Corona und Kleinkunst Was machen eigentlich die Kabarettist*innen?

"Meine Steuererklärung hatte ich noch nie so früh fertig." Simone Solga ist sicher, 2020 kann sie knicken. Unter #WirBleibenZuhause erzählen Kabarettisten und Kabarettistinnen, was sie grade (nicht) tun.

Stand: 08.05.2020

Die Kabarettistin Simone Solga bei der Eröffnungsgala zum Salzburger Stier am 4. Mai 2018 in Halle | Bild: Joachim Blobel

"Meine Steuererklärung hatte ich noch nie so früh fertig", Simone Solga ist sicher, 2020 kann sie knicken. "Ich mach jetzt Home-Schooling - für kein Geld", sagt die Ex-Lehrerin Barbara Ruscher, die hofft, bald mal wieder auftreten zu können. 

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

#WirBleibenZuhause | Bild: HG. BUTZKO (via YouTube)

#WirBleibenZuhause