Zurück zur Startseite
Startseite
Zurück zur Startseite
Startseite

BR24 - Nachrichten, Fakten und Hintergrund | BR24

Raserunfall in München: Was bislang bekannt ist - und was nicht
Kerzen und Blumen liegen an der Unfallstelle, an der am 15.11. ein 14-Jähriger zu Tode gekommen ist.
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der tödliche Raserunfall in München ist von einer Dashcam aus einem anderen Wagen gefilmt worden. Für die Staatsanwaltschaft ein wesentliches Beweismittel, um den Tod des 14-Jährigen aufzuklären. Was ist bisher bekannt zu dem Vorfall?

  • BR24 Redaktion
  • Raserunfall: Polizei weist Vorwürfe in sozialen Medien zurück
Todesfahrer von München: Ab wann wird ein Raser zum Mörder?
Ein Tacho, der etwa 220 km/h anzeigt vor einer gesplitterten Frontwindschutzscheibe.

    Ein 34-Jähriger ist mit Tempo 120 durch die Münchner Innenstadt gerast und hat dabei einen 14-Jährigen getötet. Die Staatsanwaltschaft geht von einer vorsätzlichen Tat aus. Ist der Raser ein Mörder? Possoch klärt!

    Bundeswehr-Gelöbnis in München - und friedlicher Protest
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Erstmals nach mehr als zehn Jahren haben in München wieder Bundeswehrsoldaten ein öffentliches Gelöbnis abgelegt. In der Nähe fand eine friedliche Protestaktion statt, bei der das "Militärschauspiel" kritisiert wurde.

    Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Heftige Schneefälle, Schlammlawinen und Hochwasser sorgen in Österreich weiter für Chaos. Straßen und Bahnstrecken wurden gesperrt. Im Pustertal entgleiste ein Zug. Erst am Mittwoch soll sich das Wetter bessern. Ein Mann kam ums Leben.

    Verärgerte Bauern: Söder will runden Tisch wiederbeleben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach der Annahme des Volkbegehrens "Rettet die Bienen" sind viele Bauern in Bayern unzufrieden. Deshalb soll nun weiter vermittelt werden zwischen Landwirten und Umweltschützern - am runden Tisch.

    Wie Funklöcher künftig beseitigt werden sollen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Deutschland muss bei der Digitalisierung aufholen, wenn es international wirtschaftlich mithalten will. Im Weg sind dabei jedoch zahlreiche Funklöcher. Bis 2024 will die Bundesregierung diese nun stopfen - und trifft oft auf die Skepsis der Kommunen.

    Werden Sie Test-User für den BR24-Newsletter

      Zum Feierabend Bescheid wissen, worüber Bayern spricht: Den Überblick über das Wichtigste soll Ihnen künftig der BR24-Newsletter liefern, direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Damit wir ihn optimal für Sie gestalten können, brauchen wir Ihre Hilfe.

      BR24 Nachrichten

      Ein Toter und viele Verletzte nach Unwettern in Österreich
      • Mehr
      • B5 aktuell live hören
      Straubinger Stadtrat stimmt für Wiederaufbau des Rathauses

        Einem Wiederaufbau des niedergebrannten Rathauses in Straubing steht nichts mehr im Wege: Der Straubinger Stadtrat hat mehrheitlich den Plänen zugestimmt. Einige Stadträte befürchten aber, dass die Kosten höher ausfallen als gedacht.

        Wie das Finanzministerium Beamte vor Gewalt schützen will
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ob in der Notaufnahme, in der Schule oder beim Amtstierarzt: Immer mehr Mitarbeiter des öffentlichen Diensts werden zum Ziel von Gewalt. Jetzt sollen sie mehr Unterstützung bekommen. Das bayerische Finanzministerium hat ein Konzept vorgestellt.

        Osram-Mitarbeiter kämpfen um ihre Jobs
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Fusionspläne und geplante Stellenstreichungen haben die Osram-Mitarbeiter in ganz Deutschland auf den Plan gerufen. Die IG Metall hatte zu einer Protestaktion aufgerufen. Lautstark zogen die Beschäftigten am Montag vor die Münchner Firmenzentrale.

        Drei Jahre Haft nach Unfall während epileptischen Anfalls
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Prozess um einen tödlichen Autounfall bei Hettstadt ist in Würzburg das Urteil verkündet worden. Gegen den 32-jährigen Epileptiker, der während eines Anfalls eine 26-jährige Spaziergängerin überfuhr, wurde eine dreijährige Haftstrafe verhängt.

