Zurück zur Startseite
Autoren
Zurück zur Startseite
Autoren

Carlo Schindhelm | BR24

Carlo Schindhelm

Regional-Korrespondent in Bamberg

Geboren bin ich in Nordrhein-Westfalen. Aufgewachsen bin ich in Hessen. Nach meinem Germanistikstudium habe ich 2001 beim Bayerischen Rundfunk in Nürnberg begonnen – zunächst hauptsächlich als Feature-Autor für Bayern 2. Später habe ich dann zunehmend in der aktuellen Berichterstattung für alle Radiowellen des Bayerischen Rundfunks gearbeitet. Seit 2007 berichte ich aus dem Korrespondentenbüro in Bamberg und bin seit Oktober 2018 dort als Regionalkorrespondent beschäftigt. Ich bin zuständig für die Landkreise Bamberg und Forchheim. Die Themen reichen von Gerichtsprozessen, über Stadtratsentscheidungen, bis hin zu Volksfesten und Kulturthemen. Oberfranken kenne ich seit meinem Studium an der Universität in Bamberg.

Alle Inhalte von Carlo Schindhelm108 Beiträge

Spielfilmdreh in der Fränkischen Schweiz
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Fränkischen Schweiz starten die Dreharbeiten für den Märchenfilm "Der starke Hans". Das Grimm-Märchen erzählt vom mutigen Hans, der sich mit seiner Mutter aus einer Räuberhöhle befreit und danach noch viele Prüfungen bestehen muss.

Ins Gartenhaus eingebrochen - aber bedankt und entschuldigt

    In Bamberg sind Unbekannte in ein Gartenhaus in einer Kleingartenanlage eingebrochen und haben dort eine Party gefeiert. Anschließend hinterlegten die reumütigen Täter einen Zettel mit einer Entschuldigung sowie 50 Euro.

    Prozessauftakt: Randale im "Ankerzentrum" Bamberg
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Dezember 2018 war es im "Ankerzentrum" in Bamberg zu schweren Ausschreitungen gekommen, 16 Menschen wurden verletzt. Nun müssen sich vier Bewohner der Einrichtung wegen Brandstiftung und Körperverletzung vor dem Landgericht Bamberg verantworten.

    Die BR24-Topthemen
    • Urteil: Zwei Jahre auf Bewährung für Ingolstädter Ex-OB Lehmann
    • Gegen "Bauernbashing" und Auflagen: Protestzug der Landwirte
    • Viele Regeln, wenig Ruhm: Bauern unter Druck
    Darüber spricht Bayern