• Artikel mit Audio-Inhalten

Die Wirte des Herzkasperlzelts wollten ihre Zulassung zur Oidn Wiesn in diesem Jahr juristisch erstreiten. Doch das Verwaltungsgericht München hat am Vergabeverfahren keine Bedenken. Somit bleibt es wohl beim Zuschlag für die "Boandlkramerei".

Ein Berliner Künstler ist derzeit in Franken auf der Suche nach Alltagswundern. Er sammelt Gegenstände, die für den Besitzer eine besondere Bedeutung haben. In Weißenburg hat er eine Wunderkammer für die Schätze aufgebaut, an einem Wundertag im Juli werden alle erzählt.
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Berliner Künstler ist derzeit in Franken auf der Suche nach Alltagswundern. Er sammelt Gegenstände mit einer besonderen Bedeutung. In Weißenburg hat er eine Wunderkammer für die Schätze aufgebaut, im Juli werden die Geschichten dazu erzählt.

Propaganda-Schmuck an Hausfassade
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Während Putin von "Brüderlichkeit" spricht und Pjöngjang überschwänglich für Militärhilfe dankt, sind russische Beobachter skeptisch. Sie fürchten Arbeitsmigranten und vergleichen Kim Jong-uns Diktatur mit einem Gefängnis.

Lange wurde gerätselt, wie es personell an der Bayerischen Staatsoper weitergeht.
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Vertrag von Intendant Serge Dorny wird verlängert, auch Generalmusikdirektor Vladimir Jurowski hängt zwei Jahre dran. Dennoch zeigt sich Bayerns Kunstminister Blume alarmiert: Er will "Entlastungen" des Personals prüfen lassen - und zwar extern.

Tatort-Kommissare: Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) und Felix Voss (Fabian Hinrichs)
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

75 Jahre BR Studio Nürnberg – wenn das kein Grund zum Feiern ist. Sie können mitfeiern bei unserer fränkischen Kärwa von Freitag bis Sonntag. Bereits am Montag startete unsere Jubiläumswoche mit einer exklusiven Preview für den neuen Franken-Tatort.

Buffet bei einem muslimischen Opferfest
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am Sonntag begann für 700.000 bayerische Musliminnen und Muslime das viertägige Opferfest - für viele mit einem gemeinsamen Gebet in der Moschee und anschließendem Essen. Auf das Schlachten eines Opfertiers wird in Deutschland meist verzichtet.

Der Diener lüftet die Kleider seiner Herren
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In der Hoffnung auf nahrhafte Speisen übernimmt der einfältige Diener Truffaldino zwei Jobs gleichzeitig, was zu allerlei Verwicklungen führt. Das Publikum zeigt sich von der bunten und temporeichen Neuinszenierung bei den Burgenfestspielen angetan.

Feierlich beleuchtet: die Generalstaatsanwaltschaft in Moskau
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Einmal pro Woche erscheint auf der Website des russischen Justizministeriums eine Liste der neuen sogenannten "ausländischen Agenten und unerwünschten Organisationen". Jetzt traf es die deutsche, preisgekrönte Plattform "Dekoder".

Der Präsident mit einem Manuskript in der Hand
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit einem propagandistischen "Friedensplan", der einem Ultimatum gleicht, will der russische Präsident Stärke zeigen. Im eigenen Land überzeugt er damit nicht: Er suche lediglich Schuldige für das eigene Versagen und gehe vor China "auf die Knie".

Gianna Nannini ballt die Fäuste und singt ausdrucksstark in ein Mikrofon
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit ihrer sensationellen Reibeisenstimme hat die italienische Sängerin Gianna Nannini in den 80er-Jahren Aufmerksamkeit erregt. Kurz vor ihrem 70. Geburtstag erklärte sie, dass sie eigentlich erst 41 sei. Geburtstagswünsche an eine weise Rebellin.

Film und Serie

Matt Smith in der neuen Staffel "House of the Dragpn"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die zweite Staffel des Game of Thrones-Ablegers "House of the Dragon" startet in Deutschland. Besonders politische Fans kommen dieses Mal auf ihre Kosten: Die Serie zeigt eine Eskalationsspirale, die an aktuelle Kriege erinnert. Eine Kritik.

Fünf bunt leuchtende Wesen mit aufgerissenen Augen, die die Emotionen Kummer, Freude, Ekel, Angst und Wut verkörpern blicken erschrocken auf ein orange leuchtendes Pult
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Gefühle zu visualisieren, sie gar lebendig werden zu lassen, das ist nicht einfach. Dem oscarprämierten Animationsfilm "Alles steht Kopf" gelang das 2015 auf famose Art und Weise. Jetzt startet die Fortsetzung im Kino.

Maya Lasker-Wallfisch (l-r), Kai Höß und Hans Jürgen Höß in einer Szene des Dokumentarfilms "Der Schatten des Kommandanten'"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Als Lagerkommandant von Auschwitz, der sich um die Vergasung von Millionen Juden kümmert aber sonst ein netter Familienvater war, ist Rudolf Höß in "The Zone of Interest" zu sehen. Jetzt rollt eine Doku das Leben seiner und einer Opfer-Familie auf.

Klassik

Vladimir Jurowski und Serge Dorny
Externer Link

Es geht weiter für Intendant Serge Dorny und Generalmusikdirektor Vladimir Jurowski in München: Beide haben ihre Verträge an der Bayerischen Staatsoper über 2026 hinaus verlängert. Das gab Kunstminister Markus Blume heute bekannt.

