BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

NEU

Peter Jungblut | BR24

Peter Jungblut

Stellv. Redaktionsleiter "Kultur aktuell"

Ich schreibe zahlreiche Kulturnachrichten, gern auch über Kulturpolitik, sowie häufig Nachtkritiken aus Oper, Operette, Musical und Schauspiel, Show und Revue. Geboren 1961 im westfälischen Dorsten, aufgewachsen ab 1967 in Burghausen an der Salzach, Studium der Neueren Geschichte und Politikwissenschaft in München und Bonn. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Katholischen Universität Eichstätt (1988). Seit Februar 1989 beim BR, zunächst als Hospitant und Fernsehreporter, später als Volontär, ab 1991 als politischer Korrespondent in Bonn, seit 1995 in Berlin, vier Jahre später in der Gründungs-Belegschaft des damals neu errichteten ARD-Hauptstadtstudios. Schon zu der Zeit habe ich mich häufig mit Kultur- und Gesellschaftsthemen beschäftigt, Berlin hat ja nicht nur eine spannende Geschichte, sondern ist auch reich an Theatern und die einzige Stadt der Welt mit drei großen Opernhäusern. Im April 2004 Umzug nach München und seitdem zuständig für die aktuelle Kulturberichterstattung.

Alle Inhalte von Peter Jungblut227 Beiträge

ARD-Film "Gott": Publikum mit großer Mehrheit für Sterbehilfe

    Die Abstimmung des Fernsehpublikums war eindeutig: 70,8 Prozent der Zuschauer entschieden sich nach der Ausstrahlung des TV-Films über einen gesunden, aber lebensmüden Senioren, dem Sterbewilligen das nötige Medikament zu geben.

    "Ich musste früh Humor entwickeln" - Zum Tod von Karl Dall
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Sein hängendes Lid wurde auf der Bühne und im TV sein Markenzeichen, doch in der Jugend machte es ihm das Leben schwer. Seinen Durchbruch erlebte er in Berlin mit "Insterburg & Co.". Jetzt ist Karl Dall an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.

    "Wie ein Erdbeben": So viele "Wörter des Jahres" gab es noch nie

      Die Sprache wurde im ablaufenden Jahr so durchgeschüttelt, dass Fachleute "seismische Erschütterungen" wahrnehmen. Das gilt nicht nur für die englischsprachige Welt. Die Pandemie brachte derart viele Vokabeln in Umlauf, dass es für eine Liste reicht.

      Die BR24-Topthemen
      Darüber spricht Bayern