BR Fernsehen - Gesundheit!

Medizin

Rotes Kondom mit Hose | Bild: picture alliance / Zoonar | Stockfotos-MG zum Artikel Geschlechtskrankheiten (STIs) Mehr sexuell übertragbare Infektionen

Liebe und Lust gehören zu unserem Leben. Doch manchmal hat Sex Folgen für die Gesundheit, die viele unterschätzen. STIs (sexual transmitted infections), sexuell übertragene Infektionen, sind immer noch ein Tabu. Dabei sind sie gut behandelbar. [mehr]

Eisen | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Restless-Legs-Syndrom Bei unruhigen Beinen Eisenwert beachten

Zuckende, schmerzende Beine, ein Kribbeln und Ziehen, nächtlicher Bewegungsdrang: Das Restless-Legs-Syndrom gehört zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen. Seit 2022 gibt es neue Leitlinien. [mehr]

Themenbild Gesundheit 9. Juli 2024 | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen 40 Prozent betroffen Helicobacter pylori – der gefährliche Magenkeim

Der Magenkeim "Helicobacter pylori" ist weit verbreitet: Etwa 40 Prozent der Menschen in Deutschland sind mit ihm infiziert, schätzen Experten. Das Bakterium kann eine Magenschleimhautentzündung und sogar Magenkrebs auslösen. [mehr]

Thema Fibromyalgie | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Schwierige Diagnose Fibromyalgie – Wenn Muskeln dauerhaft schmerzen

Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Depressivität und chronische Müdigkeit: Hinter diesen Symptomen könnte eine Fibromyalgie stecken. Voraussetzung ist aber, dass sie gehäuft auftreten und über Monate oder sogar Jahre andauern. [mehr]

Modell eines Augapfels | Bild: picture alliance / Zoonar | Liubov Ponomarchuk zum Video mit Informationen Woran liegt das? Immer mehr Netzhautablösungen

Wenn sich die Netzhaut von der sie versorgenden Aderhaut löst, kann sie nicht mehr ernährt werden. Wird eine abgelöste Netzhaut nicht zeitnah wieder befestigt, erblindet das betroffene Auge. [mehr]

50 Jahre Deutsches Herzzentrum München | Bild: BR zum Video 50 Jahre Deutsches Herzzentrum München Spitzenmedizin für Herzpatienten

50 Jahre Deutsches Herzzentrum München: Welche Vorteile bringen die Spezialisierung und interdisziplinäre Zusammenarbeit? | Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Sonnenstich oder Hitzschlag | Berufswunsch Pflegekraft: Was reizt junge Menschen an dem Job? [mehr]

zum Video Schielen, Augen Schielen: Mehr als ein kosmetisches Problem

Mindestens zwei Millionen Menschen hierzulande schielen. Oft tritt das familiär gehäuft auf. Die Fehlstellung der Augen ist nicht nur ein Schönheitsfehler, sondern mit Sehstörungen verbunden. Gesundheit! stellt verschiedene Therapien vor. [mehr]

zum Artikel Eine unterschätzte Gefahr! Keratitis durch Kontaktlinsen

Eine Hornhautentzündung oder Keratitis kann gefährlich werden und sogar zur Erblindung führen. Aber viele unterschätzen die Risiken. Besonders gefährdet sind Kontaktlinsenträger, sie erkranken achtzigmal häufiger als andere. [mehr]

zum Video Epilepsie Was tun gegen epileptische Anfälle?

Aus dem Nichts umfallen, Verkrampfen, Abwesend sein: Epileptische Anfälle können das Leben der Betroffenen stark beeinflussen. Welche Behandlungsmethoden gibt es? Und wie leben Patientinnen und Patienten heute mit der Erkrankung? [mehr]

zum Video mit Informationen Candida auris Wie gefährlich ist der Hefepilz?

Der Hefepilz Candida auris kann zu lebensgefährlichen Infektionen führen. Betroffen sind vor allem Intensivpatienten, die frisch operiert sind. Seit Jahren steigt die Zahl der Mykosen. Und Resistenzen nehmen zu. Wie können wir uns schützen? [mehr]

zum Video mit Informationen Epilepsie Was tun gegen epileptische Anfälle?

