Gasumlage: Sozialverbände fordern Ausgleich

Heizkessel ein Gasanlage

    Die Gasversorger brauchen mehr Geld, um überhaupt noch liefern zu können. Das ist der Hintergrund der Gasumlage, die ab Oktober erhoben wird. Kleine Betriebe und Menschen mit geringem Einkommen stellt sie allerdings vor immense Herausforderungen.

    EU stellt klar: Mehrwertsteuer auf Gasumlage muss erhoben werden

    EU-Kommission in Brüssel
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine Ausnahme bei der Mehrwertsteuer sollte die deutsche Gasumlage für Verbraucher nicht ganz so teuer machen. Die EU-Kommission sieht dafür keine Möglichkeit - will aber mit der Bundesregierung andere Optionen zu Gunsten der Verbraucher ausloten.

    Urlaubstage: Wann darf sie der Arbeitgeber streichen?

    Eine Frau sitzt neben ihrem Kind unter einem Sonnenschirm an einem warmen Sommertag am Strand.

      Wie viel Urlaub Beschäftigten mindestens zusteht, schreibt das Bundesurlaubsgesetz fest. Im Detail regeln das dann meistens Tarifverträge. Unter bestimmten Umständen darf der Arbeitgeber aber einige Tage Urlaub streichen. Wann ist das der Fall?

      Inflation und Energie: Was bringen die Entlastungspakete?

      Das Finanzministerium hat beispielhaft ausgerechnet, was genau die staatlichen Hilfen finanziell für die Bürger bringen.
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gas, Strom, Lebensmittel – alles wird momentan teurer. Die Bundesregierung will die steigenden Preise durch Entlastungspakete abfedern. Aber wie gut gelingt das? Dazu wurden nun beispielhafte Rechnungen erstellt. Ein Überblick.

      Amtsgericht München erwartet mehr Insolvenzen

      Durch die Gasumlage werden auch auf Privathaushalte erhebliche Mehrkosten zukommen.
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Amtsgericht München stellt sich auf eine höhere Zahl von Insolvenzen ein und befürchtet, dass im Winter "was Großes" auf uns zukommen kann. Energiekosten und Lieferengpässe würden Unternehmen erhebliche Probleme bereiten.

      Gasmangel: Welche Chancen im bayerischen Biomüll stecken

      Noch unsortierter Biomüll in Gunzenhausen.
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Aus verwelktem Salat und schimmligen Tomaten kann Energie gewonnen werden. Das lässt aufhorchen, gerade in Zeiten des Gasmangels. In Bayern gäbe es Potenzial, mehr Bioabfälle zu verwerten und daraus Biogas zu gewinnen. Doch es hakt an vielen Stellen.

      Arznei-Lieferengpässe: Kassen fordern mehr Planung

      Ein Regal mit Medikamenten in einer Apotheke

        Lieferengpässe bei Medikamenten sorgen verstärkt für Diskussionen in Apotheker-Kreisen. Aus der Pharmaindustrie kommt die Antwort, Kostendruck der Krankenkassen sei ein wesentlicher Grund für die Engpässe. Die Kassen sehen die Probleme woanders.

        Immer mehr E-Autos - aber nicht mehr Ladestationen

        Elektroauto an Ladestation auf der smarterE-Messe in München

          Alle reden über Elektro-Autos, aber wie kommt eigentlich der Strom rein? Klar ist: Sofern die Ladeinfrastruktur nicht besser wird, kann die E-Mobilität sich nicht durchsetzen. Wie geht es also weiter mit öffentlichen und privaten Ladepunkten?

          Weg mit dem Ersparten? Inflation hilft nicht bei Kreditschulden

          Schuldenuhr in Berlin

            Die Geldentwertung wird spürbar. Warum also nicht einfach vom Sparer zum Schuldner werden? Wer sein Haus in der Inflation abbezahlt, müsste doch schlechtes Geld gegen Betongold eintauschen. Aber die Rechnung geht nicht auf.

            Soziales

            AOK Bayern: Neues Gesetz bringt Krankenkassen in Gefahr

            Die AOK Bayern befürchtet, dass mit dem neuen "GKV-Finanzstabilisierungsgesetz" die Kassen pleitegehen könnten.

