ARD-alpha - Campus

Studium in Zeiten von Corona

#BleibGesund Studium in Zeiten von Corona

Stand: 15.07.2020 11:04 Uhr

Die Coronazeit bringt alle, Studierende wie Lehrende in einen besonderen Ausnahmezustand. Studieren zuhause, wie kann das gehen? Wie steht es um Online-Projekte? Wie lebt es sich? Wie schaffe ich finanziell über die Runden zu kommen. Dies und mehr gibt es hier im Corona-Dossier von Campus.

Corona und Lehre

Studierende erproben die Ausstattung im Medienstudio am Didaktik-Medien-Zentrum der Hochschule Augsburg. Ein Greenscreen ermöglicht Aufnahmen mit unterschiedlichen Hintergründen. | Bild: Markus Wangler/Hochschule Augsburg zum Artikel Hochschule Augsburg Mit digitaler Lehre gut durch die Corona-Krise

Das Coronavirus hat die deutschen Hochschulen vor große Herausforderungen gestellt. Die Hochschule Augsburg reagierte schnell und beschleunigte die Entwicklung ihres Didaktik-Medien-Zentrums. Das Campus Magazin hat mit Lehrenden und Studierenden über ihre Erfahrungen in den letzten Monaten gesprochen. [mehr]

Hörsaal mit einer überschaubaren Zahl an Studierenden | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Mehr Präsenz im Wintersemester Vorlesungen mit 200 Studierenden geplant

Ein ungewöhnliches Sommersester geht zu Ende, es dauert etwas länger als normal, weil wegen Corona viele Prüfungen verschoben worden sind. Wie geht es im Wintersemester weiter? Wissenschaftsminister Bernd Sibler hat diese Woche die Pläne dafür vorgestellt. [mehr]

Studierende in kleiner Gruppe in Hörsaal | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ausblick auf Wintersemester 20/21 Wie geht es mit dem Studium nach dem "Corona-Semester" weiter?

Eine bundesweite Befragung von Hochschulleitungen soll Klarheit schaffen, wie sich nach dem Sommersemester 2020 die Lehre an den Hochschulen entwickelt. Laut dem Senatsbeschluss der Hochschulrektorenkonferenz ist weiter von einem Schwerpunkt auf digitale Angebote auszugehen. [mehr]

Grafik zu Studierenden im Digital-Semester | Bild: colourbox.com zum Artikel Digitales Sommersemester Expert*innenbefragung - Mitmachen erwünscht!

Zu den Folgen des digitalen Sommersemesters für die Hochschulen hat das HIS-Institut für Hochschulentwicklung eine Expert*innenbefragung ins Leben gerufen. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht, hier gehts zum Link ohne Login. [mehr]

Saudi-Arabiens Bildungsminister Hamad bin Mohammed Al Al-Sheikh (2ter v. li.) beim virtuellen G20-Bildungsministertreffen am 27.06.2020 in Riyadh | Bild: picture alliance/Xinhua zum Artikel G20-Bildungsministertreffen Gerechter Zugang zur Bildung durch mehr Digitalisierung

Die Bildungsministerinnen und -minister der G20 fordern den Ausbau digitaler Infrastrukturen von Bildungseinrichtungen und koordinierte multilaterale Kooperation als Antwort auf die aktuelle Pandemie. [mehr]

Grafik des vielfältigen Angebots für Studierende in Forshcung und nach dem Studium | Bild: BR zum Artikel Chance für Hochschullandschaft Zukunftsvertrag "Studium und Lehre stärken"

Der Zukunftsvertrag legt fest, wie in den nächsten sieben Jahren Studium und Lehre verbessert werden sollen. Rund 28 Milliarden Euro haben Bund und Länder für das Hochschulpakt-Nachfolger-Programm veranschlagt. Fast drei Millionen Studierende in Deutschland werden davon profitieren. [mehr]

