ARD-alpha - Campus

Digital Lehren und Lernen - aber wie?

E-learning & eCampus Digital Lehren und Lernen - aber wie?

Stand: 15.07.2020

Grafik zu eCampus und E-Learning | Bild: colourbox.com

Viele Hochschulen starten zum Sommersemester 2020 zum ersten Mal mit neuen Lernformen und digitalen Tools. Sie wappnen sich für ein digitales Semester. Campus Magazin hält dich auf dem Laufenden, was in der Hochschullandschaft passiert.

Homestudying

Prof. Dr. Claudia Bader hält ihre Vorlesung von Zuhause aus. | Bild: BR zum Video mit Informationen Digitale Lehre in der Krisenzeit Howto Homestudying: Studium in Zeiten von Corona

Videokonferenzen, Online-Vorlesungen und WhatsApp-Gruppen: Zum Start des Sommersemesters 2020 ist diesmal alles digital. Aber wie sieht dieses digitale Lehren und Lernen eigentlich konkret aus und wo stoßen die digitalen Möglichkeiten an ihre Grenzen? Lehrende und Studierende geben Einblick in ihren Uni-Alltag aus dem Homeoffice. [mehr]


Sabine Pusch im Campus Coach | Bild: BR zum Video mit Informationen Tipps fürs Homestudying Studieren daheim – wie kann das gut klappen?

Die Hochschulen sind geschlossen, Vorlesungen und Seminare finden online statt. Die Coronakrise verlagert das Lernen und Lehren nach Hause. Diese Tipps helfen beim Studieren in den eigenen vier Wänden. [mehr]


Leah bereitet sich auf ein Seminar vor | Bild: BR zum Video mit Informationen Start ins Sommersemester 2020 Videotagebuch von Studis

Seminar per Messenger-App, Vorlesungen mit hunderten Studierenden im Livestream: Bis vor ein paar Wochen klang das noch nach Science-Fiction, jetzt ist es für Studierende wie Leah und Thorolf Realität. Vieles läuft schon ganz gut – aber auf die wichtigste Frage haben die Studierenden von ihren Unis bislang keine Antwort erhalten. [mehr]


Leonie betreibt zusammen mit ihrem Stiefbruder den Podcast ‚Studententalk‘. | Bild: BR zum Video mit Informationen Studierende starten durch Studi-Podcasts in der Krisenzeit

Statt nur Zuhause rumzusitzen und die Krisenzeit abzuwarten, werden einige Studis momentan richtig kreativ. So entstehen zum Beispiel Podcasts, die aus dem studentischen Leben berichten oder das Thema Corona-Krise mal von einer ganz anderen Seite beleuchten. Hier ein kleiner Einblick in die Podcasts “Studententalk“ und “Studicast“. [mehr]


Studentin Rebekka probiert drei verschiedene Lese-Apps aus. | Bild: BR zum Video mit Informationen Doppelt so schnell lesen? Drei Speedreading-Apps im Test

Für das Seminar am nächsten Tag noch 20 Seiten Text im Reader, daneben die Literaturrecherche für die Abschlussarbeit, für die Klausur noch mehrere Skripte durcharbeiten und und und. Campus Magazin hat so genannte Speedreading-Apps getestet. [mehr]

Digital Lehren

Eine Frau hat auf einem Laptop die Seite für die Online-Kurse der Virtuellen Hochschule geöffnet. Gut einen Monat nach einer Öffnung der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb) für die breite Öffentlichkeit ist die Leitung zufrieden mit dem Start. | Bild: picture-alliance/dpa Foto: Peter Kneffel zum Artikel vhb - Echtes Erfolgsmodell Knapp 500.000 Euro extra für neue digitale Lehrformate

Extra-Förderung von acht Hochschulen in Oberbayern. Dazu gehören unter anderem die LMU München, die TUM und die KU Eichstätt-Ingolstadt. Insgesamt werden Hochschulen in ganz Bayern mit 2,26 Millionen Euro, die der Freistaat der vhb zur Verfügung stellt, unterstützt. [mehr]


Studierende in kleiner Gruppe in Hörsaal | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ausblick auf Wintersemester 20/21 Wie geht es mit dem Studium nach dem "Corona-Semester" weiter?

