BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

#BR24Zeitreise: Bayerns längstes Gebäude 1989

Rohbau des Abfertigungsterminals des Münchner Flughafens
  • Artikel mit Video-Inhalten

Inzwischen zählt der Flughafen "Franz Josef Strauß" zu einem der größten Luftfahrt-Drehkreuze in Europa. So wie es sich Max Streibl 1989 beim Richtfest für das anfangs stark umstrittene Großprojekt München II im Erdinger Moos gewünscht hatte.

  • Sabine Ambros
  • Jubiläumsfeier: Vor 30 Jahren zog der Münchner Flughafen um

#BR24Zeitreise: Oberammergau – Passion 2000

Jesus im tempel von Jerusalem
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auch für seine vierten Oberammergauer Passionsspiele kündigt Spielleiter Christian Stückl Neuerungen an. So wie im Jahr 2000, als erstmals neben Katholiken und Protestanten Angehörige anderer Glaubensrichtungen mitspielen durften.

#BR24Zeitreise: Design-Guru Otl Aicher 1971

Otl Aicher lachend
  • Artikel mit Video-Inhalten

Otl Aicher prägte mit seiner revolutionären Bildsprache das Erscheinungsbild der Olympischen Spiele 1972 in München – von den neu konzipierten Piktogrammen bis zur Farbpalette. Heute wäre der international renommierte Designer 100 Jahre alt geworden.

#BR24Zeitreise: Sonnenblumen-Pionier 1963

Keimende Sonnenblumenkerne nah
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sonnenblumenkerne sind im Jahr 1963 ein ungewöhnliches Lebensmittel. Der BR hat deshalb den Sonnenblumen-Pionier Hermann Spanner in seiner Mühle in Straubing besucht, der die Züchtung und Verarbeitung der Kerne perfektioniert hat.

#BR24Zeitreise: Gerhard Polt – Mensch ärgere dich nicht

Vater, Mutter und Kind beim "Mensch ärgere Dich nicht"-Spiel am Küchentisch. Mit Gisela Schneeberger als Mutter und Gerhard Polt als Vater
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der in München geborene Gerhard Polt ist einer der bedeutendsten Satiriker Deutschlands. Bundesweit bekannt wurde er in den 1980er Jahren durch seine Fernsehserie "Fast wia im richtigen Leben". Heute feiert Polt seinen 80. Geburtstag.

#BR24Zeitreise: Maibaumaufstellen in Motzenhofen 1975

Männer beim Bemalen des weiß-blauen Maibaums
  • Artikel mit Video-Inhalten

Über 400 Stunden Arbeit wurden im schwäbischen Motzenhofen in den Maibaum investiert. In einem Festzug mit Blaskapelle wird das gute Stück von den schönsten Rössern zu seinem Bestimmungsort transportiert.

#BR24Zeitreise: Weltweites Verbot von Chemiewaffen 1997

Flagge der Vereinten Nationen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Neben dem Einsatz chemischer Waffen ächtet die Chemiewaffenkonvention der Vereinten Nationen auch deren Entwicklung, Herstellung oder Lagerung. Das internationale Übereinkommen trat am 29. April 1997 in Kraft.

#BR24Zeitreise: Wiedereröffnung der Glyptothek in München 1972

Glyptothek von außen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach der teilweisen Zerstörung des Glyptothek-Gebäudes im Zweiten Weltkrieg und vielen Jahren der Rekonstruktion, wurde der Klenze-Bau 1972 feierlich wiedereröffnet.

#BR24Zeitreise: Tschernobyl: Auswirkung auf Bayern

Beschädigtes Atomkraftwerk Tschernobyl Luftaufnahme
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Atomkatastrophe in der Ukraine im Jahr 1986 führt auch in Bayern zu einer Strahlenbelastung. Zehn Jahre später sind keine dauerhaften Gesundheitsschäden aufgetreten, aber Pilze und Wildbret aus dem Wald bleiben über Jahre bedenklich verstrahlt.

#BR24Zeitreise: Sport am Arbeitsplatz 1971

Minister Fritz Pirkl mit seinen Mitarbeiterinnen bei Gymnastikübungen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zu viel Sitzen ist schädlich - das war auch schon 1971 bekannt. Gemeinsame Gymnastik-Übungen sollen neben der Gesundheit auch das Betriebsklima fördern.

