BR24 Logo
BR24 Logo
Netzwelt

Digital-Nachrichten von BR24-Netzwelt | BR24

Die Debatte um ein Recht auf Homeoffice
Eine Frau arbeitet mit Hörschutz im Homeoffice.

    In der Corona-Krise ist laut einer Umfrage jeder Dritte ins Homeoffice gewechselt. Während in Deutschland über ein Recht auf Homeoffice diskutiert wird, geht Facebook-Chef Zuckerberg davon aus, dass Homeoffice bei Facebook künftig zur Regel wird.

    • Anne Hemmes
    • Altmaier gegen Recht auf Homeoffice
    Bundesdatenschutzbeauftragter rät von Videochat-Dienst Zoom ab
    Der Datenschutzbeauftragte der Bundesregierung rät von der Nutzung des Dienstes Zoom ab.

      Familien, Freundeskreise aber auch Firmen und Schulklassen setzen in der Coronakrise auf Videokonferenzen mit dem US-Dienst Zoom. Doch es gibt Bedenken. Der Bundesdatenschutzbeauftrage rät nun ausdrücklich von Zoom ab.

      Corona-Apps

      Wie Menschenansammlungen beim Einkaufen meiden? App soll helfen

        Schluss mit Gedrängel in engen Gängen: Eine neue App britischer Entwickler soll dabei helfen, Zeitfenster für den Einkauf zu finden, wann weniger los ist. Damit könnte sie Social Distancing erleichtern. Wie gut funktioniert das?

        Lob für Transparenz bei Corona-Warn-App

          Akzeptanz durch Transparenz: Das ist eines der Ziele, das bei der Entwicklung einer Corona-Warn-App formuliert wurde. Zuletzt veröffentlichte Konzept-Details kommen bei Entwicklern und Netzaktivisten offenbar gut an.

          "Corona-Warn-App": Die Vertrauensfrage

            Immer wieder wurde sie verschoben, doch jetzt hat sie immerhin schon mal einen Namen: SAP hat ein Papier zur geplanten "Corona-Warn-App" vorgelegt. Doch eine Frage bleibt: Werden genügend Bürger die App installieren?

            Corona-Krise

            Wie Menschenansammlungen beim Einkaufen meiden? App soll helfen

              Schluss mit Gedrängel in engen Gängen: Eine neue App britischer Entwickler soll dabei helfen, Zeitfenster für den Einkauf zu finden, wann weniger los ist. Damit könnte sie Social Distancing erleichtern. Wie gut funktioniert das?

              Aktion "Mia gehn online" kommt nach Würzburg und Landshut

                Bei der Aktion "Mia gehn online" erhalten Unternehmer Hilfe für ihre digitalen Auftritte. Nach dem Start in München geht die Aktion nun weiter: in Würzburg und Landshut.

                Wie YouTube gegen das "Plandemic"-Video vorgeht

                  Die Corona-Pandemie ist auch eine Infodemie: Das zeigt sich etwa am "Plandemic"-Video, ein angebliches Enthüllungsvideo zum Coronavirus, das in den USA in Verschwörungstheoretiker-Kreisen viral ging. Doch YouTube und Facebook reagierten schnell.

                  Corona-Krise

                  Corona-Immunitätsausweis als App: Kommen digitale Impfpässe?

                    Im Kampf gegen das Coronavirus werden verstärkt auch digitale Helfer diskutiert. Neben einer Tracing-App soll ein Immunitätsausweis bei der Rückkehr zur Normalität helfen. Was hat das mit dem alten Impfpass zu tun? Und warum lehnen viele die Idee ab?

                    Das sind die Superspreader von Corona-Fake-News

                      Je länger die Corona-Pandemie und die Beschränkungen anhalten, umso mehr Fake News und Verschwörungstheorien verbreiten sich im Netz. Nur wie? Newsguard hat untersucht, welche Facebook-Seiten besonders viele Nutzer mit Falschinformationen erreichen.

                      Computerspende: So können Sie Schülerinnen und Schülern helfen

                        Viele Schülerinnen und Schüler haben keinen eigenen Computer zum Lernen. Um im Homeschooling mithalten zu können, sind sie auf Spenden angewiesen. Diese Initiativen und Anlaufstellen geben Laptops und PCs an arme Kinder und Jugendliche weiter.

                        Soziale Netzwerke

                        Jetzt auch shoppen bei Facebook

                          Facebook macht Amazon und Ebay Konkurrenz: Das Netzwerk will zur Plattform für Online-Shops werden - und kann dabei auf seine enorme Reichweite bauen. Gegenwind droht von den Kartellbehörden.

                          Gegen den Hass: Twitter will Usern mehr Kontrolle geben

                            Hass und Häme sind auf Twitter Alltag. Nun möchte die Plattform dagegen vorgehen, in dem sie den Nutzern die Möglichkeit gibt, selbst zu entscheiden, wer ihnen antworten soll. Möglicherweise ein Plan mit Nebenwirkungen.

                            Die Politik entdeckt TikTok

                              Die chinesische Video-Plattform ist ein Gewinner der Corona-Krise: 315 Millionen Downloads weltweit von Januar bis März – das hat noch keine App geschafft. Eine Folge: auch die deutsche Politik will jetzt mitmischen.

                              Netz & Gesellschaft

                              Homeoffice in Kalifornien: Bye Bye, Silicon Valley!
                              • Artikel mit Audio-Inhalten

                              Keine Region auf der Welt ändert sich so schnell wie das Silicon Valley. Doch jetzt könnte der Tech-Halbinsel ein heftiger Aderlass drohen. Der Grund ist ironischerweise die Digitalisierung der Arbeitswelt.

