BR24 Logo
BR24 Logo
Digital-Nachrichten von BR24-Netzwelt

Digital-Nachrichten von BR24-Netzwelt | BR24

Was kann die Luca-App, was die Corona-Warn-App nicht kann?
  • Gregor Schmalzried
5 Kommentare

    Eine App zur Kontakt-Nachverfolgung sorgt für Furore - nicht nur, weil sie von der Rap-Gruppe "Die Fantastischen Vier" mitentwickelt wurde. Die Luca-App soll kulturelle Veranstaltungen möglich machen. Die Idee kommt spät. Trotzdem könnte sie helfen.

    5 Kommentare
    • Baumärkte, Musikschulen und Kosmetikstudios dürfen öffnen
    "Hallo Meinung": Rechte Thesen auf fränkischer Online-Plattform
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Landkreis Nürnberger Land wurde vor einigen Jahren "Hallo Meinung" gegründet. Ein Portal, dem Kritiker vorwerfen, rassistische Inhalte zu verbreiten. Auch eine aktuelle Aussage zum Thema Antisemitismus sorgt für Unmut.

    Jetzt abonnieren:
    Der BR24-Newsletter

    Aktuell

    Digital-Unternehmer Azhar: "Wir müssen die Regeln neu schreiben"

      Azeem Azhar berät Organisationen weltweit in Sachen Digitalisierung. Er glaubt, dass sich die Welt in einem Paradigmenwechsels befindet. Trotzdem wagt er bei der Digitalkonferenz DLD All Stars Prognosen über die Zukunft - viele sind optimistisch.

      Münchner Technologie-Konferenz DLD startet virtuell

        Bei der Konferenz DLD kommen auch 2021 wieder bedeutende Namen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zusammen - darunter auch BioNTech-Gründer Uğur Şahin. Doch weil die Veranstaltung virtuell stattfindet, klingt sie dieses Jahr etwas anders.

        Android 12 – Google zeigt sein neues Smartphone-Betriebssystem

          Die meisten Smartphones laufen hierzulande auf dem Betriebssystem Android. Neue Handys sind mit der Version 11 ausgestattet. Nun hat Google einen Blick auf den Nachfolger Android 12 gestattet. Und es gibt dabei ein paar interessante Veränderungen.

          Aktuell

          Was bringt der Handy-Perso?

            Ausweis und Smartphone: Diese zwei Dinge haben viele von uns immer dabei. Da liegt nahe, diese zwei Dinge miteinander zu verbinden. Der Personalausweis auf dem Smartphone soll ab Herbst kommen. Doch die wenigsten werden ihn nutzen können.

            BayernApp: Zu Beginn noch wenig Angebot der Behörden
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Menschen steuern ihr Leben mit Hilfe von Smartphone und Tablet. Dem versucht der Freistaat Rechnung zu tragen: Jetzt gibt es die BayernApp zum Herunterladen. Damit soll die Verwaltung bald digitaler und bürgernäher werden. Wir haben es probiert.

            Ziel: Eine Million Unterschriften gegen Gesichtserkennung

              Der Chaos Computer Club und die europäische Bürgerbewegung Reclaim your Face wollen ein Verbot von automatischer Gesichtserkennung erwirken. Heute ist eine EU-Bürgerinitiative gestartet. Ziel sind eine Million Unterschriften.

              Internet & Corona

              Corona-Warn-App informiert nun auch über das Pandemie-Geschehen

                Wie hoch ist die 7-Tage-Inzidenz? Wie steht es um den R-Wert? Und wie viele Menschen haben sich neu mit Corona infiziert? All diese Angaben finden sich nun in der Corona-App. Die Besitzer mancher Handys müssen sich allerdings noch etwas gedulden.

                "Infodemie": Das sind die Treiber der Fake News zu Corona

                  Am 27. Januar 2020 wurde der erste Coronavirus-Fall in Deutschland bekannt. Mit der Pandemie erfasst seitdem auch die "Infodemie" das Land. Welche Webseiten gehören seither zu den Hauptverbreitern von Falschbehauptungen?

                  Corona-Warn-App: Würde weniger Datenschutz mehr bringen?
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Kontakte reduzieren und besser nachverfolgen - ein wichtiger Teil der Corona-Strategie. Digitale Technik könnte bei der Nachverfolgung helfen, etwa durch Bewegungsprofile. Dazu müsste der Datenschutz gelockert werden. Doch es gibt noch andere Hürden.

