BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Sommer, Hitze, Badespaß - Wissen für die heiße Zeit

Badeunfälle vermeiden: So kommen Sie sicher durch die Badesaison

  • Artikel mit Video-Inhalten

Sommer, Hitze, Baden - klingt nach einem perfekten Tag draußen. Doch gerade das Schwimmen und Plantschen im Fluss, See, Weiher oder Meer kann gefährlich sein. Diese einfachen Baderegeln sollten Sie kennen.

  • Marlene Riederer
  • Deutlich weniger Kinder lernen schwimmen

Das sollten Sie wissen: Zehn Irrtümer rund ums Sonnenbaden

  • Artikel mit Video-Inhalten

Sonnengebräunte Haut schadet nicht, schließlich gibt es die "gesunde" Bräune! Sonne ist gut für die Psyche! Und nur in der Sonne kann man einen Sonnenbrand bekommen! Rund ums Sonnenbad gibt es zahlreiche Mythen. Viele davon sind jedoch falsch.

Auch an heißen Tagen: Lüften nicht vergessen

    In Bayern steht uns in den nächsten Tagen die erste Hitzewelle des Sommers bevor. Am Donnerstag kann es an manchen Orten bis zu 35 Grad warm werden. Da ist es sinnvoll, früh viel zu lüften. Aber auch tagsüber muss Luft in die Wohnung.

    Mit dem Handy am Strand: Das sollte man beachten

      Sommerliche Temperaturen sind für technische Geräte eine Gefahr. Befindet sich wie beim Handy noch ein Akku im Inneren, ist Vorsicht geboten. Einige Tipps gegen Sonneneinstrahlung und wie die Temperatur des Geräts wieder gesenkt wird.

      Tipps gegen die Hitze: So bleibt die Wohnung kühl

        Die nächste Hitzewelle kommt bestimmt. Höchste Zeit also, die eigenen vier Wände und sich selbst darauf vorzubereiten. BR24 hat mit einer Expertin gesprochen und erklärt, welche Tricks besonders gut helfen.

        Warum wir öfter aufs Klo müssen, wenn wir im Wasser baden

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Kennt man: Auf dem Badetuch war noch alles entspannt, aber kaum schwimmt man im Wasser, steigt der Harndruck und man muss plötzlich ganz dringend auf die Toilette. Warum? Die Erklärung ist eigentlich ganz einfach.

        Sommermythen zu Poolpinklern, Mücken, Alkohol und Muttis Tipps

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Jetzt bei dem warmen Wetter kommen wieder die typischen Sommer-Mythen ins Spiel: Darf man nach dem Naschen von Kirschen Wasser trinken? Fliegt man als Poolpinkler durch Chemikalien auf? Verstärkt Hitze die Wirkung von Alkohol? Sommermythen im Check!

        Sex-Lust, Pickel, kaltes Wasser: Hitze-Mythen auf dem Prüfstand

          Bei sommerlicher Hitze tragen die meisten Menschen nur knappe Kleidung, im Schwimmbad Bikini oder Badehose. Da steigt bei manchem die Libido. Aber hängt das mit dem Wetter zusammen? Und stimmt es, dass es mittags am heißesten ist? Ein Faktencheck.

          Achtung, heiß!

          Autos in der Hitze sind eine tödliche Falle für Kinder und Tiere

            Die Polizei warnt immer wieder davor: Kinder dürfen an heißen Tagen nicht allein im Auto zurückgelassen werden, gleiches gilt für Tiere. Denn innerhalb kürzester Zeit kann ein in der Sonne geparktes Auto zum lebensgefährlichen Glutofen werden.

            Klima-Modellierung: Immer mehr Hitzetote in Deutschland

              Der Klimawandel könnte hierzulande gefährlicher werden als bislang angenommen. Laut einer Modellrechnung liegt Deutschland bei der Zahl der Hitzetoten im weltweiten Vergleich weit vorne. Die Gründe: immer mehr Hitzetage und eine alternde Bevölkerung.

