Zurück zur Startseite
Startseite
Zurück zur Startseite
Startseite

BR-BayernTrend | BR24

Bayerntrend vom 8. Mai 2019

BayernTrend: CSU unter 40 Prozent - Kleinparteien im Aufwind
BR-BayernTrend: CSU unter 40 Prozent - Kleinparteien im Aufwind
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zweieinhalb Wochen vor der Europawahl sieht der BayernTrend die CSU unter 40 Prozent. Alle Landtagsparteien verlieren gegenüber März leicht, zulegen können ÖDP und Die Partei.

  • Petr Jerabek
  • Das Portal zur Europawahl
BayernTrend: Die EU - für viele zu kompliziert
Menschen hinter transparenter EU-Flagge

    Die Hälfte der bayerischen Wahlberechtigten tut sich schwer mit der Funktionsweise der EU. 47 Prozent blicken nach eigenen Angaben nicht durch, wie der BayernTrend zur Europawahl ergab. Viele meinen aber, dass die Gemeinschaft Vorteile bringt.

    Fast jeder zweite Bayer will Weber als EU-Kommissionschef
    Manfred Weber (EVP) und Frans Timmermans (SPE), Spitzenkandidaten für die Europawahl, stehen vor der Live-Sendung "Wahlarena zur Europawahl" im Fernsehstudio nebeneinander

      46 Prozent der Bayern wünschen sich CSU-Vize Weber als neuen EU-Kommissionspräsidenten. Der Abstand zum Sozialdemokraten Timmermans (22 Prozent) ist laut BR-BayernTrend aber um 10 Prozentpunkte geschrumpft.

      BayernTrend zur Europawahl 2019

      BR-BayernTrend zur Europawahl
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wäre in Bayern am Sonntag Europawahl, käme die CSU auf 39 Prozent. Die Grünen landeten bei 18 Prozent. Die SPD erreichte 11 Prozent und die AfD 9 Prozent. Freie Wähler, FDP und ÖDP kämen je auf 4 Prozent, Die Linke und Die PARTEI auf je 3 Prozent.

      BR-BayernTrend zur Europawahl - März 2019
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wäre in Bayern am kommenden Sonntag Europawahl, käme die CSU auf 41 Prozent und die SPD auf 12 Prozent. Die Grünen würden 19 Prozent erreichen, die AfD 10 Prozent. Die Freien Wähler sowie die FDP liegen bei 5 Prozent. Die Linke kommt auf 3 Prozent.

      BayernTrend 2018 und 2019

      BR-Bayerntrend 2019: CSU und SPD weiter im Tief
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wenn am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, käme die CSU auf 35 und die SPD auf 9 Prozent. Die Grünen hätten mit 21 Prozent einen neuen Höchstwert genauso wie die Freien Wähler mit 13 Prozent. Die AfD liegt bei 8, die FDP bei 6 Prozent.

      BayernTrend September '18: CSU & SPD auf historischem Tiefstand
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wenn in Bayern am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, käme die CSU nur noch auf 35 und die SPD lediglich auf 11 Prozent. Das ergab der Kontrovers BayernTrend im September 2018.

      • BR24 Redaktion
      BayernTrend Juli '18: CSU erstmals deutlich unter 40 Prozent
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wenn in Bayern am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, käme die CSU nur noch auf 38 Prozent. Insgesamt hat sich die politische Grundstimmung im Freistaat deutlich eingetrübt. Das ergab der Kontrovers BayernTrend im Juli 2018.

      • BR24 Redaktion
      BayernTrend Extra Juli '18: Klare Mehrheit für Transitzentren
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kontrovers BayernTrend Extra im Juli 2018: Nur ein Drittel der Bayern sind zufrieden mit Merkels Asyl- und Flüchtlingspolitik, 42 Prozent mit Seehofers Asyl- und Flüchtlingspolitik. Deutliche Mehrheit ist für Transitzentren.

