BR24 Logo
BR24 Logo
Kultur

Kultur-Nachrichten von BR24 | BR24

Wie geht es weiter mit den Kinos in Bayern?
"Bleiben sie Gesund" steht über dem Eingang eines geschlossenen Kinos in München.

    Ab 15. Juni ist der Betrieb von Kinos wieder erlaubt: Große Multiplexe wollen möglichst bald alle Säle wieder öffnen. Bei vielen kleineren Programmkinos ist die Lage allerdings noch unübersichtlich - und viele Betreiber warten absichtlich lieber ab.

    • Markus Aicher
    • Kulturbühne
    "Ehre ist ein Wort, das ich lange nicht mehr hören will"
    Szene aus dem Dokumentarfilm "Another Reality"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das schnelle Geld ist nur einen Anruf entfernt - das Gefängnis auch. Die Dokumentarfilmer Olli Waldhauer und Noël Dernesch haben drei Jahre lang Männer aus kriminellen Clans und ihrem Umfeld begleitet.

    Er verhüllte den Reichstag: Künstler Christo gestorben
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Verhüllungs-Künstler Christo ist tot. Auf seiner Internetseite hieß es, der 84-Jährige sei zuhause in New York eines natürlichen Todes gestorben. Bekannt geworden war Christo mit spektakulären Installationen.

    Schönheit ist das schärfste Werkzeug: Neues Album von "The 1975"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Band steht nach eigener Auffassung für den Generationenkonflikt, will sich an die Jungen wenden und trotzdem mit Geschichte auseinandersetzen. Frontmann Matthew Healey arbeitet sich an den USA ab und ließ sich von der "Reifeprüfung" inspirieren.

    Nacktes Grauen: Lois Hechenblaikners Fotoband über Ischgl
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Tiroler Fotograf Lois Hechenblaikner befasst sich seit Jahrzehnten mit dem Massentourismus in den Alpen. Seinen neuen Fotoband widmet er dem jährlichen Party-Exzess in Ischgl. Dokumente des Wahnsinns, die fassungslos machen.

    Vor ihm haben die Deutschen Angst: Fassbinders 75. Geburtstag
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er war in jeder Hinsicht unmäßig, unbeherrscht, unbeugsam. Am 31. Mai jährt sich Rainer Werner Fassbinders Geburtstag zum 75. Mal. Der früh Verstorbene hinterließ ein Werk, das im Ausland mehr Wertschätzung findet als hierzulande.

    So macht Benjamin Labatut Physik zu Literatur

      Hätte Corona nicht alles gelähmt, wäre Benjamin Labatut mit seinem Roman in Deutschland auf Tour. Der Chilene verbindet in "Das blinde Licht" Poesie und Naturwissenschaft. Ein Gespräch über todbringende Wissenschaftler und ein unberechenbares Virus.

      So bereiten sich Bayerns Bühnen auf den Neustart vor
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Theater an der frischen Luft? Als Parcours? Oder im Saal und auf Abstand? Wenn ab 15. Juni Bühnen wieder vor Publikum bespielt werden dürfen, sind neue Konzepte gefragt. Die Vorschriften bringen einige zum Verzweifeln – andere auf originelle Ideen.

      Couch Kultur

      Serie "Space Force": Toxische Männer in Führungspositionen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wenn vernünftige Wissenschaftler mit Macho-Militärgeneralen zusammenarbeiten müssen, ist Chaos vorprogrammiert. Die neue Netflix-Serie "Space Force" um Steve Carrell ist eine Satire mit viel Herz – von den Köpfen hinter "The Office".

      Das sind die 5 wichtigsten Heimkino-Neustarts der Woche
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Sam Mendes lässt uns in "1917" die Front des ersten Weltkriegs in einer langen Einstellung miterleben, und mit "Memories of Murder" kommt ein Klassiker von Oscar-Gewinner Bong Joon-ho neu auf den Markt: die wichtigsten Heimkino-Starts der Woche.

