BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Christine Hamel | BR24

Christine Hamel

Bayern 2, kulturWelt

Reisen und Radiomachen waren die Wünsche ans Berufsleben. Eine Kombination, die sich bei Bayern 2 besonders gut vereinbaren lässt. Heiligabend lief irgendwann immer "Gruß an Bord", eine Ewig-Sendung des NDR. Familien grüßen ihre Angehörigen auf See. Die hatten wir zwar nicht, aber dafür kam die große weite Welt ins Wohnzimmer in der westfälischen Provinz. Stimmen und Stimmungen in direkter Übertragung vom Panama-Kanal oder sagenhaften Fidschi-Inseln. Horizonterweiterung - ein Studium der Germanistik, Italianistik und Politologie in Florenz, London und München. Zum Russisch lernen ging es zwischendurch nach St. Petersburg. Jahre als Kunstkritikerin bei der Süddeutschen Zeitung und als Reise-und Sachbuchautorin folgten.
1998 dann das Andocken beim BR: zunächst in der Redaktion Politik mit Reportagen und Features aus Russland und Osteuropa. Dann in der Kultur, mit Buchbesprechungen und Beiträgen zu Kunst und Architektur.

Alle Inhalte von Christine Hamel26 Beiträge

So macht die Ausstellung "Wieder und wieder" Zeit erfahrbar
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zeit erfahrbar, Wiederholung sichtbar machen: Das schaffen viele der Werke in der Ausstellung "Wieder und Wieder" in der Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst in München. Ein kontemplatives Erlebnis – das so gar nicht dem Zeitgeist entspricht.

Komplizierte Bildrechte: Isolde Ohlbaum und der Englische Garten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Urwaldhaft und paradiesisch sieht der Englische Garten in München auf den Fotos von Isolde Ohlbaum aus, doch veröffentlicht werden die Bilder wohl nicht: Die Schlösserverwaltung berechnet dafür Gebühren. Und das würde teuer für die Fotografin.

Warum der Fall Golunow ein Test für Russlands Rechtsstaat ist
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Verhaftet wegen einem angeblichen Drogendelikt, nach fünf Tagen wieder auf freiem Fuß: Die schnelle Freilassung des Journalisten Iwan Golunow war ein Riesenerfolg für Russlands Zivilgesellschaft. Jetzt will Golunow, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Die BR24-Topthemen
  • Coronavirus-Fall: 33-Jähriger aus Landkreis Landsberg betroffen
  • Coronavirus: Experten warnen vor Panikmache
  • Coronavirus: Was Sie über die Lungenkrankheit wissen müssen
Darüber spricht Bayern