Externer Link

Clara und Robert Schumann. Die Virtuosin und der Komponist. Was bleibt, was vergeht? Die Pianistin Ragna Schirmer spricht über die Rolle der Interpretin und verrät, warum fernöstliche Philosophie wichtig fürs Leben und die Musik ist.

Das Landestheater Niederbayern inszeniert Wagners "Tannhäuser"
Externer Link

Wagners "Tannhäuser" als Karriereknick eines genialen Dirigenten in einer deutschnationalen Untertanen-Gesellschaft. Dafür gab es auf der Veste Oberhaus bei Passau trotz eines wenig emotionalen Dirigats höflichen Applaus.

Religion und Orientierung

 Whoopi Goldberg kommt zu einer Audienz mit Papst Franziskus trifft sich mit über 100 Komikern aus 15 Ländern, um eine Verbindung zwischen der katholischen Kirche und Komikern herzustellen.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Wunder" vollbringen die Komikerinnen und Komiker mit ihrer Heiterkeit in unseren düstern Zeiten: Der Papst brachte den Geladenen aus aller Welt großes Wohlwollen entgegen – und bekam am Ende ein witziges Geschenk.

Hochverehrt wurde im alten Ägypten der Skarabäus, bei uns als Mistkäfer bekannt.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eklig und zum Weglaufen: Insekten haben heute wenige Fans. Aber warum eigentlich? Unsere Vorfahren haben Mistkäfer, Fliegen, Zikaden und Co gottgleich verehrt. Eine Erklärung für alle, die das Göttliche im Kreuchen und Fleuchen neu entdecken wollen.

Die Synodalversammlung in Frankfurt beschloss, den Synodalen Ausschuss einzurichten.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Taufe, Trauung und Krankensalbung könnten vielleicht bald von Nicht-Priestern durchgeführt werden und mit dem Synodalen Rat würden Bischöfe nicht mehr alleine entscheiden. Vielleicht. Gelingt der katholischen Kirche in Deutschland die große Reform?

Kulturbühne

Boris Lurie, Untitled, 1946 (Ausschnitt)
  • Artikel mit Bildergallerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In seiner Kunst hat er Krieg und Holocaust verarbeitet – und gleichzeitig vor neuer Unmenschlichkeit gewarnt. Jetzt werden frühe Arbeiten von Boris Lurie im Neuen Museum Nürnberg in Dialog gebracht mit zeitgenössischer Kunst aus Osteuropa.

Menschen sitzen vor der alten Pinakothek
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die jüngsten Extremwetterereignisse in Bayern machen klar: Es braucht auch für Kulturschätze Notfallpläne. Herzstück des neuen Notfallverbundes Bayern ist ein Notfallcontainer. Was es damit auf sich hat.

Zwei Frauen in Kostümen auf einer Bühne.
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Kultur haben Menschen mit Behinderung oft keinen festen Platz. Anders beim "EveryBody-Festival": Eine Tänzerin mit Down-Syndrom ist hier selbstverständlich. Das Festival ist ein Beitrag für mehr Inklusion in der Metropolregion Nürnberg.

Plakat auf dem "Servus Fußballgott" steht.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenn in der letzten Minute doch noch der entscheidende Treffer fällt, fragen sich viele: Hatte da der Fußballgott wieder mal seine Hände im Spiel? Doch die Geschichte zeigt: Manchmal spielt der Fußballgott auch für die gegnerische Mannschaft.

John Grantthematisiert n seinen Songs Erfahrungen wie Schwulsein in der Kleinstadt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"The Art Of The Lie" – "Die Kunst der Lüge" heißt das neue, das sechste Album von John Grant. Darauf verarbeitet der amerikanische Singer-Songwriter, der in Island lebt, seine traumatische Kindheit in einem ultrareligiösen Umfeld.

Mann mit Schirm geht vor Anzeigentafel vorbei
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wegen neuer Sanktionen musste die Moskauer Börse den Handel mit US-Dollar und Euro beenden. Viele Russen befürchten jetzt Zustände wie in der Sowjetunion, als es neben dem offiziellen Kurs deutlich höhere Schwarzmarktpreise gab.

Köchin und Foodstylistin Beate Roth steht mit einem Kohlkopf in der Hand vor einem Schneidbrett in ihrer Küche.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schmutzfink, Angsthase, Weltschmerz: Diese Wörter verdanken wir Jean Paul. Der wortgewaltige Dichter aus Oberfranken - ein Zeitgenosse Goethes - war aber auch ein Genussmensch. Eine Wunsiedler Foodstylistin hat nun ein Kochbuch zusammengestellt.

Am Rande des St. Petersburger Weltwirtschaftsforums
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der russische Energieriese hegt große Pläne: In St. Petersburg soll ein Filmstudio entstehen und ein Traum von Zar Peter dem Großen Wirklichkeit werden, doch der Aktienkurs ist auf Talfahrt und die Fördermenge schrumpft: Ist es "fünf vor zwölf"?

Steffi Müller und Klaus Erika Dietl im Münchner Atelier von Müller zwischen unzähligen bunten Stoffarbeiten und Objekten.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sie summen, dröhnen und machen Harfengeräusche: Bienen stehen im Zentrum des neuen Albums der Münchner Band beißpony. "The Small and the Many" steht für einen respektvollen Umgang mit der Natur – und eine intensive Reflexion unseres Lebens.