              Macht uns die Hitze aggressiver?

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Hohe Temperaturen lassen bei vielen auch die Emotionen hochkochen. Ob das dann öfter zu Gewalttaten führt, ist bislang unter Forschern umstritten. Eines scheint aber klar: Gewalt bei Hitze ist häufiger - die Hitze ist daran aber nur indirekt schuld.

              Tipps gegen die Hitze

              Was im Sommer wirklich gegen Hitze hilft

              Hohe Temperaturen: Vorsicht vor Sonnenstich oder Hitzschlag!

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Temperaturen über 30 Grad Celsius bringen ein Risiko mit sich: Sonnenstich und Hitzschlag sollten nicht unterschätzt werden, im schlimmsten Fall besteht Lebensgefahr. So erkennen Sie die Symptome richtig und können helfen.

              Urlaub in Corona-Zeiten

              Urlaub in Corona-Zeiten: Wo kann die Reise hingehen?

              Sonnencreme und Sonnenschutz

              Krebsgefahr: Alte Sonnencreme kann gesundheitsschädlich sein

                In der Sonnencreme vom letzten Jahr ist noch was drin? Damit sollte man sich besser nicht eincremen. Französische Forscher haben in einer aktuellen Studie herausgefunden, dass sich in alter Sonnencreme auch krebserregende Stoffe bilden können.

                Ist Sonnencreme gefährlich für Flüsse und Seen?

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Auf Hawaii werden Sonnencremes mit bestimmten Inhaltstoffen verboten. Sie sollen Meeresbewohner schädigen, hormonell wirken und Allergien auslösen. Wie ein Biologe aus Deutschland das Verbot einschätzt und welches Risiko er hierzulande sieht.

                Welchen Sonnenschutz verträgt das Wasser?

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Palau verbietet ab 2020 als erstes Land der Welt Sonnencremes mit korallenschädlichen Substanzen, Hawaii und Bonaire folgen 2021. Aber auch im Mittelmeer könnten die großen Mengen an Sonnencreme für Probleme sorgen.

                Flamenco-tanzende Moleküle als Sonnenschutz für Ihre Haut

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Kennen Sie die typische Handbewegungen einer Flamenco-Tänzerin? Es gibt ein Molekül, das rasend schnell so ähnlich "tanzt" und damit Ihre Haut vor Sonne schützen könnte. Es wäre ein ökologischer Sonnenschutz und wirksamer als herkömmliche UV-Filter.

                Stiftung Warentest: Diese Kinder-Sonnencremes sind die besten

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Sonnenbaden hat seine Schattenseiten - besonders für Kinder. Ihre Haut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen. Warentest hat Sonnencremes für Kinder getestet. Fast alle schützen die Haut, am besten schneiden aber vier güns­tige Produkte ab.

                Vitamin D – Fragen und Antworten zum Sonnenhormon

                  Vitamin D gilt als wahres Wundermittel in der Medizin. Es soll Depressionen lindern, das Immunsystem stärken und sogar Krebs heilen können. Doch wie hoch sollte der Vitamin-D-Wert sein und lässt sich der Speicher auffüllen? Ein paar Fakten:

                  Lecker, Eis!

                  Badelust

                  Die perfekte Arschbombe - Ganz einfach nachzumachen

                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Die Sommerzeit am Strand und am Wasser zu verbringen, gehört wohl zu den schönsten Dingen dieser Welt. Und dort hat man auch die Gelegenheit, ein wenig Wissenschaft zu betreiben. Wie geht zum Beispiel die perfekte Arschbombe?

                  Erstes Freibad mit Kneipp-Zertifikat in Schnaittach

                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Die Gesundheit fördern nach den Methoden Sebastians Kneipp – das machen zahlreiche Kurhäuser und Sanatorien. In Schnaittach (Lkr. Nürnberger Land) bekommt nun das Freibad das Kneipp-Zertifikat. Als erstes in ganz Deutschland.

