Zurück zur Startseite
Oberfranken
Zurück zur Startseite
Oberfranken

Oberfranken | BR24

Kleinflugzeug stürzt bei Coburg ab
Flugzeugabsturz bei Coburg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Beim Landeanflug ist ein einmotoriges Flugzeug in der Nähe des Coburger Flugplatzes Brandensteinsebene abgestürzt. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt. Die Unfallursache soll ein Problem am Motor der Maschine gewesen sein.

  • Anne Axmann
  • Kilian Geiser
  • Luftamt Nordbayern genehmigt Flugplatz-Ausbau in Coburg
Loewe-Sozialplan steht: Mitarbeitern wird gekündigt
Am Hauptstandort des Elektronikkonzerns "Loewe"

    Für die mehr als 400 Mitarbeiter des Kronacher Fernsehherstellers Loewe ist ein Sozialplan beschlossen worden. Es gebe den "Minimal-Sozialplan" gemäß Insolvenzrecht, sagte der Bevollmächtigte der IG Metall Coburg, Jürgen Apfel.

    Neue Studiengänge für Technik und Gesundheit

      Im Technik- und Gesundheitsbereich mangelt es an Fachkräften. Die bayerischen Unis und Hochschulen erweitern hier jetzt ihr Angebot. Neue Studiengänge soll es an der Uni Bayreuth, der OTH Regensburg und der Hochschule Hof geben.

      "Nacht der Sinne" im Botanischen Garten Hof

        Eine ganz besondere Sommernacht erwartet die Besucher am Samstag im Botanischen Garten Hof. Um 23:15 Uhr können "Lebenden Bilder" bestaunt werden und zum Abschluss gibt es Live-Musik.

        Bamberg zaubert
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Zauberer und Artisten kommen wieder in die Welterbestadt Bamberg. Das Festival "Bamberg zaubert" startete am Freitag mit einer Parade aller teilnehmenden Künstler. 150.000 Besucher werden erwartet.

        Freie Fahrt gen Süden: Lanzendorfer Talbrücke zur Hälfte saniert

          Die Sanierung der Autobahnbrücke Lanzendorf zwischen den A9-Anschlussstellen Bad Berneck und Bindlacher Berg ist in Fahrtrichtung Nürnberg abgeschlossen. Deshalb kann die Talbrücke für den Verkehr auf der A9 in Richtung Süden freigegeben werden.

          Theater im Zirkuszelt mitten in Wunsiedel

            Es ist eine Premiere in der Geschichte der Luisenburg Festspiele Wunsiedel: Zum ersten Mal spielten am Freitagabend Schauspieler nicht auf der Felsenbühne, sondern in einem Zirkuszelt auf dem Festplatz am Burgermühlweiher.

            IG Bau kritisiert Rückgang beim Wohnungsbau in Oberfranken

              In Oberfranken sind im Jahr 2018 knapp 2.600 Wohnungen gebaut worden. Das seien zehn Prozent weniger als im Vorjahr, kritisiert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt. Beim Neubau sei noch "deutlich Luft nach oben".

              Initiative im Fichtelgebirge: NaturRaum Open Air am Fichtelsee
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Sieben Jungs, vier Gemeinden, eine Idee: Natur, Gesundheit, Tradition und Moderne zusammenzubringen. Und das mitten im Fichtelgebirge am Fichtelsee. Das ist die Idee der Veranstalter des "NaturRaum Open Airs am Fichtelsee". Gefeiert wird am Samstag.

              HEIMAT

              "Fifty-Fifty-Taxis" in Wunsiedel startet Probebetrieb

                Jugendliche und junge Erwachsene können künftig mit dem Taxi zum halben Preis fahren. Das soll Alkoholfahrten im Landkreis verhindern.

                Kein Geheimtipp mehr: Zehn Jahre Bauernhofcafé in Großschloppen
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Das Bauernhofcafé in Großschloppen im Fichtelgebirge ist ein Renner. Seit zehn Jahren backt die Familie von Donnerstag bis Sonntag feine Kuchen und Torten. Das Gebäck findet reißenden Absatz bei Einheimischen und Touristen.

                Unruhe in Bayreuth: Mehrkosten für Sanierung der Stadthalle

                  Beim Umbau der Bayreuther Stadthalle zum Friedrichs-Forum sind bisher rund elf Millionen Euro mehr angefallen als ursprünglich geplant. Im Stadtrat werden nun Bedenken laut, dass die Stadt diese Mehrkosten alleine stemmen muss.

                  Wir über uns

                  Franken-Nachrichten über WhatsApp