BR24 Logo
BR24 Logo
Unterfranken

NEU

Unterfranken | BR24

Top-Themen aus Unterfranken

Schweinfurt hat noch keine Verordnung zu Inzidenz von über 100
  • Norbert Steiche

    Die Stadt Schweinfurt hat den Corona-Inzidenzwert von 100 überschritten. Ministerpräsident Markus Söder hat dafür eine dunkelrote Warnstufe entwickelt, mit neuen Regeln. Was das genau für Schweinfurt bedeutet, ist noch unklar.

    • Hier gelten verschärfte Corona-Regeln in Unterfranken
    Bargeldloses Spenden in Würzburger St. Johannis-Kirche
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In der St. Johannis-Kirche in Würzburg wird am Freitag ein Spendenautomat offiziell eingeweiht. Das Besondere ist, dass Besucher mit EC- oder Kreditkarte bezahlen können. Das Geld braucht die Kirche dringend für die Sanierung ihrer beiden Kirchtürme.

    Jetzt abonnieren:
    Der neue
    BR24-Newsletter!

    Darüber spricht Unterfranken

    Maskenpflicht: Kontrollaktion in ganz Bayern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In ganz Bayern findet heute seit 7 Uhr eine Kontrollaktion zur Einhaltung der Maskenpflicht statt. Den ganzen Tag über ist die Polizei unterwegs. Bei Nichteinhalten der Maskenpflicht drohen Geldbußen von bis zu 250 Euro.

    Bessere Pflege: "Dienst-Tag"-Bündnis will Austausch mit dem DGB

      Weniger Bürokratie, mehr Personal, 35-Stunden-Woche: Bei den Forderungen für helfende Berufe haben das Würzburger "Dienst-Tag"-Bündnis und der DGB einige Berührungspunkte. Dennoch übte der DGB zuletzt Kritik. Nun deutet sich eine Zusammenarbeit an.

      Toter bei Abbiegeunfall: Auto kollidiert mit Motorradfahrer

        Bei Elfershausen im Landkreis Bad Kissingen ist ein 55-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall verstorben. Er war offenbar von einem 48-jährigen Autofahrer übersehen worden, als dieser von der Bundesstraße auf die A7 abbiegen wollte.

        Corona in Unterfranken

        Hier gelten verschärfte Corona-Regeln in Unterfranken

          Einige Regionen in Unterfranken haben die Grenzwerte von 35 und 50 überschritten, manche liegen über 100. In vielen unterfränkischen Landkreisen und Städten gelten nun verschärfte Corona-Regeln. Ein Überblick.

          Corona-Mahnmal am Würzburger Rathaus
          • Artikel mit Video-Inhalten

          111 maskierte Schaufensterpuppen sollen vor dem Würzburger Rathaus zu mehr Achtsamkeit und Wertschätzung in der Corona-Krise aufrufen. Die Wanderausstellung eines Bonner Künstlers stand bereits auf dem Rasen vor dem Reichstagsgebäude in Berlin.

          Corona-Ticker Unterfranken: Schweinfurt weiter über Wert von 100

            In Stadt und Landkreis Schweinfurt liegt die 7-Tage-Inzidenz weiterhin über 100. In der Stadt liegt der Wert aktuell bei 108,56 und im Landkreis bei 118,67. Über eine Verordnung zu strengeren Regeln herrscht in der Stadt derzeit noch Unklarheit.

            Meistgeklickt in Unterfranken

            Würzburger Weihnachtsmarkt soll alkoholfrei stattfinden

              Gedränge, enge Hütten und viel Alkohol – so sieht der Weihnachtsmarkt in Würzburg normalerweise aus. Wegen Corona aber nicht so in diesem Jahr. Die Stadt feilt an einem Konzept, das nicht jedem gefallen wird.

              Würzburg sammelt und dokumentiert typische Reichsbürger-Delikte

                Sie zahlen keine Strafzettel und beantragen "Reichs- und Staatsangehörigkeiten": Sogenannte Reichsbürger leugnen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland. Die Stadt Würzburg dokumentiert solche Fälle und Personen seit einigen Jahren.

                Flucht auf A3: Beifahrer wirft kiloweise Marihuana aus dem Auto

                Mehr aus Unterfranken

                Zentrallager von Puma in Geiselwind: Ganze Region profitiert
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Das Zentrallager von Puma in Geiselwind eröffnet im April 2021. Bis dahin werden 300 Mitarbeiter gesucht. Aus dem Lager sollen Händler in ganz Europa beliefert werden.

                Würzburger Friedenspreis 2020 geht an Ansbacher Bürgerinitiative

                  Der diesjährige Würzburger Friedenspreis geht an die Ansbacher Bürgerinitiative "Etz langt's!". Der Verein mit über 300 Mitgliedern engagiert sich seit 2007 gegen Lärmbelästigung und Umweltzerstörung durch die US-Armee im Raum Ansbach.

                  Lohr am Main: Züge kollidieren mit Abfalleimer und Kiste

                    Zwischenfall am Bahnhof in Lohr am Main: Dort sind zwei Züge mit einem Abfalleimer und einer Streugutkiste kollidiert. Unbekannte hatten die Gegenstände am Bahnsteig in die Nähe der Gleise geschoben.

                    Am Montag wieder Warnstreiks im bayerischen Nahverkehr
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Im Tarifkonflikt im öffentlichen Nahverkehr steht eine Einigung weiter aus. Die Gewerkschaft Verdi will den Druck hochhalten und hat für kommenden Montag (26.10.) wieder Warnstreiks angekündigt. Zahlreiche bayerische Städte sind betroffen.

                    BR24. 100 Sekunden
                    • Die Rundschau in der BR Mediathek

                    BR24. Nachrichten

                    Heimat

                    Theaterfestival Würzburg: Improvisation auf und neben der Bühne
                    • Artikel mit Audio-Inhalten
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Es ist Theater ohne Skript, das ganz aus dem Moment entsteht. In Würzburg beginnt das 19. Festival für Improvisationstheater. Wegen der Corona-Pandemie müssen die Festivalmacher dieses Jahr auch organisatorisches Improvisationstalent beweisen.

                    Unterfränkischer Landwirt wagt Neuanfang mit Käse
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Dass Landwirtschaft Arbeit macht, war Armin Zehner aus dem unterfränkischen Oberschwarzach immer bewusst. Doch als das Landwirtschaftsamt dazu riet, weiter zu expandieren, damit sich die Milchwirtschaft lohnt, wagten er und seine Frau den Neuanfang.

                    Landschildkröten-Auffangstation Kitzingen erhält Tierschutzpreis
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Abgegebene, ausgesetzte oder beschlagnahmte Landschildkröten: Seit acht Jahren leitet Sandra Malguth eine Auffangstation für diese Tiere im Kitzinger Stadtteil Hoheim. Nun erhält die Landschildkröten-Auffangstation den Bayerischen Tierschutzpreis.

                    Wir über Uns

                    Franken im Newsletter: Jetzt anmelden!