• Artikel mit Audio-Inhalten

Das PEN-Zentrum Deutschland möchte keine Mitglieder der AfD in seiner Organisation dulden, da die politischen Ziele der AfD im Widerspruch zu den Prinzipien von PEN International stünden, heißt es in einer Erklärung.

Markus Wasmeier (l), erhält von Sepp Obermeier, Vorsitzender des Bundes Bairischer Sprache, die Auszeichnung "Bairische Sprachwurzel".

Bairische Sprachwurzel aus Regensburg geht an Markus Wasmeier

Leben ihren Traum trotz traumatischer Erlebnisse: Bill und Tom Kaulitz in "Kaulitz & Kaulitz"

Serie "Kaulitz & Kaulitz": Das Luxusleben der Tokio-Hotel-Brüder

Drei Flipperautomaten stehen in einem Raum.

"Heilmittel gegen die Tristesse": Die Welt der Flipperautomaten

Markus Wasmeier (l), erhält von Sepp Obermeier, Vorsitzender des Bundes Bairischer Sprache, die Auszeichnung "Bairische Sprachwurzel".
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die "Bairische Sprachwurzel 2024" ist in diesem Jahr an den bayerischen Ex-Skirennläufer Markus Wasmeier verliehen worden. Er hat die Auszeichnung, die vom Bund Bairische Sprache e.V. vergeben wird, im Regensburger Bayernmuseum entgegengenommen.

Die isländische Musikerin Emilíana Torrini bei einem Konzert 2017 in London.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach über zehn Jahren kommt die isländische Sängerin Emilíana Torrini zurück. Vom algerischen Filmkomponisten Ahmed Malek hat man hierzulande noch kaum etwas gehört. Und Linda Thompson lässt ihre Stellvertreter singen. Das sind die Alben der Woche.

Donald Sutherland beim Photocall zu 'The Burnt Orange Heresy' auf dem 67. Internationalen Filmfestival San Sebastian (Archivbild)
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der kanadische Schauspieler Donald Sutherland ist im Alter von 88 Jahren in Miami gestorben. Der Film "Das dreckige Dutzend" aus dem Jahr 1967 machte ihn international bekannt. Zuletzt spielte er auch in der "Tribute von Panem"-Reihe mit.

Werbeplakat für das Großprojekt mit einem Kran im Hintergrund
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In einem Streitgespräch auf Bayern 2 gestand Kunstminister Markus Blume, die Bürokratie beim staatlichen Hochbau mache ihn "wahnsinnig". Beim Konzertsaal wolle er keine "Verengung auf die Klassik". Wird das Projekt ein "Ort für museale Musik"?

Zwei Männer stehen vor Gericht.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vater und Sohn sollen Bilder und Gutachten gefälscht und damit ein kleines Vermögen verdient haben - nun stehen die mutmaßlichen Kunstfälscher wegen Betrugs in München vor Gericht.

Das neue Album der Berliner Rapper K.I.Z heißt "Görlitzer Park" - es ist ihr mittlerweile siebtes.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Album "Görlitzer Park" von K.I.Z bildet ein Wimmelbild vieler gesellschaftlicher Probleme, über die in Deutschland diskutiert wird. In den 16 Songs legen die Rapper aus Berlin den Finger nicht nur in die Wunde, sie bohren regelrecht darin herum.

Marinesoldaten der Pazifikflotte
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach Auffassung prominenter Militärblogger ist vielen Frontkommandeuren weitgehend schleierhaft, was Russland mit dem Angriffskrieg erreichen will: "Im vordersten Graben können sie kein konkretes Ziel benennen." Putin hatte sich mehrfach korrigiert.

Social Media Kampagne für den FC Venezia
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Immer mehr Menschen tragen Fußballtrikots auch außerhalb des Stadions. Stars wie Mel C von den Spice Girls oder Kim Kardashian haben den Trend angeheizt. Aber wie kam es dazu, dass Fußballtrikots sich zu Streetwear gewandelt haben?

Kinosessel stehen in braunem Wasser
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im oberbayerischen Schrobenhausen verwüstete das Hochwasser ein Kino und das Handwerkermuseum. Betroffene - nicht nur dort - hoffen jetzt auf schnelle finanzielle Unterstützung. Gleichzeitig bereitet man sich schon auf kommende Katastrophen vor.

Film und Serie

Matt Smith in der neuen Staffel "House of the Dragpn"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die zweite Staffel des Game of Thrones-Ablegers "House of the Dragon" startet in Deutschland. Besonders politische Fans kommen dieses Mal auf ihre Kosten: Die Serie zeigt eine Eskalationsspirale, die an aktuelle Kriege erinnert. Eine Kritik.

Fünf bunt leuchtende Wesen mit aufgerissenen Augen, die die Emotionen Kummer, Freude, Ekel, Angst und Wut verkörpern blicken erschrocken auf ein orange leuchtendes Pult
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Gefühle zu visualisieren, sie gar lebendig werden zu lassen, das ist nicht einfach. Dem oscarprämierten Animationsfilm "Alles steht Kopf" gelang das 2015 auf famose Art und Weise. Jetzt startet die Fortsetzung im Kino.

Maya Lasker-Wallfisch (l-r), Kai Höß und Hans Jürgen Höß in einer Szene des Dokumentarfilms "Der Schatten des Kommandanten'"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Als Lagerkommandant von Auschwitz, der sich um die Vergasung von Millionen Juden kümmert aber sonst ein netter Familienvater war, ist Rudolf Höß in "The Zone of Interest" zu sehen. Jetzt rollt eine Doku das Leben seiner und einer Opfer-Familie auf.

