BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

BR24 - Nachrichten, Fakten und Hintergrund | BR24

Coronavirus in Bayern

Coronavirus-Fall: 33-Jähriger aus Landkreis Landsberg in Klinik
 Jörg Säuberlich (l-r), Pressesprecher Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml (CSU), Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Andreas Zapf, Präsident des bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und Martin Koch, Leiter der Task-Force Infektiologie, geben im bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege eine Pressekonferenz.
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei dem ersten Coronavirus-Patienten in Deutschland handelt es sich um einen 33 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Landsberg, der von einer Kollegin aus China angesteckt wurde. Die bayerischen Gesundheitsbehörden überprüfen nun 40 Kontaktpersonen.

  • Petr Jerabek
  • Coronavirus: Was Sie über die Lungenkrankheit wissen müssen
Coronavirus: Run auf Schutzmasken - aber schützen die überhaupt?
Frau mit Mundschutz

    Die Sorge vor einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus lässt in Apotheken die Nachfrage nach Atemschutzmasken steigen, in Bayern sind sie vereinzelt bereits ausverkauft. Doch bringt der Mundschutz wirklich etwas?

    Virologe Kekulé: "Man hätte mehr gegen das Virus tun können"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Warum werden an deutschen Flughäfen nicht entschiedenere Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern? Diese Frage wirft der Virologe Alexander Kekulé im Interview mit dem BR auf. Das Verhalten der Behörden überrasche ihn.

    Coronavirus: Was Sie über die Lungenkrankheit wissen müssen

      Schwere Atemwegserkrankungen und hohes Fieber: Immer mehr Menschen infizieren sich mit dem neuartigen Coronavirus aus China, über 100 Personen sind an der neuen Lungenerkrankung gestorben. Was ist über den Erreger bekannt und wie gefährlich ist er?

      Coronavirus: Algorithmus warnte frühzeitig vor Erreger

        Ein Algorithmus eines kanadischen Unternehmens warnte bereits Ende Dezember vor einem Erreger in der chinesischen Stadt Wuhan. Wie war das möglich? Und welche Rolle könnte Künstliche Intelligenz bei der Seuchenfrüherkennung spielen?

        Weitere Topthemen

        Mann attackiert Polizisten mit Traktor und wird angeschossen

          Nach einem Familienstreit in Untermosbach bei Wieseth im Landkreis Ansbach hat die Polizei auf einen Mann geschossen. Zuvor hatte er mehrere Einsatzfahrzeuge mit einem Traktor attackiert. Der psychisch auffällige Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

          Unwetterwarnung vor Orkanböen in Bayern

            Achtung vor Orkanböen - der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung für acht Landkreise ausgesprochen. Oberhalb von 1.500 Metern können Böen eine Geschwindigkeit bis zu 120 km/h erreichen.

            BR24 Nachrichten

            Gefahr durch Coronavirus für Bevölkerung laut Spahn und RKI weiter gering
            • Mehr
            • B5 aktuell live hören
            Die schleppende Aufarbeitung des Missbrauchsskandals in Bayern
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Der Brief eines Jesuitenpaters brachte vor zehn Jahren den Missbrauchsskandal der katholischen Kirche ins Rollen. Bis zum heutigen Tag ist die Aufarbeitung noch nicht abgeschlossen - und es sind längst noch nicht alle Lehren für die Zukunft gezogen.

            Redewendung "...for future" ist Anglizismus des Jahres

              Aufgrund des weltweiten Hypes um die "Fridays for Future"-Bewegung ist die Bezeichnung "...for future" zum Anglizismus des Jahres 2019 gekürt worden. Die Redewendung sei zu einem allgemeinen Ausdruck für klimabewusstes Handeln geworden, so die Jury.

              Chlor und Keime: Wasserfilter für Gersthofer Schulen

                In der Stadt Gersthofen muss seit Monaten aus hygienischen Gründen das Trinkwasser gechlort und abgekocht werden. Ein Ende ist noch nicht absehbar. Jetzt hat die Stadt in Schulen und Kindergärten spezielle Filter eingebaut.

                Der neue BR24-Newsletter: Jetzt abonnieren!

                  "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter fasst für Sie das Wichtigste vom Tag auf einen Blick zusammen - immer montags bis freitags zum Feierabend. So verpassen Sie nichts. Jetzt eintragen und anmelden!

                  Holocaust-Gedenken

                  Steinmeier mahnt in Auschwitz: "Das Böse ist noch vorhanden"
                  • Artikel mit Audio-Inhalten
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Bei der Gedenkfeier zum 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz hat Bundespräsident Steinmeier dazu aufgefordert, die Geschichte als Mahnung für die Gegenwart zu verstehen - das sei auch die Bitte der Überlebenden.

                  Befreiung von Auschwitz: "Wir hatten keine Zeit zu weinen"
                  • Artikel mit Audio-Inhalten
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Iwan Martynuschkin war dabei, als die Rote Armee das Lager Auschwitz befreite. Damals war er 21 Jahre alt. Heute wird er in Russland als Kriegsheld gefeiert - und teilt seine Eindrücke von vor 75 Jahren.