                  Digitale Kultur

                  Sportbegeisterte Seniorin erobert TikTok
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Eine 81 Jahre alte Seniorin aus Nordrhein-Westfalen und ihr Mann erobern TikTok. Erika postet Tanz- und Fitnessvideos. Inzwischen berichten sogar internationale Medien über die fitte TikTok-Oma aus Langenfeld.

                  So behalten Sie den Überblick im Streamingdschungel

                    Endlich Zeit gemeinsam einen schönen Film oder eine Serie zu schauen – aber trotz des riesigen Angebots finden Sie einfach nicht das richtige und zappen stundenlang durch die verschiedenen Mediatheken und Streamingdienste? Das kann vermieden werden.

                    Warum die Angst vor Social Media-Challenges oft übertrieben ist

                      Wieder einmal sorgt ein Bericht über eine tödliche Challenge auf Social Media für Entsetzen. Doch oft entpuppen sich solche Geschichten als falsch. Trotzdem ist auf Plattformen wie TikTok Vorsicht geboten - vor allem, wenn Kinder sie nutzen.

                      Netz & Gesellschaft

                      Australien: Facebook schaltet Nachrichten ab
                      • Artikel mit Audio-Inhalten

                      Wer sich in Australien auf Facebook über das Weltgeschehen informieren möchte, blickt seit heute "mit dem Ofenrohr ins Gebirg'": Als Reaktion auf ein geplantes Mediengesetz sperrt der US-Konzern dort die News-Portale. Auch Google will nachziehen.

                      Wo das Internet Energie verbraucht – und wir es nicht merken

                        Smart, effizient, ressourcenschonend: Die Digitalisierung gilt als eine Voraussetzung zum Gelingen der Energiewende. Allerdings gibt es auch hier geheime Stromfresser.

                        Trading-Apps: Wie gerecht ist Robinhood?

                          Robinhood, Trade Republic, eToro: Mit Trading-Apps mischen junge Graswurzel-Investoren die Börse auf. Aber vor allem Robinhood steht in der Kritik - und das nicht erst seit dem Hype um die Gamestop-Aktie.

                          Soziale Medien

                          Facebooks Oversight Board fällt seine ersten Entscheidungen

                            Bald soll ein Gremium darüber entscheiden, ob Donald Trump seinen gesperrten Facebook-Account wieder bekommt. Die ersten Entscheidungen des "Oversight Board" weisen nun den Weg - und folgen in vier von fünf Fällen Facebooks Meinung.

                            Hält der Hype? Wie es mit "Clubhouse" weitergehen könnte

                              Obwohl die App nur die wenigsten nutzen können, hat "Clubhouse" es auf Platz 1 der App-Store-Charts von Apple geschafft. Das Prinzip der App ist simpel, der Hype zu erklären. Doch ist Clubhouse etwas für die breite Masse? Ein Blick in die Glaskugel.

                              Was ist Multi-Level-Marketing und warum hat TikTok es verboten?

                                Reichtum, Unabhängigkeit, Freiheit: Das versprechen die Botschafter von Multi-Level-Marketing-Unternehmen auf Social Media. Andere nennen es Network-Marketing. Doch die Branche wird scharf kritisiert - und jetzt auf der Plattform TikTok verboten.

                                Ratgeber

                                Wie man sich in einer Videokonferenz vor Eindringlingen schützt

                                  Stören, provozieren, beleidigen: Immer wieder gibt es Fälle, bei denen fremde Personen in einen Videochat eindringen - auch in Grundschulen. Wer diese grundlegenden Sicherheitstipps beherzigt, kann sich vor solchen Eindringlingen schützen.

                                  So nutzen Sie das Internet - ohne dem Planeten zu schaden

                                    Wer das Internet benutzt, der verbraucht Energie. Aber wer das Netz richtig nutzt, der kann eine Menge CO2 einsparen. Wir erklären Ihnen, was Sie beachten müssen.

                                    Elektromüll: EU plant einheitliches Ladekabel

                                      Laptops, Smartphones, Tablets und vieles mehr: Die EU hat dem Kabelsalat den Kampf angesagt und plant ein einheitliches Ladegerät. Das Ziel: Weniger genervte Nutzer und weniger Elektroschrott.

                                      Podcasts & Hörtipps

                                      Killer's Security

                                      Killer’s Security: Ransomware-Krimi

                                        In den Online-Nachrichten geht Achim Killer Computer-Trends nach: Verbreiter von Erpressungstrojanern geben auf – freiwillig oder zwangsweise. Schadsoftware befällt immer schneller neue Rechner-Plattformen. Und die Internet-Zensur greift um sich.

                                        Killer's Security: Hacker bedrohen Wasserversorgung