BR24 Logo
BR24 Logo
Oberbayern

Oberbayern | BR24

Topthemen

Bayerischer Filmpreis für Anne Ratte-Polle und Lars Eidinger
Anne Ratte-Polle erhält von Christoph Süß ihre Auszeichnung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Schauspieler*innen Anne Ratte-Polle, Bjarne Mädel und Lars Eidinger erhalten den Bayerischen Filmpreis 2019. Sherry Hormann wird für die beste Regie, Janna Ji Wonders für die beste Doku ausgezeichnet. Den Ehrenpreis bekommt Heiner Lauterbach.

  • BR24 Kultur
  • Livestream - BR Fernsehen Mediathek
CSU: Muslimischer Bürgermeisterkandidat in Neufahrn aufgestellt
Ozan Iyibas, Bürgermeisterkandidat der CSU in Neufahrn
  • Artikel mit Video-Inhalten

Es ist soweit: Die CSU hat ihren ersten Bürgermeisterkandidaten mit islamischer Konfession. Die CSU in Neufahrn bei Freising hat den Neufahrner Unternehmensberater Ozan Iyibas einstimmig gewählt.

Brandserie von Feldscheunen: Zwei Tatverdächtige gefasst
Rott: Brand einer Feldscheune am 14.12.19
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Zusammenhang mit der Brandserie von Feldscheunen im südwestlichen Oberbayern wurden in der vergangenen Nacht zwei Tatverdächtige festgenommen. Die jungen Männer wollten gerade ein Holzlager in Unterdießen anzünden, die Polizei erwischte sie dabei.

Hangrutsch droht: Berggasthof Neureuth am Tegernsee geschlossen

    Der viel besuchte Berggasthof Neureuth oberhalb von Tegernsee ist wegen eines drohenden Hangrutsches geschlossen. Die Stadt Tegernsee hat den Winterweg als einzige Versorgungsstraße gesperrt.

    Wetter: Jetzt kommen Kälte und Schnee - aber nur kurz

      Vom sonnigen Hochdruck-Wetter müssen wir uns in Bayern verabschieden. Das Wochenende wird trüb, kühl und es gibt Schnee. Allerdings nicht viel, wie BR-Wetterexperte Michael Sachweh vorhersagt. Mehr als ein Mini-Winter wird es nicht.

      Lebensgefahr: Frauen brechen bei Bad Bayersoien ins Eis ein
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vier Frauen mittleren Alters haben sich heute Mittag leichtsinnig in Lebensgefahr gebracht. Trotz Betretungsverbots gingen die vier auf dem zugefrorenen Bayersoiener See und brachen ein.

      Liebe reicht nicht: Beziehungsextreme im Metropoltheater München
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In seinem Stück "Die Wiedervereinigung der beiden Koreas" berichtet der französische Autor Joël Pommerat in Kurz-Szenen vom Elend menschlicher Annäherungsversuche. Das ist oft extrem – und überzeugt in der Regie von Jochen Schölch nur teilweise.

      Kollegen und Fans trauern um Schmidt-Modrow
      • Artikel mit Video-Inhalten

      "Viel zu jung", "so traurig", "wie tragisch" - Fans sind über den Tod des Schauspielers Ferdinand Schmidt-Modrow tief erschüttert. Er wurde nur 34 Jahre alt. Kollegen sind bestürzt und würdigen ihn als Ausnahmetalent und wunderbaren Menschen.

      Warum an den Münchner Kammerspielen jetzt auch geboxt wird
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      "Friendly Confrontations" heißt ein Festival der Münchner Kammerspiele, das der Frage nachgeht, wie man Kunst und Theater für diverse Perspektiven öffnen kann. Zur Klärung dieser Frage haben sich die Kammerspiele auch einen Boxclub ans Haus geholt.

      Gymnasium Grafing wurde nach Max Mannheimer benannt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Gymnasium Grafing im Landkreis Ebersberg nennt sich zwar schon seit Anfang des Jahres Max-Mannheimer-Gymnasium. Heute war der offizielle Festakt. Die Initiative zur Namensgebung kam von den Schülerinnen und Schülern.

      Wohnungs-Leerstand: Warum in Bayerns Städten Häuser verfallen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Leerstehende Immobilien bleiben in Bayerns Innenstädten oftmals ungenutzt. Rechtliche Hürden, aber auch Spekulanten sorgen dafür, dass Häuser dem Verfall und nicht dem Wohnungsmarkt überlassen werden. Doch in den Städten regt sich Widerstand.

