Feindbild Polizei Gewalt und Gegengewalt ohne Ende?

Ob in Deutschland, Frankreich oder sonst wo: Polizeieinsätze eskalieren, es kommt zu Gewalt auf beiden Seiten. Die Dokumentation "Feindbild Polizei" zeigt, wie es soweit kommen konnte und welche Lösungsansätze verfolgt werden.

Stand: 17.06.2020

Szene aus der Dokumentation "Polizeigewalt": Bereitschaftspolizisten aus Nordrhein-Westfalen stehen in einer langen Reihe nebeneinander, in der Hand halten sie Helme | Bild: arte / Ecomedia

Über Monate liefern sich in Frankreich Gelbwesten-Demonstranten Straßenschlachten mit der Polizei. Deutsche Polizeigewerkschaften beklagen seit Jahren die zunehmende Gewalt. Die Polizei ist zum Feindbild geworden, Gewalt und Gegengewalt eskalieren. Verletzungen gibt es auf beiden Seiten. Eine wirkliche Aufarbeitung von Gewalttaten gibt es aber kaum.

Die Dokumentation zeigt, wie der Personalabbau der letzten Jahre, der Einfluss von Social Media und eine repressive Polizeitaktik die Gewaltspirale befeuern. Und: Wie Lösungsansätze in Ländern wie Großbritannien Abhilfe schaffen.

Die Dokumentation ist bis zum 13. September verfügbar.

(Technischer Hinweis: Im Internet Explorer kann das Video leider nicht abgespielt werden.)