BR24 Logo
BR24 Logo
Netzwelt

Microsoft schluckt Activision: Was hinter dem Mega-Deal steckt

  • Christian Schiffer

    Es ist die größte Übernahme der Microsoft-Geschichte: Mit dem Kauf von Activision-Blizzard steigt der Software-Riese zum Drittgrößten Spielehersteller der Welt auf. Welche Strategie verfolgt der Konzern aus Redmond?

    • So läuft die Betrugsmasche der falschen Microsoft-Mitarbeiter

    3G, 2G, 2G plus: Corona-Warn-App zeigt jetzt Status-Nachweis an

      Die Inzidenz steigt und so schlägt auch die Corona-Warn-App immer öfter an. Das Programm bleibt trotzdem nützlich und erhält nun neue Funktionen. Doch es gibt einen Ort, an dem man die App besser abschalten sollte.

      BR24 im Radio

      ARD-Infonacht
      Jetzt hören

      Aktuell

      Corona-Warn-App zwischen Datenschutz und mehr Komfort

        Die Corona-Warn-App steht in der Diskussion. Durch die Omikron-Welle zeigt sie vermehrt rote Warnmeldungen an - aber ohne Einzelheiten. Zugleich sollen ihre Fähigkeiten bei Veranstaltungen erweitert werden, was Datenschützer auf den Plan ruft.

        "Fortnite": Eventuell mit einem Trick zurück aufs iPhone

          Fast eineinhalb Jahre nach seinem Rauswurf aus dem Apple-Appstore kommt das erfolgreiche Battle-Royal-Spiel "Fortnite" möglicherweise über einen Trick zurück auf das iPhone: Ein Streaming-Dienst will es im Browser spielbar machen.

          Verbraucherrecht: Umtausch geht jetzt auch bei Software

            Wenn ein neugekauftes Produkt nicht funktioniert oder Mängel hat, muss der Verkäufer es entweder reparieren oder zurücknehmen. Das gilt seit dem 1. Januar auch für Software oder Computerspiele. Aber der Teufel steckt im Detail.

            Aktuell

            Cenkinz – der erfolgreiche "Hairfluencer" aus Hilpoltstein

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Haare färben – das ist die Leidenschaft von Friseurmeister Cenk Yesil aus Hilpoltstein. Mit seinen Tutorials und Seminaren ist er zu einem gefragten Influencer in den sozialen Medien geworden, mit einer wachsenden Fan-Gemeinde.

            Genesene: Geboostert und trotzdem abgewiesen

              Das digitale Impfzertifikat soll eigentlich die Anzahl der Impfungen anzeigen. Doch wer genesen und zweimal geimpft ist, kann das in der App nicht nachweisen – auch wenn er eigentlich als geboostert gilt. Die Folge: Chaos und Frust beim Einlass.

              Firefox-Panne betrifft weltweit Internetnutzer

                Ein Fehler im Code des Browsers Firefox hat weltweit Windows- und Mac-Nutzer daran gehindert, Websites aufzurufen. Schuld ist wohl die Implementierung des Protokolls HTTP3. Nutzer können das Problem aber relativ einfach selbst lösen.

                Plattformen

                Roblox: Das steckt hinter der Spieleplattform für Kinder

                  Die Spieleplattform Roblox ist eine riesige Erfolgsgeschichte — zumindest an der Börse. Weltweit sind über hundert Millionen Kinder und Jugendliche auf Roblox aktiv. Doch in Sachen Jugendschutz gibt es immer wieder Probleme.

                  Neues Update: Corona-Warn-App erleichtert Einchecken

                    Wer eine kulturelle Veranstaltungen besuchen will, muss nachweisen, dass er geimpft oder genesen und zusätzlich getestet ist (2G+). In Zukunft soll man seinen Status bereits per App bei der Buchung eines Tickets hinterlegen können. Das spart Zeit.

                    Sexuelle Belästigung im MetaVerse – wie sicher sind VR-Welten?

                      Horizon Worlds, die soziale VR-Plattform von Meta, ist in den USA und Kanada erst seit wenigen Tagen online. Jetzt gibt es schon den ersten Fall von sexueller Belästigung. Es ist nicht der erste Fall in einer VR-Welt.

                      Netz & Gesellschaft

                      Chinas Sozialkredit-System: Überwachen und Strafen

                        China versucht sein Volk zu erziehen. Jede Privatperson und jedes in China engagierte Unternehmen soll sich dem dortigen Sozialkredit-System unterwerfen. Wer sich falsch verhält, muss mit harten Konsequenzen rechnen.

                        Studie: Jeder siebte Jugendliche Opfer von Cybermobbing

                          Diskriminierung im Internet ist unter Jugendlichen laut einer Umfrage weit verbreitet. 14 Prozent gaben an, direkt von sogenanntem Cybermobbing betroffen zu sein, 43 Prozent der Befragten zwischen 14 und 17 Jahren haben es bei anderen beobachtet.

                          Die Creator-Economy: Wie im Internet heute Geld verdient wird

                            Die schreiben Newsletter, machen Podcasts oder ziehen sich im Internet aus: Kreative werden im Netz immer mehr zu Unternehmern in eigener Sache. Aber die neue Freiheit schafft auch neue Abhängigkeiten.

                            Kryptowährungen und Blockchain

                            Faszination Kryptowährung: Warum boomen Bitcoin und Co.?

                            • Artikel mit Audio-Inhalten

                            Kryptowährungen ermöglichen bargeldlosen Zahlungsverkehr ohne die Abhängigkeit, aber auch ohne die Aufsicht von Banken oder staatlichen Organisationen. Obwohl in Finanzkreisen wegen des Risikos kontrovers diskutiert, steigt weltweit das Interesse.

