BR24 Logo
BR24 Logo
Corona und Schule

Corona, die Schule und ich! | BR24

Lernen am Limit - Schule in der Corona-Krise

Coronavirus: Große Zweifel an Regelbetrieb in Schulen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Mecklenburg-Vorpommern hat die Schule wieder begonnen - weitere Bundesländer werden in den nächsten Tagen folgen. Doch: Ob künftig überall ein regulärer Unterricht möglich ist, daran gibt es Zweifel.

  • Alexandra Schöffel
2 Kommentare
  • So geht's weiter an Bayerns Schulen
Wie hoch ist die Corona-Infektionsgefahr für Kinder in Schulen?

    Gleich mehrere aktuelle Studien betrachten das Ansteckungsrisiko von Kindern in Schulen und im Vergleich zu Erwachsenen. Welche Erkenntnisse sich aus Untersuchungen in Sachsen, Australien und den USA gewinnen lassen.

    Corona: So soll der Vier-Stufen-Plan an Bayerns Schulen aussehen

      Mit neuen Hygienemaßnahmen will das bayerische Kultusministerium den Regelbetrieb an Schulen aufrecht erhalten. Neben der Maskenpflicht soll im Falle eines Infektionsgeschehens auch ein Vier-Stufen-Plan greifen. Doch wie soll der genau aussehen?

      Corona und Schule: Aktuell

      #Faktenfuchs: Namensnennung bei Corona-Infektionen an Schulen

        Bei Corona-Infektionen an Schulen wird in der Regel der Name der Schule genannt. Ein fränkischer Landrat wollte das allerdings kurz vor Beginn der Sommerferien nicht tun. Die Schule nennen oder nicht? Wie sind die Regeln? Ein #Faktenfuchs.

        Corona an Schulen: Wann spricht man von einem Ausbruch?

          Immer wieder gab es Coronainfektionen an Bayerns Schulen. Das Landesamt für Gesundheit hat aber insgesamt nur sechs Ausbrüche an Schulen verzeichnet. Müsste die Zahl nicht höher sein? Ein kurzer Faktenfuchs zur Definition von "Ausbruch".

          Haben Gymnasiasten mehr Unterricht bekommen als andere Schüler?

            Manche Schulkinder sind in den vergangenen Wochen schon nach wenigen Stunden wieder heimgekommen, andere hatten fast ihren normalen Stundenplan. Woher die Unterschiede kommen. Ein #Faktenfuchs.

            Herausforderungen und Probleme beim digitalen Lernen

            Grundschullehrer drehen Lehrvideos - nicht nur im "Lockdown"
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Lernvideos für daheim gibt es schon lange. Was sich aber zwei Lehrkräfte in der Corona-Krise überlegt haben, gehört inzwischen in der Grundschule Chieming zum Lehrplan. Kein Wunder, denn das Ergebnis der engagierten Pädagogen kann sich sehen lassen.

            Nach dem Homeschooling: Was den Schülern jetzt helfen würde

            Corona-Hotspot Schule?

            Kinderarzt: Regelbetrieb darf Schulen nicht zu Hotspots machen

              Für September peilt die Staatsregierung Regelbetrieb an Bayerns Schulen an. Der Ärztliche Direktor des Haunerschen Kinderspitals in München, Christoph Klein, hält das für möglich - wenn die Regeln beachtet werden.

              Wie groß ist die Ansteckungsgefahr in Kitas und Schulen?
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Die sechs Universitätskliniken in Bayern wollen sechs Monate lang stichprobenartig Kinder, Lehrer und Erzieher auf eine akute Corona-Infektion testen. "Covid Kids Bavaria" heißt die neue Studie, die die Ansteckungsgefahr von Kindern untersuchen soll.

              Corona-Studie an Schulen in Sachsen: Kaum jemand mit Antikörpern

                Eine Studie in Sachsen hat nur bei wenigen Schülern und Lehrern Corona-Antikörper gefunden. Feststellbar waren sie nur im Blut von zwölf Personen. Getestet wurden rund 1.500 Schüler und 500 Lehrer an 13 Schulen.

                Corona-Infektionen an Bayerischen Schulen

                Gymnasium Vilshofen: "Wir fahren auf Sicht"
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Monatelang durften die Schülerinnen und Schüler wegen Corona nicht in den Unterricht. Welche Erfahrungen haben Schulen damit gemacht und wie bereiten sie sich auf das neue Schuljahr vor? In Vilshofen hofft man auf ein "normales" Schuljahr 20/21.

                Corona-Fall in Feucht: Schulklasse in Quarantäne

                  Das Corona-Schuljahr 2020 endet für eine Schulklasse der Feuchter Mittelschule in Quarantäne: Ein Kind wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Eine weitere Klasse derselben Schule wurde vorsorglich in Isolation geschickt.

                  Corona: Mittelschule in Vilshofen wird geschlossen

                    Bisher waren drei Schulklassen in Vilshofen in Quarantäne, jetzt muss die dortige Mittelschule bis zum Ende des Schuljahres komplett geschlossen werden. Es sind weitere Coronainfektionen festgestellt worden.