Aus dem Nichts umfallen, Verkrampfen, Abwesend sein: Epileptische Anfälle können das Leben der Betroffenen stark beeinflussen. Welche Behandlungsmethoden gibt es? Und wie leben Patientinnen und Patienten heute mit der Erkrankung? [mehr]

zum Video Gesundheit!-Doku Pepper, Davinci & Co: Roboter helfen heilen

"Pepper" ist in der Altenpflege im Einsatz. "Da Vinci" operiert. Und "Luna" soll in der Ergotherapie beim Training helfen. Roboter sind in der Medizin immer mehr im Einsatz. [mehr]

zum Video mit Informationen Arzneimittel Schluss mit Medikamentenknappheit? Wirkstoff-Recycling made in Erlangen

Es ist ein Dauerproblem: Medikamentenmangel, Lieferengpässe, frustrierte Kundinnen und Kunden in Bayerns Apotheken. Doch jetzt arbeitet die Forschung an möglichen Lösungen. In Erlangen werden Wirkstoffe aus Altmedikamenten neu aufbereitet. [mehr]

zum Video mit Informationen Prämenstruelle Dysphorische Störung (PMDS) Zyklusstörungen: Depressionen vor den Tagen

PMS, das prämenstruelle Symptom, ist weitgehend bekannt. Aber PMDS? Kennen nur wenige. Die betroffenen Frauen haben in der zweiten Zyklushälfte, zwischen Eisprung und Periode, mit psychischen Problemen zu kämpfen. [mehr]

zum Video mit Informationen Anti-Aging, biologisches Alter Fit für ein langes Leben?

Was hält jung und gesund? Cremes und Pillen oder der Lebensstil? Gesundheit! Reporterin Veronika Keller trifft Menschen, die etwas gegen das Altern tun und erfährt, wie Schlaf, Sport und Ernährung uns biologisch verjüngen können. [mehr]

zum Video mit Informationen Wechseljahre Wechseljahre – Zeit für Veränderung

Meist beginnen die Wechseljahre zwischen 45 und 50 Jahren, für viele Frauen oft mit den typischen körperlichen Beschwerden. Es gibt verschiedene Methoden, um gut durch die Wechseljahre zu kommen. Welche ist die passende? [mehr]

zum Video mit Informationen Gefäße Aorten-Aneurysma – die tickende Zeitbombe an der Hauptschlagader

Jedes Jahr erkranken über 30.000 Menschen in Deutschland an einem Aorten-Aneurysma. Wenn diese Erweiterungen der Hauptschlagader zu groß werden, droht eine gefährliche Aortendissektion. Wann muss operiert werden, welche Arten von chirurgischen Eingriffen gibt es und wie bemerkt man ein Aneurysma? [mehr]

zum Video mit Informationen Beruf Geburtshelferin Die Hebamme: Unverzichtbar bei Schwangerschaft und Geburt

Hebammen bieten schwangeren Frauen Hilfe und Sicherheit – vor, bei und nach der Geburt. Ein wichtiger, emotionaler Beruf, für den sie große Dankbarkeit ernten, aber auch dringend bessere Arbeitsbedingungen bräuchten. [mehr]

zum Video mit Informationen STIKO-Empfehlung für Säuglinge Meningokokken B: Was halten Kinderärzte von der Impfung?

Eine Infektion mit Meningokokken B kann gesunde Kinder todkrank machen – innerhalb weniger Stunden. Nun empfiehlt die ständige Impfkommission die Impfung dagegen, für Säuglinge ab zwei Monaten. Was raten die Kinderärzte? [mehr]

zum Video mit Informationen Chronische Wunden Mit Kaltplasma die Wundheilung fördern

Etwa drei bis vier Millionen Deutsche leiden an einer schlecht heilenden Wunde, die auch nach Monaten noch nässt und sich nicht mehr schließt. Ein neues Hightech-Verfahren mit Kaltplasma liefert erste vielversprechende Ergebnisse für die Wundheilung. [mehr]

zum Video mit Informationen KI und Robotik So sieht die Medizin der Zukunft aus

In bayerischen Forschungslaboren und Kliniken wird zur Zeit vieles erprobt: von intelligenten Robotern, über KI-Algorithmen in der Radiologie bis hin zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz bei der Suche nach neuen Medikamenten und Therapien. [mehr]

zum Artikel Chip im Gehirn Hoffnung für Querschnittsgelähmte?

„Computerchip in ein menschliches Gehirn implantiert“: In der Medizin wird das Potential solcher Anwendungen bereits seit Jahren erforscht. Vor allem mit dem Ziel, Querschnittsgelähmten wieder zu Bewegung zu verhelfen. [mehr]

zum Video mit Informationen Crossover-Organspende Der schwierige Weg zum Nierentausch

Match gesucht! Mehr als 6.500 Menschen warten momentan auf eine neue Niere. Eine Crossover-Spende könnte helfen. Doch der Weg dahin ist in Deutschland sehr schwer. [mehr]

zum Video mit Informationen Schmerzhaft und hartnäckig Warzen: Wie wird man sie wieder los?

