Volker Wissing (FDP), Bundesminister für Digitales und Verkehr.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Ampel-Koalition will die Digitalisierung voranbringen. Antworten der Bundesregierung auf eine Anfrage lassen die Unionsfraktion daran zweifeln. Der Vorwurf: Wissing sei kein Digitalminister.

Vermummter Bundespolizist bei der Razzia gegen Reichsbürger Anfang Dezember 2022-
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit bekannt geworden ist, dass ein mutmaßlicher Terrorist sensible Daten an Schulen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen abgefischt haben könnte, sind Kommunalpolitiker und Elternvertreter alarmiert. Ein Bürgermeister hat nun Anzeige erstattet.

Die "Long Covid"-Patientin Birgit S. steht im Unfallkrankenhaus Berlin (ukb). Sie arbeitete als Krankenschwester und infizierte sich mit dem Coronavirus im Jahr 2020 und leidet seither an den Spätfolgen.

    Auch wenn die Zahlen der Corona-Neuinfektionen derzeit relativ niedrig und die Verläufe mild sind: Die Folgen einer Erkrankung - Long und Post Covid - verschwinden nicht. Kann man sich davor schützen, beispielsweise durch die Corona-Impfung?

    Martin Brennauer in seinem Wald mit Förster Ludwig Pertl
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die über Jahrhunderte kultivierten Fichtenwälder kommen mit Hitze und Trockenheit immer schlechter zurecht. Sie müssten zu einem widerstandsfähigen Mischwald umgebaut werden. Weil die Zeit drängt, sollen finanzielle Anreize helfen, wie in Fuchstal.

    Wolfgang Hirschmann sitzt am Pflegebett seiner pflegebedürftigen Ehefrau Elise.

      Seit Jahren klagen Träger in der Altenhilfe über Personalnot und Kostendruck. Nun schließt in Unterfranken ein Seniorenheim, ein ambulanter Dienst kündigt Verträge. Betroffene suchen dringend Ersatz – und der Druck auf andere Betreiber steigt.

      Nachrichten: live und im Überblick

      BR24 im TV
      Sendung vom:
      7.2.2023, 21:45 Uhr
      Till Nassif im BR24-Studio
      Alle BR24 Nachrichtensendungen in der BR Mediathek
      Lächelnde Frau im Business-Look
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Von der Strandszene bis zum Selfie: Online-Dienste verwenden Algorithmen, um Bilder zu prüfen. Laut BR-Data-Analyse werden Bilder von Frauen oft anzüglicher bewertet als die von Männern. Das kann Folgen für die Sichtbarkeit im Netz haben.

      Microsoft-Chef Satya Nadella bei der Vorstellung der überarbeiteten Bing-Suchmaschine. Sie läuft jetzt mit Hilfe von ChatGPT.
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Microsoft hat am Dienstagabend deutscher Zeit an seinem Firmensitz in Seattle eine überarbeitete Version seiner Suchmaschine "Bing" vorgestellt. Mit Hilfe von "ChatGPT" will das Softwareunternehmen jetzt vor allem einen anderen Konzern herausfordern.

      Sport

      LeBron James bricht in Tränen aus, nachdem er den Punkterekord gebrochen hat
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      LeBron James ist nun der Basketballspieler, der am meisten Punkte in der Geschichte der NBA erzielt hat. Mit seinen 38.390 Punkten überholte er beim Spiel gegen die Oklahoma City Thunder den bisherigen Rekordhalter Kareem Abdul-Jabbar.

      Deutsche Mannschaft bei der Eröffnung der Biathlon-WM in Oberhof
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Oberhof hat am Dienstagabend die Biathlon-WM mit einer Eröffnungsfeier begonnen. David Zobel trug die deutsche Fahne, bei der Teamvorstellung zeigte Medaillenhoffnung Denise Herrmann-Wick "Frühform".

      ARCHIV - 26.11.2022, Kanada, Lake Louise: Ski alpin: Weltcup, Abfahrt, Herren: Thomas Dressen aus Deutschland in Aktion. Der 29-Jährige fühlt sich bereit für sein Comeback am kommenden Wochenende in Wengen. (zu dpa: ««Körperlich passt alles»: Skifahrer Dreßen bereit für Comeback») Foto: Frank Gunn/The Canadian Press/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

        Ausgerechnet jetzt: Skirennfahrer Thomas Dreßen muss um seinen Start bei der WM-Abfahrt am Sonntag bangen. Der Mittenwalder ist an einem Magen-Darm-Infekt erkrankt.