                            Gamerprotest – Publisher bei NFTs in Spielen unter Druck

                            • Artikel mit Video-Inhalten

                            Viele Entwickler von Computerspielen planen offenbar NFTs in ihren Spielen einzusetzen. NFTs sind digitale Gegenstände, die durch eine spezielle Technologie zu Unikaten werden. Die Gamer aber befürchten abgezockt zu werden und laufen Sturm dagegen.

                            Das neue Hype-Thema der Blockchain: Was sind DAOs?

                              Aus der Welt der Kryptowährungen und NFTs kommt eine neue Idee in den Mainstream: Die DAO – die "dezentralisierte autonome Organisation". In DAOs können Blockchain-User als Teil einer Gruppe agieren und investieren. Man trägt dabei aber auch Risiken.

                              Ratgeber

                              So sparen Sie Strom im Homeoffice

                                Laptop, Bildschirm, Schreibtischlampe: Wer von zu Hause arbeitet, der verbraucht fast zwingend mehr Strom. Aber der Verbrauch lässt sich drosseln – sofern man einige Tipps beherzigt.

                                Stiftung Warentest - Apps können bei Angststörungen helfen

                                  Die Corona-Pandemie hat bei vielen Menschen psychische Probleme ausgelöst oder verstärkt. Die Praxen sind derzeit völlig überlastet. Bis man einen Therapieplatz findet, können jedoch Apps Betroffenen helfen, wie die Stiftung Warentest nun zeigt.

                                  Das sind die wichtigsten WhatsApp-Alternativen

                                    Aus Datenschutzschicht gibt es immer wieder viel Kritik an WhatsApp. Nun war der Messenger auch noch stundenlang down. Doch welche Alternativen gibt es? Und was sind deren Vor- und Nachteile?

                                    Corona

                                    App-Chaos: Genesene müssen sich nicht dreimal impfen lassen

                                      Erst genesen, dann zweimal geimpft: Damit gilt man als geboostert. Doch die digitalen Impfzertifikate zeigen das nicht an — für Betroffene ein Problem. Eine technische Lösung lässt auf sich warten. Apotheker und RKI empfehlen eine Übergangslösung.

                                      Genesene: Geboostert und trotzdem abgewiesen

                                        Das digitale Impfzertifikat soll eigentlich die Anzahl der Impfungen anzeigen. Doch wer genesen und zweimal geimpft ist, kann das in der App nicht nachweisen – auch wenn er eigentlich als geboostert gilt. Die Folge: Chaos und Frust beim Einlass.

                                        Corona-Warn-App warnt rot: Was tun?

                                          Ähnlich wie das Murmeltier grüßt auch die Corona-Warn-App immer wieder aufs Neue. Nicht täglich, aber bei hohen Inzidenzen werden rote Warnungen in der App häufiger - und mit ihr die Unsicherheit: Was tun, wenn es passiert?

                                          Sicherheit im Netz

                                          Warum die Log4j-Sicherheitslücke so gefährlich ist

                                            In einer weltweit verbreiteten Server-Software ist eine riesige Sicherheitslücke entdeckt worden, die im Extremfall eine komplette Übernahme des Systems zur Folge haben kann. Wer betroffen ist und wie man sich dagegen schützen kann.

                                            Bundesamt warnt vor großer Bedrohung durch IT-Sicherheitslücke

                                              Das BSI warnt vor einer Schwachstelle in einem weit verbreiteten Software-Modul. Das Bundesamt spricht von einer "sehr kritischen Bedrohungslage" und gibt die höchste Sicherheitswarnung Stufe Rot aus - die bisher einzige Warnung dieser Stufe.

                                              Hacker decken Sicherheitlücke in Chat-Buch-Software auf

                                                Bei einem Anbieter von Chat-Büchern gab es eine große Sicherheitslücke, die den Zugriff auf mehrere Terabyte Chat-Daten ermöglichte. Die Lücke wurde schnell gefixt, doch der Fall zeigt: Man sollte sich gut überlegen, wem man seine Daten anvertraut.

                                                Digitale Kultur

                                                TramSim Munich: Ein Computerspiel für Fans der MVG

                                                  Stachus, Sendlinger Tor, Münchner Freiheit: Ein Computerspiel lässt uns München aus der eines Trambahnfahrers erkunden. Doch hier drängt sich eine Frage drängt auf: Warum arbeiten wir so gerne, wenn wir doch eigentlich spielen wollen?

                                                  Gamerprotest – Publisher bei NFTs in Spielen unter Druck

                                                  • Artikel mit Video-Inhalten

                                                  Viele Entwickler von Computerspielen planen offenbar NFTs in ihren Spielen einzusetzen. NFTs sind digitale Gegenstände, die durch eine spezielle Technologie zu Unikaten werden. Die Gamer aber befürchten abgezockt zu werden und laufen Sturm dagegen.

                                                  Internetplattform Wattpad: Ist das die Zukunft der Literatur?

                                                    Wattpad ist das YouTube für Lesestoff: Millionen Menschen schreiben und lesen hier Geschichten - vor allem Mädchen und junge Frauen. Für manche geht es nur darum, gelesen zu werden. Andere hoffen, ihre Story irgendwann auf Netflix zu sehen.

                                                    Podcasts & Hörtipps

                                                    Killer's Security

                                                    Killer’s Security: PC-Boom und Chip-Mangel

                                                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                                                    In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer über die Corona-Folgen in der IT-Branche. Die Luca-App steht wegen Datenschutzproblemen in der Kritik. Der PC-Markt boomt. Und auch sehr unbeliebte Chips werden knapp.

                                                    Killer’s Security: Rostflecken auf Google’s Chrome