BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

BR24 - Darüber spricht Bayern | BR24

Corona-Risikogebiet: Reisekonzerne stornieren Spanien-Reisen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die 30.000 deutschen Touristen auf den Balearen sollen zurückzureisen. Die Reisewarnung gilt für Spanien und die Balearen, ausgenommen die Kanarischen Inseln. Reisen dorthin werden abgesagt. Gesundheitsminister Spahn verteidigt die Entscheidung.

  • BR24 Redaktion
98 Kommentare
  • Spanien wird Corona-Risikogebiet für deutsche Urlauber
Corona-Ticker: Kurz will strengere Grenzkontrollen

    Nach dem Anstieg der Coronazahlen in Österreich hat Bundeskanzler Sebastian Kurz gefordert, dass Rückkehrer aus Risikoländern "strenger kontrolliert werden". Der Regierungschef schloss Tests an der Grenze nicht aus. Alle Entwicklungen im Ticker.

    Mehr Corona-Tests, mehr Infizierte? Possoch klärt!

      Haben Corona-Skeptiker recht, wenn sie sagen: Wir haben nur mehr Fälle, weil wir mehr testen? Wird die zweite Welle regelrecht herbeigetestet? Und wie zuverlässig ist so ein PCR-Test überhaupt? Possoch klärt!

      Champions League: Gala-Bayern wollen jetzt das "Triple"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      "Wir sind noch nicht am Ende." Joshua Kimmichs Worte nach der historischen 8:2-Gala gegen den FC Barcelona im Champions-League-Viertelfinale darf getrost als Drohung aufgefasst werden. Der FC Bayern ist nun endgültig der Topfavorit auf den Titel.

      "Verfall der Verkehrsmoral": Bayern auf Platz 3 bei Raser-Fällen

        Knapp 300 Raser-Delikte wurden 2019 im Freistaat gezählt. Damit liegt Bayern nach Nordrhein-Westfalen und Berlin auf Rang 3 in der Raser-Statistik. Das Rasen verändere sich, sagen Unfallforscher. Die Rücksichtslosigkeit werde größer.

        BR24 Nachrichten

        Spahn verteidigt Reisewarnung für Spanien
        • Mehr
        • B5 aktuell live hören
        NSU-Prozess: Ermittlungen wegen Falschaussagen teils eingestellt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Über fünf Jahre dauerte der Prozess, in dem sich besonders die Zeugen aus der Neonazi-Szene wortkarg zeigten. Gegen sechs Zeugen wurde wegen uneidlicher Falschaussage ermittelt. Einige Verfahren sind mittlerweile eingestellt worden.

        Marode Polizeigebäude: 836 Millionen Euro für Sanierung nötig

          Nürnberg, Passau, Würzburg: Überall sind Neubauten für die bayerische Polizei geplant. Insgesamt belaufen sich die nötigen Sanierungs- und Investitionskosten auf 836 Millionen Euro. Die SPD warnt jedoch vor einer "versteckten Staatsverschuldung".

          Explosion und Brand in Pizzeria in München

            Bei einer Explosion und einem Feuer in einer Pizzeria in München sind drei Menschen leicht verletzt worden. Die Gaststätte in der Landsberger Straße brannte völlig aus. Zur Ursache ist noch nichts bekannt. Die Kripo ermittelt.

            Alle Daten zur Pandemie - täglich im BR24-Newsletter

              Wie viele Menschen in Bayern haben sich neu mit dem Coronavirus infiziert? Wie hoch ist die Reproduktionszahl? Wo liegen die Hotspots in Deutschland? Die wichtigsten Daten und Statistiken zur Pandemie finden Sie täglich im BR24-Newsletter.

              BR24. 100 Sekunden
              • Die Rundschau in der BR Mediathek

              BR24. Nachrichten

              Corona-Wissen

              Corona-Bußgelder: So teuer können Regel-Verstöße werden

                Wer in öffentlichen Verkehrsmitteln keine Maske trägt, kann in Bayern mit 150 Euro dafür belangt werden. Auch andere Corona-Vergehen, wie das Feiern auf öffentlichen Plätzen, können teuer werden. Zehn Vergehen und die dafür festgesetzten Bußgelder.

                Kroatien: Corona-Alarm im Urlaubsland

                  Aufgrund der steigenden Infektionszahlen von Reiserückkehrern aus Kroatien bzw. einem Anstieg in dem Land selbst warnt Österreich vor Reisen nach Kroatien. Die Reisewarnung tritt um Mitternacht von Sonntag auf Montag in Kraft.

