Unternehmen - Technik


255

Neue Internetadressen für BR-Livestreams

Stand: 12.08.2020

Frau mit Kopfhörer | Bild: BR / Lisa Hinder

Beim BR haben sich die physikalischen Internetadressen der Hörfunk-Livestreams geändert. Vorübergehend laufen die neuen und die alten Adressen noch parallel. Ab voraussichtlich Mitte September informiert eine akustische Hinweisschleife über die Änderung. Sie richtet sich an Betroffene mit Handlungsbedarf. Das ist der Fall, wenn die zugrundeliegende Programmliste für die Wiedergabe des Livestreams z.B. am Internetradio oder der genutzten Website nicht aktuell ist.

Hintergrund für die Adressänderung ist, dass der BR bei allen Radioprogrammen die unterste Stufe von 56 kbit/s auf 64 kbit/s erhöht hat. Als alternatives Audioformat wird jetzt auch Advanced Audio Coding aac bei der Datenrate von 64 kbit/s neben mp3 angeboten: Der aac-Codec verbessert die Klangqualität und ermöglicht den Stream in Stereo bei dieser Datenrate. Der Livestream mit 64 kbit/s ist dann zu empfehlen, wenn Nutzerinnen und Nutzern kein schneller Internetanschluss oder nur eine geringere Bandbreite zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus verfügt BR-KLASSIK als musikalisch besonders anspruchsvolles Programm nun über eine dritte Qualitätsstufe mit 192 kbit/s.

In der mittleren Stufe werden alle BR-Programme unverändert mit einer Datenrate von 128 kbit/s ausgespielt.

43 neue URL-Adressen für BR

Der Bayerische Rundfunk bietet über das Internet seine Radioprogramme in jeweils zwei Qualitätsstufen mit 64 kbit/s (mp3 und aac) und 128 kbit/s (mp3) an: BAYERN 1 (in fünf Regionalvarianten), Bayern 2 (Nord und Süd), BAYERN 3, BR-KLASSIK, B5 aktuell, B5 plus, PULS, Bayern plus und BR-Heimat. BR-KLASSIK verfügt zudem noch über eine dritte Qualitätsstufe von 192 kbit/s (mp3). Die insgesamt 43 Livestreams des BR erhalten jeweils neue Internet-Adressen (URL - Uniform Resource Locator).

Geringe Auswirkungen trotz Umzug

Für viele Nutzer bleibt jedoch alles beim Alten, da die meisten Internetradios und Medienplayer nicht direkt, sondern über eine m3u-Playlist auf einen Livestream zugreifen. Die m3u-Adressen der BR-Programme bleiben selbst unverändert, nur die dort hinterlegte URL wurde aktualisiert. Die meisten Hörerinnen und Hörer müssen daher nicht selbst aktiv werden und werden den Wechsel nicht bemerken. Alle anderen werden über eine Audioschleife informiert.

Frau an einem Tisch mit dem Laptop | Bild: BR/ Lisa Hinder zum Artikel Internetradio BR-Programme richtig einstellen

Die nachfolgenden Empfehlungen helfen Ihnen bei Änderungen unsere Programme wieder zu empfangen. [mehr]

Kopfhoerer liegt auf Tisch | Bild: BR / Lisa Hinder zum Artikel Internetradio Adresslisten der BR Radio-Livestreams

Mit diesen Adressen können Sie die Livestreams mit einem Player Ihrer Wahl oder mit einem Internetradio-gerät nutzen. [mehr]


255