Eine bundesweite Befragung von Hochschulleitungen soll Klarheit schaffen, wie sich nach dem Sommersemester 2020 die Lehre an den Hochschulen entwickelt. Laut dem Senatsbeschluss der Hochschulrektorenkonferenz ist weiter von einem Schwerpunkt auf digitale Angebote auszugehen. [mehr]


Grafik zu Studierenden im Digital-Semester | Bild: colourbox.com zum Artikel Digitales Sommersemester Expert*innenbefragung - Mitmachen erwünscht!

Zu den Folgen des digitalen Sommersemesters für die Hochschulen hat das HIS-Institut für Hochschulentwicklung eine Expert*innenbefragung ins Leben gerufen. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht, hier gehts zum Link ohne Login. [mehr]


Screenshot #semesterhack | Bild: #semesterhack, DAAD, BMBF zum Artikel Exklusiv Digitales Sommersemester "And the winner is" beim #SemesterHack

Das Sommersemester 2020 ist digital. Selbst an den Hochschulen, die besonders gut mit der Remote-Lehre klarkommen, gibt es etliche Probleme und Herausforderungen. In einem Hackathon haben Studierende und Lehrende zusammen Lösungen gesucht. Wir stellen euch die fünf Gewinner vor. [mehr]


Startseite des Hochschulforums Digitalisierung des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft e.V. | Bild: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. zum Artikel Digital Lehren und Lernen – aber wie? Hochschulforum Digitalisierung: Gebündelte Hilfe in der Corona-Zeit

“Hochschulen und Corona: Was jetzt?“ – unter diesem Motto steht die Corona-Service-Sonderseite des Hochschulforums Digitalisierung. Campus Magazin hat mit dem stellvertretenden Geschäftsstellenleiter Florian Rampelt gesprochen und er betont, dass in der Schaffung neuer digitaler Lehrmöglichkeiten etwas meist vergessen wird. [mehr]


Screenshot des Wissenschaftsrat in der Reihe #LektionenAusCorona mit Dr. Sabine Behrenbeck, Geschäftsstelle des Wissenschaftsrats | Bild: Wissenschaftsrat zu den Meldungen Wissenschaftsrat #LektionenAusCorona

Mit dem YouTube-Medienprojekt #LektionenAusCorona beleuchtet der Wissenschaftsrat die schnellen Reaktionen und kreativen Antworten des Wissenschaftssystems auf die Herausforderungen durch die Ausbreitung der Corona-Pandemie. [mehr]


Annette Büsch gibt ihrer 11. Klasse der FOS der Erzbischöflichen St.-Irmengard-Realschule wegen Corona Unterricht via Skype.  | Bild: BR zum Video mit Informationen Digitaler Unterricht Aus Erfahrung in Flüchtlingslagern lernen

Das Programm "Jesuit Worldwide Learning" unterrichtet seit Jahren Flüchtlinge weltweit in Onlinekursen. Wegen Corona bietet der Orden gemeinsam mit einem E-Learning-Team der Agentur Seitwerk und der katholischen Uni Eichstätt nun vierwöchige "Crash Kurse" für Lehrer an. Mehr als 500 haben sich angemeldet. Der Inhalt: Digitale Lehr- und Lernmethoden. [mehr]


Lehrer katholischer Schulen bekommen vierwöchige Chrashkurse über das Programm "Jesuit Worldwide Learning" | Bild: BR zum Audio Jesuit Worldwide Learning Schulen übernehmen Onlinekurse für Flüchtlinge

Mehr als 500 Lehrerinnen und Lehrer an katholischen Schulen machen gerade einen Crashkurs in E-Learning. Grundlage für das digitale Angebot ist Jesuit Worldwide Learing, ein Bildungsprogramm, das ursprünglich für Flüchtlinge entwickelt wurde. [mehr]


Sprachwissenschaftler Fabian Bross nimmt in seinem Home-Studio eine Vorlesung auf. | Bild: BR zum Video mit Informationen Digitale Lehre Wenn der Dozent zum YouTuber wird

Sprachwissenschaftler Fabian Bross muss wegen der Corona-Krise seine Kurse an der Uni Stuttgart auf digitale Lehre umstellen. Aus seinem eigenen kleinen TV-Studio unterrichtet er jetzt von seiner Stuttgarter Wohnung aus. [mehr]