        Politik

        US-Präsident Biden
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        US-Präsident Biden hat in seiner Rede zur Lage der Nation das Bild von einem starken Amerika gezeichnet. Er rief die Republikaner zur Zusammenarbeit auf. Der Ukraine sagte er dauerhafte Unterstützung zu, Peking warnte er vor weiteren Provokationen.

        Massenproteste in Frankreich gegen Rentenreform
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Hundertausende Menschen sind heute wieder in Frankreich auf die Straße gegangen: Sie protestieren gegen die geplante Rentenreform der Regierung. Präsident Macron will die Beschäftigung von Senioren fördern - und dazu das Renteneintrittsalter anheben.

        Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) hält bei der Verleihung des "Ordens wider den tierischen Ernst" des Aachener Karnevalsvereins (AKV) eine Rede.

          Strack-Zimmermann hat es in ihrer Karnevalsrede zu weit getrieben, findet die CDU und fordert von der FDP-Politikerin eine Entschuldigung bei Partei-Chef Merz. Den hat sie zwar nicht namentlich genannt, aber als "Flugzwerg" erkennen lassen.

          Krieg in der Ukraine

          Kampfflugzeuge im Formationsflug (Archivbild)

            Großbritannien will anscheinend ukrainische Kampfjet-Piloten ausbilden. Der ukrainische Präsident Selenskyj wird nach Angaben der britischen Regierung noch heute in Großbritannien erwartet. Die News im Ticker.

            Verteidigungsminister Boris Pistorius zu Besuch in Kiew
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Ukraine soll mehr als 100 Kampfpanzer des Typs Leopard 1 erhalten. Das gab Verteidigungsminister Pistorius bei einem Überraschungsbesuch in Kiew bekannt. Neben Deutschland beteiligen sich auch die Niederlande und Dänemark an der Lieferung.

            Porträt des berühmten Kriegstheoretikers
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Der preußische Kriegstheoretiker hat derzeit Hochkonjunktur: Sein berühmtes Werk "Vom Kriege" ist in aller Munde, vor allem bei russischen Publizisten. Für Strategen hält Clausewitz allerdings selten Tröstliches parat: "Das Einfachste ist schwierig."

            Wirtschaft

            Außenansicht auf die Konzernzentrale der BayWa AG in München-Bogenhausen.

              Die BayWa in München wird 100 Jahre alt. Bei einer Gala am Abend hat Vorstandschefs Lutz, der bald in Rente gehen wird, einen seiner letzten großen Auftritte. Er hat den Konzern breiter aufgestellt und auch international erfolgreich gemacht.

              Geldbündel liegen auf einem Tisch.

                Bei der Anti-Geldwäsche-Behörde des Bundes, der Financial Intelligence Unit (FIU), haben sich nach BR-Informationen deutlich mehr Verdachtsmeldungen aufgestaut als bisher bekannt. Die Opposition spricht von "Totalversagen".

                Altmühltaler Mineralwasser hofft, künftig Wasser aus neuen Brunnen am Stadtrand von Treuchtlingen fördern zu können.

                  Der Mineralwasserkonzern Altmühltaler hofft, künftig aus neuen Brunnen in Treuchtlingen Wasser fördern zu können. Damit könnte wertvollstes Tiefengrundwasser geschont werden. Derzeit werden die Ergebnisse von Probebohrungen ausgewertet.

                  Deutschland & Welt

                  Ein Mann im vom Erdbeben getroffenen Kahramanmaras
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Tausende Tote und Verletzte, viel Zerstörung: Millionen Menschen im türkisch-syrischen Erdbebengebiet brauchen jetzt Hilfe. Vielerorts in Bayern werden Sachspenden gesammelt. Zahlreiche Organisationen bitten um Geldspenden. Welche Hilfe ist sinnvoll?

