Hinter dem Vorhang - Talk vom Gärtnerplatztheater Vorurteile und Freiheiten in der Kunst

Seine erste Begegnung mit Kultur war eine Schallplatte mit einer Aufnahme von "Peter und der Wolf": Minister Bernd Sibler. Der braucht bis heute eine tägliche Portion Kultur, um ab und zu den Kopf frei zu bekommen.

Stand: 28.05.2020

Hinter dem Vorhang – 4. Aufzug vom 28.05.2020:
Timos Sirlantzis, Maximilian Mayer, Bernd Sibler, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Staatsintendant Josef E. Köpplinger, Jutta Speidel, Benjamin Spa, Martina Holler (Harfe), David Pia (Violoncello) | Bild: Michael Heidinger

Die vierte Folge steht unter dem Motto "Grenzgänger oder Lotterleben – Vorurteile und Freiheiten in der Kunst". Die Talkgäste von Staatsintendant Josef E. Köpplinger sind Jutta Speidel, Bernd Sibler (dessen Frau ganz neidisch war, dass er neben der Schauspielerin auf der Bühne sitzen durfte) sowie der Tenor Maximilian Mayer aus dem Ensemble des Gärtnerplatztheaters. 

Der reguläre Theaterbetrieb ist auf absehbare Zeit nicht möglich. Aus diesem Grund hat das Staatstheater am Gärtnerplatz ein kostenloses Digitalformat entwickelt, das unter dem Titel "Hinter dem Vorhang – Talk vom Gärtnerplatz" eine unterhaltsame und informative Mischung aus Gesprächen mit hochkarätigen Gästen und musikalischen Darbietungen kombiniert. 

Die vierte Folge der Gesprächsreihe ist am Donnerstag, den 28. Mai ab 19:30 Uhr hier als Stream verfügbar.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

HINTER DEM VORHANG – 4. Aufzug | Bild: Gaertnerplatztheater (via YouTube)

HINTER DEM VORHANG – 4. Aufzug