                  Diese Corona-Regeln gelten ab September in Bayerns Kitas
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Erleichterung für Eltern: Ab September dürfen Kinder mit leichtem Schnupfen wieder in Kitas - Niesen ja, ein bisschen Husten auch, aber kein Fieber, so könnte man das Corona-Konzept zusammenfassen, das die Familienministerin nun vorgestellt hat.

                  Deutschland & Welt

                  Proteste in Belarus: Es brodelt und brodelt
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Die Gewalt in Belarus hat bereits Todesopfer gefordert: Heute soll einer der getöteten Demonstranten beigesetzt werden. Die Trauerfeier wollen Tausende zum Anlass nehmen, um erneut auf die Straßen zu gehen.

                  USA scheitern mit Verlängerung von Iran-Embargo
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Die USA konnten im UN-Sicherheitsrat kein längeres Waffenembargo gegen den Iran durchsetzen. Es ist Teil des 2015 ausgehandelten Atomdeals. Doch der Streit um die Iran-Sanktionen ist damit wohl nicht vorbei.

                  Die Sorgen der Abhängigen: Israels Blick auf die US-Wahlen

                    Für Israel ist Amerika der wichtigste Partner. Dementsprechend aufmerksam beobachtet man dort auch die US-Wahlen. Das aber nicht unparteiisch, sondern die Stimmung ist pro Republikaner.

                    Wirtschaft

                    Bayerns starke Frauen: Vanessa Weber mischt Werkzeugbranche auf
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Mit gerade einmal 18 Jahren hat sie die Werkzeugfirma von ihrem Vater übergeben bekommen. Was viele für ein großes Wagnis gehalten haben, hat sich aber gelohnt: Vanessa Weber aus Aschaffenburg ist heute eine erfolgreiche Geschäftsführerin.

                    BayernLB will insgesamt 800 Stellen streichen
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Die Bayerische Landesbank bekommt die Corona-Krise zu spüren. Im ersten Halbjahr sank der Nettogewinn auf 100 Millionen Euro. Die Bank befindet sich zudem gerade im Umbau und will Hunderte Arbeitsplätze abbauen.

                    Reiseunternehmer kritisieren Form der staatlichen TUI-Rettung
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Der Staat greift tief in die Tasche, um den Reisekonzern TUI am Leben zu erhalten. Die Regierung hat ihre Hilfen jetzt auf insgesamt drei Milliarden Euro aufgestockt - sehr zum Leidwesen vieler kleinerer Reiseunternehmen.

                    Sport

                    BR-Sportreporter Khalil: Der FC Bayern "war absolut überzeugend"
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Für BR-Sportreporter Taufig Khalil ist der FC Bayern nach dem eindrucksvollen Sieg gegen Barcelona dem Champion-League-Titel einen großen Schritt näher gekommen. "Die Art und Weise, wie man gegen Barcelona gespielt hat, war absolut überzeugend."

                    SSV Jahn empfängt Türkgücü zum Test und geht ins Trainingslager

                      Erst ein Test gegen Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München und dann ab ins Trainingslager nach Niederbayern: So sieht die weitere Saisonvorbereitung von Zweitligist SSV Jahn Regensburg aus.

                      Eishockey: DEL2 verschiebt Saisonstart auf 6. November

                        Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) hat ihren Saisonstart noch einmal verschoben. Statt am 2. Oktober soll die zweithöchste deutsche Spielklasse nun am 6. November in die neue Spielzeit starten.

                        Wissen

                        Katholische Priesterausbildung steckt in der Krise
                        • Artikel mit Audio-Inhalten

                        Die Deutsche Bischofskonferenz will die bayerische Priesterausbildung in München konzentrieren. Immer weniger Männer wollen den Beruf ausüben, was die Frage aufwirft, ob ihre Ausbildung in der jetzigen Form noch zeitgemäß und zukunftsfähig ist.

                        Bayern kämpft erfolgreich gegen Käferplagen

                          Viele kennen den Borkenkäfer als gefährlichen Schädling. Doch auch andere Insekten wie der Asiatische Laubholzbockkäfer bedrohen Bäume und Waldgebiete, die teilweise sogar unter Quarantäne gestellt werden. Eine Strategie, die in Bayern Erfolg hat.

                          Menschenrechte? Schwierige Lage auf der Krim in Corona-Zeiten
                          • Artikel mit Audio-Inhalten

                          Seit russische Soldaten die Krim besetzten, hat sich die Menschenrechtslage auf der völkerrechtswidrig annektierten Halbinsel weiter verschlechtert. Nun wird auch die Corona-Krise verstärkt missbraucht, Andersdenkende und Unliebsame zu schikanieren.