      Sea-Eye-Gründer mit Georg-Elser-Preis geehrt

        2015 hat Michael Buschheuer mit Freunden in Regensburg die Hilfsorganisation Sea-Eye gegründet. Seither sind Tausende Flüchtlinge aus dem Meer gerettet worden. Jetzt ist der Unternehmer mit dem Georg-Elser-Preis der Stadt München geehrt worden.

        München als Regierungsbezirk

        Viele Fragezeichen zur Trennung von München und Oberbayern
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach den Plänen von Ministerpräsident Markus Söder soll München bis zum Jahr 2025 ein eigener und neuer Regierungsbezirk werden. Dadurch sollen auch die Behörden entlastet werden. Doch die Trennung der Verwaltung wirft noch viele Fragen auf.

        Was macht eigentlich die Regierung von Oberbayern?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Es klingt nach einer großen Veränderung: Ministerpräsident Söder will einen neuen Regierungsbezirk bilden. Bis 2025 soll es neben der Regierung von Oberbayern auch die Regierung von München geben. Doch was machen eigentlich Bezirksregierungen?

        Stadt München soll eigener Regierungsbezirk werden
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ministerpräsident Söder will die Stadt München bis 2025 zu einem neuen Regierungsbezirk machen. Bisher gehört München zu Oberbayern. Münchens Oberbürgermeister hat dazu viele Fragen, die Rathaus-CSU begrüßt die Idee, Oberbayerns Grüne sind dagegen.

        München als Regierungsbezirk: Reaktionen

        Münchner Rathaus-CSU begrüßt Idee eines eigenen Bezirks

          Die Überlegungen von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) zu einem eigenen Regierungsbezirk München kommen bei der Münchner Rathaus-CSU offenbar gut an. Damit würde man sich auch "an der Lebenswirklichkeit orientieren".

          Behördenverlagerung: Ingolstadt bekommt 500 neue Arbeitsplätze
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ingolstadt erhält 500 neue staatliche Arbeitsplätze. Dies geschieht im Zuge der neuen Behördenverlagerung, die Ministerpräsident Söder vorgestellt hat. Demnach wird die Regierung von Oberbayern mit derzeit 1.600 Stellen auf drei Standorte aufgeteilt.

          Rosenheim begeistert über Plan der Behördenverlegung
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Stadtspitze von Rosenheim freut sich über den Plan der Staatsregierung, rund 500 Plätze der Regierung von Oberbayern künftig in den Raum Rosenheim zu verlegen. Auch bezüglich des Wohnraums für die Mitarbeiter sieht sich die Stadt gewappnet.

          Sport

          Klinsmann freut sich auf das Wiedersehen mit den Bayern
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Zwei Jahre spielte er für den FC Bayern, ein Jahr coachte er den Rekordmeister. Jetzt freut sich Jürgen Klinsmann auf das Wiedersehen in Berlin. Gegen die Münchner will der 55-Jährige aber mit Hertha BSC für den Klassenerhalt "unbedingt punkten".

          FC Bayern auch ohne Neuzugänge bereit für den Rückrundenstart
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Auch ohne Neuzugänge sieht Trainer Hansi Flick den FC Bayern bereit für den Rückrundenstart in Berlin. Schließlich sei sein Goalgetter Robert Lewandowski ebenso wie Serge Gnabry wieder fit. Ausreden gäbe es jetzt nicht mehr.

          Biathlon: Hinz' Aussetzer kostet Frauen-Staffel das Podest
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Biathlon-Frauen zeigen in Ruhpolding ein weitgehend fehlerfreies Staffel-Rennen. Doch ein Aussetzer beim Schießen von Vanessa Hinz vom SC Schliersee kostet der Mannschaft den anvisierten Podestplatz. Norwegen siegt erneut.

          Weitere Nachrichten aus Oberbayern

          Gewürzsalz für Nudelwasser: Schuhbeck auf Twitter verspottet

            Im Gewürzladen von Sternekoch Alfons Schuhbeck wird ein Salz fürs Nudelwasser angeboten - zum Preis von 4,90 Euro. Im Netz sorgt das für Spott statt Beifall.

            "Volksverräter" und Hakenkreuz: CSU-Bürgerbüro beschmiert
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Das Bürgerbüro der CSU München-West ist beschmiert worden: Auf die Fenster wurden die Worte "Volksverräter" und ein Hakenkreuz gesprüht. Der Staatsschutz ermittelt. Die Politiker wollen sich jedoch dadurch auf keinen Fall einschüchtern lassen.

