ARD-alpha - Campus

Studieren, wie ich es mag

Campus Themen

Symbol für 100 jahriges Jubiläum | Bild: colourbox.com zum Artikel Systemrelevant seit 100 Jahren Das Deutsche Studentenwerk feiert Jubiläum

Das Deutsche Studentenwerk (DSW), der Verband der Studenten- und Studierendenwerke, gedenkt seiner Gründung vor genau 100 Jahren. Am 19. Februar 1921 wurde in Tübingen die „Wirtschaftshilfe der Deutschen Studentenschaft e.V.“ gegründet, mit Sitz in Dresden. [mehr]

Bildschirm, Symbol für Digitalsemester kombiniert mit LAK Bayern Logo und Studierendenvertreter*innen der LAK Bayern | Bild: BR Collage:Colourbox, LAK Bayern zum Artikel Studieren in der Pandemie Wie sind die beiden Digitalsemester gelaufen?

Zwei Semester unter Einschränkungen der Pandemie – wie sind Studierende und Hochschulen damit klargekommen? Campus hat bei Studierendenvertreter*innen in Bayern nachgefragt: Was hat sie im Sommersemester 2020 und im Wintersemester 20/21 besonders bewegt, was waren die größten Herausforderungen für Studierende und wie konnten sie helfen? [mehr]

Wie geht es Studierenden psychisch? | Bild: colourbox.com zum Audio Studieren in der Corona Krise Wie geht es Studierenden psychisch?

Auch Studierende kommen im Lockdown langsam an ihre Grenzen. Endlich von zu Hause weggezogen, endlich eine eigene Wohnung, endlich alleine das Leben organisieren. Aber in der Pandemie kann aus dem "Alleine" ganz schnell ein "Einsam" werden. Axinja Weyrauch berichtet von Studenten, die im Lockdown ihren Halt verlieren: [mehr]

Nothilfe für Studierende wird verlängert. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Studieren in der Corona Krise Nothilfe für Studierende wird erneut verlängert

Die Corona-Nothilfe für Studierende wird auch im Sommersemester 2021 weiter gewährt. Die Nothilfe war zunächst bis Ende des Wintersemesters 2020/21, also bis März, verlängert worden. Studierende, die nachweislich durch die Corona Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, können staatliche Zuschüsse bei den 57 örtlichen Studierenden- und Studentenwerke beantragen. [mehr]

Yogapose mit Pfeilen | Bild: BR zur Übersicht Erholung pur Anti-Stress - Chill dein Leben!

Alles muss am Schnürchen laufen, damit du alles schaffen kannst: Studieren, Arbeiten, Wohnen, Leben. Campus gibt dir einen Überblick, was dir alles helfen kann, bevor die Nerven erstmal blank liegen. Von Meditation, über Luft anhlaten unter Wasser bis zum passenden Essen, was dich entspannen kann. [mehr]

Fitness Apps | Bild: BR zum Video mit Informationen Fit durchs Studium Kostenlose Fitness-Apps fürs Smartphone

Kaum Zeit zwischen Vorlesung, Nebenjob und Freizeitstress? Dann sind diese vier Apps genau die richtigen für Dich: Sie versprechen ein flexibles Workout für zu Hause. Studentin Rebekka hat sie getestet: [mehr]

What`s your strategy? | Bild: colourbox.com zum Artikel Umfrage Wie war dein erstes Semester?

Campus hat sich auf die Suche nach Erstsemestlern in den von Corona geprägten Digitalsemestern begeben. Wir fragten nach, wa für sie am schwersten war, wo sie Hilfe bekamen, was ihre Learnings für das nächste Semester sind? [mehr]

Animation, ein Roboter entscheidet, ob du der Richrige für den Job bist. | Bild: BR zum Video mit Informationen Robot Recruiting Wenn Roboter Menschen einstellen

Wer ist der bessere Personaler? Mensch oder Maschine? Befürwortern der künstlichen Intelligenz ist die Antwort klar: Algorithmen entscheiden in Zukunft, ob wir einen Job bekommen oder nicht. Erfahrung und Bauchgefühl werden ersetzt durch emotionslose Beurteilung. Zu Recht? Campus Magazin macht den Test. [mehr]

Tom Schindler | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Webspecial Karriereberatung & Bewerbungstraining Howto erfolgreich in den Job starten?

Der Münchner Karriereberater und Bewerbungstrainer Tom Schindler hilft Studierenden und Absolvent*innen, ihren eigenen Weg zu finden. Im Interview mit Campus Magazin Moderatorin Sabine Pusch gibt er Tipps zur Studien- und Berufsplanung. [mehr]

Fridolin Katz, Student an der Fachhochschule Hamburg, folgt gerade seiner entwickelten App "Memory Path" | Bild: BR zum Video mit Informationen Studieren in der Pandemie Mit Apps gegen den Corona Blues

Im Corona-Lockdown bedeutet Studieren vor allem Zuhause sitzen und Online-Vorlesungen schauen. Zwei preisgekrönte Start-Ups wollen Studierende mit innovativen Apps aus der Isolation helfen. [mehr]

Frau und Mann sitzen auf dem Steg | Bild: BR zum Video mit Informationen Campus Reportage In guten und in schlechten Zeiten – Beziehungsgeschichten

Was bedeuten Liebe und Beziehung für Jugendliche? Orientieren sie sich an traditionelle Werte oder sind ihnen andere Formen inzwischen wichtiger? Vielfältige und Konzepte eröffnen neue Freiheiten. [mehr]

Isabel Sophie Oberländer, Stipendiatin des Deutschlandstipendiums an der Ludwig-Maximilians-Universität München | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Studienfinanzierung Stipendien - Nur etwas für Überflieger?

