Unternehmen - Technik

Rundfunktechnik

Einstellungen am BR-Digitalradio | Bild: BR/Julia Müller zum Artikel Digital-Sendernetze BR plant auch 2018 umfangreichen DAB+ Ausbau

Der Bayerische Rundfunk wird seine DAB+ Sendernetze auch 2018 mit zahlreichen Sendeanlagen für das Digitalradio ausbauen. Neben dem landesweiten Sendernetz werden die BR-Regionalnetze weiter verdichtet. Insgesamt plant der BR bis zu 32 Neuaufschaltungen in diesem Jahr. [mehr]

Frau sitzt mit Fernbedienung vor Fernseher | Bild: BR / Julia Müller zum Thema DVB-T2 HD in Bayern Nächste Umstellung am 25. April 2018

Nach dem erfolgreichen Start von DVB-T2 HD in den Ballungszentren Deutschlands, starten ARD und ZDF in der Nacht vom 24. zum 25. April das neue terrestrische Antennenfernsehen an weiteren Regionen in Deutschland und Bayern. [mehr]

Illustration: Abstrahiertes Haus mit Radio und Fernseher | Bild: BR zu den Meldungen Pilotprojekt im Kabelnetz Landshut-Dingolfing Seit 9. Januar kein Fernsehen & Radio im Analogkabel

Das Kabel ist der letzte Verbreitungsweg, der noch analogen TV-Empfang ermöglicht – aber nicht mehr lange. Denn in Bayern schreibt das Bayerische Mediengesetz vor, dass spätestens Ende 2018 Schluss ist mit dem Analogempfang im Kabelnetz. Am 9. Januar wurde deshalb im Vodafone Kabelnetz "Landshut-Dingolfing" von analog auf digital umgestellt. [mehr]

Online

Screenshot Startseite aus der neuen BR-Mediathek. | Bild: BR zum Thema BR Mediathek BR präsentiert neue Mediathek

Im Rahmen der Medientage München hat der Bayerische Rundfunk seine neu gestaltete Mediathek vorgestellt. Die bisherige BR Mediathek wurde von Grund auf modernisiert und an die veränderten Bedürfnisse der Nutzer angepasst. Sie ist unter br.de/mediathek erreichbar. Dem Relaunch ging eine umfangreiche Testphase voraus, die jetzt abgeschlossen ist. [mehr]