        Deutschland & Welt

        Sachverständige empfehlen 86 Cent höheren Rundfunkbeitrag

          Der Rundfunkbeitrag ist seit Jahren nicht gestiegen. Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarf der Rundfunkanstalten (KEF) schlägt nun eine Erhöhung von 17,50 auf 18,36 Euro vor. Es handelt sich aber noch um eine vorläufige Empfehlung der KEF.

          Bericht zum Wurst-Skandal: Wilke wurde zu wenig kontrolliert
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Drei Todes- und 37 Krankheitsfälle werden mit keimverseuchten Produkten des Herstellers Wilke in Verbindung gebracht. Nun hat die hessische Verbraucherschutzministerin einen neuen Bericht zu dem Fall vorgelegt.

          Pkw-Maut: Bundesrechnungshof hält an Kritik fest

            Die gescheiterte Pkw-Maut sei rechtswidrig. Davon ist der Bundesrechnungshof in seinem Bericht an den Bundestag weiterhin überzeugt. Demgegenüber hält Verkehrsminister Scheuer sein Vorgehen für "angemessen und zulässig".

            #fragBR24💡

            #fragBR24💡 Welches Verkehrsmittel ist das klimafreundlichste?

            Wirtschaft

            Rückruf: Dinkel-Mürbeteig mit Bakterien verunreinigt

              Weil in einem Mürbeteig der Firma "Tante Fanny" Bakterien nachgewiesen wurden, haben mehrere Handelsketten in Deutschland und Österreich das Produkt zurückgerufen. Der Preis wird bei der Rückgabe auch ohne Kassenbeleg in den Filialen erstattet.

              vbw-Weißbierindex: Das Glas knapp halbvoll
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Maschinenbau und Automobilbranche stecken laut vbw bereits in der Rezession. Bau und Handwerk könnten nachziehen, sollten die Handelskonflikte nicht beigelegt werden. Die bayerische Wirtschaft fordert nun ein Wachstumsprogramm mit Steuerentlastungen.

              Umweltbundesamt: Mehr Verpackungsmüll als je zuvor
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Ein Kaffee im Pappbecher auf dem Weg zur Arbeit, das Mittagsessen in Plastik verpackt - vielleicht noch eine Online-Bestellung: In Deutschland fällt immer mehr Verpackungsmüll an. 2017 waren es knapp 230 Kilo pro Person.

              Sport

              Nach Verletzungsmisere: Nürnberg verpflichtet neuen Torhüter
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Der 1. FC Nürnberg hat auf seine Torhüter-Misere reagiert und den vereinslosen Felix Dornebusch verpflichtet. Der 25-Jährige erhält beim fränkischen Fußball-Zweitligisten einen Vertrag bis zum Saisonende.

              Bundestrainer Löw lobt junges Team - Kroos wirbt um Fans
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Im letzten Spiel der EM-Qualifikation will Joachim Löw mit seinem Team gegen Nordirland gewinnen. Dadurch würde Deutschland Gruppenerster bleiben. Für die Startformation kündigte der Bundestrainer einige Änderungen an. Toni Kroos wirbt um die Fans.

              Nowitzki erhält Bundesverdienstorden für soziales Engagement

                Basketball-Legende Dirk Nowitzki erhält eine besondere Ehrung. Der 41-Jährige wird am 4. Dezember im Schloss Bellevue in Berlin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

                Netzwelt

                Google Stadia: So spielt sich Game-Streaming

                  Der Suchmaschinen-Gigant drängt jetzt auch auf den Games-Markt. Das Versprechen: Es ist egal, wann, wo und mit welchem Gerät man spielen will. Das Spielerlebnis wird einfach gestreamt. Die eigene Hardware soll (fast) keine Rolle spielen. Klappt das?

                  Disney steigt ins Streaming-Geschäft ein
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Netflix und Amazon bekommen Konkurrenz: Disney bringt einen eigenen Streamingdienst auf den Markt. Demnächst gibt es Mickey Maus und Yoda rund um die Uhr.

                  Schüler bewerten Lehrer - Aufregung um neue App
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Begleitet von Kritik ist in Deutschland und Österreich eine App zur Bewertung von Lehrern online gegangen. Auf "Lernsieg" können Schüler die Leistung ihrer Lehrer ähnlich wie bei anderen Bewertungsportalen mit bis zu fünf Sternen beurteilen.

