BR24 Logo
BR24 Logo
Oberfranken

NEU

Oberfranken | BR24

Topthemen aus Oberfranken

Schließung der Skilifte weiterer Schlag für das Fichtelgebirge
  • Markus Feulner
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wegen Corona dürfen Skilifte und Bergbahnen bis vor Weihnachten nicht laufen. Diese politische Entscheidung sehen die Touristiker im Fichtelgebirge mit Sorge. Auf Hotel- und Pensionenbetreiber kämen große finanzielle Problemen zu.

  • Absage der Skisaison wäre für Fichtelgebirge ein "Fiasko"
Coburg: "Wünschebaum" für Seniorinnen und Senioren aufgestellt

    Bereits zum zweiten Mal gibt es in der Vorweihnachtszeit in Coburg einen "Wünschebaum". An dem Baum hängen Karten, auf denen Senioren notiert haben, welche Geschenke sie sich wünschen. Die Wünsche der Senioren zu erfüllen, ist ganz einfach.

    Jetzt abonnieren:
    Der neue
    BR24-Newsletter!

    Darüber spricht Oberfranken

    Verdacht: Bamberger Arzt soll Maskenverweigerer begünstigen

      Bamberger Ärzte sollen ihren Patienten sogenannte Gefälligkeitsatteste ausgestellt haben. Die Staatsanwaltschaft hat bereits einen Computer einer Praxis beschlagnahmt und ermittelt nun im Kampf gegen Corona-Maskenverweigerer.

      Millionen-Zuschuss für Sanierung des Bayreuther Festspielhauses

        Für die Sanierung des Bayreuther Festspielhauses stellt der Bund fast 85 Millionen Euro zur Verfügung. Dieselbe Summe soll auch der Freistaat Bayern als Miteigentümer des Festspielhauses genehmigen. Eine verbindliche Zusage gibt es noch nicht.

        Schweinehalter aus Thiersheim unter den drei Besten
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Deutsche Landwirtschaftsverlag wählt einmal im Jahr den Landwirt des Jahres. Fabian Medick ist in der Kategorie Schweinehalter nicht der Sieger geworden. Aber er schaffte den zweiten Platz. Der Thiersheimer setzt auf Regionalität.

        Corona in Oberfranken

        Corona-Ticker Oberfranken: Hildburghausen-Inzidenzwert über 600

          In Coburgs Nachbarlandkreis Hildburghausen in Thüringen ist der Corona-Inzidenzwert auf 602,9 gestiegen. Das ist der deutschlandweit höchste Wert bei den Neuinfektionen innerhalb einer Woche. Alle Entwicklungen im Live-Ticker.

          Wunsiedel testet trotz Aufhebung der Corona-Testpflicht weiter

            Seit zwei Tagen gibt es in Bayern keine Corona-Testpflicht mehr für sogenannte Grenzgänger. Der Landkreis Wunsiedel hält trotzdem an seinen Test-Stationen fest und setzt auf die Eigenverantwortung der Pendler, die in Tschechien arbeiten.

            Kronacher Frankenwaldklinik setzt Corona-Kontaktpersonen ein

              Wegen des hohen Infektionsgeschehens in Kronach greifen in der Frankenwaldklinik Sonderregelungen. Neben einem teilweisen Aufnahmestopp setzt die Klinik nun auch Mitarbeiter ein, die Kontaktpersonen von Coronavirus-Infizierten sind.

              Meistgeklickt in Oberfranken

              Über den Grenzwerten? Corona-Zahlen in Bayerns Landkreisen

                Welche Regionen in Bayern sind am stärksten vom Coronavirus betroffen? Hier gibt es die wichtigsten aktuellen Zahlen, Karten und Übersichten zur Lage im Freistaat. Über ein Suchfeld finden Sie sofort heraus, wie es im Landkreis Ihrer Wahl aussieht.

                Corona-Impfzentren in Bayern: Erste Standorte stehen fest
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Mitte Dezember sollen die rund 100 Impfzentren in Bayern startklar sein. Jeder Landkreis soll mindestens an einem Ort die Möglichkeit bieten, die Impfung gegen das Coronavirus vornehmen zu lassen. Erste Standorte stehen bereits fest.