      Serie "Upload": Den Himmel muss man sich leisten können

        "The Office" und "Parks & Recreation" stehen für bösen Humor und die absurden Seiten des Arbeitslebens. Greg Daniels neue Comedy-Serie zeigt das durchkommerzialisierte, virtuelle Leben nach dem Tod. Kann "Upload" es mit "The Office" aufnehmen?

        The Beginning: Albertina Modern in Wien kann endlich eröffnen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein brandneues Museum, das am Eröffnungstag gleich wieder schließen muss: Die Albertina Modern hatte coronabedingt einen schlechten Start. Jetzt öffnen die Museen in Wien vorsichtig wieder – der neue Kunstbau zeigt Werke aus einer Ära des Aufbruchs.

        Mädchen- und Knabenchöre in der Coronakrise
        Externer Link

        Ab 15. Juni sollen unter strengen Auflagen wieder Konzerte stattfinden können. Ob Kinderchöre auch bald wieder auftreten, ist allerdings fraglich. Für Knaben- und Mädchenchöre ist die lange Probenpause wegen des Coronavirus besonders problematisch.

        Outfits von Thierry Mugler als Stimmungsaufheller in der Krise
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Mode als Akt der Befreiung: Die Ausstellung "Couturissime" in der Hypo Kunsthalle München mit visionären Entwürfen von Thierry Mugler wurde wegen Corona lange verschoben. In der Krisenzeit kommen seine Statements gegen Langeweile voll zur Wirkung.

        Religion und Orientierung

        Pilgern in Bayern: Tipps fürs Pfingstwochenende

          Der geplante Pfingsturlaub im Ausland fällt in diesem Jahr aus, Ferienlager sind abgesagt. Eine Gelegenheit, um bayerischen Pilgerorten einen Besuch abzustatten.

          Einsam sterben: Haben die Kirchen in der Coronakrise versagt?

            Die CDU-Politikerin Christine Lieberknecht hat das Verhalten der Kirchen in Corona-Zeiten kritisiert. Sie hätten "hunderttausende Menschen allein gelassen". Die Kritik sei unfair, sagen Kirchenobere. War die Kirche zu sehr auf Gottesdienste fixiert?

            Wie die sakrale Baukunst Religionen vereint

              Schaut man auf Jerusalem, stechen die Türme und Kuppeln der unzähligen Kirchen, Synagogen und Moscheen sofort ins Auge. Obwohl die Bauten verschiedenen Religionen gehören, sind sie enger miteinander verbunden als es zuerst den Anschein hat.

              Mehr Kultur

              Trotz Lockerungen: Wie Corona-Auflagen die Kulturszene behindern

                Die Kulturszene steht in den Startlöchern. Ab 15. Juni darf es nach den Plänen der Bayerischen Staatsregierung auch in Innenräumen wieder Konzerte geben. Die Auflagen halten jedoch manchen Veranstalter vom lang ersehnten Start ab.

                "Habe auch einen Hang zum Anarchismus": Zum Tod von Irm Hermann
                Kultur im Internet: Brauchen Livestreams eine Rundfunklizenz?
                Wie Thomas Manns politische Biografie heute inspirieren kann
                • Artikel mit Bildergalerie
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Es dauerte, bis sich Thomas Mann explizit zur Demokratie bekannte, dann aber umso vehementer. Im Literaturhaus München wird seine politische Biografie nun zum Vorbild für eine zeitgemäße demokratische Lebensform.

                Für Fans wie Methadon: Neustart an der Bayerischen Staatsoper
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Am Eingang Desinfektionsmittel, strenge Maskenpflicht und Stehplätze mit Abstand – jeweils rund zwanzig Zuschauer dürfen bis Ende Juni jeden Mittwoch zu Kammerkonzerten an ungewöhnlichen Orten. Das hilft Musikfans gegen "Entzugserscheinungen".

                Comics mit Schwerkraft
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                "Busengewunder" heißen die feministischen Comic Strips der Augsburgerin Lisa Frühbeis. Anlässe zum Wundern, Ärgern oder Kichern findet die Zeichnerin in ihrem Alltag genug. Auch unser Radiointerview mit Pannen hat Frühbeis in einer Skizze verewigt.