Topthemen aus Niederbayern

Darüber spricht Niederbayern

Illegale Deponie: 100 Tonnen belastetes Material abtransportiert

Laster auf einer Bauschutt-Deponie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nachdem Ende November eine illegale Bauschutt-Deponie im Osten von Landshut entdeckt worden war, rollte nun schweres Gerät an. Lkw transportierten in der Nähe des Naherholungsgebiets Gretlmühle rund 100 Tonnen mit Schadstoffen belastetes Material ab.

Ukraine-Geflüchtete inszenieren "Waffenstillstand im Donbass"

Ukrainische Geflüchtete inszenieren das Theaterstück "Waffenstillstand im Donbass"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Krieg in der Ukraine hat auch viele bekannte Künstler zur Flucht gezwungen. In Landshut führen jetzt ukrainische Schauspieler in einem Theaterstück einen Teil ihrer eigenen Geschichte auf. Es ist die bundesweit erste Aufführung.

Schwerverletzte Seniorin: Pfleger stellt sich Polizei

Mann in Handschellen (Symbolbild)

    Eine 89 Jahre alte Frau wurde in Eching bei Landshut vor knapp einer Woche offenbar Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Polizei suchte daraufhin den Pfleger der Seniorin, der seitdem verschwunden war. Jetzt hat sich der 33-Jährige gestellt.

    Meistgeklickt in Niederbayern

    Reichsbürger-Razzia: Sechs Bayern festgenommen

    Einsatzkräfte bei der Groß-Razzia in Mittelfranken.
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei einer bundesweiten Groß-Razzia gegen die sogenannte Reichsbürgerszene wurden sechs Bayern festgenommen - vier davon in Franken. Einer dieser Männer gehört nach BR-Recherchen offenbar zur Führungsriege der rechtsextremen Terrorgruppe.

    Wenn es schnell gehen muss: Feuerwehren als "Defi-Zubringer"

    Eine Frau und ein Mann üben eine Herzdruckmassage
    • Artikel mit Video-Inhalten

    "Weg vom Tisch": Mithilfe von Stromstößen kann ein Defibrillator Leben retten. Das Gerät kommt zum Einsatz, wenn Menschen reanimiert werden. Jetzt lernen auch Feuerwehrmitglieder, wie sie damit im Notfall schnell helfen können.

    Mehr aus Niederbayern

    Aus für Impfzentren: Einige sperren schon früher zu

    Symbolbild Impfpass
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die 80 bayerischen Impfzentren sollen zum 31. Dezember schließen. Grund dafür ist die immer geringere Nachfrage nach Corona-Impfungen. Einige Impfzentren in Niederbayern und der Oberpfalz sperren auch schon vor der Frist zu - um Kosten zu sparen.

    Zum dritten Advent gibt's Frost und Schnee

    Am 3. Advent könnte in vielen Regionen Schnee liegen

      Noch ist es nicht ganz sicher, aber am dritten Adventssonntag könnten viele Regionen Bayerns unter einer Schneedecke liegen. Es wird nämlich frostig - besonders im Süden des Freistaats sind bis zu zehn Zentimeter Schnee möglich.

      Nachrichten: live und im Überblick

      BR24 im TV
      Sendung vom:
      7.12.2022, 21:45 Uhr
      Moderatorin Anouschka Horn im BR24-Studio
      Alle BR24 Nachrichtensendungen in der BR Mediathek

      Ein bisschen Hoffnung für Krankenhäuser auf dem Land

      Lauterbach bei der Vorstellung der Krankenhausreform
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gesundheitsminister Lauterbach will ein Übel der Krankenhausfinanzierung beenden: Die Leistungsorientierung. Das könnte kleinen Landkrankenhäusern entgegenkommen. Einige Fragen bleiben aber offen.

      Rallye-WM in Niederbayern: Grüne kündigen Widerstand an

      Ein Rennauto bei der 3-Städte-Rallye 2021
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Soll der geplante Rallye-WM-Lauf in Niederbayern im kommenden Jahr stattfinden oder nicht? Darüber diskutieren Politik und ADAC. Die WM ist bei Befürworten eine Chance für die Region – Gegner erwidern, die WM sei "aus der Zeit gefallen".

      Der BR in Niederbayern