Topthemen aus Unterfranken

Darüber spricht Unterfranken

Uni Würzburg: Blitzumfrage für Fans zur Fußball-WM in Katar

Symbolbild: Deutschlandfans bei der WM in Katar
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem Aus für das deutsche Team in Katar möchte Fan-Forscher Harald Lange von der Uni Würzburg wissen, woran es gelegen hat. Und zwar nicht von Profis, sondern von denen, die es am besten wissen - den Fans. Dazu hat er eine Blitzumfrage gestartet.

Räder auf Autoparkplätzen: Berliner Modell fällt in Bayern durch

Hunderte Fahrräder sind vor dem Münchner Hauptbahnhof abgestellt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fahrräder, E-Scooter und Motorräder – alle kostenlos auf Auto-Parkplätzen abgestellt? Das ist ab Januar in Berlin möglich. Städte, Verkehrsclubs und Stadtplaner in Bayern werben für andere Lösungen.

Kinderkliniken: Kletternde Nikoläuse überraschen junge Patienten

Nikolaus seilt sich ab.
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In vielen bayerischen Kinderkliniken konnten sich die kleinen Patienten heute über Nikolausaktionen der Berufsfeuerwehren freuen: In Würzburg etwa seilten sich als Nikoläuse verkleidete Höhenretter an der Klinikfassade ab und brachten Geschenke.

Meistgeklickt in Unterfranken

750-Tonnen-Brücke über Autobahn geschoben

Eine 750 Tonnen schwere Eisenbahnbrücke wird über die Autobahn 70 bei Bergrheinfeld geschoben

    Der Stahlkoloss wiegt 750 Tonnen: Auf der A70 in Unterfranken ist eine neue Eisenbahnbrücke in mehrstündiger Millimeterarbeit über die Autobahn geschoben worden. Die Autobahn war während der Aktion gesperrt.

    Stecken Iranische Revolutionsgarden hinter Synagogen-Anschlägen?

    Einschusslöcher auf einer verglasten Tür am Rabbinerhaus bei der Alten Synagoge in Essen

      Hinter den jüngsten Anschlägen auf mehrere deutsche Synagogen sollen iranische Revolutionsgarden stehen – nach ARD-Informationen vermuten dies deutsche Sicherheitsbehörden. Demnach ist auch Zentralrats-Präsident Josef Schuster besonders betroffen.

      Mehr aus Unterfranken

      Wasserstoff-Pipeline für Aschaffenburg - Planungen laufen

      Wasserstofftanks vor einem Fluss, Windräder und Solarpanele an einem sonnigen Sommertag
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ab 2030 soll Wasserstoff per Pipeline nach Aschaffenburg gelangen. Die Planung für das regionale Wasserstoffleitungsnetz im Rhein-Main-Gebiet hat Hessen übernommen. Für den Netzumbau wird bereits jetzt der Energiebedarf von Unternehmen erfragt.

      Barrierefreies Internet: Preis für unterfränkisches Start-Up

      Team um die Firma "Eye-Able". Vier junge Männer sitzen auf einem Holzzaun.
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Internet barrierefrei machen – das hat sich ein junges Unternehmen aus der Nähe von Würzburg zum Ziel gesetzt. "Eye-able", auf deutsch sinngemäß "Augen-tauglich", ist dafür nun mit dem Preis für Kreativpiloten ausgezeichnet worden.

      Nachrichten: live und im Überblick

      BR24 im TV
      Sendung vom:
      6.12.2022, 21:45 Uhr
      Kliniken am Limit- wie steht es um die Krankenhausversorgung
      Alle BR24 Nachrichtensendungen in der BR Mediathek

      Singen statt kicken: Weihnachtsliedersingen im Sachs-Stadion

      Volle Zuschauertribüne im Sachs-Stadion: etwa 1.500 Schweinfurter trafen sich zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      1.500 Menschen sind gestern im Schweinfurter Sachs-Stadion zusammengekommen, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. Die Idee dazu hatte der damalige Seelsorger Ullrich Göbel vor sechs Jahren.

      "Ganz normal anders" – Inklusion geht in beide Richtungen

      Ein eingespieltes Team: Stefan Zenker und Wolfgang Köbnik bei der Gartenarbeit
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit einem halben Jahrhundert ist das St. Josefs-Stift eine Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung aus ganz Unterfranken. Sie punktet nicht nur mit ihrem Förderzentrum und ihren Angeboten, sondern auch mit ihrem Fokus auf beidseitige Integration.

      Heimat

      Aschaffenburg: Neues Regionalzentrum für Künstliche Intelligenz

      Hand und Roboterhand (Symbolbild)
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Künstliche Intelligenz kommt immer häufiger im Alltag zum Einsatz. Ein neues Regionalzentrum an der TH Aschaffenburg soll Unternehmen dabei helfen, von Künstlicher Intelligenz zu profitieren. Das Zentrum ist am Freitag offiziell eröffnet worden.

      Weihnachtspostamt Himmelstadt: Christkind erwartet 80.000 Briefe

      Tradition am ersten Advent: Im unterfränkischen Himmelstadt öffnet Bayerns einziges Weihnachtspostamt.
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit 30 Jahren ist Rosemarie Schotte die rechte Hand des Christkinds. Im einzigen bayerischen Weihnachtspostamt in Himmelstadt erwartet sie in den Adventstagen wieder rund 80.000 Briefe und Karten aus aller Welt.

      Zukunftshaus Würzburg: Alternativen zum Konsumrausch

      Das Zukunftshaus in Würzburg
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Statt neu zu kaufen kann man im Zukunftshaus Würzburg Alltagsgegenstände auf Zeit mieten, defekte Teile reparieren lassen oder ganz umsonst tauschen – ein Gegenmodell zu den aktuellen Shopping-Angeboten.

      Wir über Uns