Sie sind unansehnlich, manchmal schmerzhaft und meist hartnäckig: Verrucae vulgaris – gewöhnliche Warzen. Betroffene doktern oft monatelang an ihnen herum. Welche Methode entfernt Warzen schnell und effizient? Warum bekommen sie Kinder und Jugendliche häufiger als Erwachsene? [mehr]

zum Video mit Informationen Unterschätzte Gefahr Zahlen bei Hautkrebs nehmen zu

Die Haut ist unser größtes Organ. Sehr unterschätzt ist Hautkrebs. Expertinnen und Experten rechnen in den nächsten 20 bis 30 Jahren mit einer Verdopplung von schwarzem Hautkrebs. Wie sehen moderne Therapien und die Vorsorge aus? [mehr]

zum Video mit Informationen Akne und unreine Haut Der Kampf gegen die Pickel

Fast jeder bekommt mindestens einmal in seinem Leben Hautunreinheiten. Gerade in den westlichen Industrienationen nimmt die Hauterkrankung immer mehr zu. Warum? Und was kann man dagegen tun? [mehr]

zum Video mit Informationen Für schwer Betroffene Neurodermitis – wirksame, neue Medikamente

Quälender Juckreiz, rote entzündete, schuppende Stellen: Neurodermitis gehört zu den chronischen Hauterkrankungen. Etwa vier Millionen Menschen in Deutschland leiden darunter. Seit kurzem stehen neue Medikamente zur Verfügung. [mehr]

zum Video Gendermedizin Nur ein kleiner Unterschied? Die Entdeckung der Gendermedizin

Jahrzehntelang hat sich die Medizin am "Modell Mann" orientiert - Frauen wurden einfach wie eine Art "kleinerer, leichterer Mann" behandelt. Der Geschlechtsunterschied spielt aber bei verschiedensten Krankheitsbildern eine Rolle. [mehr]

zum Video mit Informationen Studienergebnis Verzehr von rotem Fleisch erhöht das Diabetesrisiko

Es besteht ein Zusammenhang zwischen dem Verzehr von rotem Fleisch und dem Risiko, einen Typ-2-Diabetes zu entwickeln. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie aus den USA. Die Menschen sollen deswegen besser auf pflanzliche Kost wie Hülsenfrüchte setzen. [mehr]

zum Video mit Informationen Besser hören Von Hörgerät bis Cochlea-Implantat

Gut drei Millionen Menschen in Deutschland tragen ein Hörgerät. Von Schwerhörigkeit betroffen sind noch mehr: etwa jeder siebte Erwachsene, bei den über 65-Jährigen ist es etwa jeder zweite. Wie sehen medizinische Hilfen aus? [mehr]

zum Video mit Informationen Leben mit Rheuma Ein Tag in der Kinder- und Jugendrheumatologie

Über 25.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland leiden an Rheuma. Wie dramatisch und belastend ist die Krankheit für sie? Wie sehen Diagnostik und Therapie aus? Und wie lässt sich ihr Leben erleichtern? [mehr]

zum Video mit Informationen Rheuma Zu wenige Rheumatologen in Bayern

Mehr als 100 entzündliche Erkrankungen zählen zum rheumatischen Formenkreis. 1,8 Millionen Deutsche sind betroffen. Sie brauchen eine individuelle Behandlung. Doch es gibt nicht genügend Fachärzte für die Patientinnen und Patienten. [mehr]

zum Video mit Informationen Millionen Deutsche betroffen Wie die Anti-Migräne-Spritze das Leben verändern kann

Ein Pulsieren, Stechen, Hämmern im Kopf: Acht Millionen Menschen in Deutschland kennen diesen Migräne-Schmerz. Nun gibt es einen neuen Therapie-Ansatz. Eine Spitze mit Antikörpern soll die Schmerzübertragung im Gehirn hemmen. [mehr]

zum Video mit Informationen Dritthäufigste Todesursache Sepsis – eine unterschätzte Gefahr

Sie ist die dritthäufigste Todesursache in Deutschland und findet trotzdem in der Öffentlichkeit kaum Beachtung: Ärztinnen und Ärzte mahnen seit Jahren, dass der Kampf gegen Sepsis mehr Aufmerksamkeit benötigt. [mehr]

zum Video mit Informationen Intoleranztests Kann man Unverträglichkeiten durch eine Haaranalyse nachweisen?

