B5 aktuell - Das Gesundheitsmagazin

Informationen für den mündigen Patienten

Röntgenbild eines Knochens mit Osteoporose | Bild: colourbox.com zum Thema Osteoporose Dem Knochenschwund vorbeugen

Osteoporose wird als Volkskrankheit eingestuft. In Deutschland sind rund sieben Millionen Menschen von niedriger Knochendichte betroffen. Der Grund ist in der Regel ein Mangel an Kalzium und Vitamin D. [mehr]

Magersucht bei Erwachsenen | Bild: colourbox.com zum Video mit Informationen Essstörungen Bulimie und Magersucht bei Erwachsenen

Bulimie und Magersucht: Über 500.000 Menschen in Deutschland leiden an Essstörungen, die manchmal sogar tödlich enden. Eine Behandlung ist unbedingt notwendig, die Heilung dauert oft viele Jahre. Wo finden Betroffene Hilfe? [mehr]

18.800 | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Bayerische Jugendämter Kindeswohlgefährdung: Immer mehr Hinweise in Bayern

Immer öfter müssen bayerische Jugendämter wegen Kindeswohlgefährdung tätig werden. Experten werten das jedoch als positiv. Dies deute darauf hin, dass die Aufklärungsarbeit langsam greifen würde. [mehr]

Schwerpunkte

Organspende (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Wenn unsere Schaltzentrale abschaltet Hirntod und Organspende

Bei kaum einer Diagnose sichern sich die verantwortlichen Ärzte so gut ab wie beim sogenannten Hirntod. An der Grenze zwischen Leben und Tod haben die Ärzte eine besondere Verantwortung – und sie sind immer wieder Kritik ausgesetzt. [mehr]

Symbolbild: Verwackeltes Bild eines langen Ganges, den ein verängstigtes Kind entlanggeht. | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Phobien und Paniken Leben mit Angststörungen

Angst kennen alle. Sie gehört zur emotionalen Grundausstattung des Menschen. Manchmal aber verselbständigt sich die Angst. Dann wird das Gefühl selbst zum Problem. [mehr]

Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form der Demenz - im Bild: Ältere Frau greift sich an den Kopf | Bild: colourbox.com zum Thema Alzheimer und Demenz Wenn das Gedächtnis schwindet

In Deutschland leiden etwa ein bis zwei Millionen Menschen unter einer mittelschweren oder schweren Demenz, die zumeist entscheidend durch Alzheimer-Veränderungen mit bedingt wird. Die Medizin erkennt immer mehr Risikofaktoren. [mehr]