BR24 Logo
BR24 Logo
Mittelfranken

NEU

Mittelfranken | BR24

Topthemen aus Mittelfranken

FFF sind wieder laut: 1.500 Menschen bei Klima-Demo in Nürnberg

    Seit Monaten haben sie nicht mehr demonstriert. Die Corona-Pandemie bremste Fridays For Future aus. Beim globalen Klimastreik waren sie wieder laut. Mit 1.500 Teilnehmern fand in Nürnberg eine der größten Klima-Demonstration in Bayern statt.

    • Michael Reiner
    • Fridays for Future: Mit Maske zum Klimastreik
    Spender gesucht! 13-jährige Alina aus Weißenburg hat Blutkrebs
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die 13-jährige Alina aus Weißenburg hat Leukämie. Die Suche in den offiziellen Datenbanken hat bisher keinen Spender geliefert. Und nun erschwert das Coronavirus die Suche nach dem passenden Spender. Dennoch finden Typsierungs-Aktionen statt.

    Darüber spricht Mittelfranken

    Schüsse auf der Autobahn: Polizei fahndet nach Audi-Fahrer
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Auf der A70 bei Theres ist auf einen Autofahrer geschossen worden, der den Fahrer einer Limousine mehrfach auf Defekte an dessen Fahrzeug hinweisen wollte. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der mutmaßliche Schütze konnte noch nicht ermittelt werden.

    Schulstart in Mittelfranken mit Corona-Nebenwirkungen

      Das neue Schuljahr ist in Mittelfranken weitgehend reibungslos angelaufen. Allerdings verstärkt die Corona-Pandemie die Personalengpässe bei den Lehrern. Eine "Nebenwirkung" sei aber auch gestiegene Wertschätzung gegenüber Schule und Lehrern.

      Falsche Polizisten erbeuten mehrere zehntausend Euro in Erlangen

        Mehrere zehntausend Euro haben falsche Polizisten bei einer Seniorin in Erlangen erbeutet. Die Betrüger gaben an, dass sie angebliches Falschgeld austauschen müssten. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise und gibt Verhaltenstipps.

        Corona in Mittelfranken

        Corona-Ticker Mittelfranken: 43 Neu-Infektionen seit gestern

          In Mittelfranken haben sich seit gestern 43 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert. 149 Schüler und weitere Lehrkräfte einer Realschule müssen in Quarantäne. Alle Entwicklungen der Woche hier im Ticker.

          In Zeiten von Corona: Ergonomische Bürostühle sind gefragt

            Auf der Couch, am Küchentisch oder sogar im Bett: Seit Corona arbeiten viele im Homeoffice. Die wenigsten haben rückengerechte Arbeitsplätze. Das beschert Büromöbel-Herstellern wie Dauphin aus Offenhausen ein neues Geschäftsfeld.

            Wegen Corona-Ausfall: Natur erobert den Erlanger "Berg" zurück
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Erlanger Bergkirchweih ist dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Der fehlende Trubel hat die Natur anscheinend beflügelt. An mehreren Bierkellern sprießt und gedeiht wilde Flora. Darüber freuen sich aber nicht alle.

            Meistgeklickt in Mittelfranken

            Tödlicher Unfall: Mann wird unter seinem Traktor begraben
            • Artikel mit Video-Inhalten

            In einem Waldstück bei Schnaittach im Landkreis Nürnberger Land ist ein 59-jähriger Mann unter seinem Traktor begraben worden. Er starb noch an der Unfallstelle. Spaziergänger hatten den umgekippten Traktor gefunden.

            16-Jähriger nach Sturz in Nürnberger Pegnitz gestorben

              Gut eine Woche nach seinem Sturz in die Pegnitz in der Nürnberger Innenstadt ist ein 16-Jähriger gestorben. Der Jugendliche war auf Höhe der Insel Schütt in den Fluss gefallen. Die Polizei geht von einem Unfall aus, ermittelt aber dennoch weiter.

              Trockenheit in Franken: Wie ein Dorf darunter leidet

              Themen in Mittelfranken

              Fürther Gustavstraße: BGH sieht keine Lärmbelastung

                Ein Wirt in der Fürther Gustavstraße muss die Zahl der Sitzplätze vor seinem Lokal nicht reduzieren. Von der Freischankfläche in der jetzigen Größe gehe nicht übermäßig viel Lärm aus, urteilte der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in München.