Sprachwissenschaftler Fabian Bross nimmt in seinem Home-Studio eine Vorlesung auf. | Bild: BR zum Video mit Informationen Digitale Lehre Wenn der Dozent zum YouTuber wird

Sprachwissenschaftler Fabian Bross muss wegen der Corona-Krise seine Kurse an der Uni Stuttgart auf digitale Lehre umstellen. Aus seinem eigenen kleinen TV-Studio unterrichtet er jetzt von seiner Stuttgarter Wohnung aus. [mehr]

Corona und Studium

Sabine Pusch im Campus Coach | Bild: BR zum Video mit Informationen Tipps fürs Homestudying Studieren daheim – wie kann das gut klappen?

Die Hochschulen sind geschlossen, Vorlesungen und Seminare finden online statt. Die Coronakrise verlagert das Lernen und Lehren nach Hause. Diese Tipps helfen beim Studieren in den eigenen vier Wänden. [mehr]

Das digitale Sommersemester: Erste Erfahrungen, aktuelle Baustellen, neue Praxis - eine Zwischenbilanz | Bild: Hochschulforum Digitalisierung (via YouTube) zum Video mit Informationen Online-Panel Das digitale Sommersemester - Eine Zwischenbilanz

In einer Online-Podiumsdiskussion mit Hochschul-Expert*innen zieht das Hochschulforum Digitalisierung in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk und e-teaching.org eine Zwischenbilanz zum digitalen Sommersemester 2020.  [mehr]

Antonia Weberling, 27, Biochemikerin und promoviert mit einem EU-Stipendium an der Universität Cambridge | Bild: Antonia Weberling zum Artikel EU-Stipendiaten in der Krise "Die Krise hat mich um Monate zurückgeworfen"

Die Doktorandin Antonia Weberling forscht in Cambridge im Rahmen eines Marie Skłodowska-Curie-Actions-Stipendiums für ihre Doktorarbeit – verlängert wird das Stipendium trotz geschlossener Labore nicht. Doch Antonia Weberling kämpft. Ein Interview mit Jan-Martin Wiarda. [mehr]

Corona Lifestyle

Mareike am Morgen kurz vor Ende der Schicht. | Bild: BR zum Video mit Informationen Von der Uni in den OP Karrierestart als Neurochirurgin

Der Job ist härter als es Mareike erwartet hat: Im Dezember 2019 noch vor der Corona-Pandemie startet sie als Assistenzärztin auf der neurochirurgischen Station in der München Klinik Bogenhausen. Wir begleiten sie vom Berufsbeginn bis in die Corona-Zeit. Was wird sich für sie verändern? [mehr]

Thorolf erstellt zusammen mit Johanna ein Video-Tutorial | Bild: BR zum Video mit Informationen Videotagebuch So leben und jobben Studis in der Corona-Krise

Die Studierenden Thorolf und Leah stehen im Sommersemester 2020 gleich vor mehreren Herausforderungen: Die Uni-Gebäude geschlossen, Vorlesungen und Seminare finden nur noch per Videokonferenz statt, dazu die Unsicherheit, was Prüfungen und Klausuren angeht. Und durch die Corona-Krise haben sich auch ihre Jobs massiv verändert. [mehr]

Leah bereitet sich auf ein Seminar vor | Bild: BR zum Video mit Informationen Start ins Sommersemester 2020 Videotagebuch von Studis

Seminar per Messenger-App, Vorlesungen mit hunderten Studierenden im Livestream: Bis vor ein paar Wochen klang das noch nach Science-Fiction, jetzt ist es für Studierende wie Leah und Thorolf Realität. Vieles läuft schon ganz gut – aber auf die wichtigste Frage haben die Studierenden von ihren Unis bislang keine Antwort erhalten. [mehr]

Symbolbild Port of Oakland, San Francsco, bei Corona-Ausbruch | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Aupair in Corona-Land Warum Lennert in den USA blieb

