BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Alles rund um die Gesundheit und Medizin | BR24

Coronavirus

Corona-Pandemie: Was Isolation mit dem Immunsystem macht

    Ausgangsbeschränkungen, Homeoffice und nur kurze Spaziergänge draußen: Die Maßnahmen der letzten Tage kommen einem großen Isolationsexperiment gleich. Aus der Weltraumforschung weiß man, dass das Auswirkungen auf das Immunsystem haben kann.

    • Yvonne Maier
    • Wie die Reise ins All Astronauten gefährdet
    Coronavirus FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wie gefährlich ist das Coronavirus? Was schützt vor einer Ansteckung? Wie lässt sich die Ausbreitung eindämmen? Welche Symptome zeigen sich bei einer Erkrankung? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Coronavirus.

    Wie unterscheiden sich Coronavirus, Grippe und Erkältung?
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Angst geht um: Wer hustet und schnieft, fürchtet, sich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert zu haben. Dabei kursieren auch andere Erreger. Lassen sich Covid-19, Grippe und Erkältung unterscheiden?

    Wie man einen Coronavirus-Mundschutz selbstmacht
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In immer mehr Bundesländern wird der Mundschutz als Schutzmaßnahme gegen das Coronavirus eingeführt. Da OP- und Filtermasken dringend von medizinischem und pflegendem Personal gebraucht werden, sollte man besser Stoffmasken nähen oder nähen lassen.

    Mehr Corona-Tote wegen Blutdrucksenkern?
    Corona-Virus: Auf der Suche nach Medikamenten
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bisher gibt es noch keine Arznei, die speziell bei einer Infektion mit dem neuen Corona-Virus helfen würde. Forscher in China und weltweit arbeiten mit Hochdruck an Therapeutika. Wirken HIV-Medikamente auch beim Corona-Virus?

    Drei Fragen - drei Antworten: Grippevirus contra Coronavirus

      Grippevirus und Coronavirus oder auch SARS-CoV-2: Ob und inwieweit ist der neue Erreger mit dem bekannten Grippevirus vergleichbar? Wie ansteckend ist das neue Virus? Und was ist gefährlicher: Grippe oder Corona? Drei Fragen - drei Antworten!

      Remdesivir und andere Medikamente im Kampf gegen Coronavirus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Während eine Impfung gegen das Coronavirus auf sich warten lässt, läuft die Forschung für ein Mittel gegen Covid-19 auf Hochtouren. Viele Medikamente werden momentan getestet, manche scheinen vielversprechend, andere erweisen sich als wirkungslos.

      Erkältungszeit

      Infekte verhindern: Wie verbreiten sich Erkältungsviren?

        Niesen und Schnupfen sind wohl die lästigsten und auffälligsten Erkältungssymptome. Wieso erkälten wir uns eigentlich und warum niesen wir? Und gibt es Hilfe gegen Schnupfen und Co.?

        Was hilft gegen Erkältung?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Winterzeit ist meist Erkältungszeit. Was kann man dagegen tun? Helfen Vitamin C, Kräutertees und warm anziehen? Ist es die Kälte, die uns zu schaffen macht? "Gut zu wissen" schaut sich verschiedene Erkältungsmythen genauer an.

        Gesundheitswissen

        Wunderarznei oder Placebo? Das Cannabis-Mittel CBD
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Wirkstoff Cannabidiol (CBD) soll beruhigen und bei einigen gesundheitlichen Beschwerden helfen - ohne Rausch und ohne Rezept vom Arzt. Doch Experten äußern Bedenken.

        Wetterfühligkeit: Wenn der Kreislauf verrückt spielt
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Erst kalt, dann warm - solche Wetterkapriolen machen so manchem zu schaffen. Bei extremen Temperaturschwankungen kommt der Körper oft nicht mit. Kopf und Knochenschmerzen, der Kreislauf spielt verrückt.

