BR24 Logo
BR24 Logo
Niederbayern

Niederbayern | BR24

Corona und die Folgen für Niederbayern

Corona-Ticker Niederbayern: Ehrenamtlich 10.000 Masken genäht
Die Initiative "Nähen hilft" hat ehrenamtlich 10.000 Masken genäht und 10.000 Euro gespendet.
  • Artikel mit Bildergalerie

Die Corona-Pandemie hat sich auch stark auf das Leben in Niederbayern ausgewirkt. Wichtige Fragen rund um Zahlen, Fakten und Neuentwicklungen in Niederbayern finden Sie hier. Dieser Artikel wird mehrmals täglich aktualisiert.

  • BR24 Redaktion
  • Nach Corona-Pause: Tiergarten Straubing öffnet wieder
Corona-Bewältigung: Gesundheitsamt Straubing gibt Probleme zu
Ein Mann telefoniert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Gesundheitsamt Straubing räumt bei der Nachverfolgung von Kontaktpersonen von Corona-Fällen Probleme ein. Es habe "zwischendurch mal länger gedauert, bis jemand kontaktiert wurde", so ein Sprecher. Man war schlichtweg unterbesetzt.

Freibäder dürfen öffnen, Thermen müssen geschlossen bleiben
Die Liegen mit eingehaltenem Mindestabstand

    Während es für die Freibäder bereits einen Termin für die Eröffnung gibt, müssen die Thermen aufgrund der Corona-Beschränkungen weiter geschlossen bleiben. Viele Gäste fahren deswegen jetzt nach Österreich. Eine schwere Situation für die Thermen.

    Weitere Themen aus Niederbayern

    Einer der Letzten: Schuster Brandl hört mit 83 Jahren auf
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    114 Jahre lang haben sich die Schuster der Familie Brandl in Offenstetten im Landkreis Kelheim um das Schuhwerk ihrer Kunden gekümmert. 69 Jahre davon hat Josef Brandl die Schuhe seiner Kunden repariert – jetzt hört er für immer auf.

    Schildkröte aus Garten geklaut und verletzt wieder ausgesetzt

      Diese Tat lässt viele Fragen offen: In Ergolding (Lkr. Landshut) ist eine Schildkröte aus einem Garten gestohlen worden. Der Besitzer fand sein Tier in der Nähe wieder - mit Verletzungen am Panzer. Jetzt sucht die Polizei den Täter.

      18-Jährige beim "Fensterln" abgestürzt

        In Abensberg (Lkr. Kelheim) ist eine junge Frau beim "Fensterln" abgerutscht und vier Meter in die Tiefe gefallen. Sie hatte Glück und zog sich lediglich Prellungen zu, so die Polizei.

        Behörden beschlagnahmen 120 Tiere einer Halterin

          Hunde, Pferde, Hühner, Schafe: Insgesamt 120 Tiere haben die Behörden jetzt von einer Frau aus dem Landkreis Passau beschlagnahmt. Die Tierschutzorganisation PETA hatte den Fall mit einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft ins Rollen gebracht.

          Peta stellt Strafanzeige gegen Schlachthof in Bogen

            In den vergangenen Wochen haben sich Schlachthöfe zu Corona-Hotspots entwickelt. Der Grund laut Staatsregierung: Die beengten Unterkünfte. Die Tierrechtsorganisation Peta hat jetzt Strafanzeige gegen einen Schlachthof in Bogen gestellt.

            Nationalpark sagt alle Jubiläumsveranstaltungen ab

              Der Nationalpark Bayerischer Wald hätte in diesem Jahr eigentlich mit vielen Veranstaltungen seinen 50. Geburtstag gefeiert. Doch die Corona-Pandemie machte einen Strich durch die Rechnung - alle Veranstaltungen sind jetzt abgesagt worden.

              Wie geht es mit zwei geplanten Windrädern im Bayerwald weiter?
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Durch eine neuen Gesetzentwurf stehen in Bayern einige Windenergie-Projekte, die schon genehmigt sind, vor dem Aus - entgegen Zusagen der Staatsregierung. Darunter auch zwei Windräder, die im Bayerischen Wald gebaut werden sollen.

              BR24. 100 Sekunden
              • Die Rundschau in der BR Mediathek

              BR24. Nachrichten

              UNSER WALD - JAHRESTHEMA 2020

              Unser Wald - Lebensraum, Ökosystem, Urlaubsland
              Link auf Verteilseite

              37 Prozent Niederbayerns und der Oberpfalz sind Waldgebiet. Wir berichten über den Wald als Lebens- und Wirtschaftsraum und seine Bedeutung in der Klimadebatte.

              Wo bleibt der Mischwald? Waldumbau geht nur schleppend voran
              • Artikel mit Bildergalerie
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Schon an Ostern war es so warm, dass die ersten Borkenkäfer unterwegs waren. Gleichzeitig ist es noch immer zu trocken. Der bisherige Regen reicht nach dem schneearmen Winter nicht aus: Fichten haben deshalb Stress.

              Auf der Spur der Kreuzottern im Bayerischen Wald

                Egal ob Rothirsch, Luchs oder Wolf – für Forscher ist es teilweise schwer, diese Tiere draußen in der Natur aufszupüren. Noch schwerer fällt das bei Kreuzottern. Ein Forschungsprojekt soll nun die Bestände des gefährdeten Reptils ermitteln.

                Der BR in Niederbayern

                Neues BR-Studio in Landshut eröffnet
                • Artikel mit Bildergalerie
                • Artikel mit Audio-Inhalten
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Der BR hat ein neues Studio in Landshut eröffnet. Ein zweiköpfiges Korrespondenten-Team berichtet ab sofort über Aktuelles und Hintergründe aus der niederbayerischen Bezirkshauptstadt Landshut sowie den Landkreisen Landshut und Dingolfing-Landau.

                Das BR-Team für Niederbayern
                • Artikel mit Bildergalerie

                Hörfunk, Fernsehen und Online: Die BR-Mitarbeiter im Studio Niederbayern und die Korrespondenten berichten über alles aktuellen Ereignisse in der Region. Hier finden Sie Informationen über unser Team und alle Kontaktadressen.

                So empfangen Sie das BR-Programm
                Externer Link

                Alle Frequenzen und Informationen zu Radio und TV: Einfach Ort/PLZ eingeben oder Ihren Standort automatisch ermitteln lassen und Sie bekommen alle Empfangsmöglichkeiten für Ihre BR-Programme angezeigt.