ARD-alpha - Campus


0

Corona-Krise Rolle der Wissenschaft

Laut der Bundesforschungsministerin Anja Karliczek ist die Bedeutung und das Ansehen der Wissenschaft während der Krise gestiegen: "Wir alle haben der Wissenschaft in dieser Krise schon jetzt viel zu verdanken. Das nehmen die Bürgerinnen und Bürger wahr."

Stand: 01.07.2020

Coronavirus-Modell mit Impfspritze, Symbolfoto fuer Covid-19-Impfstoff | Bild: picture-alliance/dpa

Die Bedeutung der Wissenschaftskommunikation ist dementsprechend am Wachsen. Und schon jetzt lässt sich auf die Expertise der Presse- und Kommunikationsabteilungen der Hochschulen zurückgreifen. Damit die Kommunikationsleistung der Forschenden auch entlohnt wird, sollen in Zukunft auch mehr Projektmittel beantragt werden können, erklärt Anja Karliczek weiter.

"Wenn sich Wissenschaftler für die öffentliche Auseinandersetzung gerade zu kontroversen Themen nicht befähigt fühlen, müssen wir überlegen, welche Unterstützung sie brauchen. Nicht jeder Forscher ist der geborene Kommunikator. Aber Kommunikation kann man lernen. (...) Hier müssen sich die Curricula der Hochschulen und Weiterbildungsangebote zeitgemäß weiterentwickeln. (...) Geforscht wird heute zudem meist in Teams, oft auch interdisziplinär. Besonders kommunikationsaffine Forschende könnten sich in solchen Teams verstärkt den Kommunikationsaufgaben widmen und sollten dafür die entsprechenden Qualifikationen, Ressourcen und die Anerkennung erhalten."

Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung

Mehr aus dem Interview im Blog "Wissenschaft kommuniziert", der regelmäßig im  Bundesministerium für Bildung und Forschung anklopft, ist hier nachzulesen.

Zahlreiche Maßnahmen zur Stärkung der Wissenschaftskommunikation, darunter die Aufnahme der Wissenschaftskommunikation in die BMBF-Förderung und die Ausrichtung der Denkwerkstatt #FactoryWisskomm sind im Grundsatzpapier des BMBF zur Wissenschaftskommunikation zusammengefasst. Hier zum Download:

Grundsatzpapier des BMBF zur Wissenschaftskommunikation Format: PDF Größe: 131,21 KB


0