Überblick über die drei verschiedenen Bereiche des Projekts MyScore. | Bild: Quelle: Dr. Anne Faber RWTH Aachen zum Artikel Digital Lehren und Lernen RWTH Aachen setzt virtuelle Avatare ein

Ein physisches Treffen ist momentan nicht möglich – dann eben virtuell: Campus Magazin hat mit Dr. Anne Faber und Prof. Dr. Heribert Nacken, Zuständige für das Projekt, über “MyScore“ und die digitalen Strategien der RWTH Aachen gesprochen. [mehr]


Campus der Universität Kassel | Bild: Universität Kassel zum Artikel Studium am eCampus Digitaler Alltag an der UNIKIMS - Management School der Uni Kassel

Universitäten und Hochschulen sind gerade noch geschlossen, warten ab, wie es in der Corona-Krise weitergehen kann. Die Pandemie verschärft auch den Studienbetrieb an der UNIKIMS. Die wenigen Präsenzveranstaltungen finden jetzt online auf dem eCampus statt. Campus Magazin hat sich die UNIKIMS in Kassel genauer angeschaut. [mehr]


Campus der Hochschule Fresenius in München. | Bild: Hochschule Fresenius zum Artikel Digital Lehren und Lernen Wie sich die Hochschule Fresenius digital aufstellt

Die Corona Pandemie zwingt die Hochschulen in Deutschland und weltweit dazu den Präsenzbetrieb weitgehend einzustellen. Das Studium soll aber fortgesetzt werden – deshalb müssen innerhalb kürzester Zeit Lösungen her. Campus Magazin hat mit dem Vizepräsidenten der Hochschule Fresenius, Prof. Dr. Ekkehart Baumgartner, sowie einer Studentin gesprochen, wie ein Lehrbetrieb im virtuellen Raum aussehen kann. [mehr]


Trompete beim Online Musikunterricht via Videoanruf mit Trompetenlehrer  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Musikstudium Online Die Tücken des virtuellen Unterrichts

Menschen, die professionell mit Tönen zu tun haben, ist die Coronakrise eine Herausforderung. Musikstudierende an der Münchner Hochschule für Musik und Theater, wo das Studium auch Online ablaufen muss., kämpfen mit der Technik und guten Tönen. [mehr]


Uni Regensburg Campus Biologiegebäude | Bild: Universität Regensburg Fotograf: Matthias Weich zum Artikel Digital Lehren und Lernen Uni Regensburg im digitalen Sommersemester

Wie geht es weiter? Wann geht es weiter? Und geht es überhaupt weiter? Der akademische Betrieb in Deutschland steht Kopf. Doch viele probieren jetzt neue digitale Tools und Lehrformen aus - Campus Magazin hat mit Thomas Stahl über die digitalen Bemühungen des Zentrums für Sprache und Kommunikation an der Universität Regensburg gesprochen. [mehr]


Innenhof Totale Hochschule Landshut | Bild: BR zum Audio Virtuelle Vorlesungen Erfahrungen an der Hochschule Landshut

An Fachhochschulen wären die Vorlesungen normalerweise bereits Mitte März losgegangen. Der offizielle Start wurde wegen Corona auf diesen Montag verlegt - aber in Landshut hat man die digitale Lehre schon mal getestet. Viele Kurse waren bereits online und Studierende konnten mit den Veranstaltungen anfangen. [mehr]


Campus der Uni Bayreuth  | Bild: Universität Bayreuth zum Artikel Digital lehren und lernen Digitales Sommersemester der Uni Bayreuth

Wie sich Prüfungen oder Seminare Online gestalten lassen - eine endgültige Lösung fehlt bisher. Auch die Universitäten, die sich digitale Innovationen auf die Fahnen geschrieben haben, sind am Hadern mit den weiteren Plänen. Wie zum Beispiel die Uni Bayreuth. Als dritte Hochschule in Deutschland ist die Uni Bayreuth ein Mitglied von edX, einer internationalen digitalen Bildungsplattform. [mehr]




Digitalisierung der Uni | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wissenschaft für alle Virtuelle Hochschule Bayern

Mittlerweile gibt es hunderte, ja tausende verschiedene Möglichkeiten zu studieren. Vorlesungen und Kurse im Internet können helfen, sich einen Überblick zu verschaffen. Einige bayerische Universitäten haben sich schon vor Längerem für die "Virtuelle Hochschule Bayern" zusammengetan. [mehr]