              Die Bundesregierung will die Krankenkassen stärken und stellt deren Finanzierung auf neue Füße. Die AOK Bayern befürchtet allerdings, dass deswegen Krankenkassen pleitegehen. Schlimmstenfalls wären auch Patienten betroffen.

              Debatte nach Stopp des Video-Ident-Verfahrens für Patientenakten

              Sorge um Sicherheit beim Video-Ident-Verfahren
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Die Krankenkassen dürfen das Video-Ident-Verfahren nicht mehr einsetzen, um den Zugang zu digitalen Angeboten zu ermöglichen. Diese Entscheidung der von der Bundesregierung kontrollierten Gesellschaft Gematik löst in der IT-Branche Unruhe aus.

              Deutschland für Fachkräfte aus Indien immer interessanter

              Ein Mann tippt auf einer beleuchteten Tastatur an einem Computer
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Vor 20 Jahren gab es zum ersten Mal eine Kampagne, die Menschen aus Indien als Fachkräfte für Deutschland gewinnen sollte. Sie war nur bedingt erfolgreich. Mittlerweile steigt aber die Zahl der Menschen aus Indien, die als Fachkräfte hier anheuern.

              Pflegemangel: Holetschek will Springer in der Pflege einsetzen

              Klaus Holetschek, Staatsminister für Gesundheit und Pflege Bayern

                Mit einem sogenannten Springer-Modell will Bayerns Gesundheitsminister Holetschek dem Personalmangel in der Pflege begegnen. Dafür sollen kurzfristige Engpässe mit einem Personalpool behoben werden. Leiharbeit soll die Ausnahme bleiben.

                Mieterbund: Heizkosten für Millionen Menschen unbezahlbar

                Mietwohnungen in München

                  Der Deutsche Mieterbund befürchtet, dass die hohen Energiekosten sehr viele Menschen finanziell überfordern werden. Der Präsident des Mieterbunds fordert darum vor allem einen besseren Kündigungsschutz und eine umfassende Reform des Wohngelds.

                  Sommer ohne Urlaub: Wie armutsgefährdete Kinder Ferien erleben

                  Kinder beim Handwerken
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Sommerferien ist für viele Familien gleich Reisezeit. Doch längst können sich nicht alle einen Urlaub leisten. Im Sommercamp in Puchheim bei München verbringen Kinder unterschiedlicher sozialer Herkunft gemeinsam den Ferienbeginn.

                  Unternehmen

                  Datenschützer besorgt: Tesla zeichnet zu viel auf

                  Die Münchner Polizei ermittelt in einem Trickdiebstahl – und wertet Fotos von den Tatverdächtigen aus. Knackpunkt: Die Fotos stammen von einem geparkten Tesla am Straßenrand.
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Ein intelligentes Auto-System, das mögliche Gefahren erkennt und sofort ein Video aufnimmt: Tesla wirbt mit Sicherheit und Schutz – aber Datenschützer kritisieren die Funktionen der Fahrzeuge. Besonders den sogenannten "Wächter-Modus".

                  Früherer Deutsche-Bank-Chef Anshu Jain ist gestorben

                  ARCHIV - 22.05.2014, Hessen, Frankfurt/Main: Anshu Jain, damals Co-Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, spricht während der Hauptversammlung in der Festhalle.

                    Der frühere Deutsche-Bank-Chef Anshu Jain ist tot. Der britisch-indische Manager sei in der Nacht zum Samstag im Alter von 59 Jahren an den Folgen einer langen, schweren Krankheit gestorben, teilte die Deutsche Bank am Samstag mit.

                    Bayerisches Gastgewerbe: Mehr Umsatz im ersten Halbjahr

                    Feier in einem Hotelgarten
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Mehr Umsatz und mehr Personal – die Entwicklung im bayerischen Gastgewerbe im ersten Halbjahr 2022 stimmt die Branche froh. Besonders stark fielen die Steigerungen bei Übernachtungen aus. Das Vor-Corona-Niveau ist aber noch nicht erreicht.

                    Siemens macht zum ersten Mal seit zwölf Jahren Verlust

                    Das Schriftzug-Logo des deutschen Industriekonzerns Siemens, steht auf einer Stele am Eingang zum Siemens Campus Erlangen.
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Siemens hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres den ersten Verlust seit langem stehen. Der Münchner Konzern geht aber davon aus, dass es sich dabei um einen reinen Bilanzverlust handelt. Denn ansonsten gehe es dem Unternehmen blendend.

