Ein kleines Mädchen sitzt auf der Fensterbank und sieht sich ein Kinderbuch an.

    Was hat Franz Kafka mit einer verlorenen Puppe zu tun und was ist die größte Zahl der Welt? Diese fünf Neuerscheinungen für jedes Alter machen Lust aufs Lesen.

    Auch schon 74: Mark Knopfler
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Fast sechs Jahre ist es her, seit Mark Knopfler neue Musik veröffentlicht hat. Jetzt – nach schwerer Long-Covid-Erkrankung – meldet er sich zurück. "One Deep River" ist sein zehntes Solo-Album. Und handwerklich auf höchstem Niveau.

    Die Regisseurin Sapir Heller
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Meine ganze Theaterwelt ist deutsch", sagt die 1989 in Israel geborene Theatermacherin Sapir Heller. Denn sie kam nach dem Abitur nach München und lebt und arbeitet seither in Deutschland. Am Münchner Volkstheater inszeniert sie jetzt Dürrenmatt.

    2022 war noch alles okay: Matthias Helwig, Leiter des FSFF, mit der Schauspielerin Sandra Hüller (l.)

      Steigende Kosten, weniger Zuschüsse: Jetzt sei eine Grenze erreicht, sagt Matthias Helwig, der Leiter des Fünf Seen Filmfests. Dieses Jahr soll das Festival noch stattfinden, doch was danach passiert, ist offen.

      Außenansicht der Pinakothek der Moderne

        Er wollte wohl berühmt werden, jetzt muss er sich wegen Sachbeschädigung verantworten. Ein Mitarbeiter des Hauses hat sein eigenes Gemälde in der Pinakothek der Moderne aufgehängt. Klingt skurril, ist aber nicht die erste Aktion dieser Art.

        Claus Berninger (rechts) und sein Sohn Max (links) im Colos-Saal in Aschaffenburg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Colos-Saal in Aschaffenburg ist ein privat betriebener Musikclub und eine Institution in der unterfränkischen Konzertlandschaft. Seit 40 Jahren mitten in der Fußgängerzone gelegen. Jetzt steht dort ein Generationenwechsel in der Leitung an.

        Was die Apokalypse eben so mit den Menschen macht: Walter Goggins als "Der Ghoul" in der Serie "Fallout"

          Vom Videospiel-Franchise zur Serie – funktioniert das? Und wie! In der postapokalyptischen Ödnis des "Fallout"-Universums warten Abenteuer für Fans der Games und schwarzhumoriger Science-Fiction.

          Gasteig in München (Archivbild)
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Was haben Fußball und Theater miteinander gemein? Viel, meint der Schriftsteller Albert Ostermaier, der dieser Frage in seinem "Stadion der Träume" im ehemaligen Gasteig nachgehen will. Was dahinter steckt, erfahren Sie hier!

          Woody Allen beim Filmfest Venedig im Jahr 2023
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Woody Allen ist mittlerweile 88 Jahre alt. Seit Jahren begleiten den Regisseur Missbrauchsvorwürfe. Filme macht er trotzdem weiter. Mit "Ein Glücksfall" kommt jetzt sein wahrscheinlich letzter ins Kino. Und der ist, was er verspricht: ein Glücksfall.

          Blick ins Antiquariat Hofmann
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ein Ort zum Stöbern und Entdecken – das ist das Antiquariat Hofmann in München seit mehr als 50 Jahren. Und ein Ort der politischen Lektüre. Das passt zur Lebensgeschichte seiner Besitzerin. Wir haben sie vor der Schließung noch mal besucht.

          Film und Serie

          Birgit Minichmayr (r.) und Thomas Schubert als Dorfpolizisten
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Dass er auch Kino kann, hat Josef Hader schon mit seiner schwarzen Komödie "Wilde Maus" bewiesen. Mit "Andrea lässt sich scheiden" erscheint jetzt sein zweiter Spielfilm – eine archaische Provinzfarce mit überraschend versöhnlichem Ende.

          Junge Frau im Prinzessinnenkleid schaut auf ihr Handy
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Aus der Problemschule ins Märchenland: In der Fortsetzung von "Fack ju Göhte" bringt ein Zauberspiegel Chantal in neue Welten. Der Film macht damit nichts falsch. Was noch nicht heißt, dass er alles richtig macht.

          Szene aus dem Film "Late Night with the Devil"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          KI kann das Filmemachen erleichtern und bedroht gleichzeitig die Jobs von vielen Kreativen. Daher ist die Kritik groß, wenn sie denn zum Einsatz kommt. Das haben gerade die Macher des Horrorfilms "Late Night with the Devil" zu spüren bekommen.

          Klassik

          Bayerisches Staatsballett
          Externer Link

          Drogentod und die Zukunft als Höhlenmenschen: Der Abend, mit dem das Bayerische Staatsballett die Ballettfestwoche eröffnet, beginnt düster. Doch Sharon Eyal holt am Ende das Leben zurück und Publikum und Compagnie feiern das gleichermaßen.