            Zwischenfall: Eurofighter aus Oberbayern müssen landen

              Zwei Eurofighter aus Neuburg an der Donau mussten am Donnerstag ungeplant am Flughafen Leipzig/Halle landen. Die Kampfflugzeuge hatten das Betanken während des Fluges geübt. Laut Luftwaffe brach dabei ein Tankstutzen ab.

              Münchner BMW-Stammwerk schließt wegen Umstellung auf E-Autos

                BMW macht sein Stammwerk in München im Sommer sechs Wochen dicht. In dieser Zeit wird es für den Bau des neuen, vollelektrischen BMW i4 umgerüstet, der nächstes Jahr in Serie gehen soll. Das Unternehmen will bei der Produktion mehrgleisig fahren.

                S-Bahn nach Geretsried soll Ende 2028 fahren

                  Die Verlängerung der Münchner S-Bahn-Linie S7 von Wolfratshausen nach Geretsried kommt voran. Im Februar sollen die Planungsunterlagen für die Bürger ausgelegt werden. Das hat die Deutsche Bahn jetzt mitgeteilt.

                  Unfall: Erst Schwangere, kurz darauf ihr Freund schwer verletzt
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Eine schwangere Frau ist in der vergangenen Nacht bei einem Glätteunfall in Schrobenhausen schwer verletzt worden. Kurz darauf verunglückte ihr Freund an fast derselben Stelle, sein Auto überschlug sich und fing Feuer. Auch er wurde schwer verletzt.

                  Wem gehört die Stadt?

                  Der Münchner Immobilienmarkt – teurer geht kaum, oder?

                    Nirgendwo sonst in Deutschland öffnet sich die Schere zwischen Immobilienpreisen und Einkommen weiter als in München. Um jedoch für eine nachhaltige Entspannung sorgen, braucht es etwas mehr Anstrengung, als nur zu bauen.

                    Wenn Wohnen ungemütlich wird
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Die Preisspirale für Mieten und Eigentumswohnungen kennt nur eine Richtung – nach oben. Investoren kaufen ganze Mietshäuser auf und renovieren sie. Für die angestammten Mieter wird es oft ungemütlich. So auch in der Thalkirchner Straße in München.

                    Wem gehört München? Die Bürgerrecherche von BR und Correctiv
                    Externer Link

                    Wem gehören die Wohnungen in München? Wo fließt die Miete hin und wer profitiert von den steigenden Preisen? Gemeinsam mit den Bürgern möchten BR und Correctiv den Immobilienmarkt transparenter machen.

                    Hier können Sie mithelfen!
                    Externer Link

                    Wem gehören die Wohnungen in Augsburg, München und Würzburg? Wo fließt die Miete hin und wer profitiert von den steigenden Preisen? Gemeinsam mit den Bürgern möchten BR und Correctiv den Immobilienmarkt transparenter machen. Helfen Sie mit!

                    #wemgehört: Antworten auf die wichtigsten Fragen

                      Für das Projekt "Wem gehört die Stadt? – Die Bürgerrecherche" recherchieren Journalisten des Bayerischen Rundfunks und von Correctiv gemeinsam mit Bürgern in Augsburg, München und Würzburg. Hier gibt's Antworten auf die wichtigsten Fragen.

                      Oberbayern anno dazumal: #BR24Zeitreise

                      #BR24Zeitreise: Motorradrennen auf dem Schliersee
                      • Artikel mit Video-Inhalten

                      Es gibt kaum eine tollkühnere Leistung als ein Beiwagenrennen auf Eis, wie unsere #BR24Zeitreise aus dem Jahr 1961 beweist.

                      #BR24Zeitreise: Wellness anno 1963
                      • Artikel mit Video-Inhalten

                      Wer nach den Weihnachtsfeierlichkeiten etwas Entspannung braucht, dem sei ein mollig warmes Moorbad empfohlen. In Bad Kohlgrub nutzte man schon 1963 die gesundheitsfördernde Wirkung des Moors.

                      #BR24Zeitreise: Nachwuchs auf der Piste
                      • Artikel mit Video-Inhalten

                      Aller Anfang ist schwer. Doch je früher die Kleinen auf den Brettern stehen, Schneepflug und Hangquerfahrt lernen, umso leichter tun sie sich später auf der Skipiste. Aber auch so manche Träne fließt, wenn man wieder mal im Schnee landet.