BR24 Logo
BR24 Logo
Oberfranken

Oberfranken | BR24

Coronavirus in Oberfranken

Corona-Ticker Oberfranken: 864 Coronavirus-Infektionen
Ein Teströhrchen für einen Test auf das SARS COVID-19 Coronavirus
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Oberfranken gibt es laut aktuellem Stand 864 Coronavirus-Infektionen und sechs Todesfälle. Das teilte das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) mit. Alle Entwicklungen hier im News-Ticker.

  • BR24 Redaktion
  • Coronavirus: Erste Todesfälle in Deutschland
Schwierige Heimreise: Die Odyssee einer Familie aus Münchberg
Warten, um einen Flug zu ergattern. Reisende am Flughafen von Rangun (Myanmar).

    In Zeiten der Corona-Krise ist Reisen alles andere als einfach. In Myanmar sitzen circa 300 Deutsche fest. Darunter auch eine dreiköpfige Familie aus Münchberg. Die Informationslage ist schwierig, die Unterstützung des Auswärtigen Amtes rudimentär.

    Wärmebildkamera für Corona-Abstrichstelle in Hof
    Ein Mitarbeiter der Teststelle Hof im blauem Schutzanzug hält eine Wärmebildkamera durch das geöffnete Fenster in Richtung Testperson, die im Auto sitzt.

      In Hof können Corona-Verdachtsfälle schneller als bisher und ohne Körperkontakt getestet werden. Dazu hat die Firma Rolf Weber KG aus Schauenstein der Abstrichstelle eine spezielle Wärmebildkamera zur Verfügung gestellt.

      Corona-Krise in Oberfranken: Hier gibt es Hilfe

        Das Coronavirus ist für Ältere, geistig Behinderte und Immunkranke besonders gefährlich. Freiwillige zeigen sich solidarisch und übernehmen Einkäufe und Besorgungen. Wir haben Vernetzungsgruppen, Hilfsinitiativen und nützliche Tipps gesammelt.

        Nun doch: Väter dürfen mit in Kreißsäle der Regiomed-Kliniken
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Kreißsäle in den Regiomed-Kliniken bleiben für werdenden Väter nun doch weiterhin geöffnet. Damit der Mann bei der Geburt dabei sein kann, sind aber umfangreiche Hygienemaßnahmen erforderlich.

        Keine Schutzmasken: Bayreuther Zahnarzt in großer Sorge
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Zahnärzte können sich beim Bohren anstecken, wenn der Patient mit dem Coronavirus infiziert ist. Ein gewöhnlicher Mundschutz hilft da nicht. Nötig wären Schutzmasken. Doch die sind Mangelware, beklagt ein Bayreuther Zahnarzt.

        Kommunalwahl in Oberfranken

        Empfehlungen und Ermittlungen: Oberfranken vor der Stichwahl

          In sieben großen oberfränkischen Städten und zwei Landkreisen kommt es zu einer Stichwahl. In Kulmbach ermittelt die Kripo wegen des Verdachts auf Wahlfälschung. In zwei Gemeinden bahnt sich eine Sensation an.

          Kulmbach: Stichwahl findet trotz Verdachts auf Wahlbetrug statt

            Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln in Kulmbach gegen zwei Personen, die in Verdacht stehen, eine geringe Anzahl an Wahlunterlagen unrechtmäßig vernichtet zu haben. Trotz laufender Ermittlungen soll die Stichwahl in Kulmbach stattfinden.

            Kripo durchsucht Rathaus Bad Steben: Verdacht der Wahlfälschung
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            In Bad Steben im Landkreis Hof hat die Kripo das Rathaus durchsucht. Grund ist der Anfangsverdacht der Wahlfälschung und Urkundenfälschung bei der Briefwahl am 15. März 2020.

            Stichwahl in Hof: Eva Döhla vs. Harald Fichtner

              In Hof will Oberbürgermeister Harald Fichtner (CSU) seine dritte Amtszeit starten, doch Eva Döhla will für die SPD den Chefsessel im Rathaus wieder zurückerobern.

              Stichwahl in Bamberg: Jonas Glüsenkamp vs. Andreas Starke
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Nach 14 Jahren als amtierender Oberbürgermeister von Bamberg muss Andreas Starke von der SPD nun in die Stichwahl. Sein Kontrahent Jonas Glüsenkamp (Grünes Bamberg) ist erst 32 Jahre alt.

              Stichwahl in Bayreuth: Brigitte Merk-Erbe vs. Thomas Ebersberger
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              In Bayreuth wird sich am Sonntag entscheiden, wer künftig an der Spitze der Stadt stehen wird. In der Stichwahl trifft die amtierende Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (BG) auf den zweiten Bürgermeister: Thomas Ebersberger (CSU).

              Weitere Themen aus Oberfranken

              Basketball: Bayreuth greift BBL-Führung scharf an

                Dicke Luft im deutschen Basketball: Carl Steiner von Bundesligist medi Bayreuth hat die Liga-Verantwortlichen scharf angegriffen. Hinter der Entscheidung, die Saison noch nicht zu beenden, vermutet er eine "Lex FC Bayern".

                Corona: Pegnitzer Pumpenhersteller hält an Mitarbeitern fest

                  Die Schließung von Grenzen in der Corona-Krise macht auch den Pumpen- und Armaturenhersteller KSB zu schaffen. An der Beschäftigung seiner 1.600 Mitarbeiter in Pegnitz hält das Unternehmen zunächst aber fest.

                  Grablichter lösen Feuerwehreinsatz in Bamberger Altstadt aus

                    Weil in einer Wohnung Grablichter unkontrolliert abbrannten, musste in der Bamberger Sandstraße die Feuerwehr anrücken. Der Bewohner der Hauses öffnete erst nicht die Tür und machte sich dann über den Einsatz lustig.

                    Bayreuth: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Brandstifter

                      Ein mutmaßlicher Brandstifter aus Bayreuth sitzt in Haft. Er wird verdächtigt in sechs Fällen in den Landkreisen Bayreuth und Kulmbach Brandstiftung begangen zu haben.

                      BR24. 100 Sekunden
                      • Die Rundschau in der BR Mediathek

                      BR24. Nachrichten

                      Heimat

                      Corona-Krise: Freizeit und Sport in Franken
                      • Artikel mit Video-Inhalten

                      Das Frühlingswetter lockt derzeit nach draußen. Allerdings gelten Ausgangsbeschränkungen und verschärfte Regeln, was das soziale Leben betrifft. Wie sehen Freizeit und Sportalltag in Zeiten von Corona aus?

                      Umstritten: Medcenter Bayreuth will in der Corona-Krise helfen

                        Das Medcenter Bayreuth will dem Klinikum Räume für die Versorgung von Patienten zur Verfügung stellen, die nicht mit dem Coronavirus infiziert sind. Doch der Plan stößt auf Kritik.

                        Internet-Plattform für Landwirte, die Erntehelfer suchen

                          Junge Fachinformatiker aus Münchberg, Kulmbach und Bayreuth haben eine Internet-Plattform entwickelt, auf der Landwirte schnell und kostenlos Erntehelfer finden können. Auf www.abernten.de können auch Helfer ihre Dienste anbieten.

                          Wir über uns

                          Franken-Nachrichten über E-Mail und Telegram