Youtuberin Melanie Heckl | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Fast Forward Science Wettbewerb Energiewender und Spinatherzen – Wissenschaft für’s Web

Vorm umdekorierten Klamottenregal daheim oder im Heizzentralen-Foyer improvisieren Marlene und Klaus ihre Studios für den YouTube-Dreh. Ihr Ziel: Aus Leidenschaft für ihre Themen das Wissen für die Netzgemeinde aufbereiten. [mehr]


Uni Marburg | Bild: BR zum Audio Dr. Roboter Professor testet Maschine für Vorlesung

Ein Anglistikprofessor an der Uni Marburg experimentiert mit einem Roboter. Seit kurzem hilft sie auch bei Lehrveranstaltungen. Campus-Reporter Sven Kästner hat sich angesehen, was der elektronische Dozent schon alles kann. [mehr]


Roboter Yuki | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen KI an der Uni Professor Roboter

Studenten führen momentan zwei Leben: Das eine, das private, findet zum großen Teil am Handy und im Netz statt. Das zweite, das an der Uni, ist oft noch erstaunlich analog. Stift, Papier, Buch. Ein Professor an der Uni Marburg will das endlich ändern. [mehr]


Virtual Reality Lab Uni Weimar | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Virtual Reality an der Uni Lernen mit dem ganzen Körper

Im Alltag verwenden wir ganz selbstverständlich Smartphones mit Sprachsteuerung oder skypen mit Verwandten. An der Uni ist vieles noch analog. Campus Magazin über Professoren und Unis, die die Digitalisierung jetzt vorantreiben. [mehr]


Prof. Dr. Jürgen Handke , Universität Marburg, diesjähriger Gewinner des Ars legendi-Preises für exzellente Hochschullehre | Bild: Lisa Bottinger zum Artikel Zukunft der Lehre Au Revoir, Frontalunterrricht?

Basiswissen vermittelt der Anglistik-Professor Jürgen Handke an der Uni Marburg nicht in Vorlesungen, sondern in Online-Tutorials. Live trifft er seine Studenten zum Fragen beantworten. „Inverted Classroom“ heißt das Lernmodell. [mehr]


Handwerkszeug der Ingenieursausbildung | Bild: colourbox.com zum Audio Ingenieursausbildung zu altmodisch Studium muss mehr digitale Inhalte haben

"Made in Germany" steht weltweit für Präzision, für Qualität. Doch auch in der Industrie verändert sich die Arbeitswelt rasant. Immer mehr der Abläufe werden digital. Schlägt sich das auch bei der Ausbildung nieder? Kritiker sagen nein - zu altmodisch. [mehr]


Virtuelle Lehrveranstaltung aufs Tablet | Bild: BR zum Video mit Informationen Zukunft der Lehre Studieren per Smartphone und Tablet

"Handys weg und zuhören!" - Das war mal. Wenn die Übung von Prof. Jürgen Handke beginnt, holen Studenten ihre Smartphones und Tablets raus. Handke startet mit einem Quiz. Nur wer online ist, bleibt in seiner Vorlesung am Ball. [mehr]


Roboter als Professoren | Bild: BR zum Video mit Informationen Digital Intelligence Roboter als Assistenz-Professoren?

Roboter werden immer schlauer und bedrohen so viele Jobs. Campus Magazin fragt: Können Roboter bald auch Professoren ersetzen? Als Assistenten für die Lehre werden sie seit Kurzem an der Uni Marburg getestet. [mehr]


Szene aus dem 2011 mit dem Deutschen Entwicklerpreis ausgezeichneten Lernspiel "Ludwig" von Ovos | Bild: Ovos / dpa zum Video mit Informationen Serious Games Spielerisch lernen - nur unterhaltsam oder auch effektiv?

