ARD-alpha - Campus

Abi20 - Abitur in Zeiten von Corona

Web-Serie Abi20 - Abitur in Zeiten von Corona

Stand: 14.05.2020

Abiturienten des Münchner Anna-Gymnasiums | Bild: BR

Abi 2020. Es ist der Sommer ihres Lebens. Endlich fertig mit der Schule, endlich frei und selbstbestimmt leben. Doch dann das: Corona, ein hochansteckendes, neues Virus breitet sich rasend schnell in Deutschland aus.

Die Bundesregierung beschließt einen vollständigen Shutdown und fährt das öffentliche Leben runter. Als erstes schließen die Schulen und das wenige Wochen vor den Abiturprüfungen. Und jetzt? „Not-Abi“ bzw. Durchschnittsabitur aus den bisherigen Leistungsnachweisen? Abi verschieben in den Herbst oder doch schreiben? Ende März entscheidet die Kulturministerkonferenz: Alle Prüfungen soll es trotzdem geben, auch wenn noch keiner weiß wie. Eines ist jetzt schon klar, nichts wird so sein, wie sonst - auch beim Abitur.

Wir begleiten die Abiturienten*innen des Münchner St. Anna Gymnasiums und ihre Lehrer*innen auf dem Weg bis zur Reifeprüfung.

Geschlossenes Schulgelände | Bild: BR zum Video Folge 1 Der Shutdown

Freitag, 13. März: Ministerpräsident Markus Söder gibt bekannt, dass ab 16. März alle Schulen geschlossen werden. Was bei vielen Schülern zunächst Freude auslöst, führt bei den Abiturienten zu viel Unsicherheit. Werden sie ihr Abi überhaupt fair ablegen können? [mehr]


Lehrerkonferenz | Bild: BR zum Video Folge 2 Ein Hoffnungsschimmer

Für die Abiturienten zeigt sich ein Hoffnungsschimmer am Horizont. Alle Klausuren vor den Abiturprüfungen sollen zwar nicht mehr geschrieben werden, aber ab dem 27. April sollen sie wieder in die Schule dürfen. Was für die Schülerinnen und Schüler eine gute Entwicklung ist, stellt die Lehrerinnen und Lehrer vor Probleme. Wie soll das alles organisiert werden? [mehr]


Hanna mit Maske | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Folge 3 Maskenpflicht!

Es ist der 27. April 2020. Der erste Schultag für die Abiturient*innen des diesjährigen Schuljahres nach dem Lockdown. Ein Schritt zurück in die Normalität. Und doch ist alles anders. Maskenpflicht, Matheunterricht in der Turnhalle, Abstandsmarkierungen in den Gängen. Und die Schüler*Innen mit Sport-Abitur leiden ganz besonders ... [mehr]


Abi in Zeiten von Corona (Folge 4) | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Folge 4 Crashkurs

Drei Wochen Crashkurs erhalten alle Abiturient*innen nun nach den Corona-bedingten Schulschließungen. Und doch ist alles irgendwie anders... Niemand weiß, wie später über diesen Abi-Jahrgang gedacht werden wird und die Planungen für die Abifahrt müssen auch abgeändert werden. Umso besser, dass wenigstens die Tradition der Mottowoche fortgeführt werden kann. [mehr]


Abi in Zeiten von Corona: Die Reifeprüfung (5) | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Neue Folge Folge 5 Die Reifeprüfung

20. Mai 2020: Die Abitur-Prüfungen beginnen mit dem Deutsch-Abi. Für die Schülerinnen und Schüler der Tag, auf den sie in den letzten Wochen hingearbeitet haben. Aufregung, aber auch die Freude, dass es nun endlich losgeht prägen die Stimmung den Prüflinge an diesem Tag. Jetzt geht es endlich los! [mehr]


Abi in Zeiten von Corona: Abi, endlich geschafft (Folge 6) | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Neue Folge Folge 6 Abi, endlich geschafft!

Es ist soweit. Die Abiturienten bekommen endlich ihre Noten. Die Anspannung davor ist groß, die Erleichterung und Freude danach umso größer. Alle sind zufrieden mit ihrem Abischnitt, nur Helene ist enttäuscht. Alle kommen rückblickend zu dem Fazit: Das Abi mit Corona war anders, aber definitiv nicht leichter. [mehr]