Zurück zur Startseite
Schwaben
Zurück zur Startseite
Schwaben

Schwaben | BR24

Christopher-Street-Day: 500 Menschen feiern in Augsburg
Bunter Tag mit ernstem Anliegen: 500 Menschen feierten beim Christopher-Street-Day in Augsburg.
  • Artikel mit Video-Inhalten

Regenbogen-Flaggen, schrille Outfits und Musik: Mit einem bunten Straßenumzug will der Christopher-Street-Day auf das Recht der sexuellen Selbstbestimmung aufmerksam machen. In Augsburg feiern rund 500 Menschen mit Parade und Straßenfest.

  • Anna Klein
  • Sexuelle Identität: Wird Deutschland offener?
Pferd und Reiterin aus der Wertach bei Bobingen gerettet
Blieb unversehrt: Das Pferd war mitsamt Reiterin ins Wasser der Wertach ausgebüxt.

    Ein gemütlicher Ausritt am Ufer endete für eine Reiterin am Wochenende mit einem ungeplanten Bad in der Wertach. Wasserwacht, Feuerwehr und Tierarzt können das Tier und die Frau aus dem Wasser ziehen.

    FC Bayern im DFB-Pokal gegen Cottbus, Augsburg gegen Verl
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der FC Bayern München muss in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Drittliga-Absteiger Energie Cottbus ran. Auch der FC Augsburg bekommt es mit einem Regionalligisten zu tun, dem SC Verl. Die Begegnungen finden vom 9. August bis zum 12. August statt.

    Bundeswehr rückt in Dillingen ein: Andrang beim Aktionstag
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Marode Ausrüstung und zu wenige Rekruten: Das Image der Bundeswehr ist gerade nicht das beste. Anders am Wochenende in Dillingen: Beim "Tag der Bundeswehr" war der Besucherandrang groß.

    Dillingen: Drohne macht sich selbständig und verletzt Frau

      Mit einer Drohne wollte ein Mann die Panzer, Militärfahrzeuge und Hubschrauber aus der Luft filmen, die zum Tag der Bundeswehr gestern in Dillingen einrückten. Doch das Fluggerät machte sich selbstständig - und verletzte eine Frau am Kopf.

      Elektrobusse in Mindelheim: Positive Bilanz
      • Artikel mit Video-Inhalten

      E-Scooter dürfen erst ab heute auf die Straße, elektrisch angetriebene Fahrzeuge sind dort längst unterwegs. Doch taugen sie auch für den ÖPNV? Mindelheim im Unterallgäu hat den Test gemacht.

      Kemptener Gymnasium für Klimaschutz ausgezeichnet
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In zehn Jahren klimaneutral sein: Das ist das Ziel des Hildegardis-Gymnasiums in Kempten. Dafür gab es jetzt die Silbermedaille in einem bundesweiten Wettbewerb zum Klimaschutz an Schulen.

      Unwetter in Landsberg: Schlammlawine flutet Wohngebiet
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Überflutete Straßen, voll gelaufene Keller und eine Schlammlawine im Wohngebiet: In Landsberg hat ein Gewitterschauer mit Starkregen in der Nacht für Chaos gesorgt. Die Feuerwehr war bis sechs Uhr morgens im Einsatz.

      Bürgerinitiative gegen Nachverdichtung in Augsburg gegründet
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Immer mehr Menschen wollen in Städten wohnen. Doch Wohnraum ist knapp. Die meisten Städte versuchen das Problem mit Nachverdichtung in bestehenden Wohngebieten zu lösen. Doch in Augsburg regt sich inzwischen Widerstand.

      Schnee und Gewitter: Vorsicht in den Bergen!

        Die Temperaturen klettern wieder und damit zieht es auch an diesem Ferienwochenende wieder viele in die Berge. Doch trotz einiger Sonnentage liegt noch immer viel Schnee. Außerdem drohen Gewitter. Eine gute Vorbereitung ist deshalb das Wichtigste.

        Burgstalltheater auf der Suche nach dem Sinn des Lebens
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        230 Dorfbewohner und 200 davon sind beteiligt – das ist das Burgstalltheater in Burg bei Thannhausen im Landkreis Günzburg. Alle vier Jahre wird ein Stück aufgeführt. Dieses Jahr begeben sich die Schauspieler auf die Suche nach dem Sinn des Lebens.

        Vergewaltigungsprozess in Augsburg: Zwei Afghanen verurteilt
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Erst unter Drogen gesetzt, dann vergewaltigt: Für diese Vergehen an einer 15-Jährigen muss ein junger Mann aus Afghanistan hinter Gitter. Das Amtsgericht Augsburg hat zwei der drei Angeklagten verurteilt, nachdem sie ein Geständnis abgelegt hatten.

        Solarfolien an Fassaden: Pilotversuch in Donauwörth
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Kleben statt Bohren: Photovoltaikanlagen sind normalerweise auf Wiesen oder auf Dächern installiert. In Donauwörth wird gerade erprobt, ob es auch anders geht. Dort wurde an eine Fassade Folie geklebt, die Strom erzeugen soll.

        Hauptamtlich oder ehrenamtlich – Bürgerbegehren in Aitrang
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Aitranger Bürger dürfen am 21. Juli darüber abstimmen, ob ihr Bürgermeister in Zukunft haupt- oder ehrenamtlich beschäftigt werden soll. Nach einem Schreiben des Landratsamtes hat der Gemeinderat dem Bürgerbegehren zugestimmt.

        Hohe Bußgelder: Was Wildcampern in Bayern droht
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das Wohnmobil direkt am See aufstellen und abends beim Lagerfeuer die aufziehenden Sterne beobachten – was in der Werbung romantisch aussieht, kann in der Realität hohe Bußgelder zur Folge haben. Denn in Bayern gelten strenge Regeln für Wildcamper.

        Bürgerbegehren gegen Luxushotel in Füssen gestartet
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        "Wollen wir das: ein riesiges Hotel am Ufer des Forggensees?" Das ist der Titel des Bürgerbegehrens mit dem Naturschützer ein geplantes Fünf-Sterne-Hotel am Festspielhaus in Füssen verhindern wollen. Ab jetzt sammeln die Initiatoren Unterschriften.

        Holunder: Warum der Strauch so vielseitig und gesund ist
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Juni ist die Zeit, in der Frau Holle wieder ihre Betten schüttelt und weiße Flocken rieseln. Gemeint sind die Blütenflocken des Holunders, die jetzt überall durch die Luft wehen. Besonders viele davon gibt es auf dem Hollerhof in Augsburg.

        Hälfte der Storchenküken stirbt durch starke Regenfälle
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die starken Regenfälle Ende Mai haben dem Storchennachwuchs in Schwaben zugesetzt. Bis zur Hälfte der Küken seien gestorben, teilte der Landesbund für Vogelschutz in einer ersten Bilanz mit. Es kommen dabei immer mehrere Faktoren zusammen.