BR24

              

Landtagswahl in Bayern: Parteien und Trends

 Horst Seehofer (CSU), Bundesinnenminister, sitzt vor Beginn der Aufzeichnung des ARD-Sommerinterviews vor der Kulisse des Reichstagsgebäudes. | Bild: dpa-Bildfunk/Gregor Fischer zum Artikel Bundesinnenminister im ARD-Sommerinterview CSU-Chef Seehofer glaubt an absolute Mehrheit bei der Landtagswahl

Umfragen zufolge drohen der CSU bei der bayerischen Landtagswahl herbe Verluste. Parteichef Seehofer setzt dennoch auf die absolute Mehrheit, wie er im ARD-Sommerinterview betont. Darin äußert sich der Bundesinnenminister auch ausführlich zur Flüchtlingspolitik. Von Marcus Overmann [mehr]

So funktioniert die Wahl

Landtagswahl 2018 Themenbild | Bild: BR zum Video Bayern wählt anders Die flexible Liste

Dem Landtag einen persönlicheren Zuschnitt geben? In Bayern geht das. Mit der Zweitstimme muss man sich nicht für eine komplette Parteienliste entscheiden. [mehr]

Landtagswahl 2018 Themenbild | Bild: BR zum Video Bayern wählt anders Die Erststimme zählt mit

Der bayerische Wähler hat zwei Stimmen. Anders als im Bund hat auch die Erststimme Auswirkungen auf die Sitzverteilung. [mehr]

Landtagswahl 2018 Themenbild | Bild: BR zum Video Bayern wählt anders Die sieben Listen

Regionale Vielfalt statt Einheitsliste. In Bayern tritt jede Partei mit Bezirkslisten an: In Oberbayern, Niederbayern, der Oberpfalz, Oberfranken, Mittelfranken, Unterfranken und Schwaben. [mehr]

Faktenfuchs

Grenze zwischen Deutschland und Österreich bei Mittenwald und Scharnitz | Bild: dpa/picture-alliance/Ralph Goldmann zum Artikel #Faktenfuchs Asylstreit Transitzonen, Transitzentren - 2015 und heute

CDU und CSU haben sich darauf verständigt, sogenannte Transitzentren an der deutsch-österreichischen Grenze einzurichten. Wie sollen sie aussehen und was ist der Unterschied zu den 2015 diskutierten Transitzonen - die die SPD strikt ablehnte? Von Jenny Stern [mehr]

DSLAM | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Schnelles Internet Wie es um Bayerns Breitband-Ausbau steht

Über 80 Prozent der bayerischen Bevölkerung ist mit schnellem Internet versorgt. Im ländlichen Raum liegt die Versorgung bei 75,4 Prozent. Im Vergleich zu 2013 eine Steigerung von 48 Prozent. Das geht aus dem aktuellen Breitbandbericht hervor. Von Christian Schiffer [mehr]

Das Transitzentrum in Manching könnte eines von mehreren sogenannten Ankerzentren werden. Diese Zentren sollen die schnelle Abschiebung von Flüchtlingen ermöglichen, deren Asylantrag abgelehnt wurde.  | Bild: dpa/pa/Stefan Puchner zum Video mit Informationen Abschiebungen Wie weit darf Bayern mit seinem Asylplan gehen?

Ein neuer Asylplan soll am Dienstag im bayerischen Kabinett beschlossen werden. Er sieht vor, dass die Staatsregierung eigene Abschiebeflüge organisiert und Flüchtlinge an der bayerischen Grenze zurückweist. Ist das rechtlich zulässig? Von Jenny Stern und Lisa Weiß [mehr]