                Schülerin mit Waffe bedroht: Gesuchter hinter Sofa gefunden

                Mehr aus Oberfranken

                Drei Lastwagen prallen auf A3 bei Schlüsselfeld zusammen

                  Zwei Leichtverletzte, drei beschädigte Lastwagen und ein hoher Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfall auf der A3 bei Schlüsselfeld. Der Autobahnabschnitt im Landkreis Bamberg war für mehrere Stunden gesperrt.

                  Landtag: Mohr-Wappen soll in Coburg neu diskutiert werden
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Der Landtag hat sich dafür ausgesprochen, die Darstellung von Mohren in Stadtwappen neu zu diskutieren. Vorausgegangen war einen Petition, mit der Darstellungen wie in Coburg verboten werden sollten. Das könnten aber nur die Kommunen selbst.

                  Bayreuth verdoppelt Geld für Radverkehr

                    Der Bayreuther Stadtrat hat die Investitionen in den Radverkehr verdoppelt. Vorausgegangen war ein Forderungskatalog der Bürgerinitiative Radentscheid Bayreuth. 5.000 Bürger hatten diesen unterzeichnet. Monatelang wurde daraufhin diskutiert.

                    Ganz in Orange: Signal gegen Gewalt an Frauen
                    • Artikel mit Audio-Inhalten
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen starten teils aufsehenerregende Aktionen. In Bamberg wird die Heilige Kunigunde in ein orangefarbenes Kleid gehüllt. In Hof servieren die "Wärschtlamänner" ihre Würste in orangefarbenen Servietten.

                    BR24. 100 Sekunden
                    • Die Rundschau in der BR Mediathek

                    BR24. Nachrichten
                    Frauennotruf Coburg berät immer mehr Frauen - auch online
                    • Artikel mit Audio-Inhalten
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Immer mehr Frauen erfahren Gewalt. Der Frauennotruf in Coburg kann das bestätigen. Um Frauen auch online beraten zu können, rüstet der Frauennotruf technisch auf. Am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen hat er ein Kampagne gestartet.

                    Tödlicher Raser-Unfall von Selb geht an Bundesgerichtshof
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Der Raser-Prozess von Selb geht weiter: Nachdem das Landgericht Hof einen 21-jährigen Autofahrer zu einer Bewährungsstrafe verurteilt hatte, landet der Fall nun vor dem Bundesgerichtshof. Denn die Familie des Opfers will das Urteil nicht akzeptieren.

                    Bamberg: Weihnachtsgottesdienst findet im Schwimmbad statt
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Um die Infektionsgefahr so gering wie möglich zu halten, ziehen die Kirchen Weihnachtsgottesdienste an der frischen Luft in Erwägung. In Bamberg wird es Gottesdienste im "Hainbad" und auf einem Bierkeller geben.

                    Heimat

                    Christbaum aus dem Fichtelgebirge alleine unterwegs nach Berlin
                    • Artikel mit Audio-Inhalten
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Seit zehn Jahren wird im Fichtelgebirge ein Baum gefällt, der zum Teil vor großen politischen Institutionen als Christbaum glänzt. Auf seiner Reise wird der Baum normalerweise von Schülern begleitet, die ihn schmücken. In diesem Jahr ist das anders.

                    Nach Aus für Hof-Galerie: Strauß-Areal wird zum Park umgestaltet

                      Rund einen Monat nach der Bekanntgabe, dass die geplante Hof-Galerie doch nicht gebaut wird, hat der Stadtrat ein neues Konzept für das Gelände vorgestellt. Der Schutthaufen in der Innenstadt soll nun übergangsweise begrünt werden.

                      Äbtissin von Kirchschletten erhält Göttinger Friedenspreis

                        Die Äbtissin des Klosters Kirchschletten, Mechthild Thürmer, wird mit dem Göttinger Friedenspreis 2021 ausgezeichnet. Sie erhält den Preis für ihre Flüchtlingsarbeit. Das Kloster hatte einer Frau aus Eritrea Kirchenasyl gewährt.

                        Wir über uns

                        Franken im Newsletter: Jetzt anmelden!