                  Spendentafel für Erdbeben in der Türkei und in Syrien

                    Wenn Sie nach der Erdbeben-Katastrophe für die Menschen in der Türkei und in Syrien spenden möchten, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

                    Corona-Wissen

                    Besuch in Klinken und Pflegeheimen: Bayern lockert Test-Regeln
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Besuche von Angehörigen in Krankenhäusern, Pflege- und Reha-Einrichtungen sowie in der Eingliederungshilfe werden in Bayern erleichtert: Von Freitag an reicht ein Selbsttest ohne Aufsicht, wie Gesundheitsminister Holetschek mitteilte.

                    Eine Heimbewohnerin schiebt ihren Rollator mit FFP-2 Maske

                      Mehrere Betreiber von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten fordern ein Ende der Maskenpflicht in ihren Heimen. Offenbar wollen sie dafür selbst Fakten schaffen - mit dem Bundesinfektionsschutzgesetz als Grundlage. Die News im Ticker.

                      Ein Teilnehmer einer Demo im März 2022 in Düsseldorf trägt eine blaue Weste mit der Aufschrift "ungeimpft".

                        Ein Arbeitgeber wurde dazu verurteilt, einer Mitarbeiterin Tausende Euro Lohn nachzuzahlen. Sie war suspendiert worden, weil sie keinen Impf- oder Genesenen-Nachweis vorlegte. Das Gericht verweist auf eine Unterscheidung beim Beschäftigungsverbot.

                        Wissen

                        Plastikmüll am Strand von Sarstangen auf der Insel Prince Carls Forland auf Spitzbergen (Norwegen).
                        • Artikel mit Audio-Inhalten

                        In der Arktis liegt Müll aus aller Welt. Das zeigt eine aktuelle Studie. Dafür haben Touristen fünf Jahre lang Müll an den Stränden von Spitzbergen gesammelt. Das Ergebnis: Ein großer Teil des Abfalls stammt aus deutscher Produktion.

                        Freeriderin im Pulverschnee
                        • Artikel mit Audio-Inhalten

                        Trotz Warnungen kam es in den Alpen am vergangenen Wochenende zu vielen Lawinenabgängen mit Toten - wie Wintersportler mehr Verantwortung übernehmen können und warum es sich lohnt, auf den richtigen Tag im Schnee zu warten.

                        Sonnenbrille
                        • Artikel mit Audio-Inhalten

                        Brillen mit Blaulichtfilter sollen die Augen vor angeblich schädigender Lichtstrahlung schützen, das von Smartphones, Computer-Displays oder LED-Leuchten ausgeht. Von ihrer Wirkung ist die Wissenschaft bislang aber noch nicht überzeugt.

                        Kultur

                        "Fastnacht in Franken" - Sitzungspräsident Christoph Maul mit der Besenbinder Tanzsportgarde Röttenbach.

                          Christoph Maul, der Sitzungspräsident der "Fastnacht in Franken", ist mit dem "Goldenen Trichter" der "Nürnberger Trichter Karnevalsgesellschaft" ausgezeichnet worden. Am Sonntag war die Preisverleihung - es gab Weisheit in Form von Pegnitzwasser.

                          Bühne "fast Faust"

                            Es ist wohl einer der Klassiker auf der Bühne und im Deutschunterricht: Johann Wolfgang von Goethes "Faust". Am Mittwoch feiert er Premiere am Landestheater in Dinkelsbühl. Aber nicht ganz klassisch, denn es wird eine Adaption des Werkes aufgeführt.

                            Mutter hebt die Wirtschaftskraft eines neuen Konzerthauses in München hervor

                              Ein neues Konzerthaus für München – lange schien dieses Projekt in greifbarer Nähe. Doch der Neubau wurde auf Eis gelegt. Geigerin Anne-Sophie Mutter kritisiert die Politik dafür scharf. Kunstminister Blume kann die Aufregung nicht verstehen.

                              #Faktenfuchs - der BR24-Faktencheck

                              FFP2-Maske und medizinische Maske

                                Eine aktuelle Überblicksarbeit des renommierten Cochrane-Netzwerks soll angeblich belegen, Gesichtsmasken seien wirkungslos. Tatsächlich lautet das Ergebnis aber: Für sichere Schlussfolgerungen reichen die Daten nicht aus. Ein #Faktenfuchs.

