Rilkes Nachlass ist eine Schatzkammer der modernen Literatur

Menschen über Papierblätter gebeugt.

    Das Deutsche Literaturarchiv Marbach erwirbt ein Konvolut von mehr als 23.000 Seiten aus dem Nachlass des Lyrikers. Die Erschließung und Auswertung wird eine neue Auseinandersetzung mit Leben und Werk Rilkes ermöglichen.

    Burgschauspieler Maertens spielt den "Jedermann" in Salzburg

    Mann und Frau im Portrait

      Die Salzburger Festspiele überraschen mit einem Novum in der kommenden "Jedermann"-Produktion: Erstmals übernimmt mit Valerie Pachner eine Schauspielerin die Rolle der Buhlschaft und die des Todes. Der neue "Jedermann" ist gebürtiger Hamburger.

      Zensur der Kunst: Moskauer Biennale abgesagt

      Man sieht den Gebäudekomplex des Kreml in Moskau.
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Aus Moskau überstürzen sich die Nachrichten von Ausstellungsabsagen: In der Tretjakow-Galerie kann jetzt angeblich wegen technischer Defekte die 9. Moskauer Biennale nicht stattfinden. Dabei geht es vor allem um Kunstzensur in Zeiten des Krieges.

      Schauspielerin Christiane Hörbiger gestorben

      Christiane Hörbiger
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Erst im Alter habe sie zu sich selbst gefunden, verriet sie mit 80, als sie noch viel drehte: Christiane Hörbiger begeisterte im Laufe ihrer Karriere ein Millionenpublikum. Die österreichische Schauspielerin wurde 84 Jahre alt.

      Fleetwood-Mac-Sängerin Christine McVie ist tot

      Fleetwood-Mac-Musikerin Christine McVie ist gestorben
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Rockband Fleetwood Mac trauert um ihre langjährige Sängerin Christine McVie. Die Musikerin verstarb im Alter von 79 Jahren. McVie schrieb und sang einige der größten Hits der Band, darunter "Don't Stop".

      Das sind die 5 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche

      Sucht als todkranke Frau die abgeschiedene, raue Idylle Norwegens: Vicky Krieps in "Mehr denn je" von Emily Atef.
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Vicky Krieps sucht als Todkranke die einsame Idylle Norwegens, Albert Schuch sucht die Liebe in "Die stillen Trabanten", eine junge Kurdin beschließt in "Sonne" spontan, ein Burka-Musikvideo aufzunehmen - mit Folgen. Die Kino-Highlights der Woche.

      Unesco erklärt deutschen Kandidaten zum immateriellen Kulturerbe

      Tanzende Menschen

        Der in Deutschland geprägte Moderne Tanz zählt künftig zum immateriellen Kulturerbe, auch die Franzosen können sich freuen: Ihre Baguette-Kultur steht nun künftig ebenso auf der Unesco-Liste wie Kubas Melasse-Rum.

        Auktion von Beckmann-Bild könnte deutschen Rekord knacken

        Gemälde hängt an einer Wand.

          Bis zu 30 Millionen Euro werden für ein Gemälde des Expressionisten Max Beckmann bei einer Auktion in Berlin erwartet. Noch nie wurde eine solche Summe in Deutschland für ein Bild gezahlt. Auch in München kommen bedeutende Werke unter den Hammer.

          Gesamtarchiv der Fotografin Ohlbaum geht an die Staatsbibliothek

          Treppe und Türe

            Die Münchner Fotografin Isolde Ohlbaum porträtierte bedeutende Persönlichkeiten und Ereignisse. Bayerns Kunstminister freut sich über dieses "herausragende Zeugnis der Fotografie", das nun der Forschung und Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

            Welche Musik die Menschen in Bayern am häufigsten streamten

            Mann mit Mikrofon

              Die Musikstreaming-Anbieter geben ihre Jahrescharts bekannt: Im Freistaat sind gleich drei Rapper die meistgestreamten Künstler auf Spotify. Auf Apple Music dagegen dominiert Ed Sheeran die deutschlandweite Topliste.

