BR24 Logo
BR24 Logo
Mittelfranken

Mittelfranken | BR24

Topthemen aus Mittelfranken

Stadt durchkreuzt Norisring-Pläne: Keine DTM in Nürnberg
Rennwagen der DTM auf dem Norisring

    Bis zuletzt hatten die DTM-Verantwortlichen gehofft. Doch die Stadt Nürnberg hat dem Norisring-Rennen im Juli einen Riegel vorgeschoben. Auch ein "Geisterrennen" wird es nicht geben.

    • Florian Deglmann
    • Auch Audi steigt aus: Rennserie DTM am Abgrund
    Missbrauch im Wassersportverein: Beschuldigter tot in Zelle
    Das Gebäude der Justizvollzugsanstalt Ansbach mit vergitterten Fenstern und Schließtor

      Er soll als Jugendleiter im Wassersportverein Kinder und Jugendliche missbraucht haben. Nun ist der Beschuldigte tot in seiner Zelle gefunden worden.

      NCP wird neuer Hauptsponsor der Nürnberg Ice Tigers
      Zwei Männer posieren vor Ice Tigers Sponsorenwand und berühren sich mit den Ellbogen

        Die Nürnberg Ice Tigers haben mit NCP einen neuen Hauptsponsor. Das IT-Unternehmen aus Nürnberg wird das Eishockey-Team künftig finanziell unterstützen. Aus sportlicher Sicht steht weiterhin ein Fragezeichen hinter Cheftrainer Kurt Kleinendorst.

        Corona-Virus in Mittelfranken

        Vorermittlungen gegen AWO-Seniorenheim in Langenzenn

          Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat ein Vorermittlungsverfahren gegen die Verantwortlichen des AWO-Seniorenheims in Langenzenn eingeleitet. Mitarbeiter des Heims hatten dem BR über massive Hygieneverstöße berichtet.

          Schausteller kämpfen mit "Mini-Kerwa" um ihre Existenz

            Die Kirchweihen im Frühling und Sommer sind alle wegen Corona abgesagt. Für die Schausteller ist das ein Desaster. Durch „Mini-Kerwas“ können zumindest einige von ihnen ihre Verluste etwas kompensieren.

            Corona-Ticker Mittelfranken: LGL meldet zwölf neue Fälle
            • Artikel mit Video-Inhalten

            In Mittelfranken haben sich seit Beginn der Coronavirus-Pandemie 4.753 Menschen mit dem Virus infiziert – zwölf mehr als am Vortag. Erlangen sagt Klassik und Jazz am See ab. Alle Entwicklungen hier im Live-Ticker.

            Weitere Themen aus Mittelfranken

            Fitnessstudios in Bayern öffnen bald wieder

              Rund 11,7 Millionen Menschen in Deutschland sind Mitglied in einem Fitnessstudio. Die traf der Corona-Lockdown und die Schließung der Sportstudios hart. Umso mehr freuen sich Hobbysportler, dass die Studios in Bayern bald wieder öffnen.

              Stunde der Gartenvögel: Spatz meistgezählter Vogel in Bayern

                Der Haussperling oder auch Spatz kommt in Bayerns Gärten am häufigsten vor. Er wurde bei der Mitmachaktion "Stunde der Gartenvögel" besonders oft gezählt. Über 25.000 Menschen haben sich an der Aktion des LBV Anfang Mai beteiligt.

                Bayern braucht dringend Blutspenden
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Gerade während der Coronapandemie hofft das Bayerische Rote Kreuz (BRK) auf die Spendenbereitschaft vieler Freiwilliger. Die Blutspende erfolgt unter strengen Hygienemaßnahmen. Das Blut wird dringender gebraucht denn je.

                Nägel in Baumwurzeln: Gefahr im Nürnberger Land

                  Unbekannte haben auf einem Waldweg im Nürnberger Land angespitzte Nägel in Baumwurzeln geschlagen. Die Polizei warnt deshalb insbesondere Wanderer und Mountainbiker, die sich an den Nägeln verletzen könnten.

                  Corona hat bayerischen Arbeitsmarkt weiterhin im Griff

                    Auch im Mai ist die Zahl der Arbeitslosen gestiegen und die Kurzarbeit nimmt zu. Unternehmen bieten nur wenige freie Stellen an. Der bayerische Ausbildungsmarkt scheint dagegen der Corona-Krise zu trotzen.

                    Probenstart bei den Feuchtwanger Kreuzgangspielen
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Die Proben für das Sonderprogramm der Feuchtwanger Kreuzgangspiele haben begonnen. Nachdem die ursprünglichen Festspiele wegen Corona verschoben werden mussten, kümmerten sich die Veranstalter um seinen Sonderspielplan.

                    Bundesagentur für Arbeit: Alle haben Fragen zur Kurzarbeit
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Anträge ausfüllen, Gelder anweisen und ganz viel telefonieren: Die Corona-Krise fordert von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bundesagentur für Arbeit viel Flexibilität und Einsatz. Und alle haben Fragen zur Kurzarbeit.

                    BR24. 100 Sekunden
                    • Die Rundschau in der BR Mediathek

                    BR24. Nachrichten

                    Corona. Und jetzt? – Das Instagram-Format auf BR Franken

                    "Corona. Und jetzt?": Fernsehen in Zeiten von Corona
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Reporter sind immer nah dran am Geschehen. Doch derzeit erschweren Kontaktverbote und strenge Hygienevorschriften die Fernsehproduktion. Wie funktioniert Fernsehen in Zeiten von Corona? Darum geht es in der zehnten Folge von "Corona. Und jetzt?"

                    "Corona. Und jetzt?": Schulalltag in Zeiten von Corona
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Wochenlang mussten sie zuhause lernen. Nun dürfen immer mehr Schüler wieder zur Schule gehen. Doch Hygieneregeln schränken den Schulalltag ein. Wie Schule in Zeiten von Corona abläuft, gibt es in der neunten Folge von "Corona. Und jetzt?" zu sehen.

                    "Corona. Und jetzt?" – das neue Instagram-Format auf BR Franken
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Das Coronavirus und seine Folgen stellen unseren Alltag auf den Kopf. Was bleibt, sind offene Fragen. Auf dem Instagram-Account von BR Franken sollen genau diese Fragen beantwortet werden: Im neuen Format "Corona. Und jetzt?".

                    Heimat

                    Ferien daheim: Ein "Freizeit-Triathlon" rund um den Brombachsee
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Die Pfingstferien haben begonnen – doch noch gilt wegen der Corona-Pandemie eine Reisewarnung. Ein guter Anlass, seinen Urlaub in der Heimat zu verbringen, zum Beispiel am Großen Brombachsee.

                    Zum Utopischen in der Kunst – Sonderausstellung im Neuen Museum
                    • Artikel mit Bildergalerie
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Das Neue Museum Nürnberg zeigt eine Schau zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design. 30 Künstlerinnen und Künstler widmen sich in ihren Bildern, Installationen und Architekturmodellen der Frage, wie ein utopisches Leben aussieht.

                    #gemeinsamstark: Buttonaktion "Ich kaufe in Gunzenhausen"
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Den lokalen Einzelhandel unterstützen und das dann auch zeigen: Ab Juni bedanken sich Einzelhändler in Gunzenhausen mit einem Anstecker bei ihren Kunden für ihre Treue. #gemeinsamstark nennt sich diese Aktion.

                    Wir über uns

                    Franken im Newsletter: Jetzt anmelden!