                  So kämpfen Holocaust-Überlebende um Anerkennung
                  • Artikel mit Audio-Inhalten
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Heute vor 75 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Immer noch fallen Holocaust-Überlebende in Deutschland durch das soziale Netz. Berthe Spiegelstein ist eine von ihnen.

                  Deutschland & Welt

                  Brüssel will Ein- und Zwei-Cent-Stücke abschaffen
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Die neue EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will offenbar die Ein- und Zwei-Cent-Münzen abschaffen. Das steht in einem Arbeitspapier. Der Hintergrund: In immer mehr Ländern werden Beträge beim Einkaufen auf volle fünf Cent aufgerundet.

                  Verfassungsschutz: "Bei Linksextremisten sinkt die Hemmschwelle"

                    Der Präsident der Bundesbehörde, Thomas Haldenwang, warnt: Die linksextremistische Szene wird immer gewaltbereiter. Gleichzeitig glaubt Deutschlands oberster Verfassungsschützer aber, dass wir von einer neuen RAF weit entfernt sind.

                    Schäuble: Wehrbeauftragte sind "Modernisierer der Armee"

                      Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, zieht am Vormittag Bilanz zur Entwicklung der Bundeswehr. Er übergibt dazu seinen Jahresbericht an den Bundestagspräsidenten Schäuble. Der lobt die Arbeit der bisherigen Wehrbeauftragten.

                      Kommunalwahlen 2020 in Bayern

                      Briefwahl bei der Kommunalwahl: Das müssen Sie beachten

                        Sie sind am 15. März verhindert und können nicht ins Wahllokal gehen? Dafür gibt es die Möglichkeit der Briefwahl. Was zu tun ist, erfahren Sie hier.

                        Kommunalwahl: Wählen ohne Verzetteln
                        • Artikel mit Video-Inhalten

                        Die Kommunalwahl ist die komplizierteste Wahl Bayerns - und zugleich die wählerfreundlichste. Unser Film zeigt, wie Sie kumulieren und panaschieren, ohne sich zu verzetteln.

                        FAQ zur bayerischen Kommunalwahl: Fragen und Antworten

                          Die bayerischen Kommunalwahlen - ein Buch mit sieben Siegeln? Wir beantworten die häufigsten Fragen rund um die Abstimmungen am 15. März 2020.

                          Wirtschaft

                          Deutsche Industrie fordert längere Übergangsphase nach Brexit
                          • Artikel mit Audio-Inhalten

                          Der Bundesverband der Deutschen Industrie geht davon aus, dass die Übergangszeit nach dem am Freitag anstehenden Brexit nicht reichen wird, um ein umfassendes Handelsabkommen abzuschließen. Das Risiko eines “harten Bruchs“ sei nicht vom Tisch.

                          ifw: Bayern vom Brexit stärker betroffen als andere Bundesländer
                          • Artikel mit Audio-Inhalten

                          Der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel (ifw), Gabriel Felbermayr, befürchtet im Interview mit der Bayern 2, radioWelt für die bayerische Wirtschaft starke negative Folgen des bevorstehenden Brexit.

                          Technische Mängel: Bahn will neue IC-Züge nicht abnehmen
                          • Artikel mit Audio-Inhalten

                          Im Streit um 25 neue Intercity-Züge erhöht die Bahn den Druck auf den Hersteller Bombardier. Sie will die Wagen wegen technischer Mängel nicht abnehmen. Betriebssystem-Pannen erschweren den Lokführern die Arbeit.

                          Sport

                          Coronavirus gefährdet Skiweltcup-Premiere in China

                            Der Alpine Skiweltcup in China steht vor der Absage. Dabei wäre er erstmals in diesem Land ausgetragen worden. Zahlreiche Sportveranstaltungen wurden dort wegen der Bedrohung durch den Coronavirus bereits verschoben.

                            Neuzugang beim SSV Jahn Regensburg aus Gladbach

                              Der SSV Jahn Regensburg hat Charalambos Makridis von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Der 23 Jahre alte Offensivspieler hat beim Fußball-Zweitligisten einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis Juni 2023 unterschrieben.

                              Bayerische Sportstars trauern um Kobe Bryant
                              • Artikel mit Video-Inhalten

                              Der Tod von Basketball-Superstar Kobe Bryant hat bei den bayerischen Sportlern für große Anteilnahme gesorgt. Er war am Sonntag zusammen mit seiner 13 Jahre alten Tochter Gianna bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommen.

                              Wissen

                              Sind Frauen bei der medizinischen Versorgung im Nachteil?
                              • Artikel mit Video-Inhalten

                              Ob physiologisch, hormonell oder anatomisch: Unterschiede zwischen Mann und Frau gibt es viele. Doch gerade in der Medizin werden diese noch viel zu wenig berücksichtigt. Das kann zu Fehldiagnosen und Komplikationen führen. Meist trifft es Frauen.

                              Müll, nein danke: recyceln, reparieren, re-usen
                              • Artikel mit Video-Inhalten

                              Beim Wegwerfen ist Deutschland spitze. Das Gebot der Stunde: recyceln. Noch besser ist es, Dinge zu reparieren, sie weiter- und wiederzuwenden. Technik-Historiker König sagt, die Politik könnte Anreize schaffen, um dem Müll entgegenzuwirken.

