Wandern, Klettern, Gipfeltouren

Die Bergfreundinnen Anna, Kaddi und Toni (v.l.) vor dem Piz Kesch in den Albulaalpen | Bild: Katrin Nachbar/BR zum Artikel Alpenüberquerung der Bergfreundinnen Spannend, bunt und mitunter hart – so war die Tour von Oberstdorf zum Comer See

Mit den Bergfreundinnen zu Fuß über die Alpen: Anna, Kaddi und Toni haben ihr Abenteuer gemeistert. Von Oberstdorf sind sie durch Vorarlberg und Graubünden bis an den Comer See gelaufen. Alle Etappen gibt's Nachzuhören im Podcast! [mehr]

Ein seltenes Regenhochmoor am Fuß der Ybbstaler Alpen | Bild: BR; Ulrike Nikola zum Artikel Ein seltenes Regenhochmoor am Fuß der Ybbstaler Alpen Durch das Leckermoos im Mostviertel

Eines der letzten und schönsten Hochmoore liegt in den Ybbstaler Alpen in Niederösterreich, genauer gesagt auf dem Hochplateau Hochreith bei Göstling: Das Regenhochmoor mit dem Namen Leckermoos ist eine Oase für seltene Tiere und Pflanzen, aber auch für Wanderer. [mehr]

Eine Gruppe Mountainbiker auf einem Waldtrail | Bild: BR/Jan Kerckhoff zum Video Bergauf-Bergab | 01.08.2021 Miteinander in den Bergen: Wandern, Mountainbiken, Natur

Mit dem Nutzungsdruck auf viele der beliebten Ziele ist in der Pandemie auch die Gereiztheit vieler Menschen gewachsen. Viele der emotional geführten Diskussionen kreisen ums Mountainbiken. Wie kann man den unterschiedlichen Ansprüchen an einen sensiblen Naturraum gerecht werden? [mehr]

Blick auf den Säuling bei Füssen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bergtour per Bus & Bahn Auf den Säuling bei Schloss Neuschwanstein

Der Hausberg Füssens ist über einen steilen Weg von Hohenschwangau aus erreichbar. Am 2047 Meter hohen Gipfel wartet ein 360 Grad-Rundblick über das gesamte Ostallgäu hinweg und in die Tannheimer, Lechtaler und Ammergauer Berge. [mehr]

Die Rätische Bahn mit ihrer UNESCO-Weltkulturerbe-Lokomotive. | Bild: BR/rbb/SWR/Hagen von Ortloff zum Artikel Bergtour per Bus & Bahn Öffentlich unterwegs in Graubünden und im Vinschgau

In diesem Sommer stellen wir Tipps für Bergtouren mit öffentlichen Verkehrsmitteln vor. Denn jeder kennt das Problem und die Bilder: Autoschlangen auf Alpenpässen, Staus auf den Autobahnen und Straßen in und durch die Alpen. [mehr]

Paddel-Abenteuer auf dem Bayerischen Meer | Bild: Chiemsee Alpenland zum Artikel Paddel-Abenteuer auf dem Bayerischen Meer Kanuwandern auf dem Chiemsee

Der Chiemsee ist der größte See in Bayern und der drittgrößte in ganz Deutschland. Und was gehört zu einem richtigen Meer? Natürlich Inseln! Eine besonders beeindruckende Methode, diese Inseln zu besuchen, ist es, sich ein Boot zu nehmen, am besten ein Kajak. [mehr]

Bittgang zum höchsten Wallfahrtsort der Alpen | Bild: BR; Frank Hollmann zum Artikel Bittgang zum höchsten Wallfahrtsort der Alpen Die Rocciamelone-Wallfahrt im Piemont

Es gibt Berge, die besteigt man aus Ehrgeiz oder zur Erholung und es gibt Berge, die erfüllen spirituelle Bedürfnisse. Ein solcher Berg ist der Rocciamelone. Jedes Jahr am 5. August findet die Wallfahrt zur Madonna della Neve in der Marienkapelle statt. [mehr]

Eine olympische Flagge weht über der Tribüne des Ariake Tennis Center in Tokio, Japan. | Bild: dpa-Bildfunk/Kiichiro Sato zum Artikel Risiken und Nebenwirkungen der neuen Wettkampfdisziplin Klettern bei Olympia

Nach vielen Diskussionen beginnen sie nun also wirklich: Die Olympischen Sommerspiele in Tokio. Auch neue Sportarten dabei: Sportklettern zum Beispiel. Allerdings ist der Wettkampfmodus in der Kletterszene umstritten und manche Sportler machen sich Sorgen. [mehr]

Wandern und wallfahrten im Zeichen der fünf Ringe | Bild: BR; Chris Baumann zum Artikel Heilig-Wasser-Tour am Patscherkofel Wandern und wallfahrten im Zeichen der fünf Ringe

Innsbruck ist die größte Stadt in Tirol. Richtung Brenner liegt der Patscherkofel und an seiner Flanke auf 1280 Meter Höhe die Wallfahrtskirche Heilig Wasser samt gleichnamigen Gasthaus. In Patsch beginnt eine kleine, aber feine Wanderrunde. [mehr]

Mehr Bergthemen

Symbolbild: Ausflügler stehen am Gipfelkreuz und bewundern die Aussicht | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Kontrovers - Die Story Kollaps am Berg - werden die Alpen überrannt?

Die Pandemie war wie ein Brandbeschleuniger. Im Landkreis Miesbach kochten die Emotionen hoch: über die Ausflügler aus München, die während des Lockdowns in Massen in die Berge flüchteten. Ein Beispiel dafür, dass die Grenzen der Belastungen in den Alpen erreicht sind. Allerdings gab es viele der Probleme schon vor Corona. Wie kann der Ansturm gesteuert werden? [mehr]

Bergwissen

Montage: BRfex Georg Bayerle über Müll am Berg | Bild: BR/ Ralf Orthofer zum Video Der BRfex Müll am Berg oder Müllberge

Dauerhaft Spuren am Berg hinterlassen? Der BRfex weiß wie - und vor allem, was besonders nachhaltig ist: Bananenschale oder Kippe? [mehr]