B5 aktuell - Das Computermagazin & Umbruch

Bits, Bytes und Neues aus dem Netz

Die Themen der Sendung am 18.04.2021:

ARCHIV - 26.03.2021, Bayern, München: Das Microsoft Logo hängt an der Fassade eines Bürogebäudes in der Parkstadt Schwabing, im Norden der bayerische Landeshauptstadt. Microsoft stärkt seine Fähigkeiten bei der Spracherkennung mit dem Kauf des Spezialisten Nuance. (zu dpa «Microsoft kauft Spezialisten für Spracherkennung») Foto: Peter Kneffel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Peter Kneffel Übernahme Microsoft kauft KI-Spezialisten Nuance für knapp 20 Milliarden Dollar

Der US-Softwareriese Microsoft hat seinen zweitgrößten Zukauf in der Unternehmensgeschichte getätigt. Für fast 20 Milliarden Dollar übernimmt der Konzern aus Redmond das Unternehmen Nuance Communications. Damit holt sich Microsoft viel Know How in den Gebieten Künstliche Intelligenz und Cloud-Computing.


13.04.2021, USA, New York: Das Logo der Coinbase-App ist auf dem Bildschirm eines Handys zu sehen. Inmitten der aktuellen Bitcoin-Rekordjagd geht mit Coinbase ein Schwergewicht der Krypto-Branche an die Börse. Foto: Richard Drew/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Richard Drew Krypto-Party Coinbase startet mit rund 100 Mrd Dollar Wert an der Wall Street

Kryptowährungen sind momentan kaum zu bremsen. Allein der Kurs des Bitcoin ist von 6500 Dollar im April 2020 bis jetzt auf über 62.000 Dollar gestiegen. Auch anderes Cybergeld ist ähnlich gefragt. Davon profitieren auch jene Unternehmen, die solche Währungen handeln. Die größte Plattform in den USA ist Coinbase und die hat nun einen fulminanten Börsenstart hingelegt.


ARCHIV - 06.05.2020, Bayern, München: Das Logo des Telekommunikationsanbieters Telefonica ist auf einem Schild vor der Deutschlandzentrale am Uptown-Hochhaus zu sehen. (zu dpa «Telefónica sieht sich beim Aufbau seines 5G-Netzes auf Kurs») Foto: Sven Hoppe/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Sven Hoppe Mobilfunk Wie Telefonica Deutschland Kundenrechte beim Roaming jahrelang hinauszögert

Seit fast vier Jahren gilt in Europa das internationale Roaming zu Inlandspreisen – im Prinzip. Doch die Mobilfunkbranche fand offenbar immer wieder Tricks, wie man KundInnen dieses Recht auf Handynutzung im Ausland ohne Zusatzkosten vorenthalten könnte. Der Fall Telefonica liefert ein sehr anschauliches Beispiel.


ARCHIV - 14.03.2016, Bayern, München: Auf einer Fotorückwand sind das Logo der ARD-Fernsehreihe "Tatort", Einschusslöcher und Absperrband abgebildet, aufgenommen bei der Premiere des Jubiläums-"Tatorts". Der «Tatort» im Ersten ist oft ein Quotenknaller. Der Spitzenwert lag 2020 bei fast 14 Millionen. In diesem Jahr war der Krimi erneut wieder ein bisschen beliebter als in den Vorjahren. Foto: Tobias Hase/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Tobias Hase "Der interaktive Tatort" BR und WDR starten interaktive Reihe

Die beliebteste Krimireihe Deutschlands wird interaktiv und lädt zum Mitspielen ein: Bei „Tatort – Das interaktive Hörspiel“ übernehmen die Hörerinnen und Hörer die Aufklärung eines komplizierten Falls. Miträtseln und ermitteln kann man zum Beispiel über Sprachassistenten wie Amazon Alexa und Google Home oder im Internet.


Jimi Hendrix auf dem Monterey Festival. | Bild: BR/NBD Television Ltd. London zum Artikel Netznotizen Wenn die KI wie Jimi Hendrix komponiert

Mittlerweile sind wir ja gewohnt, fast wöchentlich neue Schauergeschichten über künstliche Intelligenzen zu hören und was sie alles können. Die folgende könnte auch so eine sein. Eine KI, die Songs schreibt, die so klingen, wie die von lange verstorbenen Musikern wie Jimi Hendrix oder Kurt Cobain. [mehr]