        Wie wird die Impfpflicht gegen Masern praktisch umgesetzt?
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Deutschland sind nicht ausreichend viele Menschen gegen Masern geimpft. Das soll sich mit der Impfpflicht gegen Masern ändern, ab 1. März tritt sie in Kraft. Bisher ist unklar, wie die Pflicht zur Impfung kontrolliert und umgesetzt werden soll.

        Masern - eine häufig unterschätze Infektionskrankheit
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ab 1. März gilt eine Impfpflicht gegen Masern. Eltern müssen dann vor dem Eintritt ihrer Kinder in die Kita oder Schule nachweisen, dass ihre Kinder gegen Masern geimpft sind. Die Masern-Impfpflicht ist umstritten, aber aus vielen Gründen sinnvoll.

        Sind Frauen bei der medizinischen Versorgung im Nachteil?
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ob physiologisch, hormonell oder anatomisch: Unterschiede zwischen Mann und Frau gibt es viele. Doch gerade in der Medizin werden diese noch viel zu wenig berücksichtigt. Das kann zu Fehldiagnosen und Komplikationen führen. Meist trifft es Frauen.

        Erste Hilfe bei Schimmel: Wenn die Wohnung bläulich blüht
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Muffiger Geruch, kleine Flecken an Wänden oder an Fensterdichtungen: Das sind die ersten Indizien für Schimmelbefall in der Wohnung. Schimmel sieht nicht nur eklig aus, sondern kann auch die Gesundheit gefährden. Erste Hilfe im Kampf gegen Schimmel.

        Der 100-Tage-Husten: Jetzt auch an Keuchhusten denken

          Infektionen mit dem Corona- und dem Grippevirus - diese Erkrankungen stehen im Moment im Fokus. Darüber sollte man aber andere Infektionskrankheiten wie den Keuchhusten nicht vergessen. Denn jetzt ist Saison für den quälenden "100-Tage-Husten".

          Welt-Lepra-Tag: "Lepra - nicht das, was du denkst"

            Lepra ist wenig ansteckend, relativ einfach zu diagnostizieren, seit den 1980er-Jahren heilbar und die Medikamente sind kostenlos. Warum ist Lepra dann immer noch ein Problem? Laut WHO wurden 2018 wieder rund 210.000 neue Fälle weltweit registriert.

            Besucher bringen Passivrauch ins Nichtraucher-Kino

              Man muss nicht neben einem qualmenden Raucher sitzen, um gesundheitsgefährdende Stoffe einzuatmen. Dafür genügt es schon, ihre Zigaretten-Ausdünstungen aus Kleidung, Haut und Haare aufzunehmen - zum Beispiel in einem Kino.

              Sterbehilfe: Die wichtigsten Fragen und Antworten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Manche schwerkranke Patienten äußern den Wunsch zu sterben. Seit 2015 dürfen Ärzte dafür kein tödliches Medikament mehr zur Verfügung stellen. Dagegen haben Betroffene, Ärzte und Sterbehilfe-Vereine geklagt. Heute soll das Urteil fallen.

              Midlife-Crisis: Wenn Männer in die Jahre kommen

                Oh Mann, sich bloß nicht blamieren - immer attraktiv, potent und leistungsstark sein! Diese Anforderung kostet Kraft und stürzt manchen Mann in die Krise. Doch was, wenn "Mann" nicht mehr so kann? Gibt es eine männliche Version der Wechseljahre?

                Krebs

                Der Kampf gegen Krebs geht jeden einzelnen an

                  Am 4. Februar ist Weltkrebstag, in diesem Jahr zum 20. Mal. In Deutschland lautet das Motto "Ich bin und ich werde". Die Stiftung Deutsche Krebshilfe will damit zum Nachdenken aufrufen, was jeder einzelne zur Bekämpfung von Krebs tun kann.

                  WHO warnt: Krebserkrankungen werden sich bis 2040 verdoppeln
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Zum diesjährigen Weltkrebstag stellen Experten eine erschreckende Prognose auf: Die Zahl der Krebserkrankungen dürfte in den kommenden Jahrzehnten weltweit stark steigen. Zu den Gründen gehört nicht nur die steigende Lebenserwartung.

