BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Norbert Steiche
BR-Korrespondent für die Region "Main-Rhön"

Als Korrespondent für die Region „Main-Rhön“ betreue ich Stadt und Landkreis Schweinfurt und die Landkreise Hassberge und Rhön-Grabfeld. Seit 1996 bin ich beim BR. Nach einem BWL-Studium hat es mich zum Radio gezogen, dem schnellsten Medium der Welt. Was mich fasziniert: Als Reporter Geschichten von Menschen und was sie bewegt als "Kino im Kopf" zu transportieren. Von der Nachrichtenminute bis zum Stunden-Feature. Langweilig wird das nie. Das Mikrofon ist immer dabei, um einzufangen, was unsere Hörer begeistert und bewegt.

Ich mache Fernsehbeiträge für die Frankenschau aktuell, die Abendschau und die Rundschau. Und versuche bei allen Themen - trimedial - für Hörfunk, TV und Online nah dran zu sein: vom Rückbau des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld mit seiner Atommüllproblematik über Geschichten des Noch-Immer-Zusammenwachsens der Menschen zwischen Thüringen und Unterfranken, über die Naturparks Steigerwald, Haßberge und Rhön bis zu Entscheidungen aus Stadt- und Gemeinderäten.

Alle Inhalte von Norbert Steiche

267 Beiträge

Missbrauchsprozess Schweinfurt: lange Freiheitsstrafe gefordert

    Er soll die Tochter seiner Lebensgefährtin in dutzenden Fällen schwer sexuell missbraucht haben: Deshalb droht einem 49-Jährigen eine langjährige Freiheitsstrafe. Die Staatsanwaltschaft am Landgericht Schweinfurt fordert elfeinhalb Jahre.

    Corona bei Schweinfurter Müllabfuhr - zwei Mitarbeiter gestorben

      Zwei Mitarbeiter des Schweinfurter "Servicebetriebs Bau- und Stadtgrün" sind an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Insgesamt wurden dort 27 Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet. Dazu gehört auch die städtische Müllabfuhr.

      Bauern freuen sich über kühle Temperaturen und Niederschläge

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eher kühl und nass war der April – was gerade Landwirte freuen dürfte. Die Natur ist aktuell ein bisschen hinterher. Laut Fränkischem Weinbauverband ein Vorteil, denn: Die Eisheiligen, die 2020 enorme Frostschäden verursacht haben, stehen noch bevor.

      Die BR24-Topthemen
      Darüber spricht Bayern