                    Gaskrise: Erdgas Schwaben sieht sich gut gerüstet für den Winter

                    Erdgasleitung
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Der Energieversorger Erdgas Schwaben blickt mit Zuversicht auf den kommenden Winter: Man werde alle Privathaushalte, Kliniken und öffentlichen Einrichtungen sowie die Industrie mit ausreichend Gas versorgen können, teilt das Unternehmen mit.

                    Offenbar Cyberangriff auf viele Industrie- und Handelskammern

                    Cyber-Angriff auf Industrie- und Handelskammern
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Die Industrie- und Handelskammern (IHK) in Deutschland sind offenbar Ziel eines Cyberangriffs geworden. Davon betroffen ist auch die IHK Mittelfranken in Nürnberg. Die Online-Seite der IHK Bayreuth für Oberfranken wurde vom Netz genommen.

                    Verbraucher

                    Spritpreise: 12 Cent Unterschied zwischen Morgen und Abend

                    Die Spritpreise sind derzeit nicht nur hoch, sie schwanken im Tagesverlauf auch besonders stark.

                      Trotz aller Verwerfungen an der Zapfsäule - vom Ukraine-Krieg bis zum Steuerrabatt - bleibt eine Konstante: Wer abends tankt, spart Geld. Zuletzt sogar besonders viel, wie eine aktuelle Untersuchung des ADAC ergeben hat.

                      Immobilienpreise stagnieren - billiger werden Häuser aber nicht

                      Reihenhäuser in Regensburg: Auch die Stangenware bleibt hochpreisig
                      • Artikel mit Audio-Inhalten

                      Die Preise für Häuser und Wohnungen sinken, heißt es. Tatsächlich aber hat eher das große Warten auf dem Immobilienmarkt eingesetzt. Für Menschen, die jetzt dringend ein Haus suchen, gibt es aber ein paar Wege, wie sie günstiger ans Eigenheim kommen.

                      Nebenkostenabrechnung: Wie Sie diese lesen – und Fehler erkennen

                      Geldscheine liegen auf einem Stromzähler
                      • Artikel mit Audio-Inhalten

                      Die Energiepreise steigen – und damit auch mögliche Nachzahlungen bei der jährlichen Nebenkostenabrechnung. Doch nicht alle Kosten dürfen Vermieter auch auf Mieter umlegen. Eine Übersicht, was erlaubt ist und worauf Sie achten sollten.

                      EU-Gas-Notfallplan wird Sparziele wohl erstmal nicht erreichen

                      Messinstrumente zeigen den Leitungsdruck der Rohrleitungen eines Gaspeichers an
                      • Artikel mit Audio-Inhalten
                      • Artikel mit Video-Inhalten

                      Der Gas-Notfallplan der EU ist in Kraft. Die Mitgliedstaaten sparen zunächst freiwillig Erdgas ein. Falls ein ernster Versorgungsengpass droht, kann die Vorgabe aber verpflichtend gemacht werden.

                      Stromkosten: Droht eine Preis-Explosion wie bei Gas und Öl?

                      Stromkosten: Explosion wie bei Gas- und Ölpreisen?
                      • Artikel mit Video-Inhalten

                      In vielen Ländern wird Strom in Gaskraftwerken erzeugt. Deshalb ist der Strommarkt mit von der Gaskrise betroffen. Aber nicht nur die sorgt für weiter steigende Strompreise. Auch der Ausfall von Atomkraftwerken in Frankreich trägt dazu bei.

                      Energiepreispauschale: Das müssen Sie wissen

                      Eine Hand mit Kugelschreiber setzt ein Kreuz bei "Einkommensteuererklärung" auf dem offiziellen Formular des Finanzamts
                      • Artikel mit Audio-Inhalten

                      Teurer Sprit ist für viele Menschen inzwischen finanziell belastend. Die Bundesregierung steuert unter anderem mit der sogenannten Energiepreispauschale dagegen - das bedeutet: einmalig 300 Euro für Erwerbstätige. Die wichtigsten Fakten im Überblick.