Die Versprechen von Laboren auf Social Media klingen toll: Einfach eine Haarsträhne einschicken und schon erfährt man gegen welche Lebensmittel, Pflanzen oder andere Stoffe man Unverträglichkeiten hat. Ist das medizinisch möglich? [mehr]

zum Video mit Informationen Pepper, Da Vinci & Co Helfen Roboter heilen?

„Pepper“ ist in der Altenpflege im Einsatz. „Da Vinci“ operiert. Und „Luna“ soll in der Ergotherapie beim Training helfen. Roboter sind in der Medizin immer mehr im Einsatz. [mehr]

zum Video mit Informationen Krumme Hände, schiefe Finger Morbus Dupuytren - nicht heilbar, aber gut behandelbar

Morbus Dupuytren ist eine Erkrankung des Bindegewebes der Handinnenfläche: Die Finger können nicht mehr richtig ausgestreckt werden. Die Krankheit scheint vor allem genetische Ursachen zu haben, aber auch das Alter, Diabetes und Alkohol spielen eine Rolle. [mehr]

zum Video mit Informationen Polyzystisches Ovarialsyndrom PCO-Syndrom – ein hoch komplexes Krankheitsbild

Das Polyzystische Ovarialsyndrom, kurz PCOS, gilt als die am häufigsten diagnostizierte gynäkologisch-hormonelle Störungen bei Frau im gebärfähigen Alter. Die Prävalenz liegt bei zehn bis 13 Prozent. [mehr]

zum Video mit Informationen Demenz bekämpfen Mit dem richtigen Lebensstil gegen Demenz

Demenz ist weit verbreitet und nicht heilbar. Doch ob die Erkrankung uns trifft und wie schnell sie voranschreitet, können wir mit unserem Verhalten beeinflussen. [mehr]

zum Video mit Informationen Gelenke Diese Therapien helfen bei einer Kalkschulter

Heftige, plötzlich auftretende Schmerzen in der Schulter. So fängt es bei den meisten Patienten an. Viele haben im Verlauf Schwierigkeiten, den Arm nach oben zu bewegen. "Gesundheit!" zeigt, welche Therapien helfen. [mehr]

zum Video Starkes Immunsystem Immunsystem: Warum es Frauen nicht nur Vorteile bringt

Viele beobachten schon lange: Frauen und Männner reagieren unterschiedlich auf Viren und Infekte. Dabei spielen viele individuelle Faktoren eine Rolle - wahrscheinlich aber auch das Geschlecht. [mehr]

zum Video Gesundheit! Vitamin C & Zink, weibl. Immunsystem, Immundefekt

Was bringen Vitamin C & Zink dem Immunsystem? Starkes Immunsystem: Warum es Frauen nicht nur Vorteile bringt Leben mit Immundefekt: Wenn das Immunsystem nicht funktioniert [mehr]

zum Video Immunsystem So funktioniert unser Immunssystem

Unser Immunsystem ist ein komplexes Zusammenspiel unterschiedlicher Zellen. Es besteht aus angeborenen und erworbenen Anteilen. Die ergänzen sich im Kampf gegen Krankheitserreger und sorgen dafür, dass wir bei Infektionen schnell wieder gesund werden. [mehr]

zum Video Gesundheit! | Doku Was Hoffnung und Mut bei Krebs macht

Jedes Jahr sterben 250.000 Menschen in Deutschland an Krebs, der zweithäufigsten Todesursache nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch es gibt auch Hoffnung: Krebs ist immer besser therapierbar. Und es gibt sehr gute Beratungsangebote. [mehr]

zum Video Docs auf Schicht Von Mittelohrentzündung bis Mundhöhlenkarzinom

Mit den Docs auf Schicht in der Uniklinik Regensburg: Vieles können Prof. Bohr und sein Ärzteteam aus Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten planen: OPs oder auch Krebs-Therapien. Aber zum Klinik-Alltag gehören auch immer akute Notfälle. [mehr]

zum Video mit Informationen Diskussion über BIPAM Gesundheitsförderung: So kann sie gelingen!