          Externer Link

          Unter dem Motto "Cosmic Calendar" hat die Pianistin Marina Baranova ein neues Album veröffentlicht. Und da stehen nicht Sternbilder oder Planeten im Mittelpunkt, sondern der Blick auf die Welt aus der Weltallperspektive.

          Externer Link

          Literatur für 4 Saxofone ist überschaubar. Da gehört Wandelbarkeit zur Visitenkarte dazu. Das Signum Saxophone Quartet wechselt auf der aktuellen CD mehrmals Epoche, Genre und Farbe. Passend zum Titel "Chamäleon".

          Religion und Orientierung

          Foto der Familie Darkal
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Viele Muslime nennen es "Zuckerfest" - zum Ende des Ramadans wird das Fastenbrechen gefeiert. Das Fest gehört zu den wichtigsten im Islam. Heuer dauert es von Mittwoch bis Freitag. Zu Besuch bei Familien in Schweinfurt und Augsburg.

          St. Johannes Baptist in Altenstadt bei Vohenstrauß
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Kirche St. Johannes Baptist in Altenstadt bei Vohenstrauß wird seit 370 Jahren von Katholiken und Protestanten gleichermaßen genutzt. In der Oberpfalz ist so etwas keine Seltenheit. Dort ist St. Johannes nun "Simultankirche des Jahres".

          Archivbild: Papst Franziskus
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die katholische Kirche hat mit "Dignitas Infinita" ein Schreiben zur Menschenwürde publiziert. Darin wendet sich der Vatikan gegen deren Bedrohung durch Gewalt. Er sieht sie aber auch gefährdet durch Geschlechtsumwandlung und die "Gender-Theorie".

          Kulturbühne

          Ein Cover der regionalen Kulturzeitschrift "Lichtung".
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Mit der Hiobsbotschaft ist der Kleinverlag "Lichtung" selbst an die Öffentlichkeit gegangen: Der mehrfach preisgekrönten Kultureinrichtung im Bayerischen Wald droht das Aus. Grund ist eine unerwartete Nachzahlung von 40.000 Euro.

          Die Solistinnen mit neon-grünen Brillen vor dunkelblauem Hintergrund
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Sechs Ehefrauen hatte der englische König Heinrich VIII., zwei davon ließ er hinrichten. Aus dem Stoff machten zwei britische Studenten ein Musical, das von den Pop-Superstars Shakira, Britney Spears, Adele, Ariana Grande und Beyoncé inspiriert ist.

          Zwei Figuren der Kreuzigungsgruppe von Georg Petel, Bildhauer aus dem Frühbarock
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Bayerische Nationalmuseum hat einen Kunstkrimi gelöst. Darin geht es um drei wertvolle Figuren des barocken Star-Bildhauers Georg Petel aus dem oberbayerischen Weilheim.

          Lehrerin steht vor einer Klasse
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Putin will nach dem Moskauer Terroranschlag schärfer gegen Migranten vorgehen, riskiert jedoch massive Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt. Jugendliche sollen für gefährliche Tätigkeiten eingesetzt werden und bei der Müllabfuhr gibt es schon Probleme.

          Eine gigantische Bibliothek: Standbild aus dem Dokumentarfilm "Umberto Eco - Eine Bibliothek der Welt"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Umberto Eco gehört zu den wichtigsten italienischen Schriftstellern und Intellektuellen der Gegenwart. Der italienische Regisseur Davide Ferrario hat einen Dokumentarfilm über den Autor und seine Bücherwelt gemacht.

          Wissenschaftler Tobias Utikal und Künstler Raimund Ritz stehen vor dem Kunstwerk "Black hole Sun".
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Wie schafft man es, Licht darzustellen? Ein Künstler-Duo hat sich für das Max-Planck-Institut in Erlangen mit Forschenden unterhalten – und ihre Erkenntnisse in Kunst gegossen.

          Eine Aufnahme aus dem Februar 2024: Tracy Chapman und Luke Combs singen "Fast Car" bei der Grammy-Verleihung
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Tracy Chapman 1988: Nr. 1 der Albumcharts in Deutschland, UK, USA. Die junge Frau mit der Gitarre räumt ab. Dann Jahre der Zurückgezogenheit. Schließlich: Ein Comeback. Oder nicht? Jetzt wird Chapman 60 - und viele sähen sie zu gern mal wieder live.

          Der US-Künstler Richard Serra bei der Einweihung seines Werks "Slat" in La Defense bei Paris.
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bekannt wurde der US-Künstler Richard Serra mit seinen überwiegend aus rostendem Stahl bestehenden Kunstwerken - meist aufgestellt im öffentlichen Raum. Nun ist der Bildhauer im Alter von 85 Jahren gestorben.

          Bühnenbild des neuen Zauberflöten-Musicals mit Zauberer Sarastro und den beiden Hauptfiguren Papageno und Tamino.
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart ist inzwischen gut 300 Jahre alt. Eine Oper, die fast jeder kennt. Im Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen gibt es die Zauberflöte jetzt als Musical zu sehen. Was ein Mozart-Experte dazu sagt.