                Bonnemeier-Nachfolge gesucht: Bürgermeisterwahl in Leutershausen

                  Seit der Kommunalwahl im März sind überall in Bayern die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Amt. Anders in Leutershausen im Landkreis Ansbach – dort wird erst am Wochenende gewählt. Bürgermeisterin Bonnemeier war erst im Mai zurückgetreten.

                  "Fridays for Future"-Demos in Bayern - größte in Regensburg
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Weltweit gehen heute Aktivisten von Fridays for Future für eine bessere Klimapolitik auf die Straße. Das Motto des globalen Klimastreiks: "Kein Grad weiter". Auch in Bayern sind zahlreiche Demonstrationen geplant - die größte in Regensburg.

                  Mehr aus Mittelfranken

                  Erlanger Gastronomen dürfen umstrittene Heizpilze aufstellen

                    Erlangen erlaubt den Einsatz von klimaschädlichen Heizpilzen in der Gastronomie und das, obwohl die Stadt als erste Stadt in Bayern den Klimanotstand ausgerufen hat. Das ärgert die Erlanger Klimaliste.

                    Protest gegen Jobverlust bei MAN: 2.000 Menschen auf der Straße

                      Beschäftigte des MAN-Werks in Nürnberg sind für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze auf die Straße gegangen. Die Gewerkschaft IG Metall befürchtet einen massiven Arbeitsplatzabbau. Das wollen die Mitarbeiter nicht hinnehmen.

                      "Herbstvergnügen" statt Michaelis-Kirchweih in Fürth
                      • Artikel mit Video-Inhalten

                      Die "Königin der Kirchweihen", die Fürther Michaelis-Kirchweih, muss heuer wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Stattdessen gibt es ein bisschen Spaß beim "Herbstvergnügen" – allerdings nur mit Maske.

                      Heimat

                      "Tag der Regionen" auch in Franken

                        Am Freitag beginnen die ersten Aktionen zum "Tag der Regionen". Das Thema in diesem Jahr lautet "verwurzelt – weltoffen – klimabewusst". Bis zum 11. Oktober sollen die Besucher die Vielfältigkeit ihrer Region kennen- und schätzen lernen.

                        Arabisches Mittagsbuffet in Gunzenhausen hat wieder geöffnet

                          Nach einer Coronapause hat das arabische Mittagsbuffet in Gunzenhausen wieder geöffnet. Ab sofort sind die Menschen in Gunzenhausen wieder jeden Donnerstag eingeladen, arabische Spezialitäten zu kosten.

                          Waldfriedhof Ansbach ist Immaterielles Kulturerbe der UNESCO

                            Der Waldfriedhof in Ansbach zählt wie viele deutsche Friedhöfe seit März 2020 zum Immateriellen Kulturerbe der UNESCO. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Begräbnisstätte nun offiziell ausgezeichnet.

                            Kulturhauptstadt N2025

                            #Freundschaftsanfrage: Irakischer Schauspieler trifft Landwirtin
                            • Artikel mit Video-Inhalten

                            Zwei Menschen, zwei Welten - wir bringen sie zusammen. Irfan Taufik ist Schauspieler, Carmen Ebersberger Landwirtin. Die beiden verbringen einen Tag im Leben des Anderen. Ob diese #Freundschaftsanfrage angenommen wird?

                            Kulturhauptstadt 2025: Nürnberg gibt zweites Bewerbungsbuch ab
                            • Artikel mit Video-Inhalten

                            Nürnberg will "Europäische Kulturhauptstadt 2025" werden. Die Bewerbung dafür gleicht einem Marathon. Ein Meilenstein im Endspurt ist das zweite Bewerbungsbuch "BID BOOK 2". Dieses wurde heute eingereicht und soll die Jury überzeugen.

                            N2025: Nürnbergs Weg zu Europas Kulturhauptstadt 2025
                            Link auf Verteilseite

                            Nürnberg will Europas Kulturhauptstadt 2025 werden. Infos zum Stand der Bewerbung und Neuigkeiten zu Projekten im Kulturbereich finden Sie hier.

                            Wir über uns

                            Franken im Newsletter: Jetzt anmelden!