BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Topthemen aus der Oberpfalz

CO2-Aus für Neuwagen: Was bedeutet das für Firmen in der Region?

Blick auf die Auspuffrohre eines Autos mit Verbrennungsmotor
  • Mathias von Lieben
9 Kommentare

    Am Dienstag hatten sich die EU-Umweltminister darauf geeinigt, den Verbrennungsmotor ab 2035 weitgehend verbieten zu wollen. Die Autobranche in Niederbayern und der Oberpfalz stellt sich auf Umstellungen, nicht jedoch auf einen Stellenabbau ein.

    9 Kommentare
    • BMW kämpft mit mehreren Herausforderungen gleichzeitig

    Wegen Online-Banking: Sparkasse Regensburg schließt 10 Filialen

    Ein Mann geht am Logo der Sparkasse vorbei (Symbolbild)
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bequem von zu Hause die Bankgeschäfte erledigen: Das nutzen immer mehr Kunden der Sparkasse Regensburg. Deswegen will die Bank zehn ihrer 31 Filialen schließen. Die Bargeldversorgung soll aber erhalten bleiben.

    BR24 im Radio

    Nachrichten
    Radio
    Jetzt hören

    Darüber spricht die Oberpfalz

    Verdi ruft zu Menschenkette vor Chamer Sana-Klinik auf

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sana-Klinik in Cham bilden eine Menschenkette.

      Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sana-Klinik Cham wollen sich für Gleichstellung gegenüber kommunalen oder kirchlichen Krankenhäusern einsetzen. Dafür wird eine "aktive Mittagspause" durchgeführt. Die Gewerkschaft Verdi hat dazu aufgerufen.

      A3 bei Velburg: Stundenlange Bergung nach Unfall mit Kieslaster

      Umgekippter Kieslaster

        Ein Kieslaster ist auf der A3 bei Velburg im Kreis Neumarkt auf einen Kleintransporter gekracht. Der Laster stürzte um und verlor Kies. Vier Menschen wurden verletzt. Die Bergung dauerte bis in die frühen Morgenstunden.

        Oberpfalz: Weniger Gewalt gegen Polizisten

        Eine Polizistin trägt ein Polizei-Abzeichen neben einer Body-Cam an einer Schutzkleidung der Klasse 1 (Symbolbild)

          Sie werden beleidigt, bedroht oder sogar geschlagen: Polizisten in der Oberpfalz sind bei Einsätzen im vergangenen Jahr rund 580 Mal Opfer von Gewalt geworden. Das ist zwar weniger als im Jahr zuvor, allerdings kam es auch zu einer versuchten Tötung.

          Meistgeklickt in der Oberpfalz

          Randalierer attackiert Polizeistreife und wird angeschossen

          Zerstörte Windschutzscheibe des Streifenwagens
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Mit einem großen Stein soll ein Randalierer in Amberg mehrmals auf ein Polizeiauto eingeschlagen haben. Um ihn zu stoppen, hat ein Polizist auf ihn geschossen. Der 34-Jährige wurde am Arm getroffen. Gegen den Randalierer erging inzwischen Haftbefehl.

          Koffer der jüdischen Familie Brandis an Stadtarchiv übergeben

          Stadtarchiv-Leiter Lorenz Baibl, Ilse Danziger, Jutta Koller aus Hauzenberg und der BR-Journalist Thomas Muggenthaler
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Regensburger Stadtarchiv hat jetzt den Nachlass einer jüdischen Familie bekommen, die den Holocaust nicht überlebt hat. Es ist ein Koffer mit Fotos und Dokumenten der Familie Brandis. Im April 1942 war sie von den Nazis deportiert worden.

          Call-Center in Regensburg: Abzocke bei Handwerker-Leistungen

          Bistümer Regensburg und Passau: Deutlich mehr Kirchenaustritte

          Weitere Themen aus der Oberpfalz

          Jahnstadion Regensburg: Der "Youngster" unter den Arenen

          Jahnstadion in Regensburg

            Das im Jahr 2015 in Regensburg eröffnete Jahnstadion ist eine der jüngeren Arenen in der bayerischen Fußballlandschaft und hat trotzdem schon einiges erlebt. Trotzdem ist auch der Vorgängerbau nicht vergessen.

            Kulturerbe: Sieg über das Böse beim Further Drachenstich

            Spektakulär: der feuerspuckende Drache beim Further Drachenstich.

              Früher gehörte der Drachenstich in Furth im Wald zur Fronleichnamsprozession – im 18. und 19. Jahrhundert hat die Kirche das religiöse Spektakel verboten. Die Further protestierten vehement. Heute ist das Schauspiel ein ganz und gar weltliches Fest.

              Nachrichten: live und im Überblick

              BR24 im TV
              Sendung vom:
              30.6.2022, 16:00 Uhr
              Moderatorin Sandra Rieß
              Alle BR24 Nachrichtensendungen in der BR Mediathek

              Busunfall bei Waldmünchen: Fahrer tot, fünf Insassen verletzt

              Umgekippter Bus bei Waldmünchen.
              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Bei einem Busunfall in Moosdorf bei Waldmünchen ist am frühen Mittwochmorgen der Fahrer gestorben, fünf weitere Insassen wurden verletzt. Warum es zu dem Unfall kam, ist völlig unklar.

              Vitesco will 800 Arbeitsplätze in Nürnberg streichen

              Gelbes Firmenschild mit der Aufschrift "Vitesco Technologies"

                Hiobsbotschaft für die Beschäftigten von Vitesco in Nürnberg: Der Regensburger Autozulieferer will 800 Arbeitsplätze abbauen. Nur so könne die Produktion in Deutschland gehalten werden, heißt es vom Unternehmen.

                Der BR in der Oberpfalz

                Archivbild: Radlerinnen und Radler bei der BR-Radltour

                Tagsüber radeln – abends feiern: Anmeldung zur BR-Radltour 2022