BR24 Logo
BR24 Logo
Netzwelt

Digital-Nachrichten von BR24-Netzwelt | BR24

Wie Europa digital aufholen will
Die Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen

    Digitalisierung, Daten und künstliche Intelligenz: Die EU-Kommission hat ein ehrgeiziges Digitalprogramm vorgestellt. Das Ziel: Schritt halten mit China und den USA.

    • Christian Schiffer
    • Künstliche Intelligenz - wie lernt eine Maschine?
    Im Kampf gegen Hasskriminalität im Netz
    Hasskommentare
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Herzchen, Likes und Tipps – das ist die eine Seite von Sozialen Netzwerken. Hassparolen, Drohungen und Verleumdungen – das ist die andere Seite. Hiergegen will die Justizministerin mit einem Gesetz vorgehen.

    Tempolimit 299 km/h, BER-Feiertag: Satirische Petitionen im Netz
    Der Trollturm auf der Online-Plattform Open Petition

      Über Sinn und Unsinn von Online-Petitionen wurde schon oft gestritten. Die gemeinnützige Plattform Open Petition widmet satirischen und unsinnigen Petitionen im Netz seit knapp zehn Jahren einen ganz eigenen Ort: den Trollturm.

      Aktuelles

      Cryptoleaks: Wie BND und CIA gemeinsam Staaten ausspionierten

        Jahrzehntelang sollen Bundesnachrichtendienst und CIA die verschlüsselte Kommunikation von über 100 Staaten belauscht haben - das belegen Recherchen von ZDF, Washington Post und Schweizer Fernsehen. Auch der Siemens-Konzern spielte dabei eine Rolle.

        Fotogenste Kleinstädte: Instagram Star Award für Miltenberg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Sich selbst bezeichnet die Stadt Miltenberg als "Perle des Mains". Jetzt wurde Miltenberg mit dem Instagram Star Award ausgezeichnet und zählt demnach zu den Top 20 der fotogensten Kleinstädte Deutschlands - und das nicht zum ersten Mal.

        Wie politisch ist TikTok?

          TikTok wird immer wieder kritisiert, weil es offenbar unliebsame Inhalte sperrt. Zuletzt gab es Ärger, weil die Plattform Videos einer 17-Jährigen löschte. Darin äußerte sich die Amerikanerin kritisch zum Umgang mit muslimischen Uiguren in China.

          Aktuelles

          Safer Internet Day: So schützen Sie sich im Netz

            Datenklau, Phishing, Erpressungstrojaner: Im Netz gibt es viele Gefahren. Mit einfachen Tricks können Sie ihre Sicherheit aber erhöhen - das hier sind die Wichtigsten.

            Nürnberger Instagrammerin kämpft als #bloggergegenmobber

              Die Influencerin Sarah Pröbster kämpft gegen Mobbing. Sie will Opfern zeigen, dass sie nicht allein sind. Ihr Instagram-Kanal zeigt sie mit einer Tüte über dem Kopf, auf der Schmähworte stehen. Viele folgen ihrem Beispiel unter #bloggergegenmobber.

              VZBV hofft auf Kundenschutz bei zu langsamem Internet

                Haushalte bekommen von den Telekommunikationsanbietern häufig nicht die versprochene Internetgeschwindigkeit geliefert. Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert deshalb ein Recht auf Entschädigung - und die könnte tatsächlich bald kommen.

                Soziale Netzwerke

                Facebook gibt Nutzern mehr Kontrolle über Daten

                  Welche Seiten geben eigentlich Daten an Facebook weiter? Ein neuer Service des Netzwerks klärt auf. Doch Probleme bleiben.

                  TikTok und die Angst vor einem 3. Weltkrieg

                    Eine 18-jährige verbreitet zum Konflikt zwischen den USA und dem Iran eine besorgte Instant-Analyse auf TikTok. Die Reaktion auf den kurzen Clip sind - auch wegen einiger Falschinformationen im Video - heftig. Über alte Ängste auf neuen Plattformen.

                    "Ich bin kein Virus": Asiaten wehren sich auf Twitter

                      Die Angst geht um vor dem Coronavirus. Weil es aus China kommt, bekommen es viele Asiaten mittlerweile mit Ausgrenzung, teilweise mit rassistischen Kommentaren zu tun. Sie wehren sich nun über die sozialen Medien, unter #JeNeSuisPasUnVirus.

                      Netz & Gesellschaft

                      Digitale Spaltung: Warum Internet für Wohnungslose wichtig ist
                      • Artikel mit Audio-Inhalten
                      • Artikel mit Video-Inhalten

                      Ob das Wetter, die Öffnungszeiten von Ämtern oder Stellenangebote: Das Internet versorgt uns in Sekundenschnelle mit wichtigen Informationen. Aber was, wenn man keinen Zugang zum Netz hat? Gerade für Wohnungslose ist es das Fenster zur Welt.

