sendung zeigt Sehen statt Hören nach langer Zeit wieder einmal "Schnee" von Gunter Trube, dem unvergessenen Gebärdensprachpoeten. [mehr]

Verbandssterben | Bild: BR zum Video mit Informationen Ehrenamtliche gesucht Was tun gegen Vereinssterben?

Viele Vereine und Verbände beklagen rückläufige Mitgliederzahlen. Der Nachwuchs fehlt. Wie gewinnt man ihn, sich ehrenamtlich zu engagieren? Diesen und anderen Fragen geht Sehen statt Hören-Moderatorin Anke Klingemann nach. [mehr]

4. Jugendfestival in München | Bild: BR zum Video mit Informationen "JF4" Das 4. Jugendfestival in München

"Stark. Bunt. Digital" - das war das Motto des 4. Jugendfestivals in München. Das klingt nach breiter Vielfalt. Was es damit tatsächlich auf sich hatte? Jason Giuranna war für Sehen statt Hören dabei. [mehr]

Geschichte der Gebärdensprache | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Bilingual Bildung mit Gebärdensprache!

19.000 Unterschriften wurden bundesweit in einer Online-Petition gesammelt - für die Bildung gehörloser Kinder. Das Ziel der Petition: Gehörlosen Kindern soll ein barrierefreies Lernen nicht länger verwehrt werden. [mehr]

Nelly und Peggy auf der Reise in die Vergangenheit | Bild: BR zum Video mit Informationen 30 Jahre Mauerfall Eine Familiengeschichte aus Sachsen

Nelly und Peggy sind nach der Wende in Sachsen geboren. Was für sie heute selbstverständlich ist, war vor 30 Jahren unvorstellbar. Reisen zum Beispiel. Nach dem Mauerfall war alles offen, viele haben darin eine Chance gesehen. Doch es gibt auch Gehörlose, die mit dem Fall der Mauer nicht so gut umgehen konnten. Nelly und Peggy begeben sich auf eine Reise in die Vergangenheit. [mehr]

DGB Bundesversammlung in Augsburg | Bild: BR zum Video mit Informationen Deutscher Gehörlosen-Bund Die Bundesversammlung

Einmal im Jahr kommen die Mitglieder des Deutschen Gehörlosen-Bundes zu ihrer ordentlichen Bundesversammlung zusammen. Letztes Wochenende war es wieder soweit: In Augsburg haben sich 70 Mitglieder und Delegierte getroffen – Sehen statt Hören war dabei. [mehr]

Patty Hermann-Shores | Bild: BR zum Video mit Informationen Patty Hermann-Shores Ein Leben für Gebärdensprachen

Patty Shores-Hermann ist eine faszinierende Frau: Geboren in Südafrika, aufgewachsen in einer gehörlosen Familie in Kanada, Studium an der Gallaudet University in Washington. Seit 27 Jahren lebt und arbeitet sie in der Schweiz, wo sie für ihr Engagement für Gebärdensprachen ausgezeichnet worden ist. [mehr]

Offline Experiment | Bild: BR zum Video mit Informationen Mein Tag … … offline.

Ein Tag ohne Smartphone, Tablet und Co geht für die allermeisten heute gar nicht mehr. Doch wie war das früher? Balthasar und sein Freund Danny machen ein Experiment – und sind einen Tag lang offline. [mehr]

Balthasar mit Plastikmüll | Bild: BR zum Video mit Informationen Mein Tag … … ohne Plastikmüll

Plastik gehört zu unserem Alltag dazu. Es lässt sich kaum vermeiden. Das beginnt schon morgens beim Zähneputzen: Zahnbürste? Plastik. Zahnpasta? In der Plastiktube. Das ist jede Menge Müll. Balthasar will wissen, was aus seinem Abfall wird. Und startet ein Experiment … [mehr]

Ace Mahbaz  | Bild: BR zum Video mit Informationen Ace Mahbaz Schauspieler und Weltbürger

Ace Mahbaz ist Künstler, Poetry Slammer, Schauspieler und Autor. Und ein absoluter Weltbürger ... [mehr]

Hanna Peters, Nadine Brutscher, Georgina Schneid, Delia Gaede – Silber in der 4 x 100m Staffel | Bild: BR zum Video mit Informationen Im Medaillenfieber Die Leichtathletik-EM der Gehörlosen

Bei der 10.Leichtathletik-Europameisterschaft der Gehörlosen kämpfen166 Sportlerinnen und Sportler aus 26 Ländern in 19 Disziplinen und 52 Wettkämpfen um Medaillen. Die Deutschen gehen nur mit einer kleinen Mannschaft an den Start. Trotzdem: Die Hoffnung auf Gold, Silber und Bronze ist da. [mehr]

WFD (World Federation of Deaf)-Kongress in Paris | Bild: BR zum Video mit Informationen Vernetzung & Veränderung Der WFD-Kongress in Paris

Über 2.400 Gehörlose sind Ende Juli aus 130 Ländern für mehrere Tage nach Paris gekommen, um sich hier über Bildung, Sprache und Kultur auszutauschen – beim Weltkongress der Gehörlosen. Alle vier Jahre findet dieses Treffen statt, 2019 bereits zum 18.Mal. [mehr]

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung | Bild: BR zum Video mit Informationen „Eine für Alle“ Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Es wurde protestiert, gefordert und gekämpft rund um das neue Bundesteilhabegesetz. Eine wichtige Forderung war die Einführung von unabhängigen Beratungsstellen von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung. Inzwischen ist der Startschuss gefallen. [mehr]

Comedian Rosana | Bild: BR zum Video mit Informationen Das spezielle Interview Rosana trifft …

Schräg, schrill, schillernd – so kennt man Rosana. Und für „Sehen statt Hören“ trifft die Comedian ganz spezielle Leute. Diesmal waren es mehrere. Besser gesagt: eine ganze Schulklasse. Da unterrichtet Rosana. Ihr Fach? Humor! [mehr]

Europäische Union der Gehörlosen | Bild: BR zum Video mit Informationen Wer? Wo? Was? Die Europäische Union der Gehörlosen

Alle fünf Jahre wählen die Bürger Europas das Europäische Parlament. In Brüssel ist auch die Geschäftsstelle der EUD (European Union of the Deaf) – die Europäische Union der Gehörlosen. Was sie tut, wie deren Lobbyarbeit aussieht und wie sie funktioniert? Sehen statt Hören hat es sich angesehen. [mehr]

Ismaninger Inklusionsgespräche | Bild: BR zum Artikel „Was (be)hindert uns?!“ Ismaninger Inklusionsgespräche

Immer am letzten Samstag im September findet der Tag der Gehörlosen statt, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Dieser Tag soll zum Anlass genommen werden, um auf die Situation Gehörloser hinzuweisen. Aber wie ist die Situation Gehörloser in Deutschland? [mehr]