BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Sarah Beham | BR24

Sarah Beham

BR-Studio Deggendorf

Ich bin trimediale BR-Korrespondentin für die Landkreise Deggendorf und Straubing-Bogen. Vom neuen Studio Deggendorf aus bin ich in Niederbayern unterwegs, um interessante Themen aufzuspüren. Am liebsten arbeite ich an Reportagen oder Portraits über die Menschen hier - für Radio, Hörfunk, Fernsehen und Online.

Ich bin Jahrgang 1994, aufgewachsen im Landkreis Deggendorf, habe in Eichstätt und Salzburg studiert. Seit 2018 bin ich beim BR, zuerst als Hospitantin, dann in der Nachrichtenredaktion in Deggendorf und jetzt als Korrespondentin. Im Studio Deggendorf war ich von Anfang an dabei. Hier kümmere ich mich hauptsächlich um das tagesaktuelle Geschehen - von Raserprozessen über Blühpatenschaften bis hin zu Demonstrationen und dem Streit um Kirchenglockengeläut.

Schon als Jugendliche und später als Studentin habe ich mich immer dafür interessiert, was bei mir "dahoam" passiert. Jetzt kann ich selbst darüber berichten.

Alle Inhalte von Sarah Beham212 Beiträge

Bayern-Park: Spaß in den Ferien trotz Corona?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Ferien werden in diesem Jahr anders wegen Corona. Wie kann man trotzdem Abwechslung und Spaß haben? Der Bayern-Park in Reisbach (Lkr. Dingolfing-Landau) war zwei Monate geschlossen, seit Mai hat er wieder offen - aber mit Corona-Regeln.

Automobilzulieferer baut 70 Millionen Euro-Werk in Geiselhöring

    In Geiselhöring siedelt sich der internationale Automobilzulieferer Hirotec an. Rund 70 Millionen Euro soll das neue Werk im Kreis Straubing-Bogen kosten. Mehr als 150 Arbeitsplätze entstehen damit in der Region.

    Klinik Bogen: Covid-19-Zentrum - und jetzt?
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Während der Corona-Pandemie wurden viele Kliniken zu Covid-19-Zentren umfunktioniert, so auch die Klinik im niederbayerischen Bogen. Die Bilanz fällt ernüchternd aus: stark belastete Mitarbeiter und finanzielle Verluste.

    Die BR24-Topthemen
    • Bahn-Ausbau in Bayern: "Prüfen kann man viel"
    • Nach Tesla-Unfall: Gericht verbietet Touchscreen-Bedienung
    • Alter Müll verströmt Gas auf Fußballfeld
    Darüber spricht Bayern