              Claudius Seidl erzählt das Leben von Regisseur Helmut Dietl

              Mann im weißen Anzug: Der Regisseur Helmut Dietl
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Aus Sicht des Biographen ist Helmut Dietl der letzte Künstler von Weltformat, den München seit Thomas Mann hervorgebracht habe: In seinem Buch folgt Seidl dem Lebensweg Dietls – und durfte dafür erstmals den Nachlass auswerten. Was er darin fand.

              Welche Chancen hat der Protest in China?

              Chinesische Demonstranten in Peking am vergangenen Sonntag.

                Seit Tagen wird in China gegen die strikte Corona-Politik demonstriert. Der Künstler Ai Weiwei äußert sich skeptisch, ob das eine Gefährdung für die Regierung bedeute. Andere Stimmen aus Kultur und Wissenschaft sehen Potenzial in der Bewegung.

                Russische Politikerin: "Wir sollten mit der Demokratie aufhören"

                Die Politikerin unterhält sich mit einer Kollegin

                  Der Kreml sei im Umgang mit "Liberalen" immer noch viel zu "betulich", kritisierte die Ex-Schauspielerin und Parlamentsabgeordnete Jelena Drapeko (74), es müsse Schluss sein mit "Toleranz". Das löste eine lautstarke und kontroverse Debatte aus.

                  Kulturbühne

                  Bewahrungsauftrag: Forschungsstelle für fränkische Volksmusik

                  Merle Greiser digitalisiert Schellack-Platten.

                    Die Aufgabe ist gewaltig: Rund 6.000 alter Schellack-Platten digitalisiert und katalogisiert die Forschungsstelle für fränkische Volksmusik in Uffenheim derzeit. Tausende Postkarten von Blaskapellen kommen noch hinzu.

                    Umstrittener Werkstoff: Plastik in der Kunst

                    Bunter Kunstrasen

                      Ist das Kunst oder Umweltverschmutzung? Die Ausstellung "Naturstoff/Kunststoff" in der Nürnberger Kunstvilla zeigt die Verwendung von Plastik in der Kunstszene. Es ist ein sehr umstrittener Werkstoff - allerdings mit großer Gestaltungsmöglichkeit.

                      40 Jahre Programmkino auf dem Land – Casablanca in Ochsenfurt

                      Die beiden Betreiber vom Programmkino Casablanca in Ochsenfurt: Hannes Tietze (links) und Gerd Dobler (rechts)
                      • Artikel mit Audio-Inhalten

                      Das Casablanca in Ochsenfurt feiert dieses Jahr runden Geburtstag. Eines der wenigen Programmkinos auf dem Land, das so lange durchgehalten hat. Trotz Konkurrenz durch Streaming-Dienste und Multiplex-Kinos existiert das Filmtheater weiter.

                      Film und Serie

                      "7 vs. Wild": Was steckt hinter dem Serien-Hype?

                      Nackt in den Tropen: Outdoor-YouTuber Fritz Meinecke in der Survival-Serie 7 vs. Wild

                        Krokodile, Krabben, Kokosnüsse: Gegen "7 vs. Wild" kann die Fußballweltmeisterschaft einpacken. Das YouTube-Reality-Format ist das Medienereignis dieses Winters. Was macht die Serie rund um den Outdoor-YouTuber Fritz Meinecke so erfolgreich?

                        Die besten Blu-ray, DVD- und Streaming-Tipps der Woche

                        Harry Styles und Florence Pugh in "Don't Worry Darling"
                        • Artikel mit Video-Inhalten

                        Harry Styles liebt Florence Pugh in Olivia Wildes Thriller "Don't Worry Darling", der Horror-Klassiker "Die Nacht der lebenden Toten" erscheint erstmals in 4K: Die besten Blu-ray- , DVD- und Streamingtipps der Woche.

                        Neue Serie "1899": Das deutsche Mystery-Dreamteam legt nach

                        Szene aus der Netflix-Serie "1899"
                        • Artikel mit Audio-Inhalten
                        • Artikel mit Video-Inhalten

                        Ihre Kleinstadt-Tragödie "Dark" war ein Renner, mit "1899" erscheint beim Streamingdienst Netflix nun die zweite Serienproduktion von Jantje Friese und Baran bo Odar. Wieder Mystery. Diesmal geht es auf See und zurück ins 19. Jahrhundert.