                  Prävention gegen Krebs: Experten fordern Verbot von Solarien

                    Auch im Winter braun sein - viele versuchen, das durch den Besuch im Solarium zu erreichen. Doch Mediziner fordern, die Sonnenbänke zu verbieten. Das künstliche Sonnenlicht steigere das Krebsrisiko immens.

                    Gefährliche Keime: So bleibt die Waschmaschine hygienisch sauber
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Sauber und porentief rein - was Waschmittelwerbung suggerieren mag, stimmt häufig leider nicht. Denn selbst die duftigste Wäsche kann gesundheitsgefährdende Keime enthalten. Tipps für eine saubere Waschmaschine.

                    Gefährlich: Polio-Impfquoten in Deutschland sind zu niedrig
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Immer weniger Kinder in Deutschland sind vor Kinderlähmung geschützt. Die WHO rät zu einer Impfung, denn die Gefahr, sich im Ausland mit Polio zu infizieren, ist nicht gebannt. Weltweit ist das Virus nämlich noch immer nicht ausgerottet.

                    Vitamin D – wichtige Fakten zum Sonnenhormon

                      Vitamin D gilt als wahres Wundermittel in der Medizin. Es soll Depressionen lindern, das Immunsystem stärken und sogar Krebs heilen können. Doch was ist wirklich dran am Vitamin-D-Hype? Ein paar Fakten zum "Sonnenhormon".

                      Organspende

                      Fragen zur Organspende: Wer kommt als Spender infrage?

                        Der Bundestag hat die Widerspruchslösung für Organspenden abgelehnt. Unabhängig davon stellen sich potenzielle Spender aber eine Reihe von Fragen: Wie sind die Voraussetzungen, um als Spender infrage zu kommen? Gibt es eine Altersgrenze?

                        Was passiert jetzt mit Ihren Organen? Possoch klärt!

                          Die moderate Reform, die der Bundestag bei der Organspende beschlossen hat, lautet: erweiterte Zustimmungslösung. Was genau sie bedeutet und welchen Unterschied es zur in Europa vorherrschenden Widerspruchslösung gibt: Possoch klärt!

                          Mehr Organspenden in Bayern: Zahlen bleiben trotzdem zu niedrig
                          • Artikel mit Audio-Inhalten

                          Entgegen dem Bundestrend ist die Zahl der Organspender in Bayern im vergangenen Jahr gestiegen. Nach vorläufigen Angaben wurden 136 Menschen im Freistaat 459 Organe entnommen - das sind aber immer noch zu wenige, um alle Wartenden zu versorgen.

                          Frühgeborene haben nicht nur einen schweren Start ins Leben

                            Wenn Kinder zu früh auf die Welt kommen, hat das häufig Auswirkungen auf ihr ganzes Leben. Nicht nur körperlich, sondern auch psychisch und sozial. Dies hat jetzt erneut eine Studie bestätigt.

                            Kinderwunsch: Gängige Methoden künstlicher Befruchtung

                              Fast jedes zehnte Paar ist auf medizinische Unterstützung angewiesen, um ein leibliches Kind zur Welt zu bringen. Viele entscheiden sich für künstliche Befruchtung. Ein Überblick über die gängigen Methoden.

                              Kindergesundheit

                              Lebensgefahr durch Meningokokken - Hirnhautentzündung und Sepsis

                              Augenerkrankungen

                              Gesunder Schlaf

                              Schlaflosigkeit: Deutsche schlafen immer schlechter

                                Schlaflosigkeit ist ein gravierendes Problem, unter dem immer mehr Deutsche - vor allem Frauen - leiden. Dauerhafte Ein- und Durchschlafprobleme mindern die Leistungsfähigkeit und können schwerwiegende gesundheitliche Beschwerden nach sich ziehen.

                                Müde Schüler: Fängt die Schule zu früh an?