                              So späht der Bundesnachrichtendienst das Internet aus

                                Der BND überwacht die Kommunikation von Ausländern im Ausland. Nächste Woche entscheidet das Bundesverfassungsgericht, ob das rechtens ist. Dokumente zeigen, dass der BND täglich wohl auf mehr als eine Billion Internet-Verbindungen zugreifen kann.

                                IT-Sicherheitsgesetz 2.0: BSI soll aufgerüstet werden

                                  Mehr Geld, mehr Personal, mehr Kompetenzen: Damit Deutschland besser gegen Cyber-Kriminalität gewappnet ist, will das Innenministerium beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik deutlich aufrüsten. Wird das BSI nun eine Hackerbehörde?

                                  Ratgeber

                                  Corona-Hilfe: Wichtige Social Media-Gruppen bei Ihnen vor Ort

                                    Überall in Bayern vernetzen sich Menschen zur Nachbarschaftshilfe in der Corona-Krise. Hier sammeln wir die wichtigsten Social Media-Adressen im Netz - und fügen laufend neue hinzu.

                                    Wie das Internet beim Lernen hilft – auch nach Corona

                                      Gleich mehrere Monate Unterricht fehlen Schülern im Corona-Jahr 2020 bisher. Viele Lehrer und Schulen tun ihr Bestes, um dennoch Wissen zu vermitteln. Unterstützen können dabei digitale Lernhilfen – und zwar bei allen Formen des Lernens.

                                      Computerspende: So können Sie Schülerinnen und Schülern helfen

                                        Viele Schülerinnen und Schüler haben keinen eigenen Computer zum Lernen. Um im Homeschooling mithalten zu können, sind sie auf Spenden angewiesen. Diese Initiativen und Anlaufstellen geben Laptops und PCs an arme Kinder und Jugendliche weiter.

                                        Digitale Kultur

                                        Facebook kauft Giphy - und kommt jetzt noch leichter an Daten
                                        • Artikel mit Audio-Inhalten

                                        Facebook hat Giphy gekauft, eine Plattform für animierte GIFs - also kleine Mini-Videoschnipsel, die man sich in sozialen Medien zuschicken kann. Doch Kritiker warnen, dass dem sozialen Netzwerk nun noch mehr Daten seiner Nutzer offen stehen.

                                        Warum Animal Crossing mehr als nur ein Computerspiel ist

                                          "Animal Crossing: New Horizons" ist das Spiel der Stunde. Während der Corona-Pandemie findet in der Nintendo-Welt vieles statt, was sonst auf Straßen, Schulhöfen oder Laufstegen Platz gefunden hätte. Sind Games also die neue Plattform für Statements?

                                          Unreal Engine 5: So real werden Videospiele bald aussehen

                                            Früher klobige Pixel, heute Bombastgrafik in hoher Auslösung: Videospiele sind in den letzten Jahrzehnten optisch immer opulenter geworden. Nun steht der nächste Technologie-Sprung ins Haus.

                                            Hass im Netz

                                            Studie zu Hatespeech: Wie oft sind Journalisten das Ziel?

                                              Beschimpft, bedroht und angegriffen: Journalismus wird gefährlicher – auch in Deutschland. Über 300 Journalisten hat das Forschungsteam der Universität Bielefeld und des Mediendienstes Integration in einer nicht repräsentativen Studie befragt.

                                              QAnon: Ausbreitung einer Verschwörungsbewegung

                                                Mit Corona verbreiten sich Verschwörungsmythen über das Virus, über angebliche "Zwangsimpfungen" oder die herbeifantasierte "Neue Weltordnung". Anhänger der QAnon-Bewegung mischen alle Erzählungen zusammen. Die Hintergründe der ominösen Bewegung.

                                                Wie YouTube gegen das "Plandemic"-Video vorgeht

                                                  Die Corona-Pandemie ist auch eine Infodemie: Das zeigt sich etwa am "Plandemic"-Video, ein angebliches Enthüllungsvideo zum Coronavirus, das in den USA in Verschwörungstheoretiker-Kreisen viral ging. Doch YouTube und Facebook reagierten schnell.

                                                  Podcasts & Hörtipps

                                                  GeekWeek: Der tägliche Tech-Podcast

                                                    Die Netz- und Technik-Welt dreht sich immer ein Stückchen schneller und das gilt auch in Zeiten der Pandemie. Der Tech-Podcast "Geek Week" behält - derzeit sogar täglich - den Überblick. Und: Er bietet den Fans sogar noch ein Extra-Zuckerl.

                                                    "Umbruch"-Podcast: Wie einfach lässt sich ein Video faken?
                                                    • Artikel mit Video-Inhalten

                                                    Viele Daten, ein bisschen KI, umrühren und fertig ist das Fake-Video. Sogenannte "Deep Fakes" gelten als Gefahr für die Demokratie. Aber wie einfach ist es wirklich, ein solches Video zu produzieren? BR-Mitarbeiter Miro Weber hat es ausprobiert.

                                                    Killer's Security

                                                    Killer’s Security: Super-Hack

                                                      In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer über spektakuläre Hacks. Dem Billig-Flieger Easy-Jet sind Millionen Kundendaten abhanden gekommen. Unbekannte sind in Schul-Server eingedrungen und in die mächtigsten Zahlenfresser der Welt.

                                                      Tipps und Hacks vom BSI