                  Kultur

                  Stummer Rap und laute Wut: Theater mit Gehörlosen im Blitz
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Wummernde Bässe, lauter Elektro: dafür steht der Münchner Blitzclub. Sound wird körperlich erfahrbar – auch während der Theaterinstallation "Shout out loud", die Perspektiven von Gehörlosen und Hörenden hinterfragt. Mal mehr, mal weniger gelungen.

                  Modedesigner Wolfgang Joop wird 75
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Mehr Rockstar als Schneider – so sieht sich Wolfgang Joop. Heute wird er 75 Jahre alt. Die Bayern 2-radioWelt hat mit einem Mann gesprochen, der den Modedesigner kennt wie nur wenige: Carl Tillessen, Geschäftsführer des Deutschen Mode-Instituts.

                  Filmschool Fest Munich: Anca Lăzărescu über Zukunftsperspektiven
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Das Internationale Festival der Filmhochschulen in München ist eines der bedeutendsten Nachwuchs-Filmfestivals. Im Porträt erzählt Jury-Präsidentin Anca Miruna Lăzărescu unter anderem, worauf junge Filmemacher achten sollten.

                  Wissen

                  Klimawandel - Was macht das Kohlendioxid mit dem Wein?
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Mit dem Klimawandel wird in Zukunft noch mehr Kohlendioxid in unserer Atmosphäre sein. Das könnte dem Pflanzenwachstum helfen, doch hilft es auch den Weinreben? Forscher testen das gerade aus, mit einem Feld aus der Zukunft.

                  30 Jahre Kinderrechte: Zu wenige Fortschritte für die Kleinsten

                    Seit 30 Jahren schützt die UN-Kinderrechtskonvention die Interessen Minderjähriger. So ist die Sterblichkeit der Unter-Fünfjährigen seit 1989 um 60 Prozent gesunken. Doch die Fortschritte erreichen immer noch nicht jedes Kind.

                    Regensburger Mediziner wollen Antibiotika-Gebrauch eindämmen
                    • Artikel mit Audio-Inhalten

                    Bei falscher Einnahme eines Medikaments werden Bakterien unempfindlich gegen den Wirkstoff und können nicht mehr abgetötet werden. Daher steigt die Zahl der multiresistenten Keime. In Regensburg sollen Antibiotika-Expertenteams helfen.

                    Buzz

                    BR-Landfrauenküche: Martina Knecht hat die beste Vorspeise

                      In der BR-Sendung "Landfrauenküche" ist Martina Knecht aus Obernburg für die beste Vorspeise ausgezeichnet worden. Die 21-Jährige erzielte für ihre "körnigen Salatvariationen mit Grünkern & Quinoa" die meisten Punkte bei der Bewertung der Vorspeisen.

                      Naturschützer und Jäger: "Gämsen werden ausgerottet!"

                        Maximal 28 Gämsen dürfen im Kürnachtal bei Buchenberg im Oberallgäu heuer geschossen werden. Zu viel, kritisieren Jäger und Naturschützer gleichermaßen. Die Forstwirte halten dagegen.

                        Filmfestival: Drohnen zeichnen leuchtende Figuren in den Himmel

                        #BR24Zeitreise

                        Podcast-Tipps

                        🎧 1 Thema, 3 Köpfe: Wie viel Freiheit muss sein?
                        Externer Link

                        Artikel 2 GG: "Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt." Aber wo beginnen die Rechte anderer? Wie viel muss man zurückstecken, was aushalten? Und wer legt die Grenzen fest?

                        🎧 Umbruch: Wie das Netz den Umgang mit dem Tod verändert
                        Externer Link

                        Die Digitalisierung verändert nicht nur das Leben, sondern auch den Tod und das Trauern. Und der digitale Nachlass will geregelt sein. Darüber sprechen Christian Sachsinger und Christian Schiffer in der aktuellen Umbruch-Folge.

                        🎧 #zukunftschule: Kampf um Anerkennung
                        Externer Link

                        "Bildung ist Ländersache" - darauf legt unter anderem Bayern seit jeher großen Wert. Wer auf Bundesebene für die Zukunft unserer Schulen streitet, hat es deshalb oft sehr schwer. Die Bundesschülerkonferenz versucht genau das.

                        BR24: Unsere Standards, unsere Korrekturen, unsere Empfehlungen

                        BR24 Social Media