BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Themen rund um Nahrung, Lebensmittel und Ernährungstrends | BR24

Wissenswertes: Ernährung und Lebensmittel

Hilft Honig besser als Antibiotika?

    Honig - ob auf Brot oder im heißen Tee - hat viele Vorteile und ist zudem noch lecker. Forscher der Universität Oxford haben nun herausgefunden, dass er bei manchen Erkrankungen sogar besser helfen kann als Antibiotika.

    • Katrin Klaus
    3 Kommentare
    • In München steigt Zahl der infizierten Reiserückkehrer
    Wie der Klimawandel italienische Spezialitäten gefährdet

      Trockene, heiße Sommer, sintflutartige Regenfälle im Herbst. Mit dem Klimawandel erlebt Italien immer häufiger extreme Wetterphänomene. Das gefährdet Spezialitäten der italienischen Küche, warnt der italienische Bauernverband Coldiretti.

      Wie ernähre ich mich am besten in Zeiten der Corona-Pandemie?

        Das Immunsystem spielt eine wichtige Rolle, um Krankheiten abzuwehren. Kann es durch eine gesunde Ernährung gestärkt werden, sodass es vor oder während einer Corona-Infektion schützen kann? Ernährungsmediziner Prof. Hans Hauner gibt Antworten.

        Abgepackt oder frisch? Die Unterschiede bei der Fleischqualität

          Abgepacktes Fleisch im Supermarkt oder frisch aufgeschnitten von der Metzger-Theke – der Verbraucher hat die Wahl. Beides hat Vorteile. Aber gibt es auch mess- und schmeckbare Qualitätsunterschiede beim Fleisch?

          Zusatzstoffe, die es eigentlich nicht braucht
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Sie sind in vielen verarbeiteten Lebensmitteln enthalten und sorgen unter anderem für die gewünschte Konsistenz und den Geschmack. Dabei sind nicht alle Zusatzstoffe unbedingt notwendig.

          Wissen

          Bier-Pioniere: Vielfältige Braukunst im Chiemgau

            Der gebürtige Schwabe Markus Lohner hat den Craftbier-Trend aus den USA an den Chiemsee gebracht. Eric Toft ist US-Amerikaner, der im Chiemgau zu einem innovativen Braumeister wurde. Beide widmen sich der Handwerkskunst des Bierbrauens.

            Israel produziert Steaks aus dem 3D-Drucker
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Drei bis sechs Kilo Fleisch pro Stunde: In Israel stellt ein Start-up Steaks aus dem 3D-Drucker her - mit pflanzlichen Stoffen und einer deutlich besseren CO2-Bilanz als es die "echte Version" aufweisen kann.

            Proteinreich und umweltschonend: Bio-Grillen aus Bremen
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Ein Bremer StartUp setzt auf Insekten als Nahrungsquelle. Es will Grillen aus ökologischer Aufzucht anbieten, die als Mehl verarbeitet in Brot und Kuchen untergebracht werden können. Voll mit Proteinen und gut für die Umwelt.

            Kalorienverwertung: Ist es wichtig, wann wir essen?
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Morgens verbrennt unser Körper deutlich mehr Kalorien als abends, das besagt eine neu veröffentlichte Studie der Universität Lübeck. Doch folgt daraus: Wer ausgiebig frühstückt, nimmt eher ab? Ein Münchner Ernährungswissenschaftler widerspricht.

            Coating - Essbarer Überzug soll Verpackungsmüll vermeiden
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Einige Supermärkte in Deutschland verkaufen bereits Avocados und andere Früchte, die mit einer unsichtbaren Schutzhülle besprüht sind. Das sogenannte Coating soll Obst und Gemüse frisch halten und die üblichen Kunststoffverpackungen vermeiden.

            Da nützt kein Waschen: Über 100 Millionen Bakterien pro Apfel
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Da kann einem vor Schreck der Bissen im Halse stecken bleiben: Bis zu 114 Millionen Bakterien stecken in einem Apfel, so das Ergebnis einer Studie der TU Graz. Ob das gute oder schlechte Bakterien sind, hängt aber davon ab, wie er angebaut wurde.