Ein neues Bundesinstitut soll dafür sorgen, dass Krebs-, Demenz- und Herz-Kreislauferkrankungen vorgebeugt wird. Kritiker sehen den Schlüssel zur Prävention woanders: in einer effektiven Bewegungs- und Gesundheitsförderung. [mehr]

zum Video mit Informationen Risiko eindringende Bakterien Schleimbeutelentzündung: Wenn Hausmittel nicht helfen

Ob beim Tennis, Laufen oder der Arbeit am Computer: Meist ist es eine Fehl- oder Überlastung, die zu einer Schleimbeutelentzündung führt. Wenn Ruhe und Kühlen keinen Erfolg bringen, sollte man dringend zum Arzt! [mehr]

zum Video Diabetes, Adipositas Abnehmen mit der Spritze

Fast zu schön, um wahr zu sein: Diabetes behandeln und abnehmen - mit einer wöchentlichen Spritze. Neue Wirkstoffe machen das möglich. Wie funktionieren sie und welche Nebenwirkungen gibt es? [mehr]

zum Video Diabetes, Prävention Diabetes Typ 2: moderne Behandlung und Prävention

Rund acht Millionen Menschen haben Diabetes, zwei Millionen leiden unter Prädiabetes. Risiken sind Herzinfarkt und Schlaganfall. Eine neue Studie zeigt, wie sich Diabetes vorbeugen und effektiv behandlen lässt. [mehr]

zum Video mit Informationen Diabetes, Adipositas Abnehmen mit der Spritze

Fast zu schön, um wahr zu sein: Diabetes behandeln und abnehmen - mit einer wöchentlichen Spritze. Neue Wirkstoffe machen das möglich. Wie funktionieren sie und welche Nebenwirkungen gibt es? [mehr]

zum Video mit Informationen Weichteiltumore Grützbeutel, Atherome, Lipome: Wann sollten die gutartigen Zysten entfernt werden?

Atherome werden auch Talgzysten genannt und entstehen meist am Kopf. Lipome, eine Ansammlung von Fettzellen, können am ganzen Körper auftreten. Wie unterscheiden sie sich von bösartigen Tumoren und wann sollten sie entfernt werden? [mehr]

zum Video mit Informationen Respiratorisches Synzytial-Virus Schutz gegen das RS-Virus: Was können die neuen Impfstoffe?

Das RS-Virus sorgt meistens nur für eine Erkältung, kann aber für Babys sowie ältere und immunschwache Personen gefährlich sein und etwa zu Lungenentzündungen führen. Doch nun sind erstmals zwei vielversprechende Impfstoffe sowie ein neues Prophylaxe-Mittel auf dem Markt. [mehr]

zum Video mit Informationen Laktosefrei, glutenfrei und Co. Frei-Von-Produkte boomen

Immer mehr Hersteller setzen auf einschlägige Bezeichnungen auf ihren Produkten – weil es sich gut verkauft. Vor allem auch an Menschen, die annehmen, dass die Produkte gesünder sind. Dabei sind sie für Käuferinnen und Käufer ohne Unverträglichkeit vor allem oft eines: teurer. [mehr]

zum Video mit Informationen Tabuthema Hodenkrebs Krankheit betrifft vor allem junge Männer

Tabuthema Hodenkrebs: Es trifft vor allem junge Männer zwischen 20 und 40. Doch die Chancen auf Heilung liegen bei weit über 90 Prozent. Entscheidend ist, schnell zum Arzt zu gehen, wenn Mann etwas ungewöhnliches tastet. [mehr]

zum Video mit Informationen Pilze sammeln Zur Bestimmung nicht auf Apps verlassen!

Die Pilzsaison hat wieder begonnen und einige verlassen sich bei der Bestimmung der Pilzart auf eine App. Doch das kann lebensgefährliche Folgen haben. [mehr]

zum Video mit Informationen Jahrtausende altes Heilmittel Honig – gut als Massage und fürs Immunsystem

Honig wird seit Jahrtausenden als Heilmittel bei Krankheiten verwendet. Er regt körpereigene Enzyme an, die abgestorbenes Wundgewebe abbauen. Bei Knieschmerzen kann eine Honigmassage helfen. Was schafft Honig noch? Und wie entsteht er eigentlich? [mehr]

zum Artikel Gesundheit! Doku Wenn Antibiotika versagen

Dieter Offermann nennt die Reise "seine letzte Chance". Er fliegt nach Tiflis in Georgien, um sein Bein zu retten. Behandelt werden soll er mit Phagen. [mehr]

zum Artikel Gesundheit! Doku 7 Tage ... Hebamme

Der Hebammen-Mangel war nie so deutlich wie heute. Im zweiten Corona-Jahr kamen so viele Babys auf die Welt wie seit 25 Jahren nicht mehr. Der Baby-Boom ist auch im Geburtshaus in Diez spürbar. [mehr]

zum Artikel Krankheit, Gesundheit Was kann gut an Krankheit sein?