#BR24Zeitreise: Freibier am Bierbrunnen 1958

Mann trinkt Bier aus Becher mit der Aufschrift "In Bayern trinkt man Bier - Bierbrunnen München 1958"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Bierbrunnen vor dem Münchner Brauerhaus wurde 1958 feierlich von Münchens OB Thomas Wimmer eröffnet. Zur Feier des Bayerischen Reinheitsgebotes wird dort traditionell am Tag des Bieres Freibier ausgeschenkt oder, wie 2022, am Montag darauf.

#BR24Zeitreise: Osterbräuche in Bayern

Zwei Mädchen mit jeweils einem bemalten Ei in der Hand
  • Artikel mit Video-Inhalten

An Ostern gibt es vielerorts noch unterschiedliche Eierbräuche, so wie beispielsweise das Eierschieben (Oarscheibn) oder das Eierschlagen (Oarbecka) bei den Hubers.

#BR24Zeitreise: Autofreier Sonntag 1973

Man wird zwei anderen Männern in einer Sänfte über eine Straße getragen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Hohe Energiepreise und die Angst vor einem Öl-Embargo lassen die Idee der autofreien Sonntage wieder aufleben. Wie 1973, als nach dem Ölpreisschock einige kreative Bürger zeigten, dass ein Tag ohne Auto auch seinen ganz besonderen Reiz haben kann.

#BR24Zeitreise: Retortenbaby Nr.1 kommt in Erlangen zur Welt

Vater links am Bett, Retortenbaby kurz nach der Geburt, Mutter im Kindbett rechts
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am 16. April 1982 kam in Erlangen das erste Kind zur Welt, das in Deutschland in einem Reagenzglas gezeugt wurde. 1990 wurde die künstliche Befruchtung gesetzlich geregelt.

#BR24Zeitreise: Bruno Merk – Der Vater der Gebietsreform

Innenminister Merk
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bruno Merk hat mit seiner Gebietsreform Bayern dauerhaft verändert. Innerparteilich galt er in der CSU zeitlebens als Widersacher von Franz Josef Strauß. Sein bitterster Moment, das Olympiaattentat 1972. Heute wäre er 100 Jahre alt geworden.

#BR24Zeitreise: Palmbuschen austragen in Litzldorf 1979

Junge, links, hält einen Palmbuschen. Sein Großvater, rechts, hält zwei Palmzweige in der linken Hand
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Landkreis Rosenheim verteilen die Kinder 1979 nach der Palmsonntagsmesse Palmbuschen im Dorf. Hinter dem Brauch steckt der Palmglaube, laut dem die geweihten Palmbuschen eine schützende Kraft besitzen.

#BR24Zeitreise: 100. Geburtstag Hugo Strasser

Max Greger links am Saxofon und Hugo Strasser, Klarinette
  • Artikel mit Video-Inhalten

Hugo Strasser war eine Jazz- und Swinglegende. Nach seinem Engagement bei Max Greger gründete er sein eigenes Orchester, mit dem er große Erfolge feierte. Anlässlich "50 Jahre BR" gaben die beiden Altmeister eine Kostprobe ihres Könnens.

#BR24Zeitreise: Eröffnung Legoland 2002

Edmund und Karin Stoiber mit Enkel vor Miniatur-Reichstag im Legoland
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor 20 Jahren öffnete das Legoland in Günzburg zum ersten Mal die Pforten und begeistert seitdem kleine und große Lego-Fans. Heute beginnt im Freizeitpark die neue Saison.

#BR24Zeitreise: Rundfunkorchester - Ein Dirigent gibt alles

Kurt Eichhorn dirigiert das BR-Rundfunkorchester
  • Artikel mit Video-Inhalten

Orchesterproben können Dirigent und Musikern alles abverlangen. In einer Probe zu Paul Dukas' Zauberlehrling zeigt Dirigent Kurt Eichhorn mit höchstem körperlichen Einsatz, wie er sich den Klang des BR-Rundfunkorchesters vorstellt.

