Bayern 2 - IQ - Wissenschaft und Forschung

Die Welt erkennen und verstehen

+++ TOPTHEMA

Mondfinsternis | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 18:05 Uhr Bayern 2 zur Übersicht Die perfekte Mondfinsternis Magazin vom 23.07.2018

Geisterfahrer im Sonnensystem - Erster dauerhafter interstellarer Asteroid entdeckt / Die perfekte Mondfinsternis - Warum ist sie so außergewöhnlich / Kurzsichtige Stubenhocker - Warum immer mehr Schüler schlecht sehen / Die Durchblicker: Erdställe - Woher stammen die rätselhaften Tunnel? [mehr]

Student blättert in einem Buch | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Absicht oder Versehen? Bayerische Forscher reagieren auf Fake-Vorwürfe

Mehr als 5.000 deutsche Wissenschaftler haben bei unseriösen Fachverlagen Studien veröffentlicht. Darunter auch einige aus Bayern. Ob absichtlich oder aus Versehen, ist nicht immer ganz klar. [mehr]


Baumringe | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Altersbestimmung durch Dendrochronologie Vom Zählen der Ringe

Dendrochronologie - die Altersbestimmung von Holz ist eine aufwendige Wissenschaft, aber sie kann den entscheidenden Hinweis geben: Ist ein altes Bild das Werk eines Meisters - oder eine Fälschung? Autorin: Kirsten Zesewitz [mehr]

Lachendes Baby | Bild: colourbox.com zum Audio Lachen Kein Witz der Evolution

Lachen ist gesund: Wer viel lacht, senkt die Anzahl der Stresshormone, pumpt Sauerstoff ins Blut und stärkt sein Immunsystem. Außerdem schüttet der Körper beim Lachen noch Serotonin aus, ein Glückshormon. Autorin Daniela Remus [mehr]

Symbolbild: ME/CFS (Myalgische Enzephalomyelitis), auch bekannt als Chronisches Erschöpfungssyndrom. Patienten mit ME/CFS sind jahre- und jahrzehntelang krank, oft beginnt es mit einer Grippe oder Pfeifferschem Drüsenfieber. Manche Menschen können nur noch in abgedunkelten Räumen bleiben. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Jahrelang krank Das Chronische Erschöpfungssyndrom

Müdigkeit kennt jeder. Doch Chronische Müdigkeit ist mehr als das. Sie lähmt und beeinflusst das Wohlbefinden der Betroffenen erheblich. Die Wissenschaft weiß kaum etwas über das Syndrom. Autorin: Yvonne Maier [mehr]

Der Rassismus in den Köpfen | Bild: colourbox.com zum Audio Rassismus-Forschung Gerda Kuhn im Gespräch mit Professorin Susan Arndt

Gibt es Gene, die Menschen nach Rassen unterscheidbar machen? Warum sprechen wir von "Schwarzfahren" und "Schwarzsehen"? Und warum haben wir überhaupt das Bedürfnis, uns gegenüber "den anderen" abzugrenzen? [mehr]

Prof. Christian Kreiß | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Lobbyismus in der Wissenschaft Gespräch mit Prof. Christian Kreiß

Die von Industrie und Wirtschaft finanzierte Wissenschaft ist auf dem Vormarsch. Kann Forschung so noch unabhängig sein? Sabine Straßer im Gespräch mit dem Volkswirtschaftler Prof. Christian Kreiß. [mehr]

Atomkraftwerk Ohu 1 bei Landshut | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Kerntechnik Atomausstieg bedroht Know-how

2022 sollen in Deutschland die letzten Kernkraftwerke abgeschaltet werden. Der Atomausstieg wirkt sich schon jetzt massiv auf Forschung und Ausbildung in diesem Bereich aus. Deutschland verliert wichtiges Know-how.Von David Globig [mehr]

Bierkästen aus Kunststoff | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Kunststoffe Wie sie entstehen und zerfallen

Was wäre unser Alltag ohne Kunststoffe? Wie wichtig sie sind, zeigt sich spätestens, wenn die Kunststoffe altern und brüchig werden: Salatbesteck zerbricht, Stromkabel reißen auf. Forscher suchen nach Lösungen. Autor: David Globig [mehr]

Dramatisches Korallensterben am Great Barrier Reef (Luftaufnahme) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Great Barrier Reef Korallenriff auf der Intensivstation

Das Great Barrier Reef ist das größte Korallenriff der Welt. Fische schätzen es als Kinderstube, Touristen als Ausflugsziel. Ein langfristiger Aktionsplan soll nun das Weltnaturerbe retten. [mehr]

Das Ozonloch über der Antarktis, aufgenommen am 02.10.2015 | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com, BR, Montage BR zum Audio mit Informationen Ozonloch Die Ozonschicht ist ein schwieriger Patient

Seit mehr als 30 Jahren beobachten Forscher mit Sorge ein Loch über der Antarktis: das Ozonloch. Das Verbot von FCKW sollte beim Stopfen unseres Schutzschildes gegen UV-Strahlen helfen. Das gelingt nur teilweise - auch, weil die Ozonkiller weiter verwendet werden. [mehr]

Illustration Raumsonde Dawn | Bild: NASA zur Bildergalerie mit Informationen NASA-Raumsonde Dawn Ceres und dem Ende nah

Die Raumsonde Dawn fliegt ihrem Höhepunkt und gleichzeitig ihrem Ende entgegen: Auf ihrer neuen Umlaufbahn um den Zwergplaneten Ceres kommt sie ihm so nah wie nie zuvor. Doch dieses Abenteuer wird ihr letztes sein. [mehr]

Eine Rakete des Raumfahrtunternehmens SpaceX vom Typ Falcon 9 startet und transportiert das Weltraumteleskop TESS ins All. | Bild: dpa-Bildfunk/John Raoux zur Bildergalerie SpaceX Recycling von Raketen und der Raumkapsel Dragon

Seit die USA die Space Shuttles außer Dienst gestellt haben, versorgen die Dragon-Kapseln des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX die ISS mit Nachschub. SpaceX arbeitet auch an wiederverwertbaren - und damit günstigeren - Raketen. [mehr]