Klassik

Gerd Natschinski
Externer Link

Die Operetten-Satire "Messeschlager Gisela" aus dem Jahr 1960 füllt ein Theaterzelt vor dem Roten Rathaus in Berlin: Die Musik von Natschinski überzeugt bis heute mit ihrer Nostalgie – und überraschend satirischen Texten.

Klaus Mäkelä
Externer Link

Der junge finnische Dirigent Klaus Mäkelä ist auf dem Erfolgsweg: Chefpositionen in Paris, demnächst in Amsterdam und Chicago. Bei den Münchner Philharmonikern ist er nun zu Gast. Was hat Mäkelä, was andere nicht haben? Oder ist der Hype übertrieben?

"Aida" beim Opernfestival Gut Immling
Externer Link

In Zeiten von Krisen und Kriegen wirbt das Immling Festival im Chiemgau für ein besseres Miteinander. Gleich drei große Opern stehen auf dem Programm. Los geht's am Samstag mit Verdis "Aida".

Religion und Orientierung

 Whoopi Goldberg kommt zu einer Audienz mit Papst Franziskus trifft sich mit über 100 Komikern aus 15 Ländern, um eine Verbindung zwischen der katholischen Kirche und Komikern herzustellen.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Wunder" vollbringen die Komikerinnen und Komiker mit ihrer Heiterkeit in unseren düstern Zeiten: Der Papst brachte den Geladenen aus aller Welt großes Wohlwollen entgegen – und bekam am Ende ein witziges Geschenk.

Hochverehrt wurde im alten Ägypten der Skarabäus, bei uns als Mistkäfer bekannt.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eklig und zum Weglaufen: Insekten haben heute wenige Fans. Aber warum eigentlich? Unsere Vorfahren haben Mistkäfer, Fliegen, Zikaden und Co gottgleich verehrt. Eine Erklärung für alle, die das Göttliche im Kreuchen und Fleuchen neu entdecken wollen.

Die Synodalversammlung in Frankfurt beschloss, den Synodalen Ausschuss einzurichten.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Taufe, Trauung und Krankensalbung könnten vielleicht bald von Nicht-Priestern durchgeführt werden und mit dem Synodalen Rat würden Bischöfe nicht mehr alleine entscheiden. Vielleicht. Gelingt der katholischen Kirche in Deutschland die große Reform?

Kulturbühne

Boris Lurie, Untitled, 1946 (Ausschnitt)
  • Artikel mit Bildergallerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In seiner Kunst hat er Krieg und Holocaust verarbeitet – und gleichzeitig vor neuer Unmenschlichkeit gewarnt. Jetzt werden frühe Arbeiten von Boris Lurie im Neuen Museum Nürnberg in Dialog gebracht mit zeitgenössischer Kunst aus Osteuropa.

Menschen sitzen vor der alten Pinakothek
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die jüngsten Extremwetterereignisse in Bayern machen klar: Es braucht auch für Kulturschätze Notfallpläne. Herzstück des neuen Notfallverbundes Bayern ist ein Notfallcontainer. Was es damit auf sich hat.

Zwei Frauen in Kostümen auf einer Bühne.
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Kultur haben Menschen mit Behinderung oft keinen festen Platz. Anders beim "EveryBody-Festival": Eine Tänzerin mit Down-Syndrom ist hier selbstverständlich. Das Festival ist ein Beitrag für mehr Inklusion in der Metropolregion Nürnberg.

Plakat auf dem "Servus Fußballgott" steht.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenn in der letzten Minute doch noch der entscheidende Treffer fällt, fragen sich viele: Hatte da der Fußballgott wieder mal seine Hände im Spiel? Doch die Geschichte zeigt: Manchmal spielt der Fußballgott auch für die gegnerische Mannschaft.

John Grantthematisiert n seinen Songs Erfahrungen wie Schwulsein in der Kleinstadt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"The Art Of The Lie" – "Die Kunst der Lüge" heißt das neue, das sechste Album von John Grant. Darauf verarbeitet der amerikanische Singer-Songwriter, der in Island lebt, seine traumatische Kindheit in einem ultrareligiösen Umfeld.

Mann mit Schirm geht vor Anzeigentafel vorbei
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wegen neuer Sanktionen musste die Moskauer Börse den Handel mit US-Dollar und Euro beenden. Viele Russen befürchten jetzt Zustände wie in der Sowjetunion, als es neben dem offiziellen Kurs deutlich höhere Schwarzmarktpreise gab.

Köchin und Foodstylistin Beate Roth steht mit einem Kohlkopf in der Hand vor einem Schneidbrett in ihrer Küche.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schmutzfink, Angsthase, Weltschmerz: Diese Wörter verdanken wir Jean Paul. Der wortgewaltige Dichter aus Oberfranken - ein Zeitgenosse Goethes - war aber auch ein Genussmensch. Eine Wunsiedler Foodstylistin hat nun ein Kochbuch zusammengestellt.

Die beiden Staatschefs schreiten eine Phalanx von Kindern ab, die Luftballons schwenken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Russlands Präsident ist in Pjöngjang. Der Besuch wird mit einer bewusstseinsverändernden Visite des rumänischen Machthabers Ceaușescu am selben Ort 1971 verglichen. Kommentatoren können sich vorstellen, dass Putin ähnlich leicht beeinflussbar ist.

Steffi Müller und Klaus Erika Dietl im Münchner Atelier von Müller zwischen unzähligen bunten Stoffarbeiten und Objekten.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sie summen, dröhnen und machen Harfengeräusche: Bienen stehen im Zentrum des neuen Albums der Münchner Band beißpony. "The Small and the Many" steht für einen respektvollen Umgang mit der Natur – und eine intensive Reflexion unseres Lebens.