                                  Der frühe Schulbeginn in Deutschland lässt Kinder alles andere als ausgeschlafen die Schulbank drücken: Vor 8.00 Uhr liegt bei vielen Menschen die Leistungskurve noch ganz unten. Deshalb wird die Forderung laut: Schulbeginn erst um 9.00 Uhr.

                                  Wenn die Psyche krank macht

                                  Placebo

                                  Alkoholkonsum

                                  Zahngesundheit

                                  Zeitumstellung

                                  Antibiotika

                                  Alzheimer und Demenz

                                  Krank durch Ernährung

                                  Wenn Tiere krank machen: Zecken, Wanzen und Co.

                                  Allergien

                                  Kopfschmerzen und Migräne

                                  Volkskrankheit Migräne: Neues Medikament verspricht Hilfe

                                    Allein in Deutschland leiden rund zehn Prozent aller Erwachsenen an Migräne. Jetzt soll in den USA ein neues Medikament zugelassen werden, das für bestimmte Patienten möglicherweise geeigneter ist, als die oft verschriebenen Triptane.

                                    Nein, Migräne sind nicht nur starke Kopfschmerzen

                                      Am 12. September ist Europäischer Kopfschmerz- und Migränetag. Anlass, um vier der häufigsten Migräne-Mythen einem kritischen Blick zu unterziehen. Hat Migräne psychische Ursachen? Hilft Aspirin? Die vier wichtigsten Mythen im #Faktenfuchs.

                                      Volkskrankheit Kopfschmerzen: Alternativen zur Schmerztablette
                                      • Artikel mit Audio-Inhalten
                                      • Artikel mit Video-Inhalten

                                      Etwa 90 Prozent der deutschen Bevölkerung haben schon mehrmals unter Kopfschmerzen gelitten, drei bis vier Prozent leiden sogar täglich darunter. Der Griff zur Schmerztablette ist nicht immer sinnvoll, warnen Experten. Sie empfehlen Alternativen.

                                      Infektionskrankheiten

                                      Brechdurchfall: So können Sie sich vor dem Noro-Virus schützen

                                        Brechdurchfall hat gerade wieder Hochsaison - er grassiert vor allem vom Herbst bis zum Frühjahr. Das Tröstliche: Der Spuk ist meist nach 48 Stunden vorbei - auch, wenn das hochansteckende Noro-Virus dahinter steckt. So können Sie sich schützen!

                                        Einfach nur Hände waschen: Wichtiger Schutz vor Infektionen

                                          Sich die Hände zu waschen ist die einfachste Hygiene-Maßnahme, die es gibt – und dennoch wird sie oft sträflich vernachlässigt. Und das kann gravierende gesundheitliche Folgen haben. Daran will der heutige Welttag des Händewaschens erinnern.

                                          Krank durch Erreger: Salmonellen, Listerien und Co.

                                          Listerien in Lebensmitteln: Wie schütze ich mich?
                                          • Artikel mit Video-Inhalten

                                          In letzter Zeit gab es immer wieder Meldungen über Listerienfunde in Lebensmitteln, vor allem in Fleisch- und Wurstwaren. Doch wie gefährlich sind Listerien wirklich? Und wie kann man sich vor einer Listerieninfektion schützen?

                                          Viren in Lebensmitteln – eine unterschätzte Gefahr

                                            Noroviren in Tiefkühlbeeren und Hepatitis-E-Viren in Mettbrötchen – kleinste Mikroorganismen können lebensmittelbedingte Erkrankungen auslösen. Jedes Jahr verursachen sie mehr als 100.000 Erkrankungen in Deutschland – Tendenz steigend.

                                            Gefährliche Keime: So bleibt die Waschmaschine hygienisch sauber
                                            • Artikel mit Video-Inhalten

                                            Sauber und porentief rein - was Waschmittelwerbung suggerieren mag, stimmt häufig leider nicht. Denn selbst die duftigste Wäsche kann gesundheitsgefährdende Keime enthalten. Tipps für eine saubere Waschmaschine.