                      Sommerlektüre: Wirtschaftskrimis für den Urlaub

                      Krimitipp: Spannung à la Wirecard – Das Jahr der Gier

                      "Das Jahr der Gier": Beststeller-Autor Horst Eckert nimmt sich des Wirecard-Skandals an und hat einen Wirtschafts-Krimi daraus gemacht.

                        Bilanzmanipulation, Spionage und Gier – wer Lust auf ein neues literarisches Werk rund um den Zahlungsdienstleister Wirecard hat, dem sei der neue Thriller von Bestsellerautor Horst Eckert empfohlen. Allerdings sollte man dafür Zeit mitbringen.

                        Krimitipp: Wie ein Oligarch seinen Widersacher jagt

                        Buchcover "Die Jagd"
                        • Artikel mit Audio-Inhalten

                        Ein russischer Oligarch mit krummen Geschäften, ein der Wahrheit verpflichteter Journalist und Handlanger, die vor nichts zurückschrecken. Das sind die Zutaten für einen ungewöhnlichen Thriller. Buchtipps aus der BR-Wirtschaftsredaktion.

                        Krimitipp: Cool, lässig, ermordet – Start-up-Crew in Not

                        Buchcover: Das Chalet von Ruth Ware
                        • Artikel mit Audio-Inhalten

                        Der Thriller "Das Chalet" liefert einen Einblick in die hippe Firmenkultur eines Start-Ups. Da den Gründern ein Übernahmeangebot gemacht wird, ziehen sie sich in die Berge zurück. Dort beginnt eine Mordserie. Ein Tipp aus der BR-Wirtschaftsredaktion.

                        Elektroauto

                        Die Förderung von E-Autos läuft demnächst aus

                        Ein Elektroauto lädt an einer Ladestation
                        • Artikel mit Audio-Inhalten

                        Die Kaufprämien für reine E-Autos sinken ab 2023 und die für Hybrid-Wagen werden komplett gestrichen. Das hat das Bundeskabinett beschlossen. Finanzminister Lindner und Wirtschaftsminister Habeck sind bei der Kürzung einer Meinung.

                        E-Fuels statt E-Autos: Alternative, Ergänzung oder Irrweg?

                        Benzin-Kanister mit Aufschrift E-Fuels for Future
                        • Artikel mit Video-Inhalten

                        Ist E-Mobilität der alleinige Königsweg beim Klimaschutz oder auch weiterhin Verbrennungsmotoren, aber mit sauberem Kraftstoff ? An E-Fuels wird weiter geforscht. Was spricht dafür, wie ist der Stand der Technik und wer setzt sich für E-Fuel ein?

                        Lkw vs. Klimaschutz: Wie es um alternative Antriebe steht

                        Ein Elektro-LKW wird zum Laden angesteckt.
                        • Artikel mit Audio-Inhalten

                        Immer mehr E-Autos fahren auf Bayerns Straßen. Doch was ist mit dem Lkw-Güterverkehr? Was gibt es dort für Alternativen zum Diesel und sind sie überhaupt schon interessant für Bayerns Spediteure?

                        Analyse zum Verbrenner-Aus: Realistisch und wünschenswert?

                        Montage von Benzin-Motoren

                          Nach dem Votum des EU-Parlaments für ein Verbrenner-Aus bis 2035 haben in der Nacht auch die EU-Staaten eine Kompromiss-Position gefunden. Was spricht dafür, dass es in Zukunft keine Autos mit Verbrennermotoren mehr gibt, was dagegen?

                          Kauf eines E-Autos: Was ist dabei zu beachten?

                          Ein E-Auto wird an einer Ladesäule geladen.
                          • Artikel mit Audio-Inhalten

                          Der Elektromobilität gehört die Zukunft - so heißt es von den meisten Herstellern und aus Politikkreisen. Doch sollte man jetzt schon umsteigen auf ein Elektroauto oder lieber noch etwas warten? Diese Hintergründe sollten dabei alle kennen.

                          Elektromobilität: Wenn die Versicherung zum Risiko wird

                          Ausgebranntes Elektroauto (Archivbild)
                          • Artikel mit Audio-Inhalten

                          Wer elektrisch mobil ist, muss richtig versichert sein. Denn weil immer mehr E-Autos rollen, steigen auch die Schadenfälle - und Elektronik-Schäden sind in der Regel weder simpel noch billig. Doch im Kleingedruckten der Policen lauern Fallstricke.

                          BR24 Börse