            Gesunde Ernährung kann das Risiko für Schlaganfall senken
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Forscher der Universität Oxford haben untersucht, welchen Einfluss die Ernährungsgewohnheiten auf das Schlaganfall-Risiko haben. Die groß angelegte Studie zeigt die Bedeutung gesunder Ernährung, liefert aber auch Überraschungen.

            Kalorienverwertung: Ist es wichtig, wann wir essen?
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Morgens verbrennt unser Körper deutlich mehr Kalorien als abends, das besagt eine neu veröffentlichte Studie der Universität Lübeck. Doch folgt daraus: Wer ausgiebig frühstückt, nimmt eher ab? Ein Münchner Ernährungswissenschaftler widerspricht.

            Zucker in Baby- und Kleinkindertees künftig verboten

              Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) plant ein Verbot von Zucker in speziellen Tees für Babys und Kleinkinder. Den Kindern solle nicht von Anfang an falsches Ernährungsverhalten "antrainiert" werden.

              Öko-Test: Einige Mineralwässer mit Schadstoffen belastet

                Öko-Test hat 100 Medium-Mineralwässer getestet. Die gute Nachricht: Mehr als die Hälfte der Mineralwässer aus ganz Deutschland bekamen die Note "sehr gut". Aber in einigen Proben fanden sich auch Nitrate oder andere giftige Substanzen.

                Ernährung: Immer mehr Lebensmittelallergien
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Der eine verträgt keine Haselnüsse, die andere kein Weizeneiweiß, ein dritter wiederum bekommt von Eiern Bauchschmerzen. Lebensmittelallergien sind weit verbreitet und nehmen seit dem Jahr 2000 stetig zu. Die Gründe dafür sind vielfältig.

                Vegetarier sind introvertierter als Fleischesser

                  Was unterscheidet Vegetarier von anderen Menschen, außer dass sie kein Fleisch essen? Das haben Wissenschaftler aus Leipzig untersucht und festgestellt: Vegetarier sind schlanker – und weniger extrovertiert.

                  Käse und Schimmel: abschneiden, wegwerfen oder genießen?
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Käse und Schimmel - nicht immer eine schlechte Kombination. Manche Käsesorten werden für ihr besonderes Aroma mit Schimmelpilzen hergestellt. Anders sieht das aus, wenn Käse schimmelig geworden ist. Muss man ihn dann in jedem Fall wegwerfen?

                  Warum uns Zucker so süchtig macht - und Süßstoff nicht

                    Naschereien und Schokolade scheinen uns abhängig zu machen. Das liegt nicht - wie lange angenommen - am Geschmack, sondern an Signalen, die vom Darm in das Gehirn gesendet werden, welche das Begehren verstärken. Bei Süßstoff funktioniert das nicht.

                    Coole Erfindung: Das sollten Sie über Tiefkühlkost wissen!
                    • Artikel mit Video-Inhalten

                    Happy Birthday Tiefkühlkost - sie feierte heuer ihren 90. Geburtstag! Aus der Küche ist sie kaum wegzudenken. Aber taugt Tiefkühlkost überhaupt für eine gesunde Ernährung? Worauf sollte man beim Kauf achten und was kann man selbst einfrieren?

                    Wie Sie versteckte Zusatzstoffe in Lebensmitteln erkennen

                      Verbraucher achten beim Einkauf von industriell hergestellten Lebensmitteln zunehmend auf Produkte ohne Zusatzstoffe. Doch auch wenn "ohne künstliche Zusatzstoffe" draufsteht, heißt das noch lange nicht, dass sie frei davon sind.

                      Mythos Detox - warum Entschlacken nicht funktioniert

                        Entgiften und Detox, ohne sie geht nichts in der Wellnessindustrie. Es gibt Salben, Tees, Gesichtscreme oder Lebensmittel, Ratgeber und Fitnessmagazine, alle wollen so Geld verdienen. Was ist dran an Detox, Fasten und innerer Reinigung?

                        Kochen fürs Klima
                        • Artikel mit Audio-Inhalten

                        Gute Küche sei eine moralische Angelegenheit, fand Joseph Conrad. In Zeiten der Klimadebatte gilt das umso mehr. Ein Trend, den viele Verlage mit Tipps zu nachhaltiger Küche bedienen – von Weltrettung am Herd bis zum Outing eines "grünen Hedonisten".