                  Badefrust

                  Nord- und Ostsee: Infektionsgefahr durch gefährliche Vibrionen

                    Ein Bad in Nord- und Ostsee könnte in diesem Sommer gefährlich sein. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt vor sogenannten Vibrionen. Eine Infektion mit den Erregern kann im Einzelfall tödlich sein.

                    Was Chlor-Geruch im Freibad Ekliges verrät

                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Zum Schwimmbad gehört der Geruch nach Pommes und Chlor. Zweiteres ist nicht ganz so lecker, besonders weil Chlor selbst eigentlich nach gar nichts riecht. Das steckt wirklich hinter dem penetranten Geruch im Freibad.

                    Schwimmen und Baden: Diese Krankheitskeime lauern im Wasser

                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Kaum auszuhalten die Hitze - erträglich für viele nur durch einen Sprung ins Wasser. Der Badespaß im Schwimmbad kann allerdings durch Keime und Pilze, die sich trotz Chlor im Wasser tummeln, getrübt werden. Es drohen Darm-, Ohr- und Hautinfektionen.

                    Was tun bei Verletzungen durch Quallen, Seeigel und Co.?

                    • Artikel mit Bildergalerie

                    Sonne, Strand und Meer - Ferienstimmung! Doch die kann schnell vergehen, wenn Algen, Seeigel und Quallen im Wasser lauern. Vor Spaniens Küsten etwa tauchen regelmäßig gefährliche Quallen auf. Worauf sollte man beim Strandurlaub achten?

                    Blaualgen in Badegewässern: Warum sind sie so gefährlich?

                      Kaum wird es warm und die Seen laden zum Baden ein, wird die Freude durch erste Warnmeldungen verdorben: Blaualgenbefall. Die Bakterien können für Menschen und Tiere gefährlich werden. Woran erkennt man, dass ein Gewässer belastet ist?

                      Ocean Cleanup-Projekt sammelt erstmals Plastik aus dem Meer ein

                        Kann man den Plastikmüll aus dem Meer einfach wieder einsammeln? Das Projekt "Ocean-Cleanup" hat sich das vorgenommen. Nach einigen Rückschlägen auf hoher See nun die erste Erfolgsmeldung: Der Prototyp ist anscheinend erfolgreich.

                        Krank im Sommer

                        Krabbler im Sommer

                        Stechende Sommerbiester

                        Wespen-Mythen im Fakten-Check

                        • Artikel mit Video-Inhalten

                        Sind Wespen wirklich aggressiv? Und können sie mehrmals stechen? Wie gut kennt ihr euch mit Wespen-Mythen aus? Macht den Fakten-Check!

                        Wespe, Grasmilbe, Kriebelmücke und Co.: Was hat mich gestochen?

                        • Artikel mit Video-Inhalten

                        Bienen, Wespen, Bremsen, Mücken und Co. gehören zum Sommer dazu. Ein Insektenstich kann sehr schmerzhaft sein - und in ganz seltenen Fällen sogar tödlich enden. Was tun, wenn ein Insekt zugestochen hat?

                        Insekten & Krankheiten

                        Auswirkungen des Klimawandels

                        Klimawandel treibt Asiatische Tigermücke nach Bayern

                        • Artikel mit Video-Inhalten

                        Seit 2015 gibt es Tigermücken auch in Bayern, sie können Infektionen mit den gefürchteten Tropenkrankheiten Dengue-, Chikungunya- oder Zika-Virus übertragen. Mittlerweile gibt es erste Fälle von Zika in Europa und von West-Nil-Fieber in Deutschland.

                        Der Klimawandel bringt Viren und Krankheiten nach Deutschland

                          Immer mehr Mücken, die eigentlich in wärmeren Regionen heimisch sind, breiten sich auch in Deutschland aus. Viele von ihnen sind Überträger gefährlicher Krankheitserreger. Ein Projekt der Uni Bayreuth soll nun helfen, uns vor den Tieren zu schützen.

                          Ungetrübtes Grillvergnügen