Atemwegsinfekte, Entzündungen oder Stress können die Widerstandsfähigkeit des Körpers verbessern – wenn dieser lernt, mit solchen negativen Einflüssen zurechtzukommen. Das Prinzip dahinter: Hormesis. [mehr]

zum Artikel Gentechnik, Gesundheit Wie Gentechnik unser Leben verändern könnte

Die Forschung am genetischen Bauplan unseres Köpers hat unglaubliches Potenzial: Was ist heute schon möglich, welche Entwicklungen gibt es in anderen Ländern und welche Rolle spielen dabei mögliche ethische Fragen? [mehr]

zum Video Angeborene Herzfehler Leben mit angeborenen Herzfehlern

Rund 360.000 Menschen mit angeborenen Herzfehler leben in Deutschland. Pro Jahr kommen circa 8.000 Kinder damit auf die Welt. Operationen und Kathetereingriffe retten den meisten das Leben und ermöglichen heute eine gute Lebensqualität. [mehr]

zum Video Herzchirurgie, Herz-OP Herzchirurgie: sichere Spitzenmedizin

1967 transplantiert Christiaan Barnard das erste Herz, eine Sensation. Der Patient überlebt 18 Tage. Heute sind Herz-OPs sicher. Jeden Tag retten Ärzte vielen Menschen das Leben. Die Herzchirurgie entwickelt sich rasant. [mehr]

zum Video Gesundheit! Herzinfarkt, Herzchirurgie, Herzfehler

Herzinfarkt bei jüngeren Frauen: Wenn das Herz nicht mithält | Herzchirurgie, Herz-OPs: sichere Spitzenmedizin | Angeborene Herzfehler: Leben mit angeborenen Herzfehlern [mehr]

zum Video mit Informationen Angeborene Herzfehler Leben mit angeborenen Herzfehlern

Rund 360.000 Menschen mit angeborenen Herzfehler leben in Deutschland. Pro Jahr kommen circa 8.000 Kinder damit auf die Welt. Viele Menschen auch mit komplexen Herzfehlern haben heute eine gute Lebensqualität. [mehr]

zum Video mit Informationen Herzinfarkt bei jüngeren Frauen Wenn das Herz nicht mithält

Ein Herzinfarkt ist immer auch eine psychische Belastung. Gerade, wenn er junge Menschen trifft. Auch Reha-Kliniken sehen immer wieder solche Fälle. Zwei Frauen berichten von den Folgen ihres Infarkts. [mehr]

zum Video mit Informationen Herzchirurgie, Herz-OP Herzchirurgie: sichere Spitzenmedizin

1967 gelingt Christiaan Barnard die erste Herztransplantation weltweit. Der Patient überlebt nur 18 Tage. Heute sind Herz-OPs sicher und die beeindruckende Erfolgsgeschichte der Herzchirurgie entwickelt sich rasant weiter. [mehr]

zum Artikel Schwarzer Hautkrebs Unterschätzt und lebensgefährlich

Sie können überall auf der Haut entstehen und sind potenziell lebensgefährlich: maligne Melanome, Schwarzer Hautkrebs. Oft werden Melanome erst spät erkannt – eine frühzeitige Hautkrebs-Vorsorge ist deswegen besonders wichtig [mehr]

zum Artikel Ringbandstenose Was hilft gegen den "Schnappfinger"?

Das Problem beim "Schnappfinger": Einer der Finger hakt, meist Daumen, Mittel- oder Ringfinger. Wird er gebeugt, bleibt er hängen und kann nur mit Kraftaufwand oder mit Hilfe der anderen Hand wieder gestreckt werden. Was hilft? [mehr]

zum Artikel Zahnimplantate Immer beliebter, doch auch sinnvoll?

Wenn Zähne kaputt sind oder Zahnlücken gefüllt werden sollen, dann können Zahnimplantate helfen. Solche künstlichen Zahnwurzeln werden in Deutschland zunehmend gesetzt. Doch sind sie immer die beste Lösung? [mehr]

zum Video Alternsforschung Können Anti-Aging-Medikamente das Altern bremsen?

