ARD-alpha - Campus

Studieren, wie ich es mag

Campus Themen

Marc Meister | Bild: BR zum Video mit Informationen Master-Studium Die Fussball-Uni von Real Madrid

An der Fussball-Universität von Real Madrid kann man Fussballspielen studieren. Campus Magazin zeigt, wie im Masterstudiengang „Fußballtrainer“ zukünftige Coaches lernen, wie man die Fussballstars von morgen trainiert. [mehr]

TU-Studenten Rajat Chhabra, Julian Trummer, Wolfram Meiner, Heitor Gartner entwickeln einen Aufzugbau Roboter im „Makerspace“ von UnternehmerTUM | Bild: BR/Annekathrin Wetzel zum Video mit Informationen Projekt an der TU München Lift me up – ein Roboter für den Aufzugbau

Ausgehend von einem Baurobotik-Seminar an der TU München konzipierten die Architekturstudenten Wolfram Meiner und Julian Trummer einen Roboter für die schnellere Installation von Aufzügen. Das Interesse aus der Aufzugsindustrie ist groß, das Feedback positiv. Nun entwickeln sie den Roboter in einem internationalen und interdisziplinären Team. [mehr]

Studium in Coronazeiten | Bild: BR zur Übersicht #BleibGesund Studium in Zeiten von Corona

Die Coronazeit bringt alle, Studierende wie Lehrende in einen besonderen Ausnahmezustand. Studieren zuhause, wie kann das gehen? Wie steht es um Online-Projekte? Wie lebt es sich? Wie schaffe ich finanziell über die Runden zu kommen. Dies und mehr gibt es hier im Corona-Dossier von Campus. [mehr]

Tischdesign | Bild: BR zum Video mit Informationen Upcycling Mach' was aus deinem Müll!

Recyclen ist Volkssport in Deutschland. Doch eine Münchner Studenteninitiative gibt sich mit dem Wiederverwerten nicht zufrieden. Sie will Müll sogar veredeln. Klappt das? [mehr]

Devbot - RoboRace Prototyp  | Bild: BR zum Video mit Informationen Roboter-Rennauto vs Mensch Mit einem Algorithmus beim Roborace zum Sieg?

Sieben Doktoranden der TU München wollen in neun Monaten ein Rennauto zum Laufen bringen - ohne Fahrer, gesteuert nur durch einen Algorithmus. Die Teilnahme beim RoboRace in Berlin ist eine große Chance für die Nachwuchswissenschaftler, aber die Software hat ihre Tücken. [mehr]

Still aus "Different Bayern" | Bild: Matthias Kossmehl zum Video mit Informationen Campus Cinema DIFFERENT BAYERN von Matthias Koßmehl

Austin Abasi, junger Profifußballer aus Ghana, wird gegen seinen Willen an einen Verein in Bayern verkauft. Seine anfängliche Hoffnung beim großen FC Bayern zu landen, zerbricht, als er in der Provinz ankommt: Gretzing, fünfte Liga. [mehr]

Social Spot "Moonjourney"  | Bild: Chiara Grabmayr, HFF zum Video mit Informationen Filme - politisch „Moonjourney“ und „I Come From Syria“

Campus Cinema zeigt mit „Moonjourney“ und „I Come From Syria“ zwei politische, aktuelle Filme von Studentinnen der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Beide setzen sich mit dem Thema Syrien und den Flüchtlingen von dort auseinander. [mehr]

Filmszene aus "Nabilah" | Bild: BR/Sparkling Pictures zum Video mit Informationen "NABILAH“ Ein deutscher Soldat gerät in Afghanistan in einen kulturellen Konflikt

Campus Cinema stellt einen preisgekrönten Kurzfilm der Hochschule für Fernsehen und Film München vor: Nabilah, eine wahre Geschichte über einen deutschen Soldaten, der in Afghanistan in einen Konflikt zwischen seiner Verantwortung für eine verletzte muslimische Frau und den archaischen Traditionen des Landes gerät. [mehr]

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Anna bei Gründung Keshet München | Bild: BR zum Video mit Informationen Kulturelle Vielfalt und Identität Jüdische Studierende machen sich stark für Andere

Tikkun olam – verbessere die Welt ist eines der wichtigsten Gebote im Judentum und eine Art Essenz des "Jüdischsein". Viele junge Juden folgen der Pflicht, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, egal wie religiös sie sind. Auch Anna, Ben und Naomi engagieren sich für Andere, neben ihrem Studium. Die Erinnerungskultur zu fördern, ist ihnen besonders wichtig. [mehr]

Jüdische Studien in Israel und Deutschland | Bild: BR zum Video mit Informationen Zwischen Geschichte und Gegenwart Neue Visionen für Jüdische Studien in Deutschland

Neri Ariel aus Israel, Enkel einer Holocaustüberlebenden, möchte nicht nur Jüdische Studien in Deutschland neu beleben, er will, wie seine Vorfahren, auch deutscher Staatsbürger sein. [mehr]