                                            Die großen Volkskrankheiten

                                            Wenn die Natur krank macht

                                            Melde-App: Der Eichenprozessionsspinner ist wieder da
                                            • Artikel mit Video-Inhalten

                                            Juckender Ausschlag nach dem Spaziergang? Grund dafür können die Raupen des Eichenprozessionsspinners sein. Diese Brennhaare können schwere allergische Reaktionen auslösen. Eine App soll die Vorkommen der Tiere erfassen und vor ihnen warnen.

                                            Vorsicht: Schwere Hautverbrennungen durch den Riesenbärenklau
                                            • Artikel mit Video-Inhalten

                                            Der Riesenbärenklau ist eine Giftpflanze und besonders für Kinder hochgefährlich - vor allem während der Blütezeit in den Monaten Juni bis Juli. Sein Pflanzensaft kann in Verbindung mit Sonnenlicht zu schweren Verbrennungen der Haut führen.

                                            Wenn die Umwelt krank macht

                                            Bisphenol A - Wie schädlich ist das Umwelthormon?
                                            • Artikel mit Audio-Inhalten
                                            • Artikel mit Video-Inhalten

                                            Sie sind in Konservendosen, Plastikflaschen oder Holzschutzmitteln: Chemikalien, die wie Hormone wirken. Das Gericht der Europäischen Union hat das Umwelthormon Bisphenol A als schädlich bestätigt und die Klage des Kunststoffverbands abgewiesen.

                                            Gefährliche Giftstoffe in Outdoor-Kleidung

                                              Atmungsaktiv, wasserdicht, öl- und schmutzabweisend soll sie sein, doch manche Chemikalien, die für Outdoor-Kleidung eingesetzt werden, schaden Umwelt und Gesundheit. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) rät beim Kauf zu fluorfreien Textilien.

                                              Gift in der Tier- und Pflanzenwelt

                                              Tiergifte in der Medizin

                                                Schlangen, Spinnen, Quallen, Skorpione, Schnecken und Muscheln produzieren Gift, um Beutetiere zu erlegen oder sich zu verteidigen. Doch als Medikament bei der Behandlung von Krankheiten könnten Tiergifte dem Menschen helfen.

                                                Bärlauchsaison startet: So erkennen Sie giftige Doppelgänger
                                                • Artikel mit Bildergalerie
                                                • Artikel mit Video-Inhalten

                                                Jetzt kommt wieder die Bärlauchsaison. Wegen des milden Winters lockt der Knoblauchgeruch Gourmets jetzt schon in Wälder und Auen. Aber Vorsicht: Beim Sammeln droht Verwechslungsgefahr mit den giftigen Doppelgängern Herbstzeitlose und Maiglöckchen.

                                                #fragBR24

                                                Impfen

                                                Masernfälle in Europa haben sich binnen eines Jahres verdoppelt
                                                • Artikel mit Video-Inhalten

                                                In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat die WHO in Europa bereits rund 90.000 Masernerkrankungen registriert. Damit hat sich die Zahl im Vergleich zu 2018 verdoppelt. Vier europäische Länder haben sogar ihren Status als masernfrei verloren.

                                                Gefährlich: Polio-Impfquoten in Deutschland sind zu niedrig
                                                • Artikel mit Video-Inhalten

                                                Immer weniger Kinder in Deutschland sind vor Kinderlähmung geschützt. Die WHO rät zu einer Impfung, denn die Gefahr, sich im Ausland mit Polio zu infizieren, ist nicht gebannt. Weltweit ist das Virus nämlich noch immer nicht ausgerottet.

                                                Gefährliche Verschwörungstheorien übers Impfen
                                                • Artikel mit Video-Inhalten

                                                Impfen ist ein kontroverses Thema. Viele Eltern sind skeptisch, welche Impfungen wirklich nötig sind. Etwas ganz anderes sind Impfgegner, die Impfungen rundweg ablehnen, häufig sogar im Netz Unwahrheiten verbreiten und so die Verunsicherung anheizen.

                                                So macht der Sommer keinen Spaß!