B5 aktuell - Das Computermagazin

Bits, Bytes und Neues aus dem Netz

Das Computermagazin Bits, Bytes und Neues aus dem Netz

Sendungsbild: Computermagazin | Bild: BR

Das B5 Computermagazin fasst am Sonntag alles Wichtige aus der Welt von Computer, Internet und Technik zusammen. Tipps und Trends aus den Bereichen Hard- und Software, Reportagen und Interviews rund ums Netz - sonntags um 16.35 Uhr und als Wiederholung um 20.35 Uhr in B5 aktuell. Unter der Woche begleiten wir Sie stets aktuell auf unseren Kanälen in den sozialen Medien.

Die Themen der Sendung am 19.08.2018:

Computer-Chip | Bild: picture-alliance/dpa Ausverkauf der Halbleiter-Firmen? Wenn China in Europa auf Einkaufstour geht

Wie lieb ist Ihnen Ihr Smartphone? Was würden Sie sagen, wenn wir, in 10 Jahren vielleicht, erst China um Genehmigung bitten müssten, bevor wir unsere Mobilfunk-Netze ausbauen dürfen? Wir diskutieren die Gefahren durch Machtkonzentration im High-Tech-Bereich.


Die Delegierten der chinesischen Regierung | Bild: picture-alliance/dpa Der Große Vorsitzende hört mit? Australier fürchten Chinas Marktmacht im Mobilfunk

Während bei uns erst langsam Diskussionen über den Schutz unserer wirtschaftlichen Zukunft beginnen, geht Australien bereits gegen die chinesische Dominanz vor. Dabei haben die Australier weniger Sorge um die eigene Wirtschaft. Sondern vor allem vor Spionage.


Die Alte Pinakothek in München | Bild: picture-alliance/dpa Neues Licht für die Alte Pinakothek: Computer als Licht-Mischer

Bilder, Gemälde ins 'rechte Licht' zu setzen, ist nicht einfach. Probleme gab's auch in der Alten Pinakothek in München: Vor 20 Jahren ist der Versuch einer perfekten Beleuchtung kläglich gescheitert. Jetzt wurde eine neue Licht-Steuerung installiert, die Tageslicht mit Kunstlicht mischt.


Urlaub vom Internet | Bild: picture-alliance/dpa Wider die neue Aufgeregtheit: Das Internet braucht Urlaub

Diskussions-Foren im Internet waren mal als Fortschritt für jede Demokratie gefeiert worden. Inzwischen gilt eher das Gegenteil. Das liegt nicht nur an den Themen, sondern auch an der Neigung, jede Mücke zum Elefanten aufzublasen. Wir empfehlen dem Internet deshalb, mal Urlaub zu machen...