BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Inflationsangst: Was planen die politischen Parteien?

  • Jürgen Seitz
1 Kommentar
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Preise sind zuletzt gestiegen. Die Themen Geldwertstabilität und Inflation erhalten mehr öffentliche Aufmerksamkeit. Doch im Bundestagswahlkampf und in den Wahlprogrammen der Parteien spiegelt sich das nicht wider. Woran liegt das?

1 Kommentar
  • Alles zur Bundestagswahl 2021

Neustart in die Gastronomie - doch jetzt fehlt das Personal

Lufthansa will Staatsanteil senken und sich gesund schrumpfen

Was tun bei Prämienanstieg der Pflege-Zusatzversicherungen?

Jetzt abonnieren:
Der BR24-Newsletter

Supermärkte setzen verstärkt auf regionale Lebensmittel

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Covid-Krise hat gezeigt, wie anfällig Lieferketten sind. Verbraucher kaufen – auch aus Umweltgründen - häufiger regionale Ware. Einige Supermärkte setzen schon länger auf die Region – nun scheint branchenweit "Regionalität" zum Trend zu werden.

Gesetzlicher Krankenkasse droht Rekorddefizit

    2,5 Milliarden Euro betrug das Defizit der gesetzlichen Krankenkassen 2020 als Folge von Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit. Für 2021 erwarten die Vertreter einen neuen Negativrekord und fordern einen höheren Anteil vom Bund an den Kosten.

    Börse: DAX plus 0,5 Prozent

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Aktienindizes bleiben auf hohem Niveau. Analysten sehen aber auch Risiken für negative Entwicklungen. Sorgen um steigende Preise kommen immer wieder durch.

    Unternehmen

    Galeria Karstadt Kaufhof wartet auf weiteren Staatskredit

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem Ende des Lockdowns ist auch der Einzelhandel neu gestartet. Unzufrieden sind bislang die großen Warenhäuser von Galeria Karstadt Kaufhof. Der Eigentümer und Milliardär René Benko verhandelt deshalb um ein weiteres staatliches Hilfspaket.

    Stimmungsbarometer: Bayerische Wirtschaft zuversichtlich

      Wie geht es der Wirtschaft in Bayern? Regelmäßig befragt der Wirtschaftsverband vbw dazu Firmen. Abgebildet wird das dann im sogenannten "Weißbier-Index" – ein Glas, dessen Inhalt die Lage widerspiegelt. Je voller, desto besser ist die Stimmung.

      Bericht: Curevac-Impfstoff vorerst aus Impfplänen gestrichen

        Eigentlich wollte der Tübinger Hersteller Curevac bis Ende des Monats die Zulassung für seinen Corona-Impfstoff beantragen, doch daraus wird wohl erstmal nichts. Einem Bericht zufolge hat Bundesgesundheitsminister Spahn nun Konsequenzen gezogen.

        Autos bekommen Ohren: Sensoren aus München lassen Autos "hören"

          Neben der E-Mobilität ist das autonome Fahren der große Trend in der Automobil-Branche. Bis jetzt konnten die entsprechenden Sensoren vor allem das menschliche Auge nachahmen. Jetzt aber wurden Chips entwickelt, die ein Auto quasi "hören" lassen.

          Der Hit in Asien: Glitzer-Kleiderbügel aus Pfaffenhofen

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Kleiderbügelhersteller MAWA aus Pfaffenhofen ist gut durch die Pandemie gekommen. Die Firma hatte zwar Einbußen im europäischen Markt. Dafür hat sie neue Kunden in Asien gewonnen - dank Farbe und Glitzer.

          Edeka-Zentrallager: Marktredwitz stimmt Millionen-Bau zu

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ein 310 Millionen Euro teurer Bau auf einer Fläche von 64 Fußballfeldern – in diesem Ausmaß plant Edeka ein neues Zentrallager in Marktredwitz, wo die bereits bestehenden Hallen zu klein sind. Nun hat die Stadt das historische Projekt abgesegnet.

          Soziales

          "Gorillas" im Streik: Krach bei Lieferdiensten

            Dem jungen App-Supermarkt "Gorillas" droht ein schwerer Imageschaden. Im Berliner Stadtteil Kreuzberg ist eine Aktion von Fahrern eskaliert. Hintergrund sind angeblich ausgebliebenen Löhne und ein Streit über schlechte Bezahlung.