                        Das neue Superfood: Essbare Insekten sind gut fürs Klima
                        • Artikel mit Video-Inhalten

                        Lust auf gebratene Heuschrecken, frittierte Mehlwürmer oder Schaben? In vielen Ländern gehören Insekten auf den täglichen Speiseplan. Sie liefern wertvolle Eiweiße und Mineralien und könnten helfen, den Welthunger und die Klimaprobleme zu reduzieren.

                        Besser als ihr Ruf? Gute und schlechte Kohlenhydrate

                          Kohlenhydrate sind in letzter Zeit in Verruf geraten: Sie würden dick machen und man solle lieber weitgehend auf sie verzichten. Das wäre hart, denn die meisten Sportler bauen auf die Kohlenhydrate-Lieferanten Brot, Kartoffeln, Nudeln und Reis.

                          Goldener Reis mit mehr Vitamin A: Wann kommt er auf den Tisch?
                          • Artikel mit Audio-Inhalten

                          Er soll Kinder in Entwicklungsländern mit Vitamin A versorgen und so vor Erblindung und dem Tod retten. Doch auch zwanzig Jahre nachdem seine Entwicklung begann, ist immer noch unklar, wann der "goldene Reis" tatsächlich angebaut wird.

                          Obst und Gemüse in Plastik: Hygienisch oder Keimschleuder?
                          • Artikel mit Audio-Inhalten
                          • Artikel mit Video-Inhalten

                          Verpackungen aus Plastik sind ein riesiges Umweltproblem. Obst und Gemüse werden oft in Plastikschalen verkauft. Ist das besser für die Hygiene? Gleichzeitig boomen auch verzehrfertige Obst- und Mischsalate. Wie sieht es mit der Keimbelastung aus?

                          Listerien in Lebensmitteln: Wie schütze ich mich?
                          • Artikel mit Video-Inhalten

                          In letzter Zeit gab es immer wieder Meldungen über Listerienfunde in Lebensmitteln, vor allem in Fleisch- und Wurstwaren. Doch wie gefährlich sind Listerien wirklich? Und wie kann man sich vor einer Listerieninfektion schützen?

                          Warum wir bei Chips die Kontrolle verlieren
                          • Artikel mit Video-Inhalten

                          Warum können wir Chips nicht weglegen bis die Tüte leer ist? Wissenschaftler haben eine Antwort: Das Geheimnis steckt im Mischungsverhältnis der Inhaltsstoffe.

                          Neue Studie: Vielleicht ist rotes Fleisch doch nicht ungesund
                          • Artikel mit Video-Inhalten

                          Rotes Fleisch ist ungesund! Vor allem in Form von Wurst oder Salami, sagen viele Experten seit Jahren. Stimmt gar nicht, behauptet nun ein internationales Forscherteam. Oder zumindest: Man könne es nicht genau sagen. Es bleibt also Verwirrung.

                          Bedeutung und Gefahren des Cholesterins
                          • Artikel mit Video-Inhalten

                          Cholesterin ist nicht gleich Cholesterin. Es gibt einen HDL- und einen LDL-Wert. Was sie bedeuten, welche Werte ungesund sind und welche Rolle die Ernährung dabei spielt, dazu wichtige Fakten.

                          #Faktenfuchs: Ist "Bio" auch gesünder?

                            Eine Fabrik in Bayern verarbeitet ab sofort Bio-Zuckerrüben. Super, dachten sich BR24-Nutzer, dann ist der Zucker bestimmt auch gesünder. Aber so einfach ist das nicht, zeigt der #Faktenfuchs.

                            Carnivore Diät – Der neue Trend der reinen Fleischesser
                            • Artikel mit Video-Inhalten

                            Ketogen, Paleo, Carnivore – es gibt einen weiteren Ernährungstrend, der um die Gunst des Verbrauchers buhlt. Die Carnivore Diet, auch Fleischesserdiät, erlaubt ausschließlich tierische Produkte. Wie genau funktioniert die Diät?

                            Ist Intervallfasten mehr als nur eine schnelle Diät?
                            • Artikel mit Video-Inhalten

                            Zum neuen Jahr haben viele Menschen Ernährungsvorsätze. Intervallfasten verspricht, besonders effektiv und gesund zu sein: 16 Stunden am Stück darf man dabei nichts essen. Was ist dran an diesem Ernährungstrend?

                            Die Geschichte des Brots - von Hefe und Hungersnöten

                              Seit 11.000 Jahren baut der Mensch Getreide an und lebt davon. Lange Zeit änderte sich die Herstellung von Brot nicht gravierend. Erst die Industrialisierung sorgte dafür, dass einmalige Missernten nicht zwangsläufig zu großen Hungersnöten führten.

                              Zöliakie: Das sollten Sie über Glutenunverträglichkeit wissen
                              Margarine oder Butter - Welches Streichfett ist gesünder?
                              • Artikel mit Audio-Inhalten

                              Aufs Brot, die Pellkartoffel oder zum Backen - für all das kann man Butter oder Margarine verwenden. Die einen schwören auf den unvergleichlichen Geschmack der Butter, die anderen auf die gesunde Margarine. Wofür soll man sich entscheiden?

                              Die Milch macht's: gesund oder krebserregend?
                              • Artikel mit Audio-Inhalten

                              Müde Männer munter, unsere Knochen stark, bei manchen einen dicken Blähbauch, bei anderen weniger Asthma - all das macht Milch angeblich. Vielleicht macht sie sogar Krebs. Wir haben der Milch unter die Haut geguckt.

                              Eiscreme: Wie erkennt man gute Qualität?
                              • Artikel mit Video-Inhalten

                              Sommer ohne Eis? Undenkbar. Doch Eis ist nicht gleich Eis. Welche Sorten sind Kalorienbomben? Welche Speiseeis-Qualität versteckt sich hinter welcher Packungsaufschrift? Kurz: Worauf sollte man beim Kauf achten?

                              Quallen als Snack der Zukunft
                              • Artikel mit Video-Inhalten

                              Quallen trotzen dem Klimawandel, sind hartnäckig und vermehren sich rasant. Gastrophysiker experimentieren mit einer schmackhaften Zubereitung. Kein Fett, kein Zucker, kaum Kalorien - ist die Qualle der Snack der Zukunft?

                              Essbare Insekten - die Ernährung der Zukunft?
                              • Artikel mit Video-Inhalten

                              Seit Anfang 2018 ist der Verkauf von essbaren Insekten in der Europäischen Union geregelt. Auch in Deutschland verkaufen inzwischen eine Supermarkt- und eine Burgerkette Insekten-Produkte. Der für viele eklige Trend hat einen ernsten Hintergrund.

                              Ernährung - Was essen wir 2050?
                              • Artikel mit Video-Inhalten

                              Mit dem Bevölkerungswachstum wächst auch die Lebensmittelproduktion, und damit der Druck auf die Gesundheit des Menschen und des Planeten. Ein Ernährungsplan zeigt, wie man zehn Milliarden Menschen nachhaltig und gesund ernährt.

                              Rhabarber, das erste Gemüse des Frühlings
                              • Artikel mit Video-Inhalten

                              Rhabarber ist eines der ersten heimischen Gemüse, das im Frühling geerntet werden kann. Die rot-grünen Stiele sind sehr gesund und spielen aufgrund ihres frischen, sauren Geschmacks gerne die Hauptrolle in Desserts und Kuchen.

                              Bärlauchsaison startet: So erkennen Sie giftige Doppelgänger
                              • Artikel mit Bildergalerie
                              • Artikel mit Video-Inhalten

                              Jetzt kommt wieder die Bärlauchsaison. Wegen des milden Winters lockt der Knoblauchgeruch Gourmets jetzt schon in Wälder und Auen. Aber Vorsicht: Beim Sammeln droht Verwechslungsgefahr mit den giftigen Doppelgängern Herbstzeitlose und Maiglöckchen.

                              So gelingt der Spargel: kaufen, lagern, kochen

                                Endlich ist es soweit: Die Spargelsaison ist offiziell eröffnet, der erste heimische Spargel ist zu kaufen. Spargel ist ein wahres Allroundgenie, denn er schmeckt, ist gesund und macht schlank. Wissenswertes rund um das Feinschmeckergemüse.