Lernen ist anstrengend. Aber die Inhalte müssen rein in den Kopf. Manche Lernforscher glauben, dass sogenannte Serious Games das Lernen erleichtern können. Nur: Spielen und dabei ernsthaft lernen - passt das zusammen? [mehr]

E-Learning

FOTOMONTAGE, Computertaste mit der Aufschrift E-Learning | Bild: picture alliance/Bildagentur-online zum Audio Digitales Lernen Bayerische Schulen bauen Netz-Angebot aus

Viele Schülerinnen und Schüler werden auch in den kommenden Monaten daheim lernen müssen. Wie das genau mit dem Lernen zuhause in den kommenden Monaten weitergeht, dazu hat Kultusminister Michael Piazolo Details bekannt gegeben. [mehr]


in Schüler lernt während des Unterrichts im Fach Geschichte am Alten Gymnasium Oldenburg (AGO) mit einem iPad. Das Alte Gymnasium gehört beim digitalen Lernen zu den führenden Schulen im Nordwesten.  | Bild: picture-alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich zum Audio Interview mit Prof. Dr. Klaus Zierer Wie kann Home Schooling gelingen?

Wie kann Home Schooling gelingen - das hat das Campusmagazin den Erziehungswissenschaftler Prof. Klaus Zierer gefragt. Er lehrt Schulpädagogik an der Uni Augsburg und ist Autor des Buches "Pädagogik 4.0". Die erste Frage an ihn: Was ist denn anders beim Unterricht daheim als im Klassenzimmer? [mehr]


Digital für den Beruf

Symbolbild für Bewerbungen in der Corona-Zeit | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bewerben in Zeiten von Corona Wie Unternehmen online Mitarbeiter auswählen

Bei den Bewerbungsgesprächen kommt es auf Details an. Bei Bankern soll es sogar auf die Farbe der Schuhe ankommen. Der erste Eindruck zählt. Nur in der Corona-Zeit ist noch alles schwieriger, denn auch Bewerben geht nur noch online. [mehr]


Organisatoren bei der Abschlussbesprechung zum Projekt #miagehnonline | Bild: UnternehmerTUM zum Artikel #miagehnonline UnternehmerTUM unterstützt Digitales Hilfsprojekt für Kleinunternehmen

100 Bewerber + 300 Experten +25 Projektteams = 21 umgesetzte Online-Lösungen für Münchner Kleinunternehmen, alles in 24 Stunden. Vom Blumenladen bis zur Physiotherapie, allen wird geholfen. Ein Projekt der UnternehmerTUM zusammen mit der ReDi School und der Landeshauptstadt München. [mehr]

Forschung und Zukunft



IT Experten | Bild: BR zum Video mit Informationen Kollege Roboter Digitale Jobwelt

Wenn du dir deinen Job selbst aussuchen willst, solltest du Informatik studieren. Oder zumindest ein verwandtes Fach. Denn nie war der Mangel an IT-Experten größer. Im Bereich Datenanalyse liegen die Einstiegsgehälter sogar im sechsstelligen Bereich. [mehr]

Daten gesichert?

Datensicherheit | Bild: BR zum Video mit Informationen Datensicherheit an der Uni Wie sicher sind meine virtuellen Daten an der Uni?

Vorlesungen, Studienpläne und Noten online: Studiert wird immer öfter im Netz. Auch Forschungsdaten liegen auf Servern. Damit aber werden die Unis auch anfälliger für Trojaner, Viren und Datendiebstahl. Campus Magazin berichtet über eine unsichtbare, aber immer größer werdende Bedrohung. [mehr]


Cyber | Bild: BR zum Video mit Informationen Online-Uni Kiron Das iTunes der Lehre - Angriff aus dem Netz

Die deutsche Universität – eine altehrwürdige Institution. Seit fast 700 Jahren wird hier studiert, vorgelesen und geprüft. Aber das könnte sich bald ändern, denn die Unis bekommen Konkurrenz aus dem Internet. [mehr]

Augmented Reality

Augmented Reality | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Augmented Reality Technik wie bei Terminator

Apps, die fremdsprachige Bücher in Echtzeit übersetzen, Medizin-Literatur, aus der sich 3-D-Modelle eines Skeletts entfalten – nur Fantasy? Nein! Augmented Reality dürfte auch das Studium verändern. Doch wie? Campus Magazin macht den Test. [mehr]


AR App | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Test Augmented Reality Anwendungen

Augmented Reality - Apps bieten schon jetzt diverse Möglichkeiten, sich die Zukunft besser vorstellen zu können. Campus Magazin Moderatorin Sabine Pusch hat einige getestet. [mehr]