      • BR24 Redaktion
      BayernTrend Mai '18: Mehrheit für Kreuz in Behörden
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Mehrheit der bayerischen Wähler befürwortet den Beschluss zu Kreuzen in Behörden. Die CSU bleibt laut Umfrage weiter ohne absolute Mehrheit, die Grüne sind die zweitstärkste Kraft. Das ergab der Kontrovers BayernTrend im Mai 2018.

      BayernTrend Januar '18: CSU auf Tiefstand
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wenn in Bayern kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, würden die bislang nicht im Landtag vertretenen Parteien AfD und FDP mit zehn beziehungsweise fünf Prozent ins Maximilianeum einziehen. Das ergab der Kontrovers BayernTrend im Januar 2018.

      • BR24 Redaktion

      BayernTrend 2017

      BayernTrend September '17: CSU und Merkel in Bayern weiter vorn

        Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die CSU auf 47 Prozent der Stimmen in Bayern. Das ergab der BayernTrend zur Bundestagswahl im September 2017.

        • BR24 Redaktion
        BayernTrend Mai '17: CSU und Merkel klar vorne
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die CSU auf 48 Prozent der Stimmen in Bayern. Das ergab der Kontrovers BayernTrend im Mai 2017.

        • BR24 Redaktion
        BayernTrend Januar '17: Absolute Mehrheit für CSU, SPD im Tief
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Jahresanfang 2017 steht im Schatten des Terroranschlags. Auch Bayern war im vergangenen Jahr von Terror betroffen. Welche Auswirkungen haben die Anschläge auf die Stimmung im Freistaat? Der Kontrovers BayernTrend im Januar 2017.

        • BR24 Redaktion

        BayernTrend 2014 - 2016

        BayernTrend Januar '16: Flüchtlingspolitik spaltet Bayern
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Terrorgefahr, Sicherheitsfragen, Flüchtlingspolitik: Das bleiben auch 2016 die drängenden Themen. Was meinen die Bayern? Der Kontrovers BayernTrend im Januar 2016.

        • BR24 Redaktion
        BayernTrend Januar '15: Wo stehen Regierung und Opposition?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        2015 beginnt brutal: Terror in Frankreich. Welche Auswirkungen haben die Anschläge auf die Stimmung im Land? Zahlen und Reaktionen exklusiv im Kontrovers BayernTrend 2015.

        • BR24 Redaktion
        BayernTrend Januar '14: CSU legt in Wählergunst weiter zu

          Wenn am kommenden Sonntag in Bayern Landtagswahlen wären, käme die CSU auf 49 Prozent. Die SPD käme danach auf 19 Prozent, die Grünen erreichten 10 Prozent. Das ergab der Kontrovers BayernTrend im Januar 2014.

          • BR24 Redaktion

          BayernTrend 2012 - 2013

          BayernTrend Juli '13: Die ausführlichen Ergebnisse

            Könnten die Bayern in einer Direktwahl über die Besetzung des Ministerpräsidentenamtes entscheiden, hieße der nächste Regierungschef wieder Horst Seehofer. Das ergab der Kontrovers BayernTrend im Juli 2013.

            • BR24 Redaktion
            BayernTrend Januar '13: Die ausführlichen Ergebnisse

              Könnten die Bayern den Ministerpräsidenten direkt wählen, würde jeder Zweite (51 Prozent) für Horst Seehofer stimmen. 38 Prozent würden sich für SPD-Herausforderer Christian Ude entscheiden.Das ergab der Kontrovers BayernTrend im Januar 2013.

              • BR24 Redaktion
              BayernTrend Januar '12: CSU: 44 Prozent, FDP und Piraten unter 5

                Wenn am Sonntag Landtagswahl wäre käme die CSU auf 44 Prozent. Es zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der CSU und einem Oppositionsbündnis ab. Das ergab der Kontrovers BayernTrend im Januar 2012.

                • BR24 Redaktion