#BR24Zeitreise: Sepp Herberger zum 125. Geburtstag

Sepp Herberger im Gespräch mit Ludwig Maibohm
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit dem Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 in Bern ging Nationaltrainer Sepp Herberger in die Geschichte sein. Die Arbeit mit den jungen Fußballspielern bereitete ihm nicht nur große Freude, sondern hielt ihn auch jung.

#BR24Zeitreise: Zweiradmesse in Nürnberg 1962

Moped auf der Zweiradmesse, Ausstellungsstück
  • Artikel mit Video-Inhalten

Radeln um sich fit zu halten war auch schon vor 60 Jahren ein Thema. Auf der Zweiradmesse in Nürnberg waren allerdings die motorisierten Zweiräder weit gefragter. Ein Novum: Der "Frankfurter Brenner", der die Abgase angeblich unschädlich verbrannte.

#BR24Zeitreise: Trockenheit in Bayern 1972

Traktor pflügt trockenen Acker
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein schneearmer Winter und Regenmangel machen den Landwirten im Frühjahr 1972 schwer zu schaffen. Besonders betroffen ist Franken. Die Erde ist staubtrocken. Nur ein baldiger Regen kann die Ernte noch retten.

#BR24Zeitreise: Eröffnung Jüdisches Museum in München 2007

Charlotte Knobloch und Christian Ude
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor 15 Jahren wurde das Jüdische Museum in München eröffnet. Es ist Teil des Jüdischen Zentrums am Sankt-Jakobs-Platz. Getragen wird das Museum von der Stadt München.

#BR24Zeitreise: Michaela May wird 70

Michaela May
  • Artikel mit Video-Inhalten

In den Serien von Helmut Dietl wurde sie berühmt, heute wird die beliebte Schauspielerin 70. In ihrem Leben hat Yoga eine wichtige Rolle eingenommen und hilft ihr auch bei der Schauspielerei.

#BR24Zeitreise: Wasserversorgung in Niederbayern 1972

Männer beim Bau eines Brunnens
  • Artikel mit Video-Inhalten

Um sich und ihr Vieh mit genügend Wasser versorgen zu können, mussten die Bauern in Niederbayern bis in die 70er Jahre hinein eigene Brunnen graben.

#BR24Zeitreise: Immobilien als Geldanlage, 1962

Mit Kreide gezeichnetes Quadrat der Größe 1 m² und der dafür bestehende Kaufpreis von 5000 DM
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der eigene Grundbesitz war auch 1962 die beliebteste Form der Absicherung für die Zukunft, trotz zwischenzeitlichem Hype um Volksaktien. Und schon damals stellte sich die Frage, wer sich die Preise auf dem Grundstücksmarkt überhaupt leisten kann.

#BR24Zeitreise: Joachim Fuchsberger zum 95. Geburtstag

Blacky am Steuer
  • Artikel mit Video-Inhalten

Heute wäre der Schauspieler und Entertainer Joachim Fuchsberger, die Stimme der Olympischen Spiele 1972 in München, 95 Jahre alt geworden. Seine Erinnerung an einen sehr persönlichen Moment.

#BR24Zeitreise: Walter Röhrl - das Genie auf 4 Rädern wird 75

Walter Röhrl bei Siegerehrung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Walter Röhrl, der bekannte deutsche Rallyefahrer, gewann zwischen 1973 und 1987 zwei Fahrer-Weltmeisterschaften und eine Europameisterschaft. Heute feiert der gebürtige Regensburger seinen 75. Geburtstag.

#BR24Zeitreise: Die Grenzen des Wachstums

Brandrodung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor 50 Jahren legte der Club of Rome seine Studie "Die Grenzen des Wachstums" vor. Wissenschaftler um Dennis Meadows erstellten erstmals globale Simulationen zu Wachstumsgrenzen, forderten zur Nachhaltigkeit auf und warnten vor dem Kollaps der Erde.

#BR24 Zeitreise: Chopper enttarnt

Telefonwählscheibe
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eineinhalb Jahre brauchten Kripo und Bundespost, ausgerüstet mit Fernmeldewagen und allerlei Hochfrequenzgeräten, um den angeblichen Geist in einer Neutraublinger Zahnarzpraxis zu entlarven. Der Chopper war eine Sie, die Zahnarzthelferin.