                        Klassik

                        Starke Elsa im Lohengrin - Premiere an der Staatsoper in München

                        Johanni van Oostrum als Elsa ins Wagners "Lohengrin" an der Bayerischen Staatsoper
                        Externer Link

                        An der Bayerischen Staatsoper feiert dieses Wochenende ein neuer "Lohengrin" Premiere. Es geht da auch um die Frage: Wie wird die tragische Figur der Elsa dargestellt? Diesmal interpretiert von der südafrikanischen Sopranistin Johanni van Oostrum.

                        Kultureller Ehrenpreis der Stadt München für Julia Fischer

                        Julia Fischer
                        Externer Link

                        München ehrt Julia Fischer. Die Geigerin und Pianistin, die in Gauting nahe München lebt, wird mit dem Kulturellen Ehrenpreis der Stadt ausgezeichnet. Damit bekommt seit langem wieder eine Persönlichkeit aus der klassischen Musik den Preis.

                        Dirigent Semyon Bychkov wird 70

                        Semyon Bychkov
                        Externer Link

                        Der russische Dirigent Semyon Bychkov ist keiner, der gern im Rampenlicht steht – ist aber weltweit gefragt. Schon früh emigrierter er aus der Sowjetunion. Und äußert sich nach wie vor politisch und kritisch. Heute feiert er seinen 70. Geburtstag.

                        Religion und Orientierung

                        Diakon mit Tattoos: Botschaft Jesu auf der Haut und im Herzen

                        Diakon Rainer Fuchs im Tattoo-Studio.
                        • Artikel mit Video-Inhalten

                        Diakon Rainer Fuchs hat fast seinen ganzen Körper tätowieren lassen. Sein Glaubensbekenntnis trägt er auf der Haut. Jesus auf dem Rücken, auf seinen Armen sind die sieben Werke der Barmherzigkeit. Diese versucht er auch im Alltag zu leben.

                        Scharfe Kritik von Kardinälen am Synodalen Weg veröffentlicht

                        Kardinal Luis Francisco Ladaria Ferrer (Archivbild)

                          Mit den Ideen des Synodalen Weges konnten die deutschen Bischöfe bei ihrem Besuch in Rom nicht recht überzeugen. Im Gegenteil: Nun wurde die heftige Kritik zweier bedeutender Kardinäle am deutschen Reformweg im Wortlaut bekannt.

                          Wohnen für Hilfe: Gartenarbeit statt Miete

                          Seit drei Jahren ein eingespieltes Team: Seniorin Margarethe mit Student Oto.
                          • Artikel mit Video-Inhalten

                          Ein Quadratmeter Wohnfläche für eine Stunde Hilfe im Monat - das steckt hinter dem Konzept "Wohnen für Hilfe". Studierende können so günstig bei Seniorinnen und Senioren leben. So wie der 27-jährige Oto aus Georgien bei der 88-jährigen Margarethe.

                          Mehr Kultur

                          Gestohlene Goldmünzen: Welche Geschichte haben sie erzählt?

                          Goldmünzen

                            Nachdem der millionenschwere Goldschatz aus dem Kelten-Museum in Manching gestohlen wurde, bleiben noch einige Fragen offen: Welche Geschichte erzählen die Münzen und was hätten wir von diesem Schatz noch lernen können?

                            Faust-Preis für das Münchner Residenztheater

                            Die Bühnenbildnerin Katja Haß steht bei der 17. Verleihung des Deutschen Theaterpreises «Der Faust 2022» im Düsseldorfer Schauspielhauses mit dem Preis in der Kategorie «Raum» auf der Bühne.

                              In der Kategorie "Raum" hat die Bühnenbildnerin Katja Haß den Faust-Theaterpreis erhalten. Sie hatte am Residenztheater "Die Träume der Abwesenden" gestaltet. Zudem wurde ein Meisterschüler des Dramatikers Brecht für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

                              Bayern setzt die Förderung freier Künstler 2023 fort

                              Aufschrift "Ohne Kunst und Kultur wird es still" an einem Kino.

                                Freie Künstler im Freistaat können auch im kommenden Jahr mit einer staatlichen Finanzhilfe rechnen. Das in diesem Jahr aufgelegte "Neustart-Paket Freie Kunst" soll 2023 als "Förderpaket Freie Kunst" die Szene unterstützen, so das Kunstministerium.