                      Coronavirus: Verschwörungstheorien und Panikvideos im Netz

                        Unheilbare Krankheit, auffälliger Ausschlag, Patent aufs Coronavirus: Auf Facebook, Twitter, Youtube und auch in BR24-Kommentarspalten mehren sich Gerüchte und Verschwörungstheorien zum Coronavirus. Der #Faktenfuchs checkt sie laufend.

                        #Faktenfuchs: Ist das Internet ein Klimakiller?

                          Die Digitalisierung sorgt dafür, dass immer mehr Daten heruntergeladen und herumgeschickt werden. Der Stromverbrauch ist enorm. Aber ist das Internet daran überhaupt "schuld"?

                          Ratgeber

                          Das sind die wichtigsten WhatsApp-Alternativen
                          • Artikel mit Audio-Inhalten

                          Über fünf Milliarden Mal, so oft wurde WhatsApp bislang heruntergeladen. Dabei haben viele User Bauchschmerzen, weil der Messenger zum Facebook-Konzern gehört. Zwar gibt es Alternativen – doch die haben alle einen großen Haken.

                          Mehr Schutz vor Werbeanrufen und Vertragsverlängerungen
                          • Artikel mit Audio-Inhalten

                          Bundesjustizministerin Lambrecht will Verbraucher besser schützen. So soll die Laufzeit von Handyverträgen auf maximal ein Jahr gekürzt und Telefonwerbung stärker reglementiert werden. Verbraucherschützer sind mit dem Vorschlag nicht ganz zufrieden.

                          Buchbinder-Datenleck: Wie man rausfindet, ob man betroffen ist

                            Rund drei Millionen Kundendatensätze der Autovermietung Buchbinder waren wochenlang im Netz zugänglich - darunter auch Daten von Politikern oder Angehörigen von Botschaften. Wie man herausfindet, ob man betroffen ist - und was man dann tun kann.

                            Podcasts & Hörtipps

                            "Umbruch"-Podcast: Wie einfach lässt sich ein Video faken?
                            • Artikel mit Video-Inhalten

                            Viele Daten, ein bisschen KI, umrühren und fertig ist das Fake-Video. Sogenannte "Deep Fakes" gelten als Gefahr für die Demokratie. Aber wie einfach ist es wirklich, ein solches Video zu produzieren? BR-Mitarbeiter Miro Weber hat es ausprobiert.

                            "Umbruch" Podcast: Wie smart sind Smart Cities?
                            • Artikel mit Audio-Inhalten

                            Mehr Sicherheit, mehr Nachhaltigkeit, mehr Lebensqualität: Das verspricht das Konzept der "Smart City". Aber ist das Konzept wirklich so schlau? Darum geht es in der neuesten Ausgabe des BR-Podcasts „Umbruch“.

                            Digitale Kultur

                            Fotogenste Kleinstädte: Instagram Star Award für Miltenberg
                            • Artikel mit Audio-Inhalten

                            Sich selbst bezeichnet die Stadt Miltenberg als "Perle des Mains". Jetzt wurde Miltenberg mit dem Instagram Star Award ausgezeichnet und zählt demnach zu den Top 20 der fotogensten Kleinstädte Deutschlands - und das nicht zum ersten Mal.

                            Die Computerspielserie „The Sims“ wird 20

                              Quietschbunt und sehr erfolgreich: Heute vor 20 Jahren erschien der erste Teil der digitalen Puppenstube „The Sims“. Es gilt als eines der meistverkauften Computerspiele aller Zeiten.

                              Umstrittene Alman-Memes - Satire oder Diskriminierung?
                              • Artikel mit Audio-Inhalten

                              Alman Memes übernehmen seit geraumer Zeit das Internet: Bildchen und Videos, die den Klischee-Deutschen in uns durch den Kakao ziehen. Den Machern der Memes begegnet viel Hass. Sie selbst sehen sich in der Tradition von Loriot und Harald Schmidt.

                              Killer's Security

                              Killer’s Security: Hintertürchen für Geheimdienste
                              • Artikel mit Audio-Inhalten

                              Diesmal berichtet Achim Killer in den Online-Nachrichten über die Auswirkungen der Corona-Epidemie auf die IT-Branche. Der Mobile World Congress ist abgesagt worden. Und im Internet kursiert Corona-Spam, der zu verheerenden Klicks verleiten soll.

                              Killer’s Security: Datenlecks