Topthemen aus Oberbayern

Darüber spricht Oberbayern

Bayerischer Ex-Minister Hans Zehetmair gestorben

Ex-Minister Hans Zehetmair gestorben
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der frühere bayerische Vize-Ministerpräsident Hans Zehetmair ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 86 Jahren. Ministerpräsident Markus Söder würdigte ihn als einen der profiliertesten Bildungspolitiker Deutschlands.

Mutmaßliche Anlagebetrüger verhaftet – Schaden in Millionenhöhe

Finger tippen auf eine Tastatur (Symbolbild)

    Drei mutmaßliche Mitglieder einer Bande von Anlagebetrügern sitzen in Deutschland in Untersuchungshaft. Sie sollen Geldbeträge in Millionenhöhe von deutschen Anlegern erbeutet haben. Die Zentralstelle Cybercrime Bayern hat Anklage erhoben.

    Ministerin Kaniber bei Autounfall verletzt

    Die bayerische Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU)
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die bayerische Agrarministerin Michaela Kaniber ist in einen schweren Autounfall verwickelt worden. Sie befindet sich im Krankenhaus und kann die kommenden Tage keine Termine wahrnehmen. Neben Kaniber wurden zwei weitere Frauen teils schwer verletzt.

    Golddiebstahl im Museum

    "Interessante" Spuren: Zuversicht nach Manchinger Goldraub

    Metallsonden-Einsatz: Spurensuche rund um das Römer Kelten Museum in Manching. Hinweise auf den Verbleib des Goldschatzes?

      Die Polizei klingt zuversichtlich: Nach dem Diebstahl des millionenschweren Keltenschatzes aus dem Manchinger Museum haben Spurenfahnder einige Gegenstände sichergestellt, die Hinweise auf die Diebe geben könnten. Mehr verraten die Ermittler nicht.

      Ermittler nach Gold-Diebstahl: "Täter kochen nur mit Wasser"

      Der einzigartige Goldschatz von Manching: Jetzt ist er gestohlen.
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gerade einmal neun Minuten brauchten die unbekannten Täter, um Hunderte wertvolle Goldmünzen aus dem Manchinger Kelten-Römer-Museum zu stehlen. Der Ingolstädter Oberstaatsanwalt gibt sich aber zuversichtlich, dass Ermittler die Tat aufklären können.

      Alarm nach Gold-Diebstahl: Bayerische Museen in Aufruhr

      23.11.2022, Bayern, Manching: Ein Absperrband der Polizei wird im Kelten-Römer-Museum gespannt. Einbrecher haben im oberbayerischen Manching einen mehrere Millionen Euro teuren Goldschatz aus der Keltenzeit erbeutet. Wie ein Sprecher des Bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) am Dienstag berichtete, waren die Täter in der vorangegangenen Nacht in das Museum in Manching eingestiegen und entwendeten den 1999 bei Manching entdeckten Schatz vollständig.
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Viele Museumsbetreiber in Bayern überprüfen nach dem Gold-Diebstahl aus dem Kelten-Römer-Museum in Manching ihr Sicherheitskonzept. Doch hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Bleibt die Frage: Schätze ausstellen oder lieber einsperren?

      Meistgeklickt in Oberbayern

      RSV-Welle: Kinderkliniken in Bayern vor dem Kollaps

      Ein am Respiratorischen Synzytial-Virus (RS-Virus oder RSV) erkrankter Patient liegt auf einer Kinderstation
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Zahl der Kinder, die sich mit dem RS-Virus infiziert haben, steigt dramatisch. Doch die Kinderkliniken in Bayern sind schon jetzt überlastet – es gibt kaum noch freie Betten. Die Versorgung über den Winter ist nicht gewährleistet.

      Zwei Tote bei möglicher Explosion in Wohnhaus in Peißenberg

      Bei einem Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Peißenberg/Oberbayern sind am Samstagabend zwei Menschen getötet worden.
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau sind am Samstagabend zwei Menschen getötet worden. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie Knallgeräusche in dem Haus gehört hatten.

      Mehr aus Oberbayern

      Anklage: Mit falschen Corona-Tests Hunderttausende erschlichen

      Ein medizinischer Mitarbeiter bei einem Corona-Test.
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mehr als 300.000 Euro sollen sich ein Mann und eine Frau mit falsch abgerechneten Corona-Tests erschlichen haben. Die zuständige Zentralstelle zur Bekämpfung von Betrug und Korruption im Gesundheitswesen hat nun Anklage gegen sie erhoben.

      Langlauf und Energiekrise: Wie Seefeld die Saison retten will

      Start in die Langlauf-Saison mit der Snowfarming Loipe in Leutasch Tirol
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Olympiaregion Seefeld ist in die Langlaufsaison gestartet, auf Schnee aus dem letzten Winter. Möglich macht das "Snowfarming". Doch ganz ohne Kunstschnee geht es trotzdem nicht - und der wird in der Energiekrise immer teurer.

      Nachrichten: live und im Überblick

      BR24 im TV
      Sendung vom:
      28.11.2022, 18:30 Uhr
      BR24 28.11.2022
      Alle BR24 Nachrichtensendungen in der BR Mediathek

      BR-Recherchen: Pflegeplatzgarantie wohl nicht umsetzbar

      Foto: Markus Söder steht vor einem hellblauen Hintergrund und schaut in die Kamera.
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein Recht auf einen Pflegeplatz für alle in Bayern, die ihn brauchen – das versprechen CSU und Freie Wähler in ihrem Koalitionsvertrag. BR-Recherchen zeigen jetzt: Diese Pflegeplatzgarantie kommt wohl doch nicht.

      Wo sich der Bahnstreik in Österreich auf Bayern auswirkt

      Zug der ÖBB steht am Bahnhof in Lindau
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach gescheiterten Tarifverhandlungen legen Österreichs Eisenbahner den Zugverkehr mit einem eintägigen Warnstreik still. Seit der vergangenen Nacht sind auch Fernverbindungen nach Deutschland und in andere Länder betroffen.

      Sport in Oberbayern

      Wintersport-Ticker: Dürr im Slalom nach Fahrfehler chancenlos

      Lena Dürr
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Lena Dürr hat beim Weltcup-Slalom in Killington den zweiten Lauf verpatzt und das Rennen nur auf Platz 28 beendet. Besser lief es für die Speed-Männer und Kombinierer Julian Schmid. Alle News vom Wintersport-Wochenende im Ticker.

      Biathlon im geliebten Advent: Herrmann-Wick vor dem Saisonstart

      Denise Herrmann-Wick
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nur zehn Tage stand Biathletin Denise Herrmann-Wick in der Vorbereitung auf Skiern. Die erfahrene 33-Jährige startet trotzdem gelassen in die neue Saison - und versucht als Erzgebirglerin die geliebte Adventszeit zu genießen.

      Sportartikelmesse Ispo: Kompostierbare Socken für Nachhaltigkeit

      Schaufensterpuppen tragen Sportausrüstung auf der Münchner Messe Ispo
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In den vergangenen Jahren profitierte die Sportindustrie von einem nahezu weltweiten Fitnesstrend. Nun sind die Aussichten sehr viel ungewisser. Mit den Themen Nachhaltigkeit und klimaneutrale Produktion versucht die Branche, ihre Zukunft zu sichern.

      Wir über uns