            Schwaben: Streiks im Handel ausgeweitet

              Zweimal haben Arbeitgebervertreter des bayerischen Handels und der Gewerkschaft Verdi verhandelt – ohne Ergebnis. Deshalb wird heute in Schwaben gestreikt. Betroffen sind das Lidl Zentrallager in Graben und die H&M Store City Galerie in Augsburg.

              Wegen Corona: Kabinett verlängert Kurzarbeitsregeln erneut

                Wer als Unternehmen auf Kurzarbeit setzen muss, erhält dazu länger einen vereinfachten Zugang als bisher geplant - und zwar bis Ende September. Das hat das Bundeskabinett heute beschlossen.

                Hohe Baukosten: Sozialwohnungen immer teurer

                  Sozial orientierte Wohnungsunternehmen haben immer größere Probleme, preisgünstigen Wohnraum anzubieten. Als Gründe werden hohe gesetzliche Anforderungen sowie stark gestiegene Baulandpreise und Baukosten genannt.

                  Schuldnerberatung und Privatinsolvenz: Worauf zu achten ist

                    Etwa sieben Millionen Deutsche sind überschuldet. Dabei können Verbraucher viel unternehmen, um mit den Gläubigern wieder ins Reine zu kommen. Was genau das ist und warum eine Privatinsolvenz die Rettung sein kann – die wichtigsten Fragen.

                    Überschuldung trifft häufig Alleinerziehende und Alleinstehende

                      Im Jahr 2020 haben 588.000 Menschen die Dienste einer Schuldner- oder Insolvenzberatungsstelle in Anspruch genommen. Wie das Statistische Bundesamt nun mitteilt, waren überproportional viele alleinlebende Männer und alleinerziehende Frauen betroffen.

                      Verbraucher

                      Digitaler Corona-Impfpass startet: Was Sie wissen müssen

                        Geimpft, genesen oder negativ getestet: Das soll man in Deutschland nun mit der "CovPass-App" nachweisen können. Was genau ist geplant? Was kann der Corona-Impfpass und welche Rolle spielt der digitale Impfnachweis künftig bei Reisen? Die Antworten.

                        Grillen auf dem Balkon - Ist das erlaubt?

                          Keine Lust auf Menschenmassen im Park, am See oder Fluss? Ein gemütlicher Grillabend auf dem Balkon oder der eigenen Terrasse wäre die Lösung. Was ist dabei zu beachten? Können Nachbarn das Vergnügen unterbinden? Das sagt der Gesetzgeber.

                          Lebenslauf: Darf man ihn für Bewerbungen "frisieren"?

                            Die Debatte läuft, seitdem Annalena Baerbock, Spitzenkandidatin der Grünen, ihre Angaben im Netz korrigieren musste. Wer sich um eine Stelle bewirbt, sollte aufpassen. Denn eine gerade erst bekommene Anstellung könnte schnell wieder verloren gehen.

                            Geld gegen Pfand: Eine Alternative zum Ratenkredit

                              Selbst während des Lockdowns hatten die Pfandleih-Häuser geöffnet: Wer dringend Bargeld braucht, kann bei ihnen wertvolle Gegenstände abgeben und bekommt dafür einen Geldbetrag ausgezahlt. Für manche ist Pfandleihe besser als ein Ratenkredit.

                              Wassersprudler machen Mineralwasser zunehmend Konkurrenz

                                Mit einem Wassersprudler das Leitungswasser selbst mit Kohlensäure versetzen – das ist ein Trend, der in der Corona-Zeit noch verstärkt wurde. Die Mineralwasser-Firmen klagen über sinkende Umsätze und wollen jetzt mit einer Kampagne dagegenhalten.

                                Das Grill-ABC: Satt und sicher durch den Sommer

                                  Wurst, Steak oder doch Gemüse? Und was ist die beste Zubereitungsform? Endlich startet die Grill-Saison - und damit tauchen die entscheidenden Fragen wieder auf. BR24 hat mit dem Chef der "German Barbecue Association" gesprochen und gibt Tipps.