ARD-alpha - Campus


0

Umfrage Wie war dein erstes Semester?

Campus hat sich auf die Suche nach Erstsemestlern in den von Corona geprägten Digitalsemestern begeben. Wir fragten nach, wa für sie am schwersten war, wo sie Hilfe bekamen, was ihre Learnings für das nächste Semester sind?

Von: Susanne Bauer-Schramm

Stand: 17.02.2021

What`s your strategy? | Bild: colourbox.com

Leoni, Studentin der Gesundheitswissenschaften an der TU München, Tarja, Studentin für Management Sozialer Innovation an der Hochschule München und Lilly, Studentin für Gymnasiallehramt für Englisch und Deutsch an der Uni Regensburg erzähten uns ihre Erlebnisse.

Leoni Glas ist 20 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Grainau bei Garmisch-Partenkirchen. Für ihr Studium ist sie im Oktober 2020 zu Ihrem Freund nach München gezogen. Auf den Studiengang Gesundheitswissenschaften ist sie durch ihre Interessen in den Themen Psychologie und Biologie gekommen. Außerdem wurde ihr durch die Corona-Krise wieder einmal mehr klar, wie wichtig Berufe im Gesundheitswesen sind. Was hat sie für ihr weiteres Studium gelernt, wenn es auch im nächsten Semester digital weitergehen soll?

Tarja ist 20 Jahre alt und lebt seit 2012 im Landkreis Starnberg. Ursprünglich kommt sie aus Nordrheinwestfalen. Im Sommer 2020 nach ihrem Abschluss an der Staatl. FOS Starnberg entschied sie sich für ein Studium an der Hochschule München. Eigentlich hat sie sich auf neue Kontakte gefreut. Jetzt sitzt sie so wie viele ihrer Kommilitonen Tag ein Tag aus an ihrem Computer zu Hause und sehnt sich nach einem Leben ohne Corona-Einschränkungen.

Lilly Kahl ist 18 Jahre alt und in Landshut aufgewachsen. Ihr Abitur hat sie im Juli 2020 mit einem Notenschnitt von 2,2 am Gymnasium der Schulstiftung Seligenthal absolviert. Seit dem Oktober 2020 studiert sie Gymnasiallehramt für Englisch und Geschichte an der Universität Regensburg. Was sind ihre Hoffnungen und Wünsche fürs nächste Semester und was lernte sie für sich als zukünftige Lehrerin aus dem Digitalsemester?


0