Bist Du gut in der Schule, engagierst Du Dich sozial oder gesellschaftspolitisch? Brauchst Du Geld? Dann wäre vielleicht ein Stipendium das richtige für Dich. Doch wie bekommt man so eine Förderung? Wir treffen zwei Stipendiat*innen und erfahren, worauf es bei der Bewerbung für das Deutschlandstipendium und dem Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes ankommt und welche konkrete Hilfen es gibt. [mehr]

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Anna bei Gründung Keshet München | Bild: BR zum Video mit Informationen Kulturelle Vielfalt und Identität Jüdische Studierende machen sich stark für Andere

Tikkun olam – verbessere die Welt ist eines der wichtigsten Gebote im Judentum und eine Art Essenz des "Jüdischsein". Viele junge Juden folgen der Pflicht, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, egal wie religiös sie sind. Auch Anna, Ben und Naomi engagieren sich für Andere, neben ihrem Studium. Die Erinnerungskultur zu fördern, ist ihnen besonders wichtig. [mehr]

Leny Prytula vom Projekt "Meet a Jew" unterwegs in Nürnberg | Bild: BR/Benedikt Preisinger zum Video Wie junge Menschen Brücken bauen | Doku SchalomAleikum: Meet a Jew!

Das Projekt "SchalomAleikum" des Zentralrats der Juden in Deutschland fördert die Begegnung von Juden und Muslimen und will dazu beitragen, Spannungen zu lösen. [mehr]

Richard Volkmann mit Sabine Pusch vor der Synagoge in München | Bild: BR zum Video Bildungsprojekt: "Rent a Jew" Auf jüdischen Spuren in München

Sabine Pusch trifft den jüdischen Studenten Richard Volkmann. Er ist arbeitet an der Europäischen Janusz Korzcak-Akademie in München, einer jüdischen Bildungseinrichtung, die junge Leute in einen interkulturellen Dialog bringen will. In Campus Magazin zeigt Richard Volkmann Sabine Pusch jüdisches Leben in München, eine Wanderung durch Vergangenheit und Gegenwart. [mehr]

04.12.2019, Flossenbürg - Zum 75. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager werden im nächsten Jahr noch einmal viele Überlebende an die einstigen Orte des Grauens kommen. Der ehemalige KZ-Steinbruch soll in die Gedenkstätte integriert werden. Die Vertreter großer Gedenkstätten in Deutschland fühlen sich von der Politik allerdings zu wenig unterstützt. Es fehlen aus ihrer Sicht einfach feste Stellen für Mitarbeiter, um die nötige Bildungsarbeit leisten zu können. Insbesondere in den Bereichen neue Medien und Social Media sei Handlungsbedarf. | Bild: BR/Thomas Muggenthaler zum Audio Reden gegen Antisemitismus Projekt "ReMember" der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Über mehrere Monate hinweg haben sich junge Menschen mit Migrationshintergrund aus dem Raum Schwandorf im Projekt "ReMember" der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg mit Antisemitismus, der NS-Geschichte und Ausgrenzung beschäftigt. [mehr]

Jüdische Studien in Israel und Deutschland | Bild: BR zum Video mit Informationen Zwischen Geschichte und Gegenwart Neue Visionen für Jüdische Studien in Deutschland

Neri Ariel aus Israel, Enkel einer Holocaustüberlebenden, möchte nicht nur Jüdische Studien in Deutschland neu beleben, er will, wie seine Vorfahren, auch deutscher Staatsbürger sein. [mehr]

Biometric Scan - Überwachung  | Bild: BR zum Video mit Informationen Campus Doku Die Welt des Verbrechens - Führt mehr Sicherheit zu totaler Überwachung?

Computer können Gesichter identifizieren und Wahrscheinlichkeiten errechnen, ob Menschen straffällig werden oder wann und wo in Zukunft ein Einbruch passieren wird. Algorithmen revolutionieren die Verbrechensbekämpfung. Aber verbessert modernste Technik tatsächlich die Sicherheit? [mehr]

Prof. Dr. Burkard Baschek | Bild: BR Morgen | 12:00 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Prof. Dr. Burkard Baschek Expedition Uhrwerk Ozean

Kleine Meereswirbel: Für den Menschen sind sie unsichtbar, doch sie beeinflussen unser Klima und das Leben an den Küsten und in den Ozeanen. [mehr]

Watu Wote: Seit Jahrzehnten wird Kenia von Terroranschlägen der islamischen Al-Shabaab erschüttert. Zwischen Christen und Muslimen wachsen Angst und Misstrauen. Dem stellen sich die Passagiere eines Fernbusses unter Lebensgefahr entgegen. | Bild: BR/Filmwerkstatt/Hamburg Media School/Felix Striegel zum Artikel Oscarprämierter Kurzfilm WATU WOTE - ein Film über islamistischen Terror, Mut und Solidarität

Der Kurzfilm WATU WOTE erzählt eine wahre Geschichte aus Kenia. 2015 wurde dort ein Reisebus von islamistischen Terroristen angegriffen. Sie hatten es auf die Christen im Bus abgesehen, aber dabei die Rechnung ohne die muslimischen Mitreisenden gemacht. [mehr]

Still aus Amoklove von Julia C. Kaiser | Bild: Filmakademie Baden-Württemberg zum Video mit Informationen Kurzspielfilm AMOKLOVE von Julia C. Kaiser

AMOKLOVE beschreibt den magischen Moment zwischen Fabian und Marie, die sich in der U-Bahn sehen und sofort verlieben, ohne zunächst wirklich in Kontakt zu kommen, weil sie aussteigen muss. Alles vorbei? Nein! Campus Cinema zeigt wie Fabian kämpft.  [mehr]