Alternsforschung: Was gibt es Neues? Können Metformin, Rapamycin oder Senolytika, bereits zugelassene Medikamente, unser Leben verlängern? Welche Rolle spielen unsere Gene und was hilft wirklich, wenn wir lange leben wollen? [mehr]

zum Artikel Erkältung und Lungenentzündung Pneumokokken-Impfung kann Leben retten

Pneumokokken können gefährlich werden. Sie zählen zu den häufigsten Auslösern von Lungenentzündungen. Sogar Blutvergiftungen oder Hirnhautentzündungen können sie verursachen. Wer sollte sich wann impfen lassen? [mehr]

zum Artikel Medizinischen Wearables Bluetooth-Fehler bei Glukosemessgeräten

Viele Diabetikerinnen und Diabetiker nutzen digitale Glukosesensoren, die mit dem Handy verbunden sind. Ist der Blutzucker gefährlich niedrig, wird Alarm ausgelöst. Doch bei Android-Geräten können nach einem Update die Warnungen ausbleiben. [mehr]

zum Artikel Female Athlete Triad und RED-S Gendermedizin im Sport - Warum "zyklusorientiertes Training" Frauen stärker macht

Female Athlete Triad betrifft vor allem weibliche Sportlerinnen. Zyklusunregelmäßigkeiten sind ein Warnsignal dafür. Die Medizin orientiert sich bei diesem Krankheitsbild weitgehend am Maßstab des männlichen Körpers. Das soll sich ändern. [mehr]

zum Video Sofort ins Krankenhaus Schlaganfall und TIA: Diese Symptome sollten Sie kennen

Ein Schlaganfall und eine TIA haben ähnliche Symptome. Wer sie spürt, muss sofort ins Krankenhaus - und sollte auch in der Corona-Pandemie nicht zögern. Denn der Schlaganfall ist eine häufige Todesursache und kann alle treffen. [mehr]

zum Artikel RS-Virus Warum sind derzeit so viele Kinder krank?

In ganz Deutschland sind Kinderkliniken überlastet, denn viele kleine Kinder haben sich mit dem Atemwegserreger RSV infiziert und einen schweren Krankheitsverlauf mit Atemnot. Was ist der Grund für die Infektionswelle? [mehr]

zum Artikel Muskelaufbau bei Osteoporose, Diabetes Mit Krafttraining gegen Krankheiten

Krafttraining sorgt für eine optimale Körperstatik und beugt so zum Beispiel Rückenschmerzen vor. Doch trainierte Muskeln können noch mehr: Sie wirken zum Beispiel der Diabetes und anderen Krankheiten aktiv entgegen. [mehr]

zum Artikel Sars-Cov-2-Viren Können Nasensprays im Kampf gegen Corona helfen?

Um sich vor Corona- und anderen Viren zu schützen, greift so mancher zu Nasensprays. Sie sollen das Eindringen von Viren verhindern. Doch Experten warnen davor, sich nur auf Nasensprays zu verlassen. [mehr]

zum Artikel Grippesaison Für wen lohnt sich jetzt die Grippeimpfung?

Mit dem Herbst beginnt die Grippezeit. In den letzten Corona-Wintern war die Influenza nahezu verschwunden. Das könnte diese Saison anders werden. [mehr]

zum Artikel Docs auf Schicht Neurochirurgie: OPs an Gehirn und Wirbelsäule

Sie ist eine der spannendsten Fachrichtungen in der Medizin: die Neurochirurgie. Hier dreht sich alles um Operationen am Gehirn und an der Wirbelsäule. Gesundheit! begleitet die Neurochirurgen der Uniklinik Regensburg. [mehr]

zum Artikel Herzmuskelentzündung Herz: gefährliche Entzündung durch Infekte

Nach einer Erkältung, einem Darm-Infekt oder auch einer Coronavirus-Infektion zu früh mit Sport oder körperlichen Belastungen zu beginnen, kann eine Herzmuskelentzündung mit gefährlichen, schwerwiegenden Schäden nach sich ziehen. [mehr]

zum Video mit Informationen Typ-2-Diabetes Lebensstil-Änderung: Diabetes-Risiko verringern!

Knapp sieben Millionen Menschen in Deutschland leiden an Typ-2-Diabetes, viele weitere haben Risikofaktoren dafür. Gerade bei Personen mit sogenannter Prädiabetes können vorbeugende Maßnahmen aber viel bewirken. [mehr]

zum Artikel Gutartiger Lagerungsschwindel Diese speziellen Übungen können helfen

Eine kleine Kopfbewegung beim Schuhe zubinden, morgens aufstehen oder einfach ruckartig in die andere Richtung schauen – bei manchen Patienten reicht das, um eine Schwindelattacke auszulösen. [mehr]

zum Artikel Weltblutspendertag am 14. Juni Die lebensrettende Blutspende

Allein in Bayern werden täglich 2.000 Blutkonserven benötigt. Jeder dritte von uns ist mindestens einmal in seinem Leben auf fremdes Blut angewiesen. Doch durch die Corona-Pandemie, Ferienzeit und Feiertage ist die Spendebereitschaft derzeit niedrig und die Versorgungslage kritisch. Reporter Fero Andersen geht selbst zum Blutspenden und verfolgt den Weg einer solchen Vollblutspende. [mehr]

zum Video mit Informationen Die versteckte Allergie Hausstauballergie: Leiden das ganze Jahr