                                Todesanzeigen von jungen Menschen, von Sportlern und Sportlerinnen oder Prominenten: Sie werden von Impfgegnern häufig für ihre Agenda genutzt.
                                • Artikel mit Audio-Inhalten

                                Im Internet sammeln Impfgegner Todesfälle, die sie auf die Corona-Impfung zurückführen - ohne Belege. Eine Analyse von mehr als 33.000 Posts unter #plötzlichundunerwartet zeigt: Dieses Spiel mit menschlichen Grundängsten wird künstlich befeuert.

                                Viele Millionen Impfdosen mussten in Deutschland entsorgt werden, weil sie das Ablaufdatum erreicht haben.

                                  In den Zentrallagern der Bundesregierung liegen viele Millionen ungenutzte Covid-19-Impfstoffdosen. Seit Anfang 2022 sind bereits mindestens 36 Millionen Impfdosen abgelaufen und müssen nun entsorgt werden, wie eine Recherche des #Faktenfuchs zeigt.

                                  Netzwelt

                                  Das Google-Logo durch eine Smartphone-Kamera (Symbolbild)

                                    Google hat als Reaktion auf den Textroboter ChatGPT Vorstöße im Bereich der Künstlichen Intelligenz angekündigt. Ein Chat-KI-Dienst mit dem Namen "Bard" solle getestet werden. Ab kommendem Monat sollen KI-getriebene Werkzeuge auf den Markt kommen.

                                    Gaming-Streamer Gronkh blickt in die Kamera

                                      Schon vor seinem Erscheinen polarisiert das Computerspiel "Hogwarts Legacy": Weil sich Hogwarts-Erfinderin Rowling mehrmals transfeindlich äußerte, gibt es Boykottaufrufe. Das lehnt Streaming-Star Gronkh ab - und ist in einen Shitstorm geraten.

                                      Wahlkampf in Deutschland: Auch eine künstliche Intelligenz hat dazu Meinungen
                                      • Artikel mit Video-Inhalten

                                      Ein Test ergibt: Die Künstliche Intelligenz ChatGPT würde vermutlich am ehesten die Grünen wählen – wenn sie in Deutschland das Wahlrecht hätte. Die politischen Ansichten des Chatbots sind unter Experten jedoch umstritten – und ihre Herkunft unklar.

                                      Buzz

                                      Wanderer mit Schneeschuhen (Symbolbild)

                                        Ein 63-Jähriger ist gestern zu einer Schneeschuhwanderung in den Allgäuer Alpen aufgebrochen und nicht zurückgekehrt. Nach einer aufwendigen Suche konnten ihn die Rettungskräfte nur noch tot bergen.

                                        Jeremy Dudziak wird von Nils Seufert umarmt

                                          Vor zwei Wochen wurde Fürth-Profi Jeremy Dudziak an Hatayspor ausgeliehen. Einem Verein aus der Region, die von dem verheerenden Erdbeben an der türkisch-syrischen Grenze getroffen wurde. Nun kehrt Dudziak erstmal nach Hause zurück.

                                          BR24 Retro

                                          Podcast-Tipps

                                          Covergrafik mit den Hosts Kevin Ebert und Birgit Frank.
                                          Externer Link

                                          Wir stellen unter anderem vor, wie eine künstliche Wolke mit geringerem Energie- und Wasserverbrauch weichen Schnee herstellen kann und wo Pistenraupen statt mit Diesel mit verarbeiteten Öl- und Fettabfällen auf den Skipisten unterwegs sind.

                                          Podcastcover 11KM - der tagesschau Podcast
                                          Externer Link

                                          Victoria Michalczak stellt von Montag bis Freitag in jeder Folge Recherchen vor, die uns bewegen. Bei 11KM gehen die besten Journalisten und Journalistinnen der ARD bei einem Thema in die Tiefe.

                                          Covergrafik mit drei Köpfen in Sprechblasen
                                          Externer Link

                                          Die Altersgrenze von 67 bei Amtsantritt für hauptamtliche Bürgermeister oder Landrätinnen in Bayern soll wegfallen. Bayerischer Ministerpräsident dürfen dagegen nur Über 40-Jährige werden. Sind solche Altersgrenzen überhaupt noch sinnvoll?

                                          BR24: Unsere Standards, unsere Korrekturen, unsere Empfehlungen