BR24 Logo
BR24 Logo
Niederbayern

Topthemen aus Niederbayern

Seniorenheim in Osterhofen wieder mit Strom, aber ohne Bewohner

  • Kathrin Unverdorben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das wegen eines Stromausfalls evakuierte Seniorenheim in Osterhofen im Kreis Deggendorf hat wieder Strom. Allerdings dürfen die Bewohner noch nicht zurück. Ein Elektriker muss erst alle Steckdosen und weitere elektrische Anschlüsse prüfen.

  • Seniorenheim in Osterhofen nach Schmorbrand evakuiert

Chinesische Quallenart im Kelheimer Donauhafen aufgetaucht

    In der Kelheimer Donau ist eine Quallenart aus China entdeckt worden: die "Craspedacusta sowerbii". Sie ist laut Experten die einzige bekannte Süßwasser-Art und selten auch hierzulande zu finden. Wie die Quallen nach Kelheim kamen ist jedoch unklar.

    BR24 im Radio

    Infoblock
    Radio
    Jetzt hören

    Darüber spricht Niederbayern

    Mehr Milchgeld für Bauern: Was kann der Verbraucher tun?

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Glückliche Rinder grasen auf einer grünen Wiese: Ein Bild wie aus der Werbung. Dabei stehen in der Realität immer weniger Milchkühe auf den Weiden. Das hat seine Gründe – unter anderem geht es ums Geld.

    Falsche "Nichte" ergaunert 180.000 Euro von Regener Seniorin

      Eine 85-jährige Frau aus dem Landkreis Regen hat durch den Anruf mehrerer Betrüger, die sich als ihre Nichte sowie Polizist und Rechtsanwalt ausgaben, eine Summe von 180.000 Euro verloren. Der Betrug kam heraus, als sich die echte Nichte meldete.

      Erneut zahlreiche Schmierereien im Landkreis Passau

      • Artikel mit Bildergalerie

      Wieder hat ein Schmierfink im Landkreis Passau sein Unwesen getrieben. Diesmal wurden rund 20 Autos sowie Schilder und etwa zehn Hausfassaden in Bad Griesbach mit Farbe besprüht. Die Motivation des Unbekannten ist nicht klar. Die Polizei ermittelt.

      Corona in Niederbayern

      Corona-Ticker Niederbayern: Kaum Einreise-Verstöße

        Nach fast 12.000 Kontrollen zieht die Grenzpolizei in Passau ein positives Fazit, was die verschärften Corona-Einreiseregeln angeht. Ein Impfbus fährt durch den Kreis Landshut. Mehr Corona-Nachrichten aus Niederbayern im Ticker:

        Sommerschule in Kelheim: Schüler holen Corona-Rückstände auf

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Normalerweise sind alle Schulen jetzt leer. In diesem Jahr nicht: Um nach dem corona-bedingten Unterrichtsausfall Rückstände aufzuholen, bieten einige Schulen Sommerunterricht in den Ferien an. So auch das Donau-Gymnasium in Kelheim.

        Corona-Testpflicht: Immer mehr haben die Unterlagen dabei

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Seit Sonntag gilt eine Testpflicht für Reiserückkehrer. Während es zu Beginn einige Verstöße gab, scheint sich die Lage zu entspannen. Zum Beispiel auf der A3 an der Grenze zu Österreich.

        Meistgeklickt in Niederbayern

        Langwierig: Hochwasserschutz in Bayern

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach den ungewöhnlichen Starkregenfällen treten auch in Bayern verstärkt dringend notwendige Hochwasserschutzmaßnahmen in den Fokus. Viele Kommunen planen ihn seit Jahren, doch tatsächlich passiert nicht viel. Die Gründe dafür sind vielfältig.

        Asphaltlaster kippt knapp an Haus vorbei

          In Schwarzach im Landkreis Straubing-Bogen ist ein Asphaltlaster umgekippt und hat dabei nur ganz knapp ein Haus verfehlt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Asphalt verteilte sich auf dem Grundstück und lief in den Keller des angrenzenden Hauses.

          Geht das? Regional einkaufen im Umkreis von zehn Kilometern

          Mehr aus Niederbayern

          Zeitreise in Unternaglbach: Entschleunigung auf dem Bauernhof

          Externer Link

          Mit 49 Jahren alleine einen Vierseithof renovieren? Marie-Luise Freimuth hat das in Unternagelbach im Bayerischen Wald gemacht. In dem Hof bietet sie Seminare rund um Gesundheit und Entspannung an - dazu gehört auch eine ungewöhnliche Zeitreise.

          Artenschutzprojekt: 14 Habichtskäuze ausgewildert

            Vor knapp 100 Jahren war der letzte, frei lebende Habichtskauz in der bayerisch-tschechischen Grenzregion geschossen worden. Inzwischen wächst die Population der Eulenvögel wieder. 14 Habichtskäuze sollen nun in Nordostbayern heimisch werden.

            Nachrichten: live und im Überblick

            BR24 Rundschau
            Sendung vom:
            8/4/2021, 09:45 PM Uhr
            Alle Sendungen der BR24 Rundschau in der BR Mediathek

            Landrat Gruber: Atommüllendlager ist "niederbayerisches Thema"

              Wohin kommt das Atommüllendlager? Das sei kein Thema des Bayerischen Waldes, sondern ein niederbayerisches, sagt der Landrat des Kreises Freyung-Grafenau. Deshalb ruft Sebastian Gruber alle Bürger auf, sich an der anstehenden Konferenz zu beteiligen.

              "Weber 5": Ein besonderer Hof

              Externer Link

              Weil sich der Milchviehbetrieb auf dem alten Weberhof in Höllerthal bei Falkenberg im Landkreis Rottal-Inn nicht mehr gelohnt hat, haben ihn die Betreiber zum Erlebnisbauernhof umgewandelt - zu einem ganz besonderen.

              Der BR in Niederbayern

              Das BR-Team für Niederbayern