                              Statt Plastik: Ein essbarer Überzug soll Gemüse frisch halten

                                Der Lebensmittelhandel steckt in der Zwickmühle. Plastikverpackungen für Gurke und Co sind für immer mehr Kunden tabu. Lebensmittelhänder testen jetzt neue Techniken, um Obst und Gemüse frisch zu halten. Helfen soll eine essbare Schutzschicht.

                                Kultur

                                Diese zehn Stücke sind beim Berliner Theatertreffen 2020 geladen

                                  Zwei Inszenierungen der Münchner Kammerspiele und eine des Residenztheaters sind in diesem Jahr zum wichtigsten Branchentreff der Theaterleute nach Berlin geladen. Insgesamt wird das Treffen in diesem Jahr viel weiblicher.

                                  Mit Kunst aus der Depression: "Die Hand lügt nicht"

                                    Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt einmal im Leben an einer Depression, so die Stiftung Deutsche Depressionshilfe. Die Wege aus der Depression sind individuell und sehr verschieden. Auch eine Kunsttherapie kann helfen.

                                    Düsterer als "Auerhaus": Bov Bjergs neuer Roman "Serpentinen"
                                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                                    Können wir unserer Herkunft entrinnen, oder lastet sie wie ein Fluch auf uns? In seinem neuen Roman "Serpentinen" fokussiert der Berliner Bestsellerautor schwere existenzielle Probleme. Bov Bjerg über Herkunft und das Befreiungspotenzial von Kunst.

                                    Netzwelt

                                    Virenschutzprogramm Avast reicht Daten weiter
                                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                                    Der populäre Anti-Virensoftware-Anbieter Avast hat offenbar im großen Stil mit Nutzer-Daten gehandelt. Betroffen ist die Gratis-Version von Avast. Das wirft auch die Frage nach dem generellen Nutzen von Virenschutzprogrammen auf.

                                    Mehr Schutz vor Werbeanrufen und Vertragsverlängerungen
                                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                                    Bundesjustizministerin Lambrecht will Verbraucher besser schützen. So soll die Laufzeit von Handyverträgen auf maximal ein Jahr gekürzt und Telefonwerbung stärker reglementiert werden. Verbraucherschützer sind mit dem Vorschlag nicht ganz zufrieden.

                                    Das virale Internet-Phänomen #dollypartonchallenge

                                      Vier Bilder, vier Soziale Netzwerke, vier Rollen: Die Dolly Parton-Challenge erobert das Netz. Wir erklären Ihnen, wie sie selbst mitmachen können und warum das virale Phänomen eine wichtige Botschaft breit hält.

                                      Buzz

                                      MVV-Schwarzfahrer kommt ins Gefängnis

                                        Schwarzfahren ist nicht nur teuer – Schwarzfahren kann einen auch irgendwann ins Gefängnis bringen. So ist es jetzt einem 67-jährigen Mann ergangen, der gestern in einer Münchner S-Bahn zum 186. Mal erwischt wurde.

                                        Schwertransporter brennt auf Autobahn
                                        • Artikel mit Audio-Inhalten
                                        • Artikel mit Video-Inhalten

                                        Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf der A9 bei Münchberg im Landkreis Hof in Brand geraten. Die Bergung des Lkw erfolgt erst am Dienstag in den Abendstunden.

                                        Neue Lagerhalle brennt ab

                                        #fragBR24💡

                                        #fragBR24💡 Flüsterasphalt – Wie funktioniert das?

                                        #BR24Zeitreise

                                        Podcast-Tipps

                                        🎧 1 Thema, 3 Köpfe: Tut Deutschland genug gegen den Judenhass?
                                        Externer Link

                                        Schalom-Moderator Michael Strassmann ist bayerischer Jude und wird immer wieder angefeindet. Thies Marsen berichtet seit Jahren über Rechtsextremismus und wurde dafür auch schon antisemitisch angefeindet. Christian Orth diskutiert mit ihnen.

                                        🎧 Woman of the Week: Biologin Judith Reichmann
                                        Externer Link

                                        Die Wissenschaftlerin hat Bahnbrechendes zum Thema Fortpflanzung erforscht. Möglicherweise müssen sogar Lehrbücher umgeschrieben werden. Für ihre Arbeit erhält Judith Reichmann den Nachwuchspreis des Paul-Ehrlich-und-Ludwig-Darmstädter-Preises.

                                        🎧 storyboard: Wie berichten Reporter*innen aus Krisengebieten?
                                        Externer Link

                                        Seit dem Ausbruch des Bürgerkrieges 2011 sind Millionen Menschen aus Syrien geflohen. Der Reporter Stefan Meining erzählt im Podcast u. a., wie man sich auf einen solchen Einsatz vorbereitet und wie man sich sicher zwischen Kriegs-Ruinen bewegt.

                                        BR24: Unsere Standards, unsere Korrekturen, unsere Empfehlungen

                                        BR24 Social Media