Hausstauballergie: Die Symptome sind oft unauffällig: Ständig verstopfte Nase, Nebenhöhlenprobleme oder schlechter Schlaf. Für die Betroffenen werden sie oft zur „Normalität“. Doch eine Therapie kann helfen. [mehr]

zum Artikel Nierentransplantation Neues Leben mit gespendeten Organen

Die erste Lebendorganspende gelang 1954, die erste postmortale 1962. Seitdem wurden in Deutschland über 142.000 Organe verpflanzt. Reporterin Veronika Keller trifft Menschen, die eine Lebendspende hinter sich haben. [mehr]

zum Video mit Informationen Magenprobleme Wenn Stress auf die Verdauung schlägt

Nicht nur Fußballstar Per Mertesacker leidet in Stresssituationen unter Verdauungsproblemen. Solche Beschwerden sind verbreitet - und behandelbar. [mehr]

zum Video mit Informationen Baby Take Home Rate Abschied vom Kinderwunsch

Nach vier Versuchen mit einer Kinderwunschbehandlung, werden rund die Hälfte der Paare Eltern. Die andere Hälfte bleibt weiterhin ohne Kinder. Für sie beginnt eine Zeit oft widersprüchlicher Gefühle. [mehr]

zum Video mit Informationen Kinderwunsch Ethische und rechtliche Aspekte der Reproduktionsmedizin

Forschung, Reproduktionsmedizin und medizinische Praxis entwickeln sich schnell weiter. Die Gesetze, die sie regulieren, hinken den Entwicklungen hinterher. Entsprechen sie noch den heutigen Anforderungen und dem Stand der gesellschaftlichen Debatte? [mehr]

zum Video Gesundheit! | Doku Docs auf Schicht: Unfallchirurgie, Kardiologie, Neurochirurgie (5/6)

Notfälle, Herzinfarkte, Herzklappen-OPs und Gehirntumore: Gesundheit! begleitet die Docs auf Schicht in den Unikliniken der Unfallchirurgie der LMU München, der Kardiologie im Klinikum Nürnberg und der Neurochirurgie in Regensburg. [mehr]

zum Artikel Migräne: Gewitter im Kopf Die vielen Gesichter der Migräne

Migräne ist eine Krankheit, die den Alltag der etwa acht bis zwölf Millionen Betroffenen hierzulande sehr strak beeinträchtigt. Aber nicht einmal alle Ärzte wissen, welch ernste neurologische Erkrankung Migräne ist. Was hilft? [mehr]

zum Artikel Verschleiß im Fingergelenk Arthrose: Was hilft gegen schmerzende, steife Finger?

Schmerzende, steife und verformte Finger: Das deutet auf eine Arthrose hin. Dabei kommt es zu einem fortschreitenden Gelenkverschleiß. Wie kommt es zu einer Arthrose, und was kann helfen? [mehr]

zum Artikel Minimalinvasive Hüftoperation Neues schonendes Hüft-OP-Verfahren

Die Implantation einer Hüftendoprothese ist mit rund 200.000 Eingriffen eine der häufigsten Operationen in Deutschland. Bei etwa fünf Prozent der Patienten erfolgt die OP minimalinvasiv. "Gesundheit!" über Vor- und Nachteile. [mehr]

zum Artikel Fazialisparesen Wenn das Lächeln stirbt

Die Mimik starr, der Mundwinkel hängt, ein Auge schließt nicht mehr. Das sind typische Symptome einer "Fazialisparese". Die Ursache ist oft unbekannt. Doch es gibt Hoffnung das "verlorene Lächeln" wiederzugewinnen. [mehr]

zum Video mit Informationen Kneippen für alle Meine Wasserkur: Wassertreten, Armguss & Co

Kneippen für alle: Wassertreten kann jeder, fast überall. Doch was gibt´s beim Arm-, Gesichts- oder dem eiskalten Vollguss zu beachten. Gesundheit! Reporterin Nora Zacharias zeigt, wie´s auch zu Hause klappt und richtig geht. [mehr]