                          Netzwelt

                          Homeoffice-Boom: Sind Büro-Produkte seit Corona teurer?

                            Spätestens mit den Schulschließungen im März wanderten zahlreiche deutsche Arbeitnehmer ins Homeoffice. Die Nachfrage nach Tastaturen, Headsets und Bürostühlen dürfte seither gestiegen sein – die Preise auch? Eine Auswertung.

                            Killer’s Security: Patches!

                              Über Sicherheits-Updates berichtet Achim Killer in den Online-Nachrichten. Die, die gefährliche Smartphone-Lücken abdichten, sollen unterwegs sein. So heißt es. Die von Microsoft sollte man schleunigst installieren. Und auf die von Intel achten.

                              Youtube sperrt rechtsextremen Rapper Chris Ares

                                Der Account des Rappers Chris Ares mit 80.000 Abonnenten wurde gesperrt. Laut Youtube hat er wiederholt gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Seit 2019 entfernt die Plattform verstärkt Hassrede-Beiträge, zuletzt auch der Identitären Bewegung.

                                Kultur

                                Mariä Himmelfahrt: Kräuterbuschen als Schutz vor Unglück

                                  Am 15. August feiern Katholiken das Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel. Ein Brauchtum an diesem Tag ist die Weihe von Kräuterbuschen. Heuer finden die Feierlichkeiten und Prozessionen wegen Corona in etwas anderer Form statt als gewohnt.

                                  Maria 2.0 - Bayerns Katholikinnen fordern Gleichberechtigung

                                    Maria ist nicht nur Namensgeberin für den Feiertag Mariä Himmelfahrt, sondern auch für die Frauenprotestbewegung Maria 2.0. In Bayern hat sie viele Unterstützerinnen, wie den Katholischen Deutschen Frauenbund und die Ordensfrauen für Menschenwürde.

                                    Von Rente keine Spur: Prinzessin Anne wird 70

                                      Prinzessin Anne ist die Fleißigste der britischen Royals. Mehr als 400 Termine absolviert sie im Jahr fürs Vaterland. Daran wird sich wohl in absehbarer Zeit auch nichts ändern. Dafür fehlten ihr die Vorbilder in der Familie, sagt sie augenzwinkernd.

                                      Buzz

                                      Corona: 107-Jährige übersteht Spanische Grippe und Covid-19
                                      • Artikel mit Video-Inhalten

                                      In der Pandemie gibt es auch die guten Nachrichten. Eine kommt aus Middletown in New Jersey: Hier lebt Überlebenskünstlerin Anna Del Priore. Die 107-Jährige hat als Kind die Spanische Grippe überlebt und jetzt, gut 100 Jahre später, Covid-19.

                                      Fisch tötet Angler in Australien durch Sprung an die Brust

                                        Ein Angler ist vor der Nordküste Australiens durch einen Fisch getötet worden, der aus dem Wasser in sein Boot gesprungen war und ihn an der Brust traf. Die Polizei spricht von einem "außergewöhnlichen Unfall".

                                        Im Dunkeln auf der Landstraße: Fußgänger von Auto erfasst

                                        #BR24Zeitreise

                                        #BR24Zeitreise: Kräuterbuschen zu Mariä Himmelfahrt

                                        Podcast-Tipps

                                        🎧 1 Thema, 3 Köpfe
                                        Externer Link

                                        Nach der Kontroverse um die Ausladung der Kabarettistin Lisa Eckhart von einem Literaturfestival wird auch in Deutschland über die "Cancel Culture" gesprochen. Wie frei sind unsere Kunst und Debatten? Und halten wir die Meinung der anderen noch aus?

                                        🎧 Woman of the Week: Personalberaterin Katharina Wolff
                                        Externer Link

                                        Wie kann man sich im Job motivieren, wenn das Homeoffice gar nicht mehr aufzuhören scheint? Das ist eine Aufgabe, die Führungskräfte aktiv angehen können, um ihre Mitarbeiter*innen zu unterstützen. Katharina Wolff erzählt, was man dazu alles braucht.

                                        🎧 B5 Extra Coronavirus
                                        Externer Link

                                        Christine Bergmann spricht mit Boris Augurzky, Gesundheitsökonom am RWI-Leibnitz Institut für Wirtschaftsforschung darüber, wie das Gesundheitssystem in der Corona-Krise funktioniert hat und was wir brauchen, um für weitere Krisen gerüstet zu sein.

                                        BR24: Unsere Standards, unsere Korrekturen, unsere Empfehlungen