BR Fernsehen - Kontrovers

Die Kontrovers-Umfrage

BayernTrend Die Kontrovers-Umfrage

Stand: 12.09.2018

Hier sehen Sie die Ergebnisse der Kontrovers-Umfragen von Infratest dimap der letzten Jahre.

Die Ergebnisse der Sonntagsfrage im September-BayernTrend 2018 - zusammen mit den Vergleichszahlen von Juli 2018. | Bild: BR zum Video mit Informationen Kontrovers BayernTrend September 2018 CSU und SPD auf historischem Tiefstand

Wenn in Bayern am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, käme die CSU nur noch auf 35 und die SPD lediglich auf 11 Prozent. Die Grünen würden 17 Prozent erreichen, die Freien Wähler stünden bei 11 Prozent. Die derzeit nicht im Landtag vertretenen Parteien AfD, FDP und die Linke würden mit 11 beziehungsweise jeweils 5 Prozent ins Maximilianeum einziehen. [mehr]


Die Ergebnisse der Sonntagsfrage im Bayerntrend Juli 2018 | Bild: BR zum Video mit Informationen Kontrovers BayernTrend Juli 2018 CSU erstmals deutlich unter 40 Prozent

Wenn in Bayern am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, käme die CSU nur noch auf 38 Prozent. Das ist das Ergebnis des aktuellen Kontrovers BayernTrends. Die Grünen würden 16 Prozent, die SPD 13 Prozent erreichen. Die Freien Wähler stünden bei 9 Prozent. AfD und FDP würden mit 12 beziehungsweise 5 Prozent ins Maximilianeum einziehen. Die politische Grundstimmung im Freistaat hat sich deutlich eingetrübt. [mehr]


BayernTrend | Bild: BR zum Video mit Informationen Kontrovers BayernTrend Extra Asylkompromiss: Deutliche Mehrheit für Transitzentren

Kontrovers BayernTrend Extra: Nur ein Drittel der Bayern sind zufrieden mit Merkels Asyl- und Flüchtlingspolitik, 42 Prozent mit Seehofers Asyl- und Flüchtlingspolitik. Deutliche Mehrheit ist für Transitzentren. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins "Kontrovers". [mehr]


Kreuze in Landesbehörden im Mai-BayernTrend 2018 zur Landtagswahl | Bild: BR zum Video mit Informationen Kontrovers BayernTrend 2018 Mehrheit für Kreuz in Behörden

Der Beschluss des bayerischen Kabinetts, im Eingangsbereich jeder Landesbehörde ein Kreuz aufzuhängen, hat zu einer heftigen politischen Debatte geführt. Eine Mehrheit von 56 Prozent der bayerischen Wahlberechtigten stimmen dem Beschluss zu, 38 Prozent lehnen das Vorhaben dagegen ab. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins "Kontrovers". [mehr]


Die Sonntagsfrage im Kontrovers BayernTrend 2018: Wenn am kommenden Sonntag Landtagswahlen wären ... | Bild: BR zum Video mit Informationen Kontrovers BayernTrend 2018 CSU laut Umfrage auf Tiefstand, Söder mit Vertrauensvorschuss

Wenn in Bayern am Sonntag Landtagswahl wäre, käme die CSU auf 40 Prozent. Die SPD würde 16 Prozent, die Grünen 14, die Freien Wähler sieben Prozent erreichen. Die bislang nicht im Landtag vertretenen Parteien AfD und FDP stünden bei zehn beziehungsweise fünf Prozent und würden damit ins Maximilianeum einziehen. [mehr]


Die Ergebnisse der BayernTrend Sonntagsfrage im September 2017 | Bild: BR zu den Meldungen Kontrovers-BayernTrend zur Bundestagswahl 2017 CSU und Merkel im Freistaat weiter vorne

Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die CSU auf 47 Prozent der Stimmen in Bayern. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins Kontrovers. Die CSU verliert damit 1 Prozentpunkt gegenüber dem Kontrovers-BayernTrend im Mai 2017 und bliebe leicht unter ihrem Ergebnis von 2013 (49,3 Prozent). [mehr]


Sonntagsfrage Bundestagswahl 2017 | Bild: BR zum Artikel Kontrovers-BayernTrend zur Bundestagswahl 2017 CSU und Merkel klar vorne

Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die CSU auf 48 Prozent der Stimmen in Bayern. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins "Kontrovers". [mehr]


BayernTREND 2017 Sonntagsfrage | Bild: BR zu den Meldungen Kontrovers BayernTrend Januar 2017 Absolute Mehrheit für CSU - SPD auf Tiefstand

So gut war die Stimmung in Bayern seit über einem Jahr nicht mehr. Dabei fühlt sich die bayerische Bevölkerung wieder deutlich sicherer. Das hat der "BayernTrend des BR-Politikmagazins Kontrovers" ergeben. [mehr]


Balkendiagramm Wahlprognose | Bild: Grafik BR; Infratest dimap zum Video mit Informationen Kontrovers-BayernTREND Januar 2016 Flüchtlingspolitik spaltet Bayern

Terrorwarnung und Ausschreitungen: 2016 begann beunruhigend. Wie starten die Bayern ins neue Jahr? Dennoch zuversichtlich oder eher besorgt? Welcher Partei trauen sie am ehesten zu, drängende Probleme zu lösen? Zahlen und Reaktionen exklusiv im Kontrovers BayernTREND 2016. [mehr]


BayernTREND 2015 Sonntagsfrage | Bild: BR zu den Meldungen BayernTREND Januar 2015 Die Kontrovers-Umfrage zum neuen Jahr

Wenn in Bayern am kommenden Sonntag Landtagswahlen wären, käme die CSU auf 46 Prozent. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins "Kontrovers". [mehr]


Bayerntrend 2014 | Bild: BR zu den Meldungen BayernTREND Januar 2014 CSU legt in Wählergunst weiter zu

Wenn am kommenden Sonntag in Bayern Landtagswahlen wären, käme die CSU auf 49 Prozent. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins Kontrovers. [mehr]


Grafik BayernTrend 2013 | Bild: BR zu den Meldungen Kontrovers BayernTREND 2013 Die ausführlichen Ergebnisse

Könnten die Bayern in einer Direktwahl über die Besetzung des Ministerpräsidentenamtes entscheiden, hieße der nächste Regierungschef wieder Horst Seehofer: Für den Amtsinhaber sprechen sich 57 Prozent aus, 35 Prozent ziehen Christian Ude als Chef der Staatskanzlei vor. [mehr]


Grafik BayernTrend 2013 | Bild: BR zu den Meldungen Kontrovers BayernTREND Januar 2013 Die ausführlichen Ergebnisse

Könnten die Bayern den Ministerpräsidenten direkt wählen, würde jeder Zweite (51 Prozent) für Horst Seehofer stimmen. 38 Prozent würden sich für SPD-Herausforderer Christian Ude entscheiden. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins "Kontrovers". [mehr]


Prozente Parteien | Bild: Infratest zu den Meldungen Kontrovers BayernTREND 2012 CSU bei 44 Prozent - FDP und Piraten unter fünf

Nach dem aktuellen BayernTREND des BR-Politikmagazins Kontrovers käme die CSU auf 44 Prozent, wenn am Sonntag Landtagswahl wäre. Es zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der CSU und einem Oppositionsbündnis ab. [mehr]