BR Fernsehen - Gesundheit!

Aktiv für die Gesundheit

Kind beißt in Apfel | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht BR Gesundheitstag Kinder, Kinder! BR Gesundheitstag am 22. Oktober

Die Gesundheit ihrer Kinder ist das Wichtigste für die meisten Eltern. Wie sieht's aus mit Erster Hilfe bei Stürzen oder Erkrankungen? Welche Hausmittel helfen bei welchen Leiden? Impfen oder nicht impfen? Über diese Themen und vi… [mehr]

Waschmaschinen als Bakterienschleudern: Hygiene-Tipps von Experten | Lebensmittel - Wohin mit den Resten? | Schwammerlsuche - Nicht ganz ungefährlich | Lymphödem - Wenn das Abwassersystem des Körpers streikt [mehr]

Ein voller, übersichtlicher Kühlschrank | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Kampf gegen die Verschwendung Tipps: Lebensmittel vor dem Müll retten

Was für eine Verschwendung! Sechs Millionen Tonnen Lebensmittel aus deutschen Haushalten landen pro Jahr im Müll. Das geht besser – nur wie? Und was ist bei der Lagerung von Nahrung eigentlich zu beachten? Experten geben Tipps. [mehr]


Waschmaschinen-Hygiene | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Hygiene-Tipps von Experten Ungepflegte Waschmaschinen sind Bakterienschleudern

Keine schöne Vorstellung: Über Waschmaschinen und frisch gewaschene Wäsche können multiresistente Bakterien übertragen werden. Das haben nun Forscher erstmals nachgewiesen. Was bedeutet das für den normalen Haushalt? Und was macht eine gepflegte Waschmaschine aus? [mehr]


Fliegenpilz
| Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Pilzsaison im Wald Obacht bei der Schwammerlsuche!

In der Pilzsaison zieht es viele Menschen in den Wald. Rund 5.000 verschiedene Schwammerlarten gibt es dort. Zwischen 500 und 800 davon sind essbar und gut für die Gesundheit. Wer allerdings ein bisschen danebengreift, läuft schnell Gefahr, sich zu vergiften. Hier finden Sie die besten Tipps zur Schwammerlsuche. [mehr]


Lymphödem | Bild: Screenshot BR zum Video mit Informationen Medizinischer Fortschritt Lymphchirurgie – neue Hoffnung für Patienten

Das Lymphödem ist eine chronische Erkrankung, die in der Medizin lange stiefmütterlich behandelt wurde. Neue OP-Verfahren und Diagnosemethoden können das Leiden in früher scheinbar hoffnungslosen Fällen lindern. [mehr]


Bouldern | Bild: dpa / picture alliance zum Video mit Informationen Trendsport Bouldern Training für Muskeln und Kopf

Beim Bouldern klettern die Sportlerinnen und Sportler ohne Absicherung - dafür nicht so hoch. Dass trotzdem viel Technik und Mut erforderlich sind, erlebt Reporterin Veronika Keller bei ihrem ersten Tag in der Boulderhalle. [mehr]


Hand: Karpaltunnelsyndrom | Bild: BR zum Video mit Informationen Kribbelnde, taube Hände Was tun bei einem Karpaltunnelsyndrom?

Es beginnt mit kribbelnden, tauben Händen - zuerst nachts, später auch tagsüber. Ein verengter Karpaltunnel im Handgelenk übt Druck auf den Nerv aus. Frühzeitig erkannt, kann man die Erkrankung gut behandeln - auch ohne Operation. [mehr]


Symbolbild Tabletten | Bild: pa/dpa/Bernd Wüstneck zum Video mit Informationen Medikamenten-Management Vorsicht vor gefährlichen Wechselwirkungen

Morgens, mittags, abends: Die Medkamentendosen vieler Menschen sind gut gefüllt. Dabei sollten maximal vier Wirkstoffe kombiniert werden, raten Experten. Gefährliche Wechsel- und Nebenwirkungen können sogar zum Tod führen. [mehr]


Mensch oder Maschine. Künstliche Intelligenz - Symbolbild | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Hoffnung für Patienten? Künstliche Intelligenz in der Medizin

Es klingt nach Science Fiction: Künstliche Intelligenz in der Medizin. Was bringt sie den Patienten? Werden bald Maschinen statt Menschen über unsere Gesundheit entscheiden? Eine Spurensuche in Deutschland und der Schweiz. [mehr]


Apfel-Allergie | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Reiben, backen, alte Sorten Was hilft bei einer Apfel-Allergie?

Immer mehr Menschen reagieren allergisch auf Äpfel. Die Folge: Lippen schwellen an, der Hals kratzt. Hilft es, alte Sorten zu essen, Äpfel zu reiben oder zu backen? Und warum geht die Apfel-Allergie so oft mit Heuschnupfen einher? [mehr]


Die Rötelmaus kann das Hantavirus übertragen. | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Übertragung durch Rötelmaus Infektionen durch Hantavirus nehmen zu

Die Rötelmaus hat Knopfaugen und ein süßes Gesicht – doch sie überträgt eine gefährliche Krankheit: das Hantavirus. Allein in Bayern sind dieses Jahr mehr als 250 Menschen daran erkrankt, manche von ihnen lebensbedrohlich. [mehr]