Lennert ist seit Januar Aupair in Oakland bei San Francisco. Dann brach Corona los und für Lennert und seine Gastfamilie hat sich plötzlich alles verändert. Kurz mal hat der junge Mann überlegt, wieder nach Deutschland zurückzugehen. Aber Aufgeben kam für ihn nicht in Frage. Aus San Francisco - Marcus Schuler: [mehr]

19.03.2020, Hessen, Frankfurt/Main: Ein Doktorand der Germanistik an der Frankfurter Goethe-Universität liest im Sonnenschein ein Schiller-Werk in Vorbereitung für seine Doktorarbeit. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Frank Rumpenhorst zum Video mit Informationen Corona-Krise Studentenleben ganz anders: Wie sich Studium, Job und Alltag jetzt verändern

Das Sommersemester 2020 beginnt. Doch vieles ist nicht mehr so, wie es war. Wie geht es weiter an den deutschen Hochschulen? Was ändert sich für die Studierenden? Wie kommen sie mit dem digitalen Unterricht zurecht? Und was fehlt ihnen am meisten? Über all das haben wir mit Studieren in ganz Deutschland gesprochen.  [mehr]

Leonie betreibt zusammen mit ihrem Stiefbruder den Podcast ‚Studententalk‘. | Bild: BR zum Video mit Informationen Studierende starten durch Studi-Podcasts in der Krisenzeit

Statt nur Zuhause rumzusitzen und die Krisenzeit abzuwarten, werden einige Studis momentan richtig kreativ. So entstehen zum Beispiel Podcasts, die aus dem studentischen Leben berichten oder das Thema Corona-Krise mal von einer ganz anderen Seite beleuchten. Hier ein kleiner Einblick in die Podcasts “Studententalk“ und “Studicast“. [mehr]

Corona, BaföG, Geld

Firmengründer Lucas Bauer in seinen Startup Läden Füllbar & Ettics.  | Bild: BR zum Video mit Informationen Neues wagen Wie Studierende eigene Unternehmen gründen

Ein Start up aufbauen, schon vor dem Abschluss? Der Schritt in die Selbständigkeit ist aktuell besonders mutig, wenn gleichzeitig Unternehmen in der Corona-Krise aufgeben oder Nothilfen beantragen. Ein Gründerteam aus Witten zeigt, wie das geht und hat Tipps für Gründungswillige. [mehr]

Symbol eines Sparschweins in schwarz-rot-golden für die Überbrückungshife für Studierende | Bild: colourbox.com zum Artikel Studierenden-Nothilfe Probleme mit der Überbrückungshilfe? Bitte melden!

Der "freie zusammenschluss von student*innenschaften" (fzs) ruft Studierende, deren Antrag auf Überbrückungshilfe abgelehnt wurde, dazu auf, sich zu melden, falls die Ablehnung "nicht nachvollziehbar oder schlicht ungerecht" ist. Mehr dazu auf fzs. [mehr]

Denise vor dem Restaurant, in dem sie normalerweise jobbt. | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Studienfinanzierung in Corona Zeiten Der Job ist weg – was nun?

Die Corona-Pandemie ist für viele Studierende eine finanzielle Herausforderung: 1,9 Mio von ihnen jobben neben dem Studium und viele haben ihre Jobs wegen des aktuellen Lock-Down verloren. So wie Denise - wie hangelt sie sich jetzt durch die finanzielle Krise? [mehr]

Moderatorin Sabine Pusch | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen BAföG in Corona Zeiten Was ändert sich bei der Studienfinanzierung?

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz, kurz BAföG, regelt die staatliche Hilfe für Studierende in Deutschland. Um finanzielle Unterstützung während eines Studiums zu bekommen, ändert sich in Zeiten der Pandemie jetzt manches. Campus Magazin hat die wichtigsten Fragen und Antworten dazu zusammengestellt. [mehr]

Corona Hochschulpolitik

Coronavirus-Modell mit Impfspritze, Symbolfoto fuer Covid-19-Impfstoff | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Corona-Krise Rolle der Wissenschaft

Laut der Bundesforschungsministerin Anja Karliczek ist die Bedeutung und das Ansehen der Wissenschaft während der Krise gestiegen: "Wir alle haben der Wissenschaft in dieser Krise schon jetzt viel zu verdanken. Das nehmen die Bürgerinnen und Bürger wahr." [mehr]

Anja Karliczek (CDU), Bundesministerin für Bildung und Forschung, stellt auf einer Pressekonferenz den nationalen Bildungsbericht "Bildung in Deutschland 2020" vor.  | Bild: picture-alliance/Kay Nietfeld/dpa zum Artikel Bildungsbericht Bildung in Deutschland 2020

Schwerpunkt des diesjährigen Berichts ist "Bildung in einer digitalisierten Welt". Aus ihm geht unter anderem hervor, dass der Einsatz digitaler Medien in Bildungseinrichtungen noch nicht selbstverständlich zum Alltag gehört. "Größte Baustellen" liegen vor allem in der "Chancengerechtigkeit, Durchlässigkeit und Aufstiegsorientierung". [mehr]

Symbolbild für Hilfspaket der Bundesregierung für Studierende | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wenig hilfreich, viel zu spät Corona-Hilfspaket für Studierende sorgt für Kritik

750.000 Studierende haben ihre Nebenjobs wegen der Corona-Pandemie verloren, noch immer warten sie auf Hilfe von der Bundesregierung. Bildungsministerin Karliczek hatte schon vor Wochen ein Hilfspaket angekündigt, aber noch immer ist kein einziger Euro geflossen. [mehr]

Startseite des Hochschulforums Digitalisierung des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft e.V. | Bild: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. zum Artikel Digital Lehren und Lernen – aber wie? Hochschulforum Digitalisierung: Gebündelte Hilfe in der Corona-Zeit

“Hochschulen und Corona: Was jetzt?“ – unter diesem Motto steht die Corona-Service-Sonderseite des Hochschulforums Digitalisierung. Campus Magazin hat mit dem stellvertretenden Geschäftsstellenleiter Florian Rampelt gesprochen und er betont, dass in der Schaffung neuer digitaler Lehrmöglichkeiten etwas meist vergessen wird. [mehr]

#stay at home watching

How to get a girl in 60 seconds, Johannes Peter | Bild: Filmakademie Baden-Württemberg zur Übersicht Campus Cinema Alle Sendungen

Raus aus der Großstadt und dem Alltag, rauf auf den Berg und in die Natur: Drei Monate voller Einsamkeit und Herausforderungen, auf der Suche nach einem neuen Sinn im Leben. "Auszeit auf der Alp", eine Dokumentation von Juliane Sinn und Katharina Wurth, Absolventinnen der Hochschule Hannover. [mehr]

Campus Doku | Bild: Volocopter / BR Montage zur Sendung Campus Doku Einblick in die Zukunft

Campus DOKU geht auf Entdeckungsreise: Was steckt hinter aktuellen Trends und gesellschaftlichen Veränderungen? Welche Herausforderungen bringt die Zukunft und welche Antworten geben Wissenschaftler darauf? [mehr]

Campus Reportage | Bild: BR zur Sendung Campus Reportage Zukunft im Blick

Was erwarten junge Menschen von ihrer Zukunft? Was bedeuten ihnen Themen wie Liebe, Glaube, Ausbildung, Arbeit, Familie, Freunde? Wir begleiten Kinder und Familien in ihrem Alltag und zeigen erfolgreiche Bildungsprojekte. Die Campus Reportagen zeigen auch die Lebenswelt von jungen Erwachsenen - ein Panoptikum der heutigen Jugend mit ihren Hoffnungen und Herausforderungen. [mehr]