BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Affenpocken: RKI empfiehlt mindestens 21 Tage Quarantäne

  • Maximilian Heim
125 Kommentare
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Affenpocken-Fälle in Deutschland sind laut Bundesgesundheitsminister Lauterbach "nicht der Beginn einer neuen Pandemie". Trotzdem sollen die Bundesländer reagieren - und Infizierte sowie Kontaktpersonen mindestens 21 Tage in Quarantäne schicken.

125 Kommentare
  • Affenpocken: Kinder- und Jugendärzte warnen vor "Panikmache"

Pressekonferenzen und News im Livestream: Was ist BR24live?

Live aus der BR24-Redaktion: BR24live-Moderator Dominic Possoch bereitet sich auf einen Livestream vor.

    Ob weltweite Breaking News oder wichtige Ereignisse in Bayern: BR24live bietet Nachrichten und Hintergrundinfos im Livestream. Aktuelle Pressekonferenzen, Corona-Updates, Interviews – wir sind jederzeit sofort auf Sendung, bei BR24 und Social Media.

    BR24 im Radio

    ARD-Infonacht
    Radio
    Jetzt hören

    Alles, was Bayern, Deutschland und die Welt bewegt - im BR24live

    Affenpocken: Das müssen Sie jetzt wissen

    Diese elektronenmikroskopische Aufnahme aus dem Jahr 2003, die von den Centers for Disease Control and Prevention zur Verfügung gestellt wurde, zeigt reife, ovale Affenpockenviren (l) und kugelförmige unreife Virionen (r), die aus einer menschlichen Hautprobe im Zusammenhang mit dem Präriehundeausbruch von 2003 stammt.
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eigentlich treten Affenpocken fast nur in West- und Zentralafrika auf. Seit einigen Wochen gibt es aber auch Fälle in den USA und Europa. Am 20. Mai wurde der erste Fall in Deutschland festgestellt. Was sind Affenpocken und wie gefährlich sind sie?

    Staatsregierung will erneuerbare Energien bis 2030 verdoppeln

    Staatsregierung will erneuerbare Energien bis 2030 verdoppeln
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Bayern soll die Erzeugung regenerativer Energien in den nächsten acht Jahren verdoppelt werden. Die umstrittene 10H-Regel für Windräder bleibt, wird aber gelockert. Ministerpräsident Söder betonte, die Bürger müssten eng eingebunden werden.

    Nachrichten: live und im Überblick

    BR24 im TV
    Sendung vom:
    25.5.2022, 21:45 Uhr
    BR24 21:45 | 25.05.2022
    Alle BR24 Nachrichtensendungen in der BR Mediathek

    Werbeverbot für Abtreibungen: Emotionale Debatte im Bundestag

    Archivbild: Plenum im Bundestag
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In einer hitzigen Bundestagsdebatte hat Justizminister Buschmann die geplante Aufhebung des Werbeverbots für Abtreibungen verteidigt. Der Paragraf 219a sei in einer aufgeklärten Gesellschaft absurd. Die Union mahnte den Schutz ungeborener Kinder an.

    Entscheidung in München: Oktoberfest 2022 findet statt

    Feiernde auf dem Münchner Oktoberfest (Archivbild)
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Oktoberfest in München wird dieses Jahr stattfinden. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat heute grünes Licht für die Großveranstaltung gegeben. Die Entscheidung wurde weithin begrüßt.

    Krieg in der Ukraine

    BR24live: Streitgespräch - Schwere Waffen an die Ukraine?

     Leopard 2A7
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Soll und kann Deutschland der Ukraine mehr Waffen liefern, inklusive Panzern? Darüber wird weiter hitzig debattiert - jetzt im Streitgespräch bei BR24live. Zu Gast sind Ralf Stegner (SPD) und Florian Hahn (CSU).

    Klitschko: "Brecht alle Wirtschaftsbeziehungen zu Russland ab"

    Videoschalte mit Vitali Klitschko
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In einer Liveschalte im Münchner Stadtrat hat Kiews Bürgermeister Klitschko an Deutschland appelliert, alle Wirtschaftsbeziehungen zu Russland abzubrechen. Putin investiere "jeden Cent" in die Armee. Bewegend schilderte er die katastrophale Lage.

    80 Stunden Flucht - Ukrainische Familien in Bayern

    Freiwillige vermitteln Wohnraum in München
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Immer mehr Menschen flüchten vor dem Krieg aus der Ukraine: Frauen, Kinder und Senioren suchen auch in Bayern Schutz. Die Hilfsbereitschaft ist groß: Kinder treten ihr Zimmer ab, Familien rücken zusammen. Sozialministerin Scharf lobt die Solidarität.

    BR24live: Politik und Wahlen

    BR24live: MSC Amid Russia-Ukraine Tensions

    19.02.2022, Bayern, München: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht am zweiten Tag auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Die Sicherheitskonferenz findet vom 18. bis zum 20.02.2022 im Hotel Bayerischer Hof statt. Foto: Sven Hoppe/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
    • Artikel mit Video-Inhalten

    As the world watched the Russia-Ukraine Crisis developing, the Munich Security Conference took place. Ukraine’s Zelensky attended, Russia’s Lavrov canceled. BR24live was broadcasting the entire conference.

    BR-BayernTrend: CSU und Freie Wähler ohne Mehrheit

    CSU und Freie Wähler im BR-BayernTrend ohne Mehrheit
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Deutlich weniger Rückhalt als vor einem Jahr: Die CSU kommt im BR-BayernTrend aktuell nur auf 36 Prozent. Für ein Zweier-Bündnis mit den Freien Wählern würde es nicht reichen. Der Gewinner der Umfrage sitzt in der Opposition.

    Deutschland hat gewählt, und jetzt? Eine Analyse im BR24live

    Christian Orth erklärt das Wahlergebnis.
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das vorläufige Wahlergebnis zur Bundestagswahl steht fest, nun geht es für die Parteien um die Suche nach Koalitionsoptionen. Was das Ergebnis konkret bedeutet und mit sich bringt – eine Analyse im BR24Relive.

    BR24 im Radio hören

    Unser Ereigniskanal: BR24live im Radio

    Leerer Plenarsaal des Bayerischen Landtags in München
    Externer Link

    Unser Ereigniskanal B5 plus heißt seit dem 1. Juli 2021 BR24live. Bundestagsdebatten, wichtige Fußballspiele, bedeutende Gedenkfeiern - wir übertragen dort zahlreiche Großereignisse live im Radio.

    B5 aktuell ist BR24: Die wichtigsten Informationen für Sie

    Logos von B5 und BR24

      Aus B5 aktuell ist nun BR24 geworden. Warum der erfolgreiche Inforadiosender des Bayerischen Rundfunks seinen Namen ändert und was Hörer und Hörerinnen dazu wissen müssen - das lesen Sie hier in unseren FAQ.