Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Wirtschaft-Nachrichten von BR24 | BR24

Künstliche Intelligenz made in Bavaria
Künstliche Intelligenz

    Die Meinungen über Künstliche Intelligenz, kurz KI, gehen weit auseinander. Doch ohne sie wird in absehbarer Zukunft nichts mehr gehen. Amerika und China sind Spitzenreiter bei der Entwicklung, aber auch Bayern kann Innovationen vorweisen.

    • Reinhard Weber
    • Bayerische Spitzentechnologie leidet unter Förderbürokratie
    G7-Gipfel in Frankreich: Ein Paukenschlag und erste Beschlüsse
    Teilnehmer des G7-Gipfel am Konferenztisch
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Völlig unerwartet war Irans Außenminister zum G7-Gipfel in Biarritz eingetroffen. Die Blitzvisite wirbelte den Zeitplan des Treffens gehörig durcheinander. Trotzdem wurden auch Beschlüsse gefasst.

    Klimaschutz: CSU schlägt staatliche Anleihe mit Zinsen vor
    Blumen aus Hundert Euro Scheinen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zur Finanzierung der verschiedenen Klimaschutzvorhaben hat die CSU eine staatliche Anleihe für Sparer ins Gespräch gebracht. Den Vorschlag kritisieren die bayerischen Landtags-Grünen, nachfolgende Generationen würden dadurch belastet.

    BDI-Chef zur Wirtschaftslage: Industrie warnt vor Stagnation

      Der Bundesverband der deutschen Industrie warnt vor einer stagnierenden Wirtschaft. Weniger Aufträge, weniger Produktion - das könnte bei einem No-Deal-Brexit zu einer Rezession führen.

      Bauministerium plant steuerliche Förderung von Teilsanierungen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Aus dem CSU-geführten Bauministerium gibt es Vorschläge für den Klimaschutz: Teilsanierungen von Gebäuden sollen steuerlich gefördert werden. Der Fokus des Koalitionspartners SPD liegt hingegen auf besseren Neubau-Standards.

      Börse: Dax startet besser als gedacht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Je nachdem was von den USA oder China im Handelsstreit zu hören ist, bewegt das weiterhin die Finanzmärkte deutlich.

      • B5-Wirt

      Soziales

      Umfrage: Deutsche machen sich weniger Sorgen um Altersvorsorge
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Männer sparen mehr und Frauen sind optimistischer - zumindest wenn es um das Thema "Leben im Alter" geht. Doch eine Umfrage hat jetzt ergeben, dass sich jeder vierte Erwachsene in Deutschland kaum oder gar nicht mit seiner Altersvorsorge beschäftigt.

      Vermögenssteuer: CSU und Freie Wähler kritisieren SPD-Vorschlag
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die SPD will Vermögende stärker besteuern. Doch diese Pläne stoßen bei der bayerischen Staatsregierung auf geballte Kritik. Die kommt sowohl von Finanzminister Albert Füracker (CSU) als auch von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler).

      Warum die Abbrecherquote in der Pflegeausbildung so hoch ist
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      An bayerischen Kliniken sind derzeit laut verdi etwa 12.000 Stellen für Pflegekräfte unbesetzt. Doch immer weniger junge Leute schließen eine Ausbildung als Alten-, Kranken- oder Kinderkrankenpfleger ab, jeder vierte Pflege-Azubi bricht sogar ab.

      Unternehmen

      Private Bierbrauer kämpfen für Steuer auf Einwegflaschen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit langem fordern die privaten Brauereien die Anhebung des Pfands auf Mehrwegflaschen. Jetzt gehen sie einen Schritt weiter: Sie wollen eine Steuer auf Einweg- und auf gebrandete Flaschen. Eingestanzte Brauereinamen verhinderten ein Mehrwegsystem.

      Continental: 4.000 Jobs sind womöglich in Gefahr
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Beim Autozulieferer Continental kriselt es: Insgesamt könnten 4.000 Jobs in Gefahr sein, neun Werke will der Konzern dichtmachen. Weder das Unternehmen noch die IG Metall wollten Angaben zum Umfang der Werksschließungen und des Stellenabbaus machen.

      Trump per Tweet: US-Firmen sollen China verlassen

      Verbraucher

      Negativ-Zinsen: Woher kommen sie, wie kann man sie vermeiden?
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Manche sprechen von "Strafzins", Banken und Sparkassen nennen den Betrag "Verwahrentgelt". Es geht um einen Preis, den Bankkunden für bestimmte Guthaben zahlen müssen. Ministerpräsident Söder will Kleinsparer davor nun gesetzlich schützen.

      Online-Shopping: Die fünf wichtigsten Tipps
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Einkaufen ist nicht mehr wie früher: Die Preise ändern sich ständig und Vergleichen fällt schwer. Tatsächlich gibt es eine große digitale Trickkiste, in die Onlinehändler greifen, um beim Verbraucher abzukassieren. Aber man kann sich wappnen.

      Günstiges Baugeld: Die Gewinner der Niedrigzinspolitik
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die niedrigen Zinsen machen Banken und Sparkassen zu schaffen. Auch Sparerinnen und Sparer stehen auf der Verliererseite der Niedrigzinspolitik. Auf der anderen können Immobilienkäufer gerade jetzt profitieren.

      mehr/wert

      Wirtschaftsfaktor Wein: Winzer erfolgreich mit alten Rebsorten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die südlichsten Weinberge Frankens liegen an einem Ort, der für mittelalterliche Kulissen und ganzjährigen Weihnachtskitsch bekannt ist: Rothenburg ob der Tauber. Alte Rebsorten, die im Mittelalter angebaut wurden, erwachen hier wieder zum Leben.

      Deutsche Flughäfen ohne Drohnenabwehr
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In den vergangenen Jahren sind Drohnen zu einer echten Gefahr für den Luftverkehr geworden. Die Zahl von Drohnen-Sichtungen rund um Flughäfen ist rapide gestiegen. Bislang haben Politik und Airports nicht auf diese Bedrohung reagiert.