Spannendes aus Forschung und Technik

Umstrittenes Alzheimer-Medikament wird nicht mehr vermarktet

Hände einer alten Frau, die Memory-Karten nebeneinander legt.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In den USA wurde am 7. Juni 2021 ein Medikament gegen Alzheimer zugelassen, obwohl die Studien nicht einwandfrei zeigen konnten, dass es wirklich hilft. Jetzt wird Aduhelm in den USA nicht mehr vermarktet, gab der Hersteller Biogen bekannt.

Vogelgrippe-Variante zum ersten Mal bei Menschen aufgetreten

Ein Testset füreinen Abstrich zur Untersuchung auf Vogelgrippe wird von einer Hand mit Gummihandschuhen gehalten; Huhn im Hintergrund. Die Vogelgrippe H10N3 wurde in China wohl zum ersten Mal auf den Menschen übertragen

    Nicht erst seit der Corona-Pandemie beschäftigt sich die Forschung mit Viren, die von Tier zu Mensch übertragen werden. Die Vogelgrippe ist da z. B. schon länger Thema. Nun wurde wohl eine weitere Virus-Variante erstmals auf den Menschen übertragen.

    Warum der Grippe-Impfstoff 2009 eine Schlafstörung ausgelöst hat

    Impfpass mit Aufkleber "Pandemrix" für den Grippeimpfstoff.
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Jahr 2009 rollte auch eine Pandemie über die Welt: die sogenannte "Schweinegrippe". Schnell wurden Impfstoffe entwickelt und millionenfach verimpft. Bei einigen Kindern und jungen Erwachsenen kam es zu einer schweren Nebenwirkung: Narkolepsie.

    Junge Singvögel haben Lernschwierigkeiten bei Verkehrslärm

    Vier Zebrafinken (Taeniopygia guttata) auf einem Zweig. Studien an Zebrafinken haben gezeigt, dass junge Singvögel ihren Gesang schlechter lernen, wenn sie Verkehrslärm ausgesetzt sind.
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Junge Vögel lernen ihren Vogelgesang schlechter, wenn sie Verkehrslärm ausgesetzt sind, zeigt eine neue Studie. Nicht, weil sie durch den Lärm schlechter hören, sondern weil er sie so stresst. Auch bei Kindern führt Lärm zu Lernschwierigkeiten.

    Antarktis: So testen Forscher die Pflanzenzucht fürs All

    Tomaten und Gemüse in verschiedenen Farben. DLR und NASA starten einen neuen Testlauf in der Antarktis.
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wichtig für künftige Weltraummissionen ist die Versorgung der Besatzungsmitglieder mit frischen Nahrungsmitteln. Wie das geht, daran wird unter anderem in der Antarktis geforscht. Nun beginnen DLR und NASA dort mit einem neuen Testlauf.

    Zusatzstoffe - Wird Titandioxid in Lebensmitteln bald verboten?

    Frau bläst Kaugummi-Blase

      Titandioxid ist ein weißes Farbpigment, das als Zusatzstoff E171 in Lebensmitteln und Tabletten eingesetzt wird. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit kann nach Sichtung von Studien eine krebserzeugende Wirkung nicht ausschließen.

      Neue Embryo-Forschung: Menschliche Vorläufer aus der Petrischale

      Embryo im Glas
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Menschen aus der Petrischale? Das scheint zumindest in der Theorie ein Stück näher gerückt zu sein. Zwei Forschergruppen vermelden: Es ist ihnen gelungen, ohne Befruchtung Vorläufer menschlicher Embryonen im Labor herzustellen.

      EU vs. USA: Wie steht es ums Internet aus dem All?

      SpaceX Falcon 9 Rakete im Start
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Am vergangenen Sonntag ist die Falcon-9-Rakete des US-Konzerns SpaceX zum neunten Mal gestartet und hat weitere 60 Satelliten, die für den Internetausbau gedacht sind, in die